Clicks10.3K

Das Gender-Gleichheit Paradoxon

Iacobus
72
Der norwegische Soziologe Harald Eia hat mit dieser Reportage in Norwegen die Gender-Theorie zu Fall gebracht.
Santiago74 and 2 more users like this.
Santiago74 likes this.
Ottov.Freising likes this.
marthe2010
Interview mit Harald Eia in der Frankfurter Allg. Sonntagszeitung 23.9.2012
agensev.de/…/F-A-S-_vom_23-0…
marthe2010
In der aktuellen "Jungen Freiheit" ist ein großes Interview mit Harald Eia

„Das ist der pure Snobismus“
Eigentlich ist er nur so etwas wie Skandinaviens Hape Kerkeling. Dann aber kam TV-Starkomiker Harald Eia auf die Idee, ein paar Tabu-Themen der Political Correctness zu hinterfragen, etwa in Sachen Gender-Ideologie – und brachte diese fast zum Einsturz.
Moritz Schwarz
Hier ein köstlicher Bericht einer "Entgenderten"...

Gender, Brecht und der Augenschein

es geistert durch die Blogozese und auch hier hat man sich des Themas angenommen.
Tja, kann ich da nur sagen, ich weiß das schon seit ungefähr 25 Jahren.
Ich komme zwar aus dem politisch linken, feministischen Umfeld und bin, wie so viele andere auch, nach langem 'Schweinehüten bei den …More
Hier ein köstlicher Bericht einer "Entgenderten"...

Gender, Brecht und der Augenschein

es geistert durch die Blogozese und auch hier hat man sich des Themas angenommen.
Tja, kann ich da nur sagen, ich weiß das schon seit ungefähr 25 Jahren.
Ich komme zwar aus dem politisch linken, feministischen Umfeld und bin, wie so viele andere auch, nach langem 'Schweinehüten bei den Hegelianern', wieder nach Hause gekommen, und ich gehöre eigentlich zu den Mädchen, die lieber mit Lego, als mit Puppen spielten und habe auch ein typisches Männerstudium (wir waren im ersten Semester gerade mal 2 Mädchen) erfolgreich, mit cum laude, abgeschlossen.
Aber trotzdem halte ich von der ganzen Quoterei und Genderei Nullkomma garnix.

Um mal versuchsweise zu erklären warum, plaudere ich mal aus meinem Nähkästchen.
Als ich noch auf dem Weg zur Eroberung der Männerwelt war, geschah etwas, das ich nie erwartet hätte, ich wurde schwanger!
und damals, als der Gender noch nicht wirklich in den Hirnen der Öffentlichkeit angekommen war, kursierte an den Unis ein Buch, das den Titel trug "Wie kommt das Salz ins Meer?" Untertitel "Wir werden nicht als Mädchen geboren, wir werden dazu gemacht!"
Alle Welt wies mich darauf hin, dass ich ja nur nicht geschlechtsspezifisch erziehen solle.
Irgendwie war's mir egal, auch wenn Freunde und Bekannte ihren Jungs mit Gewalt Puppenwagen aufdrängten und sauer waren, das die Jungs selbige zerlegten und die Mädchen bis zum Kindergarten ausschließlich in Hosen herumliefen und nur Autos geschenkt bekamen, dann aber doch an Fasching, zum Entsetzen der Eltern, partout Prinzessin sein wollten.

Weiterlesen »
Albertus Magnus
www.kreuz.net/article.15806.html

Langsam merkt man in Skandinavien den absoluten Schwachsinn.

In Österreich ist man dabei, diesen Schwachsinn mit allen nur möglichen Mitteln zu un terstützen.
simeon f.
Eine interessante Studie über die Verblendung von Ideologen. Das dumme nur ist: Wer solch einer Ideologie bereits verfallen ist, wird durch Aufklärung nicht einen Deut einsichtiger. Es ist, als seien die Gehirnzellen verkleistert und nicht mehr fähig, das Offensichtliche zu erkennen. Früher durfte man solch einen bemitleidenswerten Zustand noch gänzlich unkorrekt als Besessenheit bezeichnen. …More
Eine interessante Studie über die Verblendung von Ideologen. Das dumme nur ist: Wer solch einer Ideologie bereits verfallen ist, wird durch Aufklärung nicht einen Deut einsichtiger. Es ist, als seien die Gehirnzellen verkleistert und nicht mehr fähig, das Offensichtliche zu erkennen. Früher durfte man solch einen bemitleidenswerten Zustand noch gänzlich unkorrekt als Besessenheit bezeichnen. Doch die relativistische Zeitgeist-Ideologie verbietet uns so eifache Erklärungen.

Da werden intelligente Menschen eifach als Fanatiker bezeichnet und die eigene Dummheit zur Gesprächsgrundlage erklärt. Die Wüstenväter bezeichneten noch den Dämon der "Mittagshitze" als den gefährlichsten. Sie kannten den Dämon des "Zeitgeistes" noch nicht.
CollarUri
...und wieder einmal wird per Statistik, nach ein paar Vorlesungsreihen, Fernsehsendungen und insbesondere nachdem ein paar Juristen ihre Löhne kassiert haben, kurz gesagt nach langen Kämpfen erwiesen, was jedes Kind in Wahrheit längst schon weiss.
Iacobus
Die Gender-Theorie wurde mit dieser Reportage im norwegischen Fernsehen zu Fall gebracht...