Clicks876

Rassenwahn und Weltherrschaft - Züchten und Vernichten [Doku, deutsch]

aron
1
Die Weltherrschaft der nordischen Rasse war das wichtigste Ziel der NS-Ideologie. Besessen davon, gründete Heinrich Himmler, Reichsführer-SS, den Verein "Lebensborn". Gedacht als konspiratives …More
Die Weltherrschaft der nordischen Rasse war das wichtigste Ziel der NS-Ideologie. Besessen davon, gründete Heinrich Himmler, Reichsführer-SS, den Verein "Lebensborn". Gedacht als konspiratives Entbindungsheim für rassisch wertvolle ledige Mütter, wuchs der Plan für eine Zuchtanstalt heran.
Rassismus in dieser Form gab es jedoch nicht nur in Deutschland. Die "Internationale der Rassisten" formierte sich ab etwa 1850 als eine Art "Rassenbund europäischer Völker" oder "blonder Internationalismus". In ihren Reihen entstand die Eugenik, die "Rassenhygiene". Aus ihr folgte die Sterilisation von Menschen, die als minderwertig betrachtet wurden. Die Opfer waren nicht nur "Erbkranke", sondern auch Angehörige sozialer Randgruppen. Rassenspezialisten wirkten in der Schweiz, in den USA, in allen skandinavischen Staaten.
Santiago74 likes this.