Sprache

Klicks
985
Beatrix von Storch über den Migrationspack

HerzMariae 12 12
Frage zum UN-Migrationspakt an die CDU in der Bundestagsdebatte am 08.11.2018
Kommentieren
Boni
@S.Wolf,
selbstredend. Es ist nur verstörend, wie oft AfD-Mitglieder Schwierigkeiten haben, sich von den üblen Denkgewohnheiten der Kartellparteien zu emanzipieren.
HerzMariae
Bismarck hat einmal gesagt, wenn irgendwo zwischen zwei Mächten ein noch so harmlos aussehender Pakt geschlossen wird, muss man sich sofort fragen wer hier umgebracht werden soll.
S.Wolf
@Boni Den anderen Parteien auch!
Die offensichtliche Frage
Maria Katharina gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Saarländerin
Gib einen Hungernden einen Fisch, und er wird einen Tag satt;
gib ihm eine Angel, und er wird sein Leben lang satt

aus China
Ferenc1
Sie hat ja so recht. Genau so denkt die Mehrzahl der Deutschen und sie müssen deshalb nicht AfD-ler sein!
S.Wolf gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Boni
Der AfD fehlt ein geistiges Fundament.
Eremitin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Eremitin
hat sie sich den Finger gebrochen?
CollarUri
Nivellierung nach unten, krampfhaft durchgedrückt und zu nichts nütze, und die Wähler nehmen das seit Jahr und Tag in Kauf.
Gestas gefällt das. 
hooton-plan
Beatrice von Storch ist eine der ganz Grossen in Deutschland. Chapeau!
S.Wolf gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
hooton-plan
@Vered Lavan Ohne das "t" ist es aber auch gut! Die Initiatoren und Autoren des Pakts sind doch ein Lumpenpack....
S.Wolf gefällt das. 
Vered Lavan
Im letzten Wort der Überschrift fehlt ein "t".
Gestas gefällt das. 
Sunamis 46 gefällt das.