Clicks25.6K

Innenminister wurde auf Wunsch deutscher Politiker entlassen

1938? (Quelle ORF:ZIB Spezial vom 20.5.2019). Thomas Langpaul vom ORF.
pacem
Der Auslandsreporter vom ORF heißt übrigens Andreas Pfeifer - nur damit es keine Mißverständnisse gibt. Danke fürs Posten!
Sonia Chrisye likes this.
Hoffentlich durchschauen die Österreicher dieses Spiel und wählen am kommenden Sonntag die FPÖ, damit Österreich noch ein eigenständiges Land bleibt und kein Lakaienstaat.
Mk 16,16 and 4 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
sanctificati likes this.
Walpurga50 likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Walpurga50 and 3 more users like this.
Walpurga50 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Hermias likes this.
Überall auf der ganzen Welt mischt man sich ein wo es einen eigentlich nichts angeht.
Mk 16,16 and 4 more users like this.
Mk 16,16 likes this.
Joannes Baptista likes this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Sinai 47
Auf wunsch????
Oder druck???
Oder befehl???
Oder drohung???
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Vered Lavan likes this.
Wer ist denn der Herr auf diesem video?
Zumindest was Merkel angeht, stimmt es nicht. Die hat auf Österreichfragen ganz allgemein mit Kampf gegen den Populismus geantwortet und auf hartnäckiges Nachfragen, auf die bevorstehende Presseerkllärung des österreichischen Kanzlers verwiesen.
Unser Außenminister ist leider tatsächlich ein Idiot und außerdem im SPD-Wahlkampfmodus, bei dem er ignoriert, …More
Wer ist denn der Herr auf diesem video?
Zumindest was Merkel angeht, stimmt es nicht. Die hat auf Österreichfragen ganz allgemein mit Kampf gegen den Populismus geantwortet und auf hartnäckiges Nachfragen, auf die bevorstehende Presseerkllärung des österreichischen Kanzlers verwiesen.
Unser Außenminister ist leider tatsächlich ein Idiot und außerdem im SPD-Wahlkampfmodus, bei dem er ignoriert, was er seinem Staatsamt schuldet.
Dass die österreichische Regierung springt, wenn deutsche Politiker etwas fordern oder wünschen, wäre mir auch neu. Als Seehofer Asylbewerber an der deutsch-österreichischen Grenze abweisen wollte, weigerten sich die Österreicher jedenfalls erfolgreich, sie zu behalten.
michael7
Ich denke, was hier angedeutet ist, ist die Tatsache, dass "ausländische" (deutsche?) Geheimdienste mit dem österreichischen Geheimdienst unter Kickl nicht mehr voll zusammengearbeitet haben - das hat schon was auch mit dem Wunsch der deutschen Regierung zu tun!
Deutsche Geheimdienste wehren sich schon routinemäßig gegen politische Kontrolle (Bundestagsausschuß-Gremium mit spezieller Verschwiegenheitspflicht selbst gegenüber anderen Abgeordneten und Ministeriumsmitarbeitern) mit dem Hinweis, sie würden ihre Zusammenarbeit mit amerikanischen Diensten gefährden. Ob das in Deutschland tatsächlich zutrifft, geschweige denn, was in Österreich stattfindet, …More
Deutsche Geheimdienste wehren sich schon routinemäßig gegen politische Kontrolle (Bundestagsausschuß-Gremium mit spezieller Verschwiegenheitspflicht selbst gegenüber anderen Abgeordneten und Ministeriumsmitarbeitern) mit dem Hinweis, sie würden ihre Zusammenarbeit mit amerikanischen Diensten gefährden. Ob das in Deutschland tatsächlich zutrifft, geschweige denn, was in Österreich stattfindet, weiß ich natürlich nicht. Erkennen kann man aber, dass dieses Argument in und gegen Österreich benutzt wurde, meist kombiniert mit dem Vorwurf zu großer Nähe zu Rußland.
Joannes Baptista and 2 more users like this.
Joannes Baptista likes this.
Carlus likes this.
piakatarina likes this.
Rest Armee likes this.
Gut zu wissen.
Rest Armee likes this.