Clicks3.3K

Du großer Gott, wenn ich die Welt betrachte - Clara Micu

Sonia Chrisye
5110
Mögen diese Lieder den Zuhörern in den täglichen Anforderungen des Lebens zum Segen sein und näher zu Gott führen ... dies ist mein Wunsch. [Zitat Clara Micu] --- Der gesamte Liedtext: Du großer …More
Mögen diese Lieder den Zuhörern in den täglichen Anforderungen des Lebens zum Segen sein und näher zu Gott führen ... dies ist mein Wunsch. [Zitat Clara Micu] --- Der gesamte Liedtext:

Du großer Gott, wenn ich die Welt betrachte

1)
Du großer Gott, wenn ich die Welt betrachte,
die Du geschaffen durch Dein Allmachtswort,
wenn ich auf alle jene Wesen achte,
die Du regierst und nährest fort und fort,

Refr.: dann jauchzt mein Herz Dir, großer Herrscher, zu:
Wie groß bist Du! Wie groß bist Du!
Dann jauchzt mein Herz Dir, großer Herrscher, zu:
Wie groß bist Du! Wie groß bist Du!

2) Blick ich empor zu jenen lichten Welten
und seh der Sterne unzählbare Schar,
wie Sonn und Mond im lichten Äther zelten,
gleich goldnen Schiffen hehr und wunderbar,
Refr.: dann jauchzt mein Herz ...

3) Wenn mir der Herr in Seinem Wort begegnet,
wenn ich die großen Gnadentaten seh,
wie Er das Volk des Eigentums gesegnet,
wie Er's geliebt, begnadigt je und je,
Refr.: dann jauchzt mein Herz ...

4) Und seh ich Jesus auf der Erde wandeln
in Knechtsgestalt, voll Lieb und großer Huld,
wenn ich im Geiste seh Sein göttlich Handeln,
am Kreuz bezahlen vieler Sünder Schuld,
Refr.: dann jauchzt mein Herz ...
Sonia Chrisye
Klassikfreund likes this.
Sonia Chrisye
Die schönen Lieder, die Gott lobpreisen, sind einfach christlich, denn wo auch immer man sie hört, bringen sie eine andächtige Atmosphäre in die Welt und inspirieren zum Mitsingen und vielleicht sogar zum Beten und zur Beteiligung an Gottesdiensten.
Die Verfasser und Komponisten dieser Lieder haben durch ihre eigene Frömmigkeit viel Gutes für die Kirche getan.
Sonia Chrisye likes this.
Sonia Chrisye
Himmelsmusik eingestellt von @ Klassikfreund: J.S. Bach Kantate BWV 153 "Schau, lieber Gott, wie meine Feind" Satz 1 bis 5
Ein Auszug: Bach schrieb die Kantate in seinem zweiten Jahr in Leipzig für den 1. Sonntag nach Epiphanias (Erscheinung des Herrn). Die vorgeschriebenen Lesungen für den Sonntag waren Röm 12,1-6 LUT, die Pflichten des Christen, und Lk 2,41-52 LUT, Suchen und Finden des zwöl…More
Himmelsmusik eingestellt von @ Klassikfreund: J.S. Bach Kantate BWV 153 "Schau, lieber Gott, wie meine Feind" Satz 1 bis 5
Ein Auszug: Bach schrieb die Kantate in seinem zweiten Jahr in Leipzig für den 1. Sonntag nach Epiphanias (Erscheinung des Herrn). Die vorgeschriebenen Lesungen für den Sonntag waren Röm 12,1-6 LUT, die Pflichten des Christen, und Lk 2,41-52 LUT, Suchen und Finden des zwölfjährigen Jesus im Tempel.
Der Glaubende will Jesus nicht verlieren, so wie die Eltern des Zwölfjährigen ihn nicht verlieren wollten.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye
Himmelsmusik - AIR - von J. S. Bach --- David Garrett - AIR (Johann Sebastian Bach). --- dargeboten von David Bongartz (Geburtsname)
Künstlername: David Garret , - geboren in Aachen BRD
Gestas likes this.
Rosenkranz
Naja, katholisch ist Bonhoeffer nicht gerade. Christlich mag sein, was auch immer das heißt. Zumindest den braunen Sozialisten noch zu christlich.
Aber reicht das? Um heilig zu werden? Wohl nein. Vergleichen wir die Frömmigkeit mit der vom hl. Pfarrer von Ars, da sind Welten. Beispiel: Es gibt seit neuestem den Kreuzweg des Heiligen in deutsch! (Den Echten, nicht "in seinem Geist"-blablabla)
More
Naja, katholisch ist Bonhoeffer nicht gerade. Christlich mag sein, was auch immer das heißt. Zumindest den braunen Sozialisten noch zu christlich.
Aber reicht das? Um heilig zu werden? Wohl nein. Vergleichen wir die Frömmigkeit mit der vom hl. Pfarrer von Ars, da sind Welten. Beispiel: Es gibt seit neuestem den Kreuzweg des Heiligen in deutsch! (Den Echten, nicht "in seinem Geist"-blablabla)
www.booklooker.de/…/A02cD9tx01ZZj

Das Bessere ist der Feind des Guten.
elisabethvonthüringen likes this.
Sonia Chrisye
Ja, liebe Susi, und Dietrich Bonhoeffer ist sogar um seines Glaubens willen in dieser grausamen politischen Situation durch die Nazischergen erhängt worden.
Sonia Chrisye
@ Galahad und @ Tina
Oswald Sattler - Wie gross bist du

Danke, lieber Galahad,
auch für diese wunderschöne Version des Liedes. Dieser zutiefst katholische Text und die musikalische Komposition sind inzwischen "allumfassend" beliebt auf dem ganzen Erdkreis und hat alle christlichen Konfessionen erfaßt. Möge Jesus Christus, unser Herr auch die Herzen erfassen und unsere Gebete erhören: Oh Herr, …More
@ Galahad und @ Tina
Oswald Sattler - Wie gross bist du

Danke, lieber Galahad,
auch für diese wunderschöne Version des Liedes. Dieser zutiefst katholische Text und die musikalische Komposition sind inzwischen "allumfassend" beliebt auf dem ganzen Erdkreis und hat alle christlichen Konfessionen erfaßt. Möge Jesus Christus, unser Herr auch die Herzen erfassen und unsere Gebete erhören: Oh Herr, gieße Ströme des lebendigen Wassers aus!
Danke liebe Tina für diesen LINK, - denn wer von Jesus erfaßt wird, der möchte von allem, was ihn bisher von ihm trennte, befreit werden, - sei es Okkultismus oder Esoterik oder Sonstiges (- aus allen sündhaften Bindungen).
Pslam 73, 25
bibeltext: 25 Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde.
Schlachterübersetzung:
25 Wen habe ich im Himmel [außer dir]? Und neben dir begehre ich nichts auf Erden!
26 Wenn mir auch Leib und Seele vergehen, so bleibt doch Gott ewiglich meines Herzens Fels und mein Teil.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Tina 13
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Tina 13 likes this.
Vered Lavan
@kontiki -- Was soll das ? Ist das hier ein katholisches Forum, wo es um den Katholischen Glauben geht, oder etwas anderes ? Ich habe gesagt, dass ich ab jetzt Frau Chrisie in Ruhe lasse. Also, bitte lassen Sie mich auch in Ruhe. Danke.
Bethlehem 2014 and one more user like this.
Bethlehem 2014 likes this.
Gestas likes this.
Vered Lavan
@kontiki Ich werde ab jetzt Sonia Chrisie komplett in Ruhe lassen und auch nichts mehr in ihren Threads äußern. Was wissen Sie denn über ihren Glaubensweg? Kennen Sie sie persönlich ? - Aber wie gesagt, ich ziehe mich ab jetzt aus Frau Chrisies Threads zurück. Die Wahrheit spricht durch sich selbst.
Gestas likes this.
2 more comments from Vered Lavan
Vered Lavan
@kontiki -- Ich greife nicht an, sondern ich bringe eine klare Stellungnahme des katholischen Glaubens und der Katholischen Kirche. Ich frage mich schon seit längerer Zeit warum Sonia Chrisie die EKD, die Gemeinschaft der Abgefallenen, so vehement verteidigt.
Es geht darum zu erkennen, dass katholisch wirklich katholisch ist; da geht es nicht ums "Christsein".
Vered Lavan
@Sonia Chrisye - Die göttliche Kirche besteht aus diesen beiden Säulen: Eucharistie (Sakramente) und die Muttergottes. Der Papst ist der Stellvertreter Christi. Der Heilige Don Bosco bekam von Gott selbst diese Säulen gezeigt !!: sacerdos-viennensis.blogspot.de/2015_01_01_archive.html
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Der Papst ist dem Herrn Jesus Christus untergeordnet. Jesus ist das Haupt der Kirche. Und das Bischofsamt ist selbstverständlich ein köstliches Amt, deren Erster der zu einem Felsen gemachte Petrus war.
1.Timotheus 3 --- 1Das ist gewißlich wahr: So jemand ein Bischofsamt begehrt, der begehrt ein köstlich Werk. 2Es soll aber ein Bischof unsträflich sein, eines Weibes Mann, nüchtern…More
@ Vered Lavan
Der Papst ist dem Herrn Jesus Christus untergeordnet. Jesus ist das Haupt der Kirche. Und das Bischofsamt ist selbstverständlich ein köstliches Amt, deren Erster der zu einem Felsen gemachte Petrus war.
1.Timotheus 3 --- 1Das ist gewißlich wahr: So jemand ein Bischofsamt begehrt, der begehrt ein köstlich Werk. 2Es soll aber ein Bischof unsträflich sein, eines Weibes Mann, nüchtern, mäßig, sittig, gastfrei, lehrhaft,…
[Damals war das Heiraten noch erlaubt].
Zum Petrusamt gibt es ein wunderbares Video von Don Reto: - Nicht Petrus ist der Fels - sondern Christus
Einer achte den anderen höher als sich selbst, und wer das tut, der hat keine Probleme mit der Hierarchie. Gott bewahre aber einen jeden Amtsinhaber vor dem Missbrauch seines Amtes. Gleichermaßen bewahre ER uns vor Missbrauch und uns alle in SEINER Liebe.
Harmonia celestiala and one more user like this.
Harmonia celestiala likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Gestas
@Vered Lavan und @Sonia Chrisye
Gott segne euch beide
Tina 13 and 3 more users like this.
Tina 13 likes this.
Österreicherin likes this.
Sonia Chrisye likes this.
Vered Lavan likes this.
Vered Lavan
@Sonia Chrisye -- Ich will die Diskussion nicht unendlich wie einen Kaugummi ausdehnen... Es geht vor allem auch um das Verständnis von HIERARCHIE ! Die Kirche und der Leib des Herrn sind hierarchisch gegliedert ! Und gegen diese göttliche Hierarchie, den Papst und die Bischöfe, die von Gott eingesetzt und gesalbt sind, hatte Martin Luther ja rebelliert. Bitte lernen Sie die Hierarchie der …More
@Sonia Chrisye -- Ich will die Diskussion nicht unendlich wie einen Kaugummi ausdehnen... Es geht vor allem auch um das Verständnis von HIERARCHIE ! Die Kirche und der Leib des Herrn sind hierarchisch gegliedert ! Und gegen diese göttliche Hierarchie, den Papst und die Bischöfe, die von Gott eingesetzt und gesalbt sind, hatte Martin Luther ja rebelliert. Bitte lernen Sie die Hierarchie der göttlichen Kirche und den Primat Petri verstehen.
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Ja, das ist die eine Seite.
Liebe aber basiert auf Freiwilligkeit, und das heißt, dass die Menschen Jesus annehmen müssen als ihren Heiland und Retter und dann bereit sind, ein Leben lang in der Nachfolge zu bleiben. Das ist etwas anderes, als Mitglied einer Institution zu sein und ein Eigenleben ohne Jesus zu führen. Und an IHN und seinen Opfertod zu Vergebung unsere Sünden wird …More
@ Vered Lavan
Ja, das ist die eine Seite.
Liebe aber basiert auf Freiwilligkeit, und das heißt, dass die Menschen Jesus annehmen müssen als ihren Heiland und Retter und dann bereit sind, ein Leben lang in der Nachfolge zu bleiben. Das ist etwas anderes, als Mitglied einer Institution zu sein und ein Eigenleben ohne Jesus zu führen. Und an IHN und seinen Opfertod zu Vergebung unsere Sünden wird größtenteils nicht mehr geglaubt. Bestehe ich auf dieser Glaubensaussage, bin ich in deren kath., ev. oder sogar frk. Augen ein absoluter buchstabengetreuer Fundamentalist.
Und da entzündet sich dann der Kampf zwischen Licht und Finsternis.
In solchen Augenblicken werde ich dann gestärkt, u. a. z. b. auch durch dieses schöne Lied.
Vered Lavan
@Sonia Chrisye -- Die Eine und Einzige Katholische Apostolische Kirche hat den Herrn in ihrer Mitte, und ER wird sie durch das Unbefleckte Herzen Mariens zum Siege führen!: fatimaonline.at/…/am-ende-wird-me…
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Dem habe ich mit meiner Aussage auch nicht wiedersprochen. Vielleicht geschieht es ja eines Tages, wenn die kath. Kirche ebenso bereit ist, zum Herrn umzukehren.
Vered Lavan
@Sonia Chrisye -- Was reden Sie da? Die Protestanten werden eines Tages zur Einen und Einzigen Katholischen Apostolischen Kirche zurück kehren müssen !! Die Protestantische Kirche ist eine Abspaltung. Unser Herrgott hat nur EINE Kirche gegründet! Begreifen Sie es endlich !
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Ein eingetragenes Mitglied einer kirchlichen Institution zu sein, - (sei sie kath. oder ev. oder fr.k.) sagt noch nichts über den wahren Glauben des Einzelnen an Jesus Christus bzw. an die Trinität Gottes aus. Und in diesem Punkt weiß ich, wovon ich rede. Allein der Herr kennt die SEINEN.
Vered Lavan
Wenn Sie wirklich Mitglied der wahren Einen und Einzigen Katholischen Apostolischen Kirche sind, und zur Beichte gehen, dann ist ja alles in Ordnung!
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Natürlich, ich kenne Sie alle, und zwar von Kindesbeinen an.
Übrigens, ich würde es nicht wagen, Ihnen eine solche Frage zu stellen, da ich die Kenntnissse darüber voraussetze.
Man kann sie sogar alle 7 zusammenfassen in ein einziges Sakrament: - Die Liebe - nach 1. Kor. 13- (Zitat eines kath. Priesters, dessen Name mir jetzt leider entfallen ist)
Vered Lavan
@Sonia Chrisye -- Kennen Sie die Katholische Kirche eigentlich von innen und haben Sie wirkliche Erfahrungen mit den Sakramenten der Einen Apostolischen Katholischen Kirche ?!
Vered Lavan
@Tradition und Kontinuität -- Habe ich: "In der Nachfolge des fehlerhaften II. Vatikanischen Konzils..." (Zitat aus meinem Kommentar unten). Das Lied ist nicht mein Problem.
Tradition und Kontinuität likes this.
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Aber mich stört es schon lange, dass Protestanten, die noch nie in der Beichte waren und keinen Anteil an der sakramantalen Ermächtigung haben, in die Eucharistie gehen und sich Hostien holen;

Wenn sie die Beichte in der EKD nicht kennengelernt haben, dann frage ich mich, in welcher Gemeinde Sie denn waren? Das ist ja ganz schlimm. ich kenne andere, in der die Beichte genau so …
More
@ Vered Lavan
Aber mich stört es schon lange, dass Protestanten, die noch nie in der Beichte waren und keinen Anteil an der sakramantalen Ermächtigung haben, in die Eucharistie gehen und sich Hostien holen;

Wenn sie die Beichte in der EKD nicht kennengelernt haben, dann frage ich mich, in welcher Gemeinde Sie denn waren? Das ist ja ganz schlimm. ich kenne andere, in der die Beichte genau so gepflegt wird wie in der katholischen Kirche.
Ihre Erfahrungen dürfen Sie nicht verallgemeinern.

Schade, dass Ihnen in der EKD vermutlich (?) nur Atheisten über den Weg gelaufen sind. Die Erfahrungen aber zeigen, dass es durchaus auch dort echte Christen gibt, die aus Gründen ihrer speziellen Berufungen nicht konvertieren.
Und in dieser einen kath. Kirche, von der Sie sprechen, finden sie viele Katholiken, die mit ihrer Kirche nichts mehr am Hut haben. Und wer konfrontiert diese mit dem Evangelium? "Echte" Nichtkatholiken - und das nicht im Streit wie hier, der sich an einem schlichten einfachen Lied des Dankes an den Schöpfer entzündet hat.
@Vered Lavan
So wie ich es sehe, wollen echte Katholiken keine Pseudoökumene, es geht darum, dass immer mehr Protestantisches in die Katholische Kirche hineingedrückt wird
Dann sollen sie sich über den Papst und einige Bischöfe beschweren, welche die Protestantisierung der katholischen Kirche vorantreiben, aber nicht über ein Lied, das in allen Hinsichten christlich und katholisch ist.
Sonia Chrisye likes this.
Vered Lavan
@Sonia Chrisye -- www.nzz.ch/vatikan-una-sancta-1.526185
Wenn Sie den wahren Geist Jesu Christi in der Eucharistie und der Transubstiation erfahren, dann werden Sie es erkennen!
Sonia Chrisye
@ Vered Lavan
Liebe Frau Lavan, echte Protestanten wollen auch keine Pseudo-Ökumene.
Sonia Chrisye
@ Maria lieben
Liebe Frau Maria lieben.
Man kommt sich vor wie im Mittelalter. Der eine schenkt dem anderen nichts an Diffamierungen, so wie es vor 500 Jahren war. Gekämpft wird auf beiden Seiten gegeneinander. In diesem Punkt gebe ich Ihnen vollkommen recht. Es ist schade, dass dieser Hass nie überwunden werden konnte, - und zwar auf allen Seiten. Und wie sieht es aus mit der Vorbildfunktion …More
@ Maria lieben
Liebe Frau Maria lieben.
Man kommt sich vor wie im Mittelalter. Der eine schenkt dem anderen nichts an Diffamierungen, so wie es vor 500 Jahren war. Gekämpft wird auf beiden Seiten gegeneinander. In diesem Punkt gebe ich Ihnen vollkommen recht. Es ist schade, dass dieser Hass nie überwunden werden konnte, - und zwar auf allen Seiten. Und wie sieht es aus mit der Vorbildfunktion als Christen den Muslimen gegenüber: --- Fehlanzeige.
Aber Frau Maria lieben, - Sie werden Katholiken und Nichtkatholiken finden, die ein ausgezeichnetes Verhältnis zueinander haben, die sich um Verständigung bemühen, die Selbstreflektion betreiben, die die Mißstände auf beiden Seiten beklagen, aber auch um die Gefahren von frühzeitigen Verurteilungen wissen, - auf allen Seiten.

Frau Elisabetta ging es in ihrem Kommentar zu dem Island-Video von Frau Lavan allein um das Lied, und den Inhalt des Textes, -- und mir auch.
Es ist ein Gedicht, - getextet von einem Schweden, der Komponist war ein Lette, und gesungen wird es von einer Rumänin. (Lied, Autor: Carl Boberg (1859-1940), übersetzt Manfred von Glehn (1867-1924))

Soll sich jetzt an diesem Lied hier auf G.TV ein Streit entzünden, der nichts mehr mit der Liebe Jesu Christi zu tun hat, --- ein Streit, der das zutiefst christliche Gedankengut dieses Liedes als häretisch ansieht, nur weil hier einem Schweden und einem Letten diese wunderschöne Komposition gelungen ist und eine Rumänin es singt?
Ich möchte mich nicht in den Dienst des Widersacher Gottes stellen, der es sogar fertig bringt, allein unter Katholiken Zwietracht zu streuen und sie gegeneinander aufzubringen ohne Beteiligung anderer Konfessionen. Ist das vorbildlich? Ich denke NEIN. - gloria.tv/article/hjHLXCeojGnf4Tk…
Ich wünsche mir, dass sich niemand die Freude an diesem schönen Lied nehmen lässt, der sich durch dieses Lied gesegnet fühlt, und der aus diesem Text neue Kraft schöpfen kann für den grauen und beschwerlichen Alltag.
RupertvonSalzburg likes this.
Vered Lavan
@Tradition und Kontinuität -- So wie ich es sehe, wollen echte Katholiken keine Pseudoökumene, es geht darum, dass immer mehr Protestantisches in die Katholische Kirche hineingedrückt wird bei gleichzeitigem Verlust der wahren katholischen Identität und Inhalte. Dieses schöne Lied hier kann dafür natürlich nichts. Aber mich stört es schon lange, dass Protestanten, die noch nie in der Beichte …More
@Tradition und Kontinuität -- So wie ich es sehe, wollen echte Katholiken keine Pseudoökumene, es geht darum, dass immer mehr Protestantisches in die Katholische Kirche hineingedrückt wird bei gleichzeitigem Verlust der wahren katholischen Identität und Inhalte. Dieses schöne Lied hier kann dafür natürlich nichts. Aber mich stört es schon lange, dass Protestanten, die noch nie in der Beichte waren und keinen Anteil an der sakramantalen Ermächtigung haben, in die Eucharistie gehen und sich Hostien holen; ebenso dass viele katholische Kirchen nicht mehr katholisch aussehen, sondern wie der protestantisch bilderstürmerisch entleerte Raum. In der Nachfolge des fehlerhaften II. Vatikanischen Konzils wurde innerhalb der Katholischen Kirche ein Erosion ausgeführt, die echte Katholiken schmerzt. Ich bin selbst Konvertit aus der EKD, und seit 19 Jahren römisch-katholisch, und wehre mich vehement gegen jegliche protestantische Einflussnahme im Zusammenhang mit Pseudoökumene. Unser Herrgott hat nur EINE Kirche gegründet, alles andere sind Abspaltungen.
Was ist denn hier "fremdes Gedankengut"? Ich verstehe nicht, warum man so ein zutiefst christliches Lied schlecht reden will. Sei's drum. Man muss ja auch nicht alles verstehen.
Sonia Chrisye likes this.
Bethlehem 2014
@Maria lieben
Danke! - Das hab ich alles gar nicht gewußt! Man lernt nie aus...! - Hab mich nur gewundert, wie hartnäckig hier "fremdes" Gedankengut verteidigt wird! - Nochmals: DANKE!
Tradition und Kontinuität likes this.
Bethlehem 2014
@Sonia Chrisye
Nö - fühle mich doch gar nicht brüskiert! Ich stehe nur auf dem Standpunkt: the more catholic, the better. Eigentlich dachte ich, das täten alle hier...
Sonia Chrisye
@ Bethlehem 2014 ---- Kennen Sie das Wort Gottes aus Kolosser 3--???
16 Lasset das Wort Christi unter euch reichlich wohnen in aller Weisheit; lehret und vermahnet euch selbst mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen lieblichen Liedern und singt dem HERRN in eurem Herzen.
17 Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles in dem Namen des HERRN Jesu, und danket Gott und dem …
More
@ Bethlehem 2014 ---- Kennen Sie das Wort Gottes aus Kolosser 3--???
16 Lasset das Wort Christi unter euch reichlich wohnen in aller Weisheit; lehret und vermahnet euch selbst mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen lieblichen Liedern und singt dem HERRN in eurem Herzen.
17 Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles in dem Namen des HERRN Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.
Das ist der Auftrag der Kirche

Singt dem Herrn in eurem Herzen, - das spricht auch das Gemüt an. Gott sieht den Menschen immer ganzheitlich und wünscht sich kein verkopftes Christentum. Er spart das Gemüt nicht aus.
Gestas likes this.
Sonia Chrisye
@ Elista
Auf so einem Forum gibt es viele sehr unterschiedliche Beiträge. Es ist normal, dass nicht jedem alles gefällt. Was mir nicht so gefällt, das brauche ich mir ja nicht anzuschauen/hören.
Danke liebe Elista. So ist es!!

@ Bethlehem 2014
Seien sie Sie doch nicht so engherzig. [Sorry, ich habe das s für das Sie noch einmal erneuert, damit Sie sich nicht brüskiert fühlen!]
Gestas likes this.
Elista
@Bethlehem 2014
Auf so einem Forum gibt es viele sehr unterschiedliche Beiträge. Es ist normal, dass nicht jedem alles gefällt. Was mir nicht so gefällt, das brauche ich mir ja nicht anzuschauen/hören.
Sonia Chrisye likes this.
Sonia Chrisye
@ Bethlehem 2014
Seien sie doch nicht so engherzig.
Gestas likes this.
Bethlehem 2014
@Sonia Chrisye
Wenn SIE unbedingt Streit wollen, werde ich dazu bereit sein! - ICH hingegen habe mich nur gewundert (mehr nicht!), weshalb besagtes Lied aus dem Bereich der Schwedischen Staatskirche hier immer wieder (!) auftaucht, obwohl wir doch sicherlich sehr viele und sehr viel schönere KATHOLISCHE Lieder haben!
Und: ich bin mir SICHER, die gefallen Gott besser!
Sonia Chrisye
@ Bethlehem 2014
Wollen wir uns ernsthaft streiten, was Gott gefällt oder nicht?
Gestas likes this.
Sonia Chrisye
@ Bethlehem 2014 --- Musik im Stil von Rock, Pop und Jazz unter Berücksichtigung einer gehörigen Portion Selbstdarstellung findet man auf jedem katholischen Weltjugendtag und der Papst freut sich.
One more comment from Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
Psalm 8:2
Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet um deiner Feinde willen, daß du vertilgest den Feind und den Rachgierigen.
Junge unmündige

Kinder unterscheiden noch nicht zwischen Katholiken und Protestanten. Niemandem ist es verboten, GOTT zu loben und zu preisen und IHM für alles zu danken, - für das Leben, für die Schöpfung, für Gesundheit und Frieden, …More
Psalm 8:2
Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet um deiner Feinde willen, daß du vertilgest den Feind und den Rachgierigen.
Junge unmündige

Kinder unterscheiden noch nicht zwischen Katholiken und Protestanten. Niemandem ist es verboten, GOTT zu loben und zu preisen und IHM für alles zu danken, - für das Leben, für die Schöpfung, für Gesundheit und Frieden, etc. Möglicherweise ist es sogar so, dass Menschen, die GOTT suchen, IHN gerade durch musikalische Dankopfer finden, auch wenn manche die Professionalität vermissen. Psalm 8:2 spricht da eine andere Sprache.

Psalm 50
22Merket doch das, die ihr Gottes vergesset, daß ich nicht einmal hinraffe und sei kein Retter da. 23Wer Dank opfert, der preiset mich; und da ist der Weg, daß ich ihm zeige das Heil Gottes."
DANKEN, LOBEN und PREISEN ist AUFTRAG der Kirche, auch in Form von sacralen Volksweisen.
Gestas likes this.
Bethlehem 2014
@Sonia Chrisye
Naja: "sakrale" Volksweise wohl nicht, aber vielleicht "fromme Volksweise". Dafür wird es allerdings in der obigen Einspielung zu jazzig gesungen...
Sonia Chrisye
@ DrMartinBachmaier und @ Bethlehem 2014
Ich glaube es ist bekannt, dass es Sakrale Volksweisen gibt: Beispiele__ Kein Hälmlein wächst auf Erden von Friedemann Bach --- So nimm denn meine Hände von Fr. Silcher--- Harre meine Seele von C. Malan oder Gott grüße dich von Franz Mücke.
Ich würde dieses Lied Du großer Gott, wenn ich die Welt betrachte den Sakralen Volksweisen zuordnen.
Gestas likes this.
@Bethlehem 2014: Meinem Gefühl nach gehört dieses Lied auch nicht in die Kirche.
Es zielt nämlich auf das Gemüt, wenn es auch noch kein Schunkellied ist, wie etwa "Solang der Alte Peter" über die Münchner Peterskirche und die bairische Gemütlichkeit.
.
Nun wird dieses Lied hier aber nicht in der Kirche gesungen, und deswegen genieße ich es auch. Auch Sigrid und Marina singen dieses Lied, zwar …More
@Bethlehem 2014: Meinem Gefühl nach gehört dieses Lied auch nicht in die Kirche.
Es zielt nämlich auf das Gemüt, wenn es auch noch kein Schunkellied ist, wie etwa "Solang der Alte Peter" über die Münchner Peterskirche und die bairische Gemütlichkeit.
.
Nun wird dieses Lied hier aber nicht in der Kirche gesungen, und deswegen genieße ich es auch. Auch Sigrid und Marina singen dieses Lied, zwar in sakral wirkender Umgebung, nicht aber in der Kirche:
m.youtube.com/watch
.
Der Zusammenhang mit dem Pietismus war mir nicht klar. Eventuell könnte "und auch den Geist vom Vater und vom Sohne verehren wir..."; wirkt frömmelnd, hätte aber theologisch präziser sein können; "erbitten wir" wäre besser gewesen. Oder man hätte das Verehren irgendwie durch Anbeten ersetzen sollen.
Bethlehem 2014
@DrMartinBachmaier
Sehr verehrter Herr Doktor!
1. Martin Luther ist kein "Oberketzer", sondern "einfach" nur Häretiker.
2. Ich habe nirgends gesagt, daß ich dt. Liedgut, das aus dem prot. Bereich stammt, grundweg ablehne!
3. Ich wäre vorsichtig mit der Aussage, daß "sich die Dichtkunst bei den Protestanten in Deutschland stärkter ausgeprägt [hat] als bei den Katholiken" - zumindest, solange …More
@DrMartinBachmaier
Sehr verehrter Herr Doktor!
1. Martin Luther ist kein "Oberketzer", sondern "einfach" nur Häretiker.
2. Ich habe nirgends gesagt, daß ich dt. Liedgut, das aus dem prot. Bereich stammt, grundweg ablehne!
3. Ich wäre vorsichtig mit der Aussage, daß "sich die Dichtkunst bei den Protestanten in Deutschland stärkter ausgeprägt [hat] als bei den Katholiken" - zumindest, solange man den Aspekt der Kunst nicht unberücksichtigt läßt. - Vieles aus dem prot. Bereich entspringt doch dem oftmals sehr kitschigen Pietismus und Quietismus &c.
4. Das von mir kritisierte Lied weist auch künstlerisch große Mängel auf, weshalb ich es für den katholischen Bereich ablehen, mir bewußt, daß es sogar in einigen katholischen Gebetbüchern im süddeutschen Sprachraum steht.
5. Die Melodie des besagten Liedes ist für ein katholisches Gotteshaus ungeeignet.
6. Text oder Melodie mit dem theologisch sowohl als auch musikalisch doch sehr hochstehenden Liedes "Vom Himmel hoch, da komm ich her" auf eine Stufe zu stellen, halte ich aus theologischer und musikalischer Sicht für äußerst problematisch!
7. Ich habe lediglich meine Verwunderung über dieses Lied geäußert. Wenn jemand unbedingt daran Gefallen finden möchte, werde ich ihn kaum davon abhalten können...
DrMartinBachmaier likes this.
DrMartinBachmaier likes this.