Sprache

Klicks
1,7 Tsd.
4. Wie man Distanz zu sich selbst gewinnt

Genesis über die Sünde 6 15
Vierter Vortrag bei den Exerzitien von Don Reto Nay am St. Pelagiberg in der Schweiz, November 2017.

Kommentieren
byzantiner hat diesen Beitrag in Zu viele "Schutzsuchende"? - Oberbürgermeister von Cottbus: "Nicht hinnehmbar!" verlinkt.
@piakatarina: Auch ich habe mindestens dreimal diesen speziellen Vortrag angehört, denn bei jedem neuen Zuhören entdeckt man ungeahnte kleine Weisheiten, die nur so zwischendurch erwähnt wurden und über die es sich auch nachzudenken lohnt.
onda gefällt das. 
Die Gabe der Erstlingsfrucht als Dankopfer an Gott ist biblisch begründet und taucht schon im Buch Genesis auf. Abel bringt Gott ein Opfer der Erstlinge seiner Herde und ihrem Fett dar (Gen 4,3-5).
piakatarina
...das ist ein unglaublicher Vortrag, vielen herzlichen dank... ich höre ihn schon drittes mal...
onda gefällt das. 
Harmonia celestiala gefällt das. 
Denken und Verstehen ist die Essenz im Glauben, das sagt hier Don Reto Nay; und dies kann man auch ganz direkt auf das Gehörte in diesen Exerzitien anwenden.
Wenn etwas schwer verständlich ist und man sich die Mühe nimmt, gut darüber nachzudenken, bis einem ein Licht aufgeht, dann erleuchtet dieses Licht das Vertrauen und die Stärke im Glauben.
piakatarina
genial
onda gefällt das. 
Wilhelmina
Da, wo ein Mensch sein Leben an Jesus verliert, stellt er mit Erstaunen fest, dass er es gewinnt. Denn wir müssen sterben, bevor wir leben, damit wir leben, bevor wir sterben.
Hans Peter Royer