Sprache

Klicks
2 Tsd.
Verehrung allein ist nicht genug: Über die Bedeutung der Tradition

Prof. Peter A. Kwasniewski bei der Buchpräsentation der "Una Voce Austria" am 2. April 2017 in Wien.

Kommentieren …
provivoe
Man betet wie man glaubt und man glaubt wie man betet.
Eugenia-Sarto
Der Professor hat das Katholische der Tradition tief erfasst. Man merkt ihm die langjährige Erfahrung an. Vergelt`s Gott!
Vered Lavan gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Tradition ist von den Vätern ererbt und an uns weitergegeben. Dies betrifft die heilige Liturgie und den katholischen Glauben. Dieser ist nicht denkbar und nicht möglich ohne die ganze Tradition seit den Aposteln, den Kirchenvätern, den Lehren der Päpste und Konzilien sowie der Heiligen.
Die junge Generation muss sich daher mühen, die Schriften und Lehren früherer Päpste und der Theologie zu … Mehr
a.t.m gefällt das. 
Vered Lavan gefällt das. 
provivoe
Tradition ist nicht Gewohnheit oder Folklore. Tradition = Überlieferung, das, was der hl. Geist den Aposteln und seinen Nachfolgern ÜBERLIEFERT (tradiiert) hat.
Matthias Lutz gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Stelzer
Vergeltsgott dem Prof. und demjenigen der dies hier reinsetzte
Vered Lavan gefällt das. 
Sandorn
Danke, Prof. Kwasniewski - wunderbar in Wort und Tonalität vorgetragen!
Ein bewegender sowie aufrüttelnder Vortrag. Die Schönheit der katholischen Tradition, das Prinzip des Vorrangs der Tradition, lassen uns die Herrlichkeit Gottes etwas (mehr) erahnen. Den Herrn anbeten in Geist und Wahrheit, dies sei mein einzig Wunsch und Streben.....
Eugenia-Sarto gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.