Language

Clicks
8.4K
Gloria Global am 3. Dezember

Gloria.tv Nachrichten
Homosexuelle kommen nicht in den Himmel Familienministerin und Homo-Lobby Der größte Kämpfer gegen Aids Benedikt XVI.: Beichten gehen

Write a comment …
hans03
Feanor, Ihre Kommentare sind sehr lieblos und ungerecht. Warum sind Sie so böse zu anderen? Ist in Ihnen so viel Hass? Bitten Sie Christus, dass er Sie mit der gleichen Barmherzigkeit segnet, die Sie von Ihm sich erbitten.
Feanor
"Spupend" ist auch kein schlechter Verschreiber - also hätte man sich's ausgedacht .
Feanor
@tralala
So, so GefängnisseelsorgerIn auch noch und das Alter stimmt auch (hat man sich ja schon gedacht) - na, dann ist Frau LaienfunktionärIn natürlich über alles erhaben; man spürt sich förmlich von der Aura Günther Wallraffs angeweht ...

Nun weiß das Auditorium endlich, woher die spupende Analysefertigkeit von Madame herrührt: nämlich von ganz unten.

Wissen Sie, Sie erinnern mich penetrant … More
Man kann heute niemandem zumuten, sexuell enthaltsam zu leben.

Das ist ein Dogma unserer Zeit, die sexuelle Aktivität zu einem Konsumgut umfunktioniert (möglichst früh, möglichst oft, in welcher Form auch immer) und zu einem Menschenrecht hochstilisiert hat. Die damit einhergehende Sexualisierung aller Lebensbereiche erschwert das zölibatäre ebenso wie das eheliche Leben. Daher gibt es … More
Aber Paule, die Hl. Schrift ruft doch nicht zur Hetze auf Homos auf....
Ist etwa die Wahrheit zum bösen Tier geworden?? Will man sie nicht hören?
hans03
Danke auch an Yohanan für den hervorragenden Quellenhinweis Buch Leviticus - Dort sind ja sehr detaillierte Hinweise im rechten Verhalten von Partnerschaft und Sexualität -

Sie sind anscheinend ein echter Kenner der heiligen Schrift!
Yohanan
Der Ursprung der Sexualgesetze liegt im Buch Levitikus. Dort werden sie im Rahmen der Weisungen zur Heiligkeit in Kap. 17-19 verhandelt. Im übrigen kann man immer den Zusammenhang von Heiligkeit und sexuellem Verhalten bemerken, wenn Paulus darauf hinweist, heilig zu sein, etwa im ersten Thessalonicherbrief. Unzucht in dieser Hinisicht gehört zweifellos zu den gravierenden Vergehen.
@Hans
Sie haben das super ausgedrückt...wir bräuchten gar keine Sexologen und weitere ---logen, eigentlich ist alles gesagt:
<<Es ist auch gar nicht notwendig. Die heilige Schrift gibt ausreichend Orientierung für jedermann: Mann und Frau sind füreinander geschaffen, lesen wir in der Genesis. Und es ist "unnatürlich", wenn Männer den "natürlichen Verkehr mit der Frau" aufgeben und "zueinander … More
Lolala, es ist ja gut, wenn Sie als Gefängnisseelsorgerin im Frauenknast auch mit dem dortigen Jargon zurechtkommen, woher haben sie diese Worte wohl??????
hans03
Nun hat ja das Gloria Team hat als Redaktion sicher die besten Quellen. Ich würde mich auch sehr freuen, wenn sie uns auch mal Erfreuliches berichten könnten über Menschen, die bereit sind, Verantwortung in politik und Gesellschaft zu übernehmen. Zum Beispiel über Minister, die eine gute Arbeit leisten. Oft bleiben gute Entscheidungen oft verborgen.

Wir sollten auch Frau Kristina Köhler die Zeit… More
Gottfried
@hans03

Hilf doch Gloria TV und schreib der Redaktion, was Fräulein Köhler Gutes für die Familie tun will.

Bislang hat sie nur von sich gegeben, daß sie die Fremdbetreuung von Kindern weiter ausbauen will, die Väter stärker motivieren will, zu Hause zu bleiben, damit sie sich um die Säuglinge kümmern und, so weit ich weiß, findet sie das Betreuungsgeld auch nicht so toll.

Vielleicht hast Du andere, erfreulichere Infos über Fräulein Köhler.
hans03
Oje, die Homosexualität wirbelt hier ja mächtigen Staub auf. Und wenn wir schon über Kompetenz diskutieren, die wenigsten sind hier sowohl Moral- oder Fundamentaltheologen, Mediziner oder Psychologen.

Es ist auch gar nicht notwendig. Die heilige Schrift gibt ausreichend Orientierung für jedermann: Mann und Frau sind füreinander geschaffen, lesen wir in der Genesis. Und es ist "unnatürlich", … More
Gottfried
@Lolala

gut, endlich hast Du das eingesehen.
Lolala
@ElisabethvTh:
Wenn Sie als Gefängnisseelsorgerin tätig wären, würden Sie von den inhaftierten 50jährigen(!) Frauen noch ganz andere Dinge hören. Dazu brauche ich keine halberfundenen Aussagen eines 15jährigen. Was das allerdings mit der Kompetenz von Fachleuten aus Psychologie, Medizin und Biologie in Fragen der Homosexualität zu tun hat, erschließt sich mir nicht.

@Gottfried
Der … More
@Priesteramtskandidat
Besagter 15jähriger ist heute 23, hat<< die Schnauze voll von Sex jeglicher Art, lebt glücklich in den Tag hinein, reisst sich hin und wieder einen herunter per Internet...an Pornos gibts ja genug...was fehlt einem eigentlich noch?<<<(Der weitere Originalton ist nicht GTV-tauglich!!!)
Der pure Himmel auf Erden ist es....das ganze Sexualleben der heutigen Zeit!!!!
Gottfried
@Lolala, Priesteramtskandidat, Unitate:

Kardinal Lozano hat ein Lizentiat in Philosophie und ein Doktor in Theologie und ist somit absolut kompetent, da in der Moraltheologie auch entwicklungspsychologische Aspekte eine große Rolle spielen.

Wer sich laufend zu solchen Themen äußert und nicht kompetent ist, ist der homosexuelle Politiker der Grünen Volker Beck, der Kunstgeschichte, Germanistik … More
Yohanan
Danke, elisabetvonthüringen,

das meine ich mit Kultivierung. Die Sprache verrät die Kultur und die Lage des Geistes im Lande.
Aufklärung durch einen damals 15jährigen Realschüler an mich:
<<Jedes Kind kommt bisexuell auf die Welt, erst mit der Geschlechtsreife soll es sich entscheiden, was es werden möchte...bi-homo-heterosexuell! Im Prinzip sei es egal, wo man seinen Schw...hineinsteckt...es soll einfach Spass machen<<<
Auf meine entsetzte Frage, wer denn so was sagt, hieß es ganz lapidar....<<das lernt heute schon … More
Priesteramtskandidat
@Lolala: Jawoll, "Schuster bleib bei deinen Leisten" ;-)
Priesteramtskandidat
Da nimmt sich der Herr Kardinal aber etwas raus... Bisher hat die Kirche noch nie definiert, wer nicht in den Himmel kommt oder gekommen ist, im Gegenteil: in sämtlichen Heiligsprechungen erfahren wir wer schon im Himmel ist.

Die einzige Möglichkeit nicht Anteil zu haben am Reich Gottes, an seiner Herrschaft ("Himmel") ist die, dass der Mensch BEWUSST die selbige ablehnt. Dann nimmt Gott den … More
magister
...und nur Germanisten dürfen Deutsch reden, nur Mathematiker können logische Sätze aussprechen.. blabla ad inf.
Lolala
Man kann nur wiederholen: Kardinal du bist kein Entwicklungspsychologe, kein Mediziner, kein Biologe, sondern Theologe. Also maße Dir kein Urteil außerhalb der Theologie zu!
UNITATE!
da macht es sich die eminenz zu einfach!
Yohanan
Gegen Homosexuelle ist als Menschen gar nichts zu sagen. Aber gegen die öffentliche Kultivierung homosexueller Handlungen. In Fragen der Öffentlichkeit schaltet sich eben die Öffentlichkeit ein und die ist kontrovers und streitbar.

Daher ist alles in Ordnung, wenn der Kardinal hier eine Aussage trifft, auf der Grundlage der Bibel.
cosmas
Ich kann Lolala nur beipflichten!! Der Kardinal übt aus Ignoranz billige Polemik, und ich finde es fast schon peinlich, dass solche Äußerungen überhaupt eine Nachricht wert sind. Was die neue Ministerin betrifft, so ist es ihr gutes Recht, ihren Eid mit der religiösen Beteuerung zu schließen. Denn damit stellt sie ihr Handeln unter dem Schutz jemandes, der Größer ist als alle unsere Kleingeistere… More
Yohanan
@Lolala
Denn die Forschung ist sich inzwischen darüber einig, daß es nicht nur eine gewählte, nicht nur eine erworbene, sondern auch eine angeborene homosexuelle Neigung gibt.

Nicht die Fälle, in denen es wirklich angeboren wäre, sind heute problematisch. Problematisch ist die Kultivierung und die Angewöhnuung von homoerotischen Verhaltensmuster. Dass eine solche Kultivierung existiert, kann … More
Gottfried
@Lolala

Kardinal Lozano hat ein Lizentiat in Philosophie und ein Doktor in Theologie und ist somit absolut kompetent, da in der Moraltheologie auch entwicklungspsychologische Aspekte eine große Rolle spielen.

Wer sich laufend zu solchen Themen äußert und nicht kompetent ist, ist der homosexuelle Politiker der Grünen Volker Beck, der Kunstgeschichte, Germanistik und Geschichte studiert hat.

More
Lolala
@Eva
Danke für den Hinweis.

Nach der Lektüre (Zitat Javier Lozano Barragan: "non si nasce omosessuali, ma lo si diventa") kann ich nur wiederholen: Herr Kardinal bleiben Sie bei Ihren Leisten und maßen Sie sich kein Urteil in biologischen und entwicklungspsychologischen Fragen an. Denn darin fehlt Ihnen jede Kompetenz! - anders als die Überschrift in pontifex.roma.it suggerieren möchte, äußert … More
Lolala
Einmal davon abgesehen, ob und wie der Kardinal sich tatsächlich geäußert hat (Nachrichten ohne Quellenangaben sind keine Nachrichten, sondern Gerüchte!) ... Sollte sich der Kardinal so geäußert haben:

1)Paulus kann sich gar nicht zur Homosexualität geäußert haben, weil er darunter etwas ganz anderes verstanden hat als wir heute. Paulus versteht darunter ein sexuelles Verhalten, bei dem Frauen … More
Iacobus
@hans03:
Sie verstehen nicht ; Frau Köhler ist eine Ministerin kein Privatmensch. - Was sie tut, tut sie als Politikerin und damit an unsrer statt und in unserem Namen. - Hier wird nicht gegen Jesu Gebot verstoßen nicht zu richten. Kritik ist nicht nur legitim sondern auch Pflicht.
<<Seltener und unnormal ist die Ernennung zur Familien- und Jugendministerin eines ledigen Fräuleins, das in wilder Ehe lebt, Homosexuellen-Paraden besucht und "Homo-Rechte" fordert.<<

Gottfried, das ist normal, sie entspricht damit dem Trend der Zeit.
Als "Vorbild" würde sie nie Ministerin geworden sein....
hans03
Wir alle haben unsere dunklen und unsere guten Seiten.

"Herr, hilf uns, dass schlechte in uns abzulegen und fördere das gute in uns. Sende uns alle deinen Heiligen Geist, der den Frieden bringt und das Fehlgeleitete wieder richtet."

Helfe uns, nicht nur das schlechte im anderen zu sehen sondern auch die guten Seiten.

Herr Jesus Christus, sei uns barmherzig und komme zu uns!

Hoffentlich hat … More
Gottfried
@hans03

Seit der Ernennung Kristina Köhlers zur Familienministerin berichten alle Infodienste über sie täglich, was normal ist, denn Ministerernennungen sind selten.

Seltener und unnormal ist die Ernennung zur Familien- und Jugendministerin eines ledigen Fräuleins, das in wilder Ehe lebt, Homosexuellen-Paraden besucht und "Homo-Rechte" fordert.

Nicht besonders vorbildlich.
Yohanan
@hans03

zumindest wird das nahegelegt. Aber zunächst spricht aus diesen Nachrichten eine tiefgehende Sorge, um ihr Profil als CDU Politikerin. Auch ich warte einmal ab, was die Ministerin wirklich macht.
hans03
Viel neues bringt Gloria.tv ja nicht. Die gleichen Nachrichten über Frau Köhler wurden ja schon gestern gebracht. Nun ist ein paar Tage Frau Köhler dran. Mit Nachrichten hat dies wenig zu tun, wohl mit öffentlicher Verurteilung einer öffentlichen Person.
Yohanan
Paulus äußert sich zur Homosexualität im 1. Kapitel des Römerbriefes, Verse 26 folgende.

Vers 25: Sie vertauschen die Wahrheit Gottes mit der Lüge, sie beten das Geschöpf an und verehren es anstelle des Schöpfers.

Betrachten wir die 10 Gebote einmal als 10 Worte, die vom Sinai ertönen, dann hebt das erste Wort an: "Ich bin der Herr, dein Gott." Daraus kommt das Primat der Gottesliebe, die … More