언어

클릭 수
7.9천
Gloria Global am 8. Juni

Gloria.tv Nachrichten
Indischer Abtreiber verfüttert Kinderleichen an Hunde Ungeschönte Realität: Das gibt es auch bei uns Rekordstrafe für zweites Kind Nuntius: Treue zu Glaube, Papst und Kirche

댓글 쓰기…
POS
@heinrich183

Alle Frauen, die abtreiben (lassen) sind de facto Mörderinnen; denn sie töten damit ein Menschenkind.
Es gibt VOR GOTT keinen einzigen Grund, der es rechtfertigen würde, ein Ungeborenes im Mutterleib zu töten.
Auch hat niemand das Recht, einen Menschen, gleich in welchem Stadium seines Lebens, deshalb zu töten, weil dieser "keine Chance zu überleben" habe.
Latina
1. Caeleste desiderium ist nicht Paul M.( der sich übrigens auch sehr positiv für den lebensschutz einsetzt) ,das weiß ich definitiv..und ich finde auch JEDE FORM VON ABTREIBUNG ist mord! nein,ich zeige nicht auf die frauen,die oft von ihrer umwelt zur abtreibung gezwungen werden,sondern rede vom tatbestand--danke allen lebensschützern für ihren großartigen einsatz,danke Caeli.
heinrich183
Es ist doch alles gut und schön.

Nur was bringt es nicht abzutreiben wenn das Kind später verhungert.
Über das nach gedacht.

Oder wenn die Gefahr besteht das die Mutter zu Tod kommt.
wem ist dann geholfen.Auch an das gedacht.

Nicht immer gleich rufen.Mörder.Ich würde mich wirklich schlau darüber machen.

Ihr macht es euch zu leicht gleich zu sagen.
Frauen die Abtreiben sind alle samt Mörderinn… 더보기
Caeleste Desiderium
Liebe Eva, könntest du für Klaus klarstellen und für alle anderen die der gleichen Meinung sind wie Klaus, das ich nicht Paul M. bin?

Ich Bitte Sie, also so ein Schmarn ich wäre jemand anderes... Kindergarten...
Caeleste Desiderium
Heinrich nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie sich mal diese Zeilen durch. Sie sind sehr aufschlussreich.

www.bibelseelsorge.de/abtreibung

Und Schauen sich das Video an
Abtreibung ist nichts anderes als Mord!

Ich hoffe das das Sie zur Erkenntnis bringt
Caeleste Desiderium
Ich lade Herzlichst alle ein zum Gebet gegen Abtreibung

Geistige Adoption
Geistige Adoption
Caeleste Desiderium
Ich? Sie machen ja Witze

Wer die Soziologie kennt weiß wovon ich Rede, lesen Sie sich mal da durch bevor Sie irgendwas schreiben.
Sie schließen von sich auf andere, niemand Versteht nur Sie verstehen alles... Die Kirche ist ja so böse denn sie hat Geld Ohne Ende.. Kinder sollten am besten nicht Geboren werden, denn das würde alle Probleme lösen. Es gibt keine Mittelschicht, die … 더보기
heinrich183
Du machst es dir da sehr leicht.

Jeder der Geld hat und nicht auf der Strasse lebt ist die Mittelschicht.

Schon einmal etwas davon gehört das wir in Deutschland einen Sozialstaat haben.
Da kommt die Allgemeinheit dafür auf das jeder ein Dach über dem Kopf hat.So steht es geschrieben.
Das ist aber nicht die Wirklichkeit.
Sehr viele Menschen leben bei uns auf der Strasse weil sie zwar Geld haben.… 더보기
Caeleste Desiderium
Heinrich, sie haben ja Probleme...
Leben Sie auf der Straße oder haben sie kein Geld? Oder Sind Sie Reich? Falls beides nicht eintrifft Sind Sie Mittelschicht Punkt.

Aber darum geht es nicht, auch wenn es keine Mittelschicht geben sollte, dem ist aber nicht so, würde es trotzallem so sein das jeder Mensch ein recht auf Leben hat, da müssen Sie nicht vom Thema ablenken.
heinrich183
Von der Mittelschicht von der hier geredet wird.Die gibt es nur noch auf dem Papier.

In Wirklichkeit gibt es sie nicht mehr.

Es war einmal und ist nicht mehr.Es gibt in Deutschland die menschen die Geld haben.
Und es gibt Menschen die kein Geld haben.

Und dazwischen gibt es nichts.

Ich denke aber es werden mal wieder beweise heran geschafft die mir beweisen sollen das es eine Mittelschicht gibt.
elisabethvonthüringen
Der "Standard" hat Schiss vor diesen Zeichen...

Rom (kath.net/VaticanMagazin)
Juliana von Lüttichs berühmte Vision, die ihr als Anregung zur Einführung des Fronleichnam-Festes diente, glich exakt dem kosmischen Ereignis, mit dem sich in diesem Jahr am Mittwoch vor Fronleichnam die Venus als kleiner Fleck vor der Sonne vorbei schob.

Einen Fleck auf dem Mond begriff Juliana damals als Makel im … 더보기
tigerkatzi
Italienische Zeitung veröffentlicht erneut geheime Vatikan-Papiere

derstandard.at/1338559071330/Vatileaks-Itali…
tigerkatzi
Erneut geheime Briefe aus dem Vatikan veröffentlicht

orf.at/stories/2124774
Caeleste Desiderium
Ach Heinrich, ich erkläre Ihnen gerne was eine Mittelschicht ist.

Unter dem Sammelbegriff Mittelschicht werden in der Soziologie diejenigen Bevölkerungsgruppen bezeichnet, die sich in Bezug auf ihr Einkommen bzw. ihren Besitz weder der vermögendenOberschicht noch der besitzlosen und einkommensschwachen Unterschicht zuordnen lassen.

Versuchen Sie sich nicht als Gott lieber Heinrich, das … 더보기
Monika Elisabeth
Es ist am besten man zeugt keine Kinder mehr.Dann ist allen geholfen
Dann ist das was nun mal auf dieser Welt passiert nicht mehr.


@heinrich
Dass Sie so denken ist sehr schlimm. Sie sind scheinbar sehr hoffnungslos und leicht misanthropisch veranlagt, kann das sein?

Bedauern Sie es eigentlich, dass sie gezeugt wurden?
Wenn nein, warum nicht? Warum würden Sie sich selbst mehr Lebensrecht zuspr… 더보기
heinrich183
Seit wann gibt es denn hier eine Mittelschicht.
Ihn Deutschland gibt es nur die Reichen und die Armen.

Und wo ist da die Mittelschicht ?????
Caeleste Desiderium
bubulobo

Ich danke Ihnen lieber bubulobo!

Es Freut mich das Ihnen meine Meinung gefällt uns Sie sie mit mir teilen.

Vergelt's Gott dafür

Eine Gute und Gesegnete Nacht Ihnen
Caeleste Desiderium
Ja Kinder sind Geschenke Gottes, jeder sollte es langsam Kapieren.
Ein Armes Kind wie auch ein Reichen oder eins in der Mittelschicht hat das Gleiche Anrecht auf Leben! Da gibt es keine Differenzen auch nicht mit der Gesundheit. Und wer da anderer Meinung ist lehnt den Willen Gottes bewusst ab.
Caeleste Desiderium
bubulobo

Ich finde es genau so schlimm... Ich habe eben ein Film gesehen da hat man die Kinder gezeigt die Abgetrieben wurden sind... Wie können es die Befürworter und die die Abgetrieben haben und es wieder machen würden, es nur Gott erklären?
Da Fehlen einem wirklich die Worte...
Caeleste Desiderium
@bubulobo

Eben die Reichen denken (nicht alle aber viele) das man mit Geld alle Probleme lösen kann auch eins namens "Baby". Und da die meisten Reichen eben eher Karriere wollen und die Kinder eher im Weg stehen um noch mehr Geld zu bekommen, wird eben schnell kurzer Prozess gemacht.
Caeleste Desiderium
Es ist Gotteswille das ein Mensch geboren wurde oder geboren werden Soll!
In den Armen gegenden eines Landes ist der Wille Gottes nicht abgestumpft. Auch ein Armes Kind, ist ein Kind Gottes und hat das Recht auf Leben.
heinrich183
Zu bubukobo

Das hängt sehr viel damit zusammen.Was bringt es wenn man Kinder zeugt und auf die Welt bringt.wenn klar ist das sie keine Chance haben zum Leben.

Ich bin auch dagegen das man Kinder im Mutterleib abtreibt.

Nur ich sehe auch das was folgt.Die Menschen können sich ihn denn Armen Länder nicht mehr versorgen.Weil zu wenig Nahrung für zu viele Menschen da sind.

Währe es nicht besser… 더보기
Monika Elisabeth
Der Mord an Ungeborene ist ein Zeichen von Dekadenz und Herzenskälte.
elisabethvonthüringen
Wir sollten Georg Schimmerls Aufruf folgen und beten...

Appell an die Blogozese!

www.dernotizblog.com

Es bedeutest Askese, gerade dann, wenn einem in der Zusammenschau der einzelnen Puzzleteile hinter der aktuellen Vatileaks-Affäre, die hierzulande übrigens völlig unterschätzt wird und als typ. italienische Kammerdienerintrige verharmlost wird,
immer mehr die Augen aufgehen, von welcher … 더보기
a.t.m
Heinrich 1983: Arbeiten sie mit der Abtreibungslobby zusammen, verdienen sie an jeden Kind das auf grausamste Art und Weise ermordet wird mit? Das für sie der Heilige Wille Gottes unseres Herrn und die Glaubenslehre der HRKK sie nur zum Widerstand im Sinne des Widersacher Gottes unseres Herrn ermutigt ist Zeugnis genug.
Sind sie nur auf dieser Seite um Unfrieden und Haß zu säen??

Möge Gott der … 더보기
heinrich183
An dem was ihr hier an Kommentar sieht man es wieder einmal.
Ihr klagt diesen Arzt an.Weil er Leben vernichtet.

Ihr wollte es aber nicht sehen das viele Menschen hier auf dieser Welt zu Tode kommen weil sie nicht richtig ernährt werden.

Seit ihr denn schon einmal ihn denn Armenviertel gewesen die es gibt.

Dort verkaufen Kinder ihrer Körper an Menschen die es sich leisten können.Damit sie überl… 더보기
Monika Elisabeth
Eine Gesellschaft, in der man seine Kinder den Hunden zum Fraß vorwirft, hat ohnehin keine Perspektive auf Fortbestand.

Die Europäer und die Amerikaner sind ja um keinen Cent besser! Dort schmieren sich die innerlich hässlichen Weiber Produkte aus Babyleichen in die Visage und meinen damit jünger auszusehen.

Bestialismus in Reinform. Menschen verwandeln sich in Subjekte, die sich weitaus schlimmer und unwürdiger benehmen als Tiere.
Monika Elisabeth
@heinrich 183

Für diesen Unsinn, den Sie hier manchmal von sich geben, sollte man Sie wenigstens zeitweise sperren, damit Sie lernen sich zu besinnen, bevor Sie Unsinn schreiben.

Es ist kaum erträglich so einen Blödsinn noch lesen zu müssen.

Was hat denn Abtreibung mit Hungerleiden und Armut zu tun? Gar nichts. Im Gegenteil, Abtreibungen sind für Arme viel zu teuer... aber wenn Sie meinen … 더보기
Keziah
...und die Mutter des 6 Monate alten Mädchens dachte also "Wo krieg ich den nächsten guten Sex am schnellsten?...
elisabethvonthüringen
@heinrich183

...verhungernde Menschen denken nicht: Wo krieg ich den nächsten guten Sex am schnellsten?...
heinrich183
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch

Wer A sagt muss auch B sagen.Hier wird gezeigt was ein Arzt gemacht hat.Dann sollte man aber auch die Bilder zeigen in diesem Land wo die Menschen und Kindern am Verhungern sind.Weil sie nicht genug zu Essen bekommen.
Ich weiß nicht ob hier jemals ein mensch dort gewesen ist.Um das zu sehen was … 더보기
cyprian
"... tapfer für den Glauben, den Papst und die Kirche einstehen" ... das werden diese Firmlinge wohl tun (!?!) Ein frommer Wunsch ist es allemal.
(Aber wehe, wenn einer für Glauben, Papst und Kirche einsteht: dann kann ihm ein eisiger Wind ins Gesicht blasen - von "kirchlicher Seite" aus.)
rudolpho-valentino
www.youtube.com/watch
indiatoday.intoday.in/…/189919.html
german.china.org.cn/…/content_2553755…

Also vielleicht sollten sie einfach mal die Schlagzeilen bei google eingeben und dann sind die ersten Suchergebnisse die Antworten auf ihre Fragen. Und ich würde mal sagen eine Indische Zeitung und ein Fernsehsender sind seriös genug, das gleich gilt für die chinesische Internetseite.
Ich versteh gar nicht warum man die Nachrichten so in Frage stellen muss. Gloria.tv erfindet doch nicht einfach irgendwelche Neuigkeiten, weils sonst nix gibt...
heinrich183
Ich frage mich wo sie diese Info her haben.

In China bezahlt man wenn man mehr als 1 Kind haben will Geld.
Das ist eine Wahrheit.Und nicht wie hier behauptet wird müsste man Strafe zahlen.

China versucht seit 1979/1980, das Bevölkerungswachstum durch die Ein-Kind-Politik einzudämmen. In den Städten dürfen Paare nur ein Kind haben. Bauernfamilien am Land dürfen ein zweites Kind in die Welt … 더보기