언어

클릭 수
1.8만
Die „Aktion Leben“ ist mit mehreren Diözesen Österreichs eng verbunden

Gloria.tv
Bischof Küng von St. Pölten sagt, dass die Vereinigung Aktion Leben von der österreichischen Bischofskonferenz nur zweckgebunden unterstützt werde. Doch das stimmt so nicht.

댓글 쓰기…
a.t.m 이(가) 이 게시물을 Gloria Global am 19. Dezember 2016 에 언급했습니다.
Biene Maja
das ist die Doppelbödigkeit der Kirche schade um Christie Wort
UTOPIA
diagones: besser hätte ich es nicht formulieren können!
a.t.m
@diogenes: Danke für ihren Kommentar, ich kann mich ihnen nur voll anschliesen. Dennoch bedenken sie bitte das solche Medien wie Gloria Tv in der heutigen Zeit äußerst wichtig sind, denn hier werden all die Dinge aufgezeigt die gegen die heilige römisch kathlische Kirche und das Leben an und für sich gerichtet sind.
jonatan
gegen fakten taugen keine argumente - gegen die bequemlichen arrangements unserer bischoefe taugen aber offenbar nicht einmal mehr fakten... arme kirche!

vielen dank an die redaktion von gloria.tv fuer diese gruendliche recherche!

@diogenes ja gute idee, gehen sie auf die strasse, am besten gleich. und nehmen die bischofskonferenz mit. und dann eine ganz grosse aktion bitte, am besten ein fussmarsch nach timbuktu...
diogenes
@a.t.m - jammern nutzt auch nix, anpacken lautet die Devise!
Die vielleicht etwas zu negative Wortwahl bedaure ich selbstverständlich, jedoch geht mir dieses ständige Gejammer unter den GloriaTV Kommentaren schon ziemlich auf die Nerven. Alle für die das Thema solch eine Priorität hat wie sie in Ihren Kommentaren schreiben sollen gefälligst auf die Straße gehen, Homepages basteln, sich zu … 더보기
a.t.m
@diogenes. sicher haben sie recht mit den Narren: aber sicher ist der Narr noch größer der sich verhält wie die drei Affen, Augen, Ohren und Mund verschlíesen. Die kommen mir vor wie ein Mensch der einen LKW auf sich zurasen sieht, der aber nur die Hände vor seine Augen hält und damit hofft das damit auch der LKW verschwunden ist. Dieser wird vermutlich eine böse Überraschung erleben.

@ Aquila… 더보기
Aquila


Wenn man bedenkt, dass seinerzeit der geschätzte Bischof Dr. Kurt Krenn mit dem Hauptargument "gegangen" wurde, er hätte wissen müssen, was im Seminar vor sich geht und habe nichts gegen Missstände unternommen (wobei die Frage nach angeblichen oder wirklichen Sex-Skandalen ein eigenes Kapitel ist...), dann müssten jetzt sofort einige öste… 더보기
m sr a
Danke für diese detaillierte Recherche!
pfaffenheini
traurig-schaurig.
Genau so wie es kein "bisschen schwanger" gibt, gibt es auch kein "bisschen Fristenlösung".
diogenes
Jeder Narr kann kritisieren, verurteilen, reklamieren - und die meisten Narren tun es auch.
a.t.m
Wie vernichtet man am besten eine Organisation; man unterwandert sie und zerstört sie von innen heraus, arme österreichische Kirche das du bereits zu schwach geworden bist, den Feind der dich von innen heraus angreift zu vertreiben. Nächster Ausspruch einer Politikerin und Lebensschutzsprecherin der Ö.Kirche, (habe diesen aber nur erfahren und nicht selber gehört). "ja ich bin gegen die … 더보기
Gunther Maria Michel
Traurig, dass ein Bischof sich so der Unwahrheit überführen lassen muss. Die Kirche ist mit der Empfängnisverhütung und der Abtreibung verquickt. Das steht in krassem Widerspruch zu ihrer Sendung und macht sie unglaubwürdig.
steve
Beten und opfern wir dafür, dass die Bischöfe und Priester wieder mehr Mut finden, um für die ungeborenen Kinder einzutreten.

Jeder Beratungsschein ist zugleich ein Todesurteil für ein ungeborenes Kind, wer sonst braucht einen "Beratungsschein" ?

Bedeutet dies nicht auch drei Menschen weniger in der Kirche : der Vater, die Mutter und das Kind.(Ein Stück Himmel fehlt, wenn es nicht auf die Welt … 더보기
Gregor
Danke für diese detaillierte Recherche!

Es ist doch eine Schande, daß sich Bischöfe zu so dümmlichen Ausreden und Ausflüchten hinreißen lassen, nur um ihre eigene Schwäche zu rechtfertigen und kaschieren!

Früher hat der Bischof als Hirte seine Schäfchen vor den Wölfen beschützt. Heute liefert er sie ihnen gnadenlos aus, indem er sich an der Abtreibungsindustrie beteiligt!