Clicks6.7K

Die heilige Messe

Jana
131
Jesus Christus ist in der Eucharistie wirklich gegenwärtig.
EVA-MARIE
Ich liebe den Heiligen JosefMaria voll total - mein Lieblingsheiliger.
Santiago74
Schlimm nur, dass das von ihm gegründete "Opus Dei" seinem guten Bespiel diesbzgl. nicht gefolgt ist...
Santiago74
Santiago74 likes this.
barnabas
Wie schön wäre es gewesen, wenn viele dem Beispiel des seligen Jesemaria Escriva'gefolgt wären und der hl. Messe in überlieferten römischen Ritus treu geblieben wären.
Jana
deafpetrus
Ich finde es schön,das mit UT gesendet
Frater Meinrad
Ich gibt es dieses Video auch für dein flv-player zum download?
ursula
Ja,solche Priester nach dem Herzen Gottes brauchen wir auch heute.Je länger je mehr in dieser schweren Zeit des Unglaubens.
Santiago74 likes this.
Jana
Welch ein Priester. Ganz erfüllt von der Liebe zu Gott und der hl. Messe. Seine Ausstrahlung und wie er auf die Menschen wirkte beeindruckt mich sehr.
UTOPIA
JA - tun wir das. Wunderbar dieser Priester mit dem schönen Namen. GOTT schenke uns viele solcher Seelenführer.
Eva
@Grossvater

Das ist Josemaría Escrivá, gest 1975. Gründer des Opus Dei, der selbst der Alten Messe immer treu geblieben ist.
Johannes
Leider werden in der katholischen Kirche außerhalb der Messe die übrigen liturgischen Feiern sehr gering geschätzt. Für mich ist die Messe der Höhepunkt liturgischer Feiern, und man sollte da keine Inflation lostreten. Viele Menschen wissen nicht einmal mehr zu beten; die können auch keine Messe sinnvoll mitfeiern. Nicht selten wird heute auch die Teilnahme an der Eucharistie recht gedankenlos …More
Leider werden in der katholischen Kirche außerhalb der Messe die übrigen liturgischen Feiern sehr gering geschätzt. Für mich ist die Messe der Höhepunkt liturgischer Feiern, und man sollte da keine Inflation lostreten. Viele Menschen wissen nicht einmal mehr zu beten; die können auch keine Messe sinnvoll mitfeiern. Nicht selten wird heute auch die Teilnahme an der Eucharistie recht gedankenlos vollzogen, so daß manche selbst mit schwerden Sünden (die früher eine Exkommunikation bedeuteten) zur Kommunion gehen. Deshalb plädiere ich - gegen den Begründer von opus dei - eher für eine mäßigende Haltung gegenüber der Eucharistie, um ihren Eigenwert und den Wert des Sonntags (wohin die Messe als kleines Osterfest eigentlich gehört) wieder aufzuwerten.
Grossvater
sehr schön
wer ist das der da spricht?