언어

클릭 수
4.4천
Gloria Global am 11. September 2017

Kardinal Burke verlangt von Franziskus ein klares Bekenntnis zum Glauben Kardinal Raymond Burke äußerte sich kürzlich vor „Katolikus Válasz“ über eine mehrfach angekündigte „formale Korrektur“ des … 더보기

댓글 쓰기…
Eugenia-Sarto
@Melchiades Ist das Lehramt verworfen worden?
*****************
Da kann man nur sagen: Sie haben es versucht - die Progressisten - und in einigen Punkten auch geschafft. Z.B. in der neuen "Subsistit-Lehre" haben sie dem bisherigen Lehramt revolutionär widersprochen, indem sie behaupteten, dass die katholische Kirche nur in der Kirche Christi existiert ( neben anderen "Kirchen"). Sie haben den … 더보기
madame_nhu
Die Texte werden "verständlicher", soll wohl heißen banaler und abgeschmackter, so wie die "Perlen" Franziskus' aus billigem Kunststoff.
2 명 더 보기
Versatz
Liturgisches Unverständnis Textlastigkeit (Benannt - verkannt)
Nujaa
Das Lehramt vor dem zweiten Vatikanum ist überhaupt nicht verworfen worden. In Bezug auf die Lehre wäre das auch gar nicht möglich. Es fehlen allerdings einige Verurteilungen von Irrlehren, sowohl bei Theologen als auch bei Privatoffenbarungen und positiv eine Begründung von katholischer Moral und Disziplin in heutigen Begründungszusammenhängen.
Außerdem fehlt es an Vertrauen zum nachkonziliarem Lehramt, jedenfalls in manchen Kreisen.
Melchiades
@Nujaa
Das ist viel weniger witzig, als Sie vielleicht denken. Ich fürchte, wir haben hier auf gloria einen ganzen Haufen Lehrämter, und bis zu einem gewissen Grad ist das noch nicht mal unsere Schuld.

Da haben Sie Recht. Doch, ich nun wieder, ist das Lehramt, wie es vor dem V II war, im Grunde nicht verworfen worden, somit wäre es vielleicht garnicht so schlecht sich erst einmal dort zu informieren. Alles andere ? Schau wir mal.
Nujaa
Entschuldigung, ich habe zur späten Stunde murks produziert.
www.bibleserver.com/start ist der Server mit den lateinischen Texten obwohl er so protestantisch wirkt.
Nujaa
Ich hatte ganz vergessen, dass ich noch über Bibeltexte online informieren wollte:
In denen kann man nicht nur schnell mal eine Bibelstelle nachschlagen, die Suchfunktion hilft auch, wenn einem ein Vers im Kopf hängt, zu dem einem der Zusammenhang einfach nicht einfallen will.
www.diebibel.de mutet zwar reichlich protestantisch an, ist aber der einzige Bibelserver, den ich kenne, der auch die … 더보기
Nujaa
Das ist viel weniger witzig, als Sie vielleicht denken. Ich fürchte, wir haben hier auf gloria einen ganzen Haufen Lehrämter, und bis zu einem gewissen Grad ist das noch nicht mal unsere Schuld.
Gestas
Gloria.TV hat auch eine eigene Kongregation für die Glaubenslehre unter dem Vorsitz von Frau @Maria lieben
Matthias Lutz
Man muss sich schon die Frage stellen warum die Kanzlerin von Deutschland es nötig hat mit ShophiaThomalla Wahlwerbung zu machen. Man muss annehmen das es keine Personen in ihrem Umfeld gibt die Moralische Werte vertreten.
Maria lieben 이(가) 이 게시물을 Gloria Global am 11. September 2017 에 언급했습니다.
Matthias Lutz
Schon Anfang der 60 Jahre sagte dort die Gottesmutter das es bald zum " Töten der Ungeborenen " kommen würde und das dies den Kelch vom Zorne Gottes zum überlaufen bringen würde.
Matthias Lutz
Ja, ich glaube Glaube fest das es Maria war die in Garabandal erschien. Die Kirche ist wärend dem Konzil vielleicht einem der größten Gnadenerweiss Gottes vorübergegangen und hat nicht auf die mahnende Stimme der Botschaft eingegangen, die auf den falschen Weg der Menscheit hinwies.
Nujaa
alfredus, echte Marienerscheinungen können die ganze Menschheit betreffen. Das ist richtig, falsche, die man für echte hält, aber eben auch. Da finde ich es schon richtig, zweimal hinzugucken und jedenfalls nicht einfachen Gläubigen die Verantwortung zu zu schieben.
Es dauert auch nicht ewig, es kommt uns nur mitunter so vor.
Maria lieben
Zwei Kommentare von...
Urteil von…: Unglaubwürdig!
Eugenia-Sarto
Das Ganze lenkt wieder mal ab von dem heutigen wichtigen Gedenktag: Heute ist der 13. September, vorletzte Erscheinung der Muttergottes in Fatima! 더보기
3 명 더 보기
a.t.m
@alfredus Herzlichen Dank für ihre Antwort, und ja ich habe Überspitzt nachgefragt, weil eben von blind fanatischen "Privatoffenbarungssüchtigen" immer der von ihnen erwähnte Satz von Papst Urban VI erwähnt wird, wenn es darum geht die "Privatoffenbarung" an die sie Glauben als Rechtens zu verkaufen. Und mit diesen Satz wird versucht von der Kirche verurteilte, Lügen, Irrlehren und Häresien … 더보기
2 명 더 보기
Gestas
@Maria lieben
"Bitte hören sie auf, gegen (Papst Franziskus) zu schimpfen ......"
Meinen sie. wenn sie den Text eines Kommentars von mir mit Änderung der Namen übernehmen ist er glaubwürdiger?
alfredus
@Eugenia-Sarto Wenn Sie auf eine Antwort auf diese Geschehen durch die Kirche warten, werden Sie ewig warten. Die oberen kirchlichen Autoritäten haben schon Problem mit den Muttergottes-Erscheinungen, wie man bei Fatima sehen kann. Man spricht oft verächtlich von Privatoffenbarungen und verkennt ( wenn sie echt sind ) dass sie die ganze Menschheit betreffen.
2 명 더 보기
alfredus
@a.t.m Normaler Weise gebe ich keine Antwort, aber hier muss ich es tun. Nur ein Irrer würde so handeln. Was von der Kirche verurteilt worden ist, wird jeder Katholik akzeptieren. Wenn Sie von Irrlehren und Häresien reden, dann finden Sie diese nicht unbedingt bei Botschaften, sondern diese werden von Rom und vielen Bischöfen verbreitet. Man sollte auch die Kommentare nicht mutwillig falsch … 더보기
NAViCULUM
Ja,das würde er weil er der Fürst der Lüge ist und er auch durch ein oberflächlich gutes Gebet seine Ziele im Gesamtzusammenhang verfolgt.. so wie Sie
Nujaa
An von der Kirche abgelehnte Privatoffenbarungen hat Papat Urban VI natürlich nicht gedacht. Er hatte aber ein positives Vorurteil gegenüber Privatoffenbarungen, Papst Benedikt war eher besonders vorsichtig, etwas anzuerkennen.
geringstes Rädchen
a.t.m, Sie glauben allen ernstes, Satan würde zum Gebet aufrufen (lassen)?
Ein Gebet zum Kostbaren Blut Jesu?

Kostbares Blut,
das aus dem Heiligen Haupt
unseres Herrn Jesus Christus quillt,
Tempel der Göttlichen Weisheit, Tabernakel
des Göttlichen Wissens und Licht des Himmels
und der Erde, bedecke und beschütze uns jetzt und immer !
Amen.
Blut von Jesus Christus rette uns und die ganze Welt ! …
더보기
2 명 더 보기
alfredus
@Maria lieben .. Was gibt es da zu deuten ? Das ist das Fundament und die Lehre der Tradition und Kirche. Trotzdem schönen Dank für Ihre Mühe.
a.t.m
@alfredus Verstehe ich sie nun Richtig? Wir sollen auch an Privatoffenbarungen Glauben, wenn diese von der Kirche oder den Zuständigen Ortsbischof Verurteilt wurden und in denen Lügen, Irrlehren und Häresien zu finden sind, und das dies auch Papst Urban VI von uns wünscht????

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Eugenia-Sarto
Die Botschaften bedürfen der kirchlichen Beurteilung! Anders geht es nicht.
Wenn die Hierarchie das unterlässt, müssen wir uns damit auseinandersetzen. Vor allem die Redaktion ist gerufen.
2 명 더 보기
alfredus
@Nujaa Papst Urban VI. sagt es ist besser daran zu Glauben, denn es besteht die Möglichkeit, dass es von Gott kommt. Niemand kann sicher sein, denn der Mensch ist fehlend. Genauso kann man die Tatsachen nicht einfach abtun : .. weinende, blutende Bilder und Statuen. Der beste Weg hierbei ist, das persönliche und andächtige Gebet.
a.t.m
@geringstes Rädchen Wenn der Widersacher Gottes unseres Herrn über seine Helfershelfer zum Gebet auffordert, sollten wir alle mehr als Vorsichtig sein und hier stimme ich der ehrenwerten @Eugenia-Sarto zu wir sollten vorsichtig sein, und sehr geehrter @alfredus genau das meinte doch die Eugenia indem sie die Aussage "das Kreuz sti..." zu Recht kritisierte. Und warum Glauben sie das geringste… 더보기
3 명 더 보기
geringstes Rädchen
Zur Erinnerung nochmals der Link zum betreffenden Beitrag, den unsere liebe Eugenia-Sarto hier angesprochen hat:
13. Christus hat auch Franziskus gewählt, wie Er Judas gewählt hatte. (Teil 4)
... worin steht: "Das Kreuz: Das Kreuz, welches der Kirche auferlegt wird, wurde aus dem verdorbenen Holz der Apostasie gebaut. Das Holz stinkt wegen der Verleugnung der Wahrheiten des Glaubens."
alfredus
@Eugenia-Sarto Heiliges Kreuz sei hoch verehrt, Kreuzstamm Christi meines Herrn. Wer das heilige Kreuz beleidigt, beleidigt den der an ihm gehangen hat : .. Jesus Christus .. !
2 명 더 보기
geringstes Rädchen
Aber liebe Eugenia-Sarto, wieso reißen Sie alles aus dem Zusammenhang? (das Kreuz stinkt) Lesen Sie doch bitte erst einmal den betreffenden Beitrag durch, bevor Sie vorschnell zu einem "Rundumschlag" ausholen und verurteilen.
Bleiben Sie doch bitte objektiv, das denke ich, kann ich von Ihnen doch erwarten, oder?
geringstes Rädchen
Eugenia-Sarto
Wie kann der Aufruf zum Gebet ein Ärgernis sein?
Ich dachte immer hier seien gläubige Katholiken, habe ich mich da etwa geirrt?
Wer Jesu Bitte folgen möchte, der möge es tun, die anderen können gerne in ihrer Blind- und Verstocktheit so weiterleben, und schreiben, wie bisher.
Wie gesagt, der freie Wille eines jeden Menschen entscheidet. Ich akzeptiere dies - doch werde ich so weiter… 더보기
Eugenia-Sarto
Das heilige Kreuz Christi, das die Christenheit hochverehrt, weil es durch Jesu Blut geheiligt ist, wird geschmäht durch die Worte: "das Kreuz stinkt".
Nujaa
Das war ein einfaches Beispiel. Aber ich will solche Entscheidungen überhaupt nicht fällen müssen. Egal, ob man einer Botschaft glaubt oder nicht, es ist nicht wirklich eine sinnvolle Situation für Gläubige, selber das Lehramt zu spielen.
NAViCULUM
Die Botschaften von Fatima und Akita sind derart gross und umfangreich, und damit meine ich nicht die Anzahl der Worte, ein Katholik kann damit sein Leben verbringen, um sie zu erforschen.
Eugenia-Sarto
@geringstes Rädchen Hören sie auf mit diesen eigenartigen, nicht der kirchlichen Lehre entsprechenden sog. Botschaften. Das ist ein Aergernis.
Eugenia-Sarto
@Nujaa Ein "sterbender Christus " existiert heute nicht mehr. Klar, das ist daneben.
NAViCULUM
@Nujaa da hier ja vermieden wird zu sagen wer die Botschaft erhalten hat und wann soll doch ganz deutlich etwas verschleiert werden.
Maria lieben
„Bitte hören sie auf, gegen (Papst Franziskus) zu schimpfen
Die meisten der unter (geringstes Rädchen) eingestellten Beiträge richten sich gegen (Papst).“
geringstes Rädchen
13. Christus hat auch Franziskus gewählt, wie Er Judas gewählt hatte. (Teil 4)
- Die Einheit der Menschen mit dem Rücken zu Gott
- Die Kreuzigung des Leibes Christi

Die Dornenkrone besteht aus allen möglichen Häresien, ...
Das Kreuz: Das Kreuz, welches der Kirche auferlegt wird, wurde aus dem verdorbenen Holz der Apostasie gebaut. Das Holz stinkt wegen der Verleugnung der Wahrheiten des Glaubens. … 더보기
Nujaa
Ich habe einen dringenden Aufruf an alle Verehrer Meines Kostbaren Blutes, dass sie sich im Gebet vereinen, denn es kommen Tage von schweren Attacken gegen Meine Verehrung!
Euer Retter und Erlöser, der sterbende Jesus Christus.

Vielleicht kann ich an diesem Beispiel zeigen, was ich an vielen Botschaften so problematisch finde.
Wenn diese Botschaft echt ist, darf ich mich ihr gar nicht entziehen. … 더보기
Maria lieben
Zweiter Teil von meiner “Information 2“ ist entfernt worden!
Dritter Teil von meiner „Information 3“ ist entfernt worden!
Vierter Teil von meiner „Information 4“ ist entfernt worden!

Das Satansbild (Gotteslästerung) durfte bleiben! Zu Ihrer Information provivoe.
Nujaa
Wer die Mariendogmen lesen und eine kurze, seriöse Erklärung finden möchte, wird unter www.kathpedia.com/index.php fündig, wenn er das entsprechend Dogma im Kästchen rechts oben anklickt.
Die meisten kirchlichen Dokumente findet man unter w2.vatican.va/content/vatican/de.html . Auch die, die den aktuellen Papst nicht schätzen, sollten sich von seinem Bild nicht abschrecken lassen. Klickt man … 더보기