언어

클릭 수
1만
Gloria Global am 11. Jänner

Gloria.tv Nachrichten
One of us! Zögerlicher Widerstand der Kirche Unwürdige Fundi-Hetze Kroatische Kirche mit dem Schwert der Wahrheit 더보기

댓글 쓰기…
elisabethvonthüringen
Ungläubige gibt es nicht; an irgendwas glaubt jeder und sei es nur an das "Paradies auf Erden"...
es gibt auch keine Gottlosen. Ist man einmal auf der Welt, wird man Gott nie mehr los. Er ist der HERR über Leben und Tod!!
Latina
ich bin bereits sowas von betroffen,mach hier auch die mücke..
cyprian
...billiger Kommentar - ohne Lohn - Zusammenbruch jeglicher Industrie! Genug gealbert. Ich antworte nichts mehr. Das Niveau ist mir zu seicht. Sie wissen schon: Gefahr von Glasscherben, Stechmücken. Und Seichtgewässer sind häufig auch Kloaken, darum mach' ich vor ihnen lieber die Mücke... .
cyprian
"...herzzerreissende Geschichten": über so etwas sind Sie scheinbar völlig erhaben, Mr. Stoneheart. - Man rühre unter schwarz noch einen Haufen Dreck - und heraus kommt eine "wunderschöne" Farbe: welche wohl??!! - Was sich hier plötzlich an obskuren Geistern aus der Versenkung outet ist phänomenal: Billiglohnindustrie ist ja nun wirklich alles andere als edel. Ein originelleres Umhängeschild ist … 더보기
Silmarillion
a.t.m. ich sprach vom Grundgesetz in Deutschland. Wie Sie jetzt darauf kommen, dass ich Abtreibung, Todesstrafe oder Hände abhacken befürworte, ist mir gänzlich schleierhaft.
a.t.m
Silmarillion: Wenn ich sie Recht verstehe, schreiben sie das die Sittengesetze, also was Rechtens ist, nur den Staat obliegt und nicht mehr Gott dem Herrn und seiner Kirche? Was ja nichts anderes bedeutet, Gott der Herr und sein Heiliger Wille, als auch die HRKK sich gefälligst aus allen raushalten soll.

Also dann finden sie es richtig das unsere "Neuheidnische Spaß- u. Wegwerfgesellschaft" der … 더보기
a.t.m
Cyprianus: Sie haben Recht auch früher hat es Sünder gegeben, aber zumindest haben diese damals den Anstand gehabt nicht in ihren Gesetzen die Gebote Gottes unseres Herrn zu verraten und die Sünden die sie selber leider begangen haben, auch noch öffentlich zu fördern. Nur die meisten der heutigen Politiker stellen sich ja durch die Gesetzgebung, (und nicht nur wenige Kleriker, vor allem durch … 더보기
Latina
cypri und silmarillion: zustimmung,genau so wars und ist es!
Silmarillion
Firebird, fragen Sie einen Anwalt, wenn Sie mir nicht glauben wollen. Es geht nicht um die Medien. Es geht darum, was die Gesellschaft unter Sittengesetz versteht. Die Meinung der Kirche wird da mit einbezogen, ist aber nicht die allein ausschlaggebende.
cyprian
@Firebird - An Ihnen ist ein Richter verlorengegangen. Oder sind Sie einer oder ein werdener? Übrigens, in "gewissen Ländern" der Welt wären Sie herzlich willkommen. Soll keine persönliche Beleidigung sein; aber Parallelen drängen sich auf... .
Firebird
@Silmarillion:

Ich werde diesen Blödsinn jetzt nicht wieder von vorn diskutieren.
Das Sittengesetz ist nicht das, was die Medien vorgeben, sondern das natürliche Sittengesetz.
Silmarillion
Nein, Firebird. Das Sittengesetz, auf das sich das Grundgesetz in Artikel II bezieht, unterliegt dem ständigen Wandel. Vieles von dem, was vor Jahrzehnten noch sittenwidrig war, ist es nicht mehr. Derzeit ist eine Wiedereinführung des 175 genauso undenkbar wie Strafvorschriften gegen die "Wilde Ehe" oder Fleischverzehr am Karfreitag.
Firebird
Homophilie stand auch in der Nachkriegszeit in fast allen zivilisierten Staaten unter Strafe. Es ist nichts Nazi-spezifisches.

Die Strafvorschrift ist mit dem Grundgesetz vereinbar.

Die Straffreiheit ist somit ein Privileg, das jederzeit zurückgenommen werden kann.

Man sollte den Homos klarmachen, daß wir diese Option haben, wenn sie so weitermachen.
cyprian
"Früher haben auch die Politiker den heiligen Willen Gottes unseres Herrn sehr ernst genommen." a.t.m, in welcher Scheinwelt leben Sie denn überhaupt? Auch früher gab es unter Politikern massig aussereheliche Affären, aus denen auch Kinder hervorgingen, die nichts dafür konnten und als Bastarde galten. Auf die gutbürgerliche Fassade wurde früher grösster Wert gelegt. Die untreuen Ehemänner … 더보기
Tom-OWL
Hier der Link zur Unterstützung der Bürgerinitiative "One of us":
ec.europa.eu/…/index.do
a.t.m
Cyprianus: Schöne Geschichte die doch auf soviel zutreffen kann, den Ehebruch, den Drogenmissbrauch, den Alkoholmissbrauch oder auch auf den Kindesmissbrauch, Spielsucht usw. usw. Und jeder der davon erfahren hat, wird es sich sicher zweimal überlegt haben aktiv Homosexuell tätig zu werden) Aber früher haben auch die Politiker den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn sehr ernst genommen. Aber … 더보기
Silmarillion
Volle Zustimmung, Cyprianus!
cyprian
Wie dem auch sei? Ist sowas gut? Mein Vater erzählte uns mal von einer Begebenheit in den 20ern d.l.Jh., die er wiederum von seinem Vater erfuhr: im Geburtsort einer meiner beiden Grossmütter (jetzt wird's kompliziert) in einem westfränkischen Dorf erwischte ein Bauer seinen Knecht mit einem Bauern aus der Nachbarschaft auf dem Heuboden, wie sie sich unsittlich berührten. Postwendend rief er den … 더보기
Silmarillion
@cyprianus:Der § 175 StGB stammt nicht aus der Nazizeit. Diese Strafvorschrift ist wesentlich älter (von 1872). Allerdings ist dieser Paragraph (vielleicht meinten Sie das?) von den Nazis erheblich verschärft worden. Und in dieser Version bestand der Paragraph dann auch nach Kriegsende weiter fort.
cyprian
@Firebird & antemurale - Sie wissen aber schon, von wem der Paragraph 175 stammte?!! Sie sind 80 Jahre zu spät geboren! Die nächsten sind dann Sinti, Roma und die Juden! Ich bin angewidert!!! - Hat Jesus die Leute durch Paragraphen, Polizei und Gerichte auf die rechte Bahn bringen wollen??!
Firebird
@antemurale:

Als es noch katholische Staaten gab, löste man die Probleme viel einfacher:nur die Polizei und die Gerichte machten die ganze Arbeit.

Man braucht dazu nicht einmal einen katholischen Staat.
Ein einzelner Paragraph genügt, und Polizei und Richter können wieder tätig werden. 더보기
elisabethvonthüringen
antemurale...es kommt viel schlimmer...

<<<Jedoch: Wenn PinkNews berichtet, daß der britische MP David Burrowes wegen seiner Aussage, daß zu einer Ehe Mann und Frau gehören, eine Morddrohung erhielt, dann lauten die Kommentare (nicht alle, aber viele) aus der Gay-Community plötzlich so: Burrowes sagt nicht die Wahrheit, weil eine Morddrohung viel zu gelegen kommt. Es war möglicherweise … 더보기
antemurale
Heute küssten sich die Schwulen vor dem Zagreber Dom. Das Motto:“Ljubi bližnjega svoga“-„Liebe deinen Nächsten“-heute bedeutet das Verb ljubiti jedoch küssen.Sie haben es also wörtlich verstanden, da wir Katholiken alle blöde sind und nix verstehen.

Und dieser Nächste, den man lieben muss(liberaler Radikalismus, der sich bald zu einer neuen Tyrannei entwickeln wird), soll der Schwule sein. Und … 더보기
elisabethvonthüringen
EU-Bürgerinitiative für Lebensschutz gestartet

Kampagne "Einer von uns" will Recht auf Leben ab der Empfängnis in der EU verankern - Eine Million Unterstützer in sieben Staaten nötig

Brüssel (kath.net/KAP) Eine EU-weite Unterschriftenaktion "Einer von uns" ("One of us") setzt sich für den rechtlichen Schutz des menschlichen Lebens von Beginn an ein. Ziel is...[mehr]
antemurale
Die Rede von Bischof Valentin Pozaić sollte sofort ins Deutsche ubersetzt werden. Ein gebildeter, aber tiefglaubiger und furchtloser Bischof. Er verglich die linskfaschistische Regierung unter anderem mit den Nazis, was auch stimmt und entlarvte diesen Freimaurerkrieg gegen die Katholische Kirche.
Ein sehr mutiger und frommer Bischof! Einer der letzten guten(fast vorkonziliaren) Jesuiten!
Die … 더보기
elisabethvonthüringen
Heute in München

Der neue Regensburger Bischof Prof.Rudolph Voderholzer wird heute gemäß dem Konkordat zwischen dem Vatikan und dem Freistaat Bayern von Ministerpräsident Seehofer im Prinz-Carl-Palais vereidigt. Am 26. Januar folgt im Regensburger Dom die Bischofsweihe durch Kardinal Marx, Vorgänger Erzbischof Müller und den Bischof von Pilsen Radkovsky.
up-date
Hier einige Bilder von der Verei… 더보기
Jesus vive
Die UNO, ihre "Charta" und ihre Richtlinien: "Bildung" und "Menschenrechte" an erster Stelle... und die angebliche Besorgtheit über die angespannte Lage in Syrien, Mali, Kongo etc...
+
www.unric.org/de
PlattformLeben
Danke für den Bericht über die EU-Bürgerinitiaitve One of Us, deren Unterstützung für die Anliegen des Lebensschutzes ganz ganz wichtig ist.
Nähere Informationen dazu finden Sie auch auf www.plattform-leben-vorarlberg.at/155/Petition_One_of_Us.html
Jesus vive
Die gläubigen Christen lassen sich ihren Glauben nicht austreiben, denn sie sind die Braut Jesu Christi - nicht die Hure Babylon... Wir sind der Kirche Rom's nicht zum Gehorsam verpflichtet, wie die Kleriker ihren Bischöfen zum Gehorsam verpflichtet sind, sondern unserem Herrn und Gott, Jesus Christus, und seinen Geboten. Die hohen Gehälter der Bischöfe und ihrer Untertanen, die der Priester, … 더보기
elisabethvonthüringen
Bei breviariumroger.blogspot.co.at gefunden, bitte, wer Zeit hat..

Aufruf zum Gebetssturm

Über Umwege hat mich heute ein Gebetsaufruf erreicht, dies von einer Dame die mir persönlich bekannt ist. Mit ihrer Erlaubnis möchte ich helfen diesen Aufruf zu verbreiten. Aufgerufen sind nicht nur Gläubige aus dem Bistum Chur, jedes Gebet, jedes Opfer aus allen Diözesen der Schweiz und dem … 더보기
elisabethvonthüringen
Chinas Nachwuchs ist weniger lebenstüchtig
Seit mehr als 30 Jahren versucht China mit einer Ein-Kind-Politik die Bevölkerungszunahme abzuschwächen. Da die Gesellschaft nun aber immer älter geworden ist, wird heute über eine Abschaffung dieser drastischen Maßnahme nachgedacht. Auch die psychologischen Folgen für den Nachwuchs sind deutlich, wie nun eine Studie bestätigt.

science.orf.at/stories/… 더보기
elisabethvonthüringen
Eine Kundgebung zum Schutz aller Franzosen

Am Sonntag gibt es einen überkonfessionellen Protestmarsch gegen das Gesetz zur Legalisierung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften

Vatikan/Paris (Osservatore Romano) Eine Kundgebung, die wirklich für alle ist, um der Familie mehr Stimme zu verleihen. Hippolyte Simon, Erzbischof von Clermont und Vizepräsident d...[mehr]
Monika Elisabeth
Kinder sollen bereits in der Schule mit der Sünde vertraut gemacht, zum ungehemmten Ausleben aller Arten von Sexualität erzogen werden, damit sie dann später auf die Legalisierung ihrer Sünden Anspruch erheben und selber die Gleichstellung widernatürlicher Beziehungen mit dem von Gott gestifteten Lebensbund der Ehe sowie ein Anrecht auf den Abbruch ungewollter Schwangerschaften fordern.

Im Prinz… 더보기
Aquila


Zahvaljujemo Vam, poštovani hrvatski biskupi, na Vašim riječima, na Vašim hrabrosti! Nema je u Njemačkoj i u Austriji! 더보기
Franzi
Es wird doch wohl noch Eltern geben, die zu einem Stopp solcher Auferklärungs-Unterrichte aufrufen.
Monika Elisabeth
Ich hoffe das Schwert der katholischen Kroaten ist länger, als das unsrige. Wir in Deutschland haben uns den Glauben fast schon bereitwillig austreiben lassen und die Christen anderer EU-Länder auch.

Die EU verpestet alles, sie ist wie eine große Gaswolke. Wenn Kroatien in diesem Jahr beitritt, wird die Kirche dort ihr Schwert stärken müssen.
cyprian
War zwar nicht hier in den Nachrichten, ist aber bestimmt eine Nachricht: am 15.12.12 zelebrierte Abt Josef Vollberg aus Mariawald im Zisterzienserkloster Hohenfurth (Vyssi Brod) anlässlich des Abschlusses der Renovierung der dortigen Klosterkirche ein Pontifikalamt im tridentinischen Ritus. Eine ganze Reihe wunderschöner video clips findet man auf folgendem link: www.aktualityhvezd.wordpress.com/2012/12/17/po
jonatan
wer von lunacek und falter beschimpft wird ist auf dem rechten weg. bravo herr stadler!
Traditionalist
Die Zusammenhänge zwischen den in den Nachrichten angesprochenen Tendenzen sind einfach unübersehbar: Kinder sollen bereits in der Schule mit der Sünde vertraut gemacht, zum ungehemmten Ausleben aller Arten von Sexualität erzogen werden, damit sie dann später auf die Legalisierung ihrer Sünden Anspruch erheben und selber die Gleichstellung widernatürlicher Beziehungen mit dem von Gott gestifteten… 더보기
sieghild
Die EU offenbart immer mehr ihre Satansfratze - das Tier "la bete" (666) ist der Zentralcomputer in Brüssel! + Gottes Segen mit den mutigen Franzosen, mögen sich die zeitgeisterlegenen ängstlichen Bischöfe ein Beispiel daran nehmen - es ist eine Schande, wie sehr sich der Klerus dem Welt- und Zeitgeist aufgeopfert hat, liebe Bischöfe denkt daran, auch ihr werdet euch an eurem jüngsten Tage vor … 더보기
Iacobus
Da sieht man wie öffentlichkeitshörig manche Bischöfe sind - es bedarf des Drucks der Massen um den pariser Erzbischof für die Unterstützung einer katholischen Position zu bewegen. Aber selbst aktiv wird er sie dennoch nicht unterstützen.

Am "Aufklärungs"unterricht in Kroatien sieht man, daß das Land "EU-reif" gemacht wird...