Clicks3.2K

Wenn der Papst keine Kniebeuge bei der Wandlung macht

Aus der lockeren Fragerunde mit Don Reto Nay am Samstag abend beim Pfingstseminar in Hohenfurth.
Salzburger likes this.
...... Pfarrer Buschor weinte einst in den „ Tagesthema“ Sendung, weil er aus gesundheitlichen Gründen keine Kniebeuge machen konnte. Ohne die Kniebeuge hat er fortan, bis zu seinen Tode, nicht mehr zelebriert.
Sieglinde
Vor IHM muss jedes Knie sich beugen !!
Rest Armee likes this.
Blödsinn: "Kniebeuge = konstitutives (!) Zeichen des Sacramentum tantum"!

Sind denn alle orientalischen Riten ohne Kniebeugen ungültig?
Was soll das überhaupt sein: ein konstitutives (!) Zeichen?
Wie kann ein Zeichen konstitutiv sein?
-
Die Kniebeuge wurde übrigens auch erst sehr spät in die Römische Liturgie eingeführt: im Mittelalter!
-
Nun aber mich bitte nicht falsch verstehen: ich will …More
Blödsinn: "Kniebeuge = konstitutives (!) Zeichen des Sacramentum tantum"!

Sind denn alle orientalischen Riten ohne Kniebeugen ungültig?
Was soll das überhaupt sein: ein konstitutives (!) Zeichen?
Wie kann ein Zeichen konstitutiv sein?
-
Die Kniebeuge wurde übrigens auch erst sehr spät in die Römische Liturgie eingeführt: im Mittelalter!
-
Nun aber mich bitte nicht falsch verstehen: ich will die "Nicht-Kniebeugen" des Papstes keineswegs verteidigen.
Aber Wahrheit bleibt Wahrheit!
PIUS13
Vor wem ich knie, den bete ich an. Vor wem ich nicht knie, den bete ich nicht an. Der Teufel hat keine Knie! PF schon - und er KANN knien.
a.t.m and 3 more users like this.
a.t.m likes this.
Liberanosamalo likes this.
DJP likes this.
Gestas likes this.
a.t.m likes this.
Josef O.
Jetzt hätten die Macher dieses Videos das Beste fast noch weggeschnitten! Freilich geht es nicht, dass man das Opfer opfert, aber genau das passiert seit dem Konzil Tag für Tag... man opfert das Opfer und feiert nur mehr Mahl.
a.t.m likes this.
Pazzo likes this.
Gerontius
@P.Andrijs bei allem Respekt: Sie wollen doch nicht im Ernst den heiligen Pater Pio mit Bergolio vergleichen - oder ?
Waagerl likes this.
P.Andrijs
Bezogen auf die Gebrechen nicht können knien schon! Ich sagte ja bereits das es ankommt auf richtige Intention. Wenn Du nicht mehr kannst körperlich Du kannst auch Missa zelebrieren in Rollstuhl oder Bett.
MMB16
Und wenn man die rechte Intention hat, drängt es einen auch, diese sichtbar zu machen.
Franziskus Regime ist hochsymbolisch, ich fürchte ein Rückschluss auf seine Intention ist nicht nur zulässig, sondern sogar geboten.
Gerontius and 3 more users like this.
Gerontius likes this.
a.t.m likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl likes this.
a.t.m
Das sich dieser aber sehr wohl vor Götzenanbetern, Freikirchlern und Politikern auf die Knie begibt, das wird von denen die dieses Nicht Hinknien vor Gott dem Herrn in der Messe nicht einmal ansatzweise erwähnt oder gar auch noch kritisiert. Was sagt uns dies wohl???

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Vered Lavan likes this.
Liberanosamalo likes this.
a.t.m - Nicht nur das. Er küßt ihnen sogar die Schuhe!
Liberanosamalo and 3 more users like this.
Liberanosamalo likes this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
a.t.m likes this.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Laach likes this.
P.Andrijs
Pater Pio hat in seines letztes Jahren immer in Sitzen zelebriert!
Waagerl
katholisches.info/…/pater-pio-und-d…

Der heilige Pater Pio zelebrierte Zeit seines Lebens im Alten Ritus. Die seit 1965 umgesetzte Liturgiereform lehnte er ab. Daran ändert auch nichts, daß einige seiner Mitbrüder später diese Tatsache zu verschleiern, teils sogar zu leugnen versuchten. Von weit her strömten die Gläubigen, um den Heiligen bei der Zelebration des heiligen Meßopfers zu sehen. In …More
katholisches.info/…/pater-pio-und-d…

Der heilige Pater Pio zelebrierte Zeit seines Lebens im Alten Ritus. Die seit 1965 umgesetzte Liturgiereform lehnte er ab. Daran ändert auch nichts, daß einige seiner Mitbrüder später diese Tatsache zu verschleiern, teils sogar zu leugnen versuchten. Von weit her strömten die Gläubigen, um den Heiligen bei der Zelebration des heiligen Meßopfers zu sehen. In der zweitausendjährigen Geschichte war er der einzige Priester, der für alle das Leiden Jesu Christi auf dem Kalvarienberg sichtbar darstellte. Golgota wurde in Pater Pio bei jeder Heiligen Messe auf ganz außergewöhnliche Weise gegenwärtig. Der Priester, der im Meßopfer stellvertretend für Christus steht, erhielt im Kapuziner von Pietrelcina ganz plastischen Ausdruck. Die Menschen sahen mit ihren Augen nicht nur im übertragenen Sinn, sondern ganz real den Gekreuzigten in der Gestalt des Heiligen am Altar stehen, wenn er die Wandlungsworte sprach und in seinen stigmatisierten Händen die konsekrierte Hostie als wahren Leib und den Kelch mit dem wahren Blut Christi hielt.
a.t.m and 3 more users like this.
a.t.m likes this.
MMB16 likes this.
Liberanosamalo likes this.
Gerontius likes this.
P.Andrijs
Es geben viele Filmdokumente das zeigen das Pater Pio haben auch in "neues Ritus" zelebriert
Pazzo
@P.Andrijs Laut Hörensagen geschah das nur ein einziges Mal, woraufhin er verstarb.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl likes this.
Waagerl
Ich las mal einen Text. da heißt es; das Pater Pio sich nicht scheute, auf dem harten Boden ohne Kniebank zu knieen, Genau wie er sich nicht scheute angeschimmeltes Brot zu essen.
Pazzo
@Waagerl Angeschimmeltes Brot haben wir als Kinder auch gegessen. Mache ich heute noch - enthält Penicillin! Freilich entferne ich das ärgste, der Rest kann bedenkenlos verzehrt werden.
Waagerl likes this.
Moselanus
P. Pio kann überhaupt nicht im NOM zelebriert haben. Er starb 1968. Der neue Ritus stammt von 1969/70, @P.Andrijs.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Waagerl likes this.
P.Andrijs
Dann schauen Sie Filme, wenn Sie das nicht glauben
Waagerl
@P.Andrijs
Eine prohetische Schau des Heiligen Pater Pio im Jahr 1913
„Fra Pio“, Bruder Pius, wie der Heilige seinen Brief unterzeichnete, zeigt mit diesem Dokument eine ganze Reihe dramatischer Dinge unserer Zeit auf:

1) in der Kirche gibt es Priester, die den Herrn leiden machen und den Sohn Gottes erzürnen;

2) diese Priester erweisen dem, der sie zu so hoher Ehre gerufen hat, Gleichgültigkei…
More
@P.Andrijs
Eine prohetische Schau des Heiligen Pater Pio im Jahr 1913
„Fra Pio“, Bruder Pius, wie der Heilige seinen Brief unterzeichnete, zeigt mit diesem Dokument eine ganze Reihe dramatischer Dinge unserer Zeit auf:

1) in der Kirche gibt es Priester, die den Herrn leiden machen und den Sohn Gottes erzürnen;

2) diese Priester erweisen dem, der sie zu so hoher Ehre gerufen hat, Gleichgültigkeit und Undank;

3) sie verursachen dem Herrn Jesus so große Abscheu, daß er ihnen sogar zuruft: „Metzger!“, wegen ihrer Art, sich gleichgültig, verachtend und ungläubig dem Allerheiligsten Altarsakrament zu nähern;

4) sie werden offen beschuldigt, der niederträchtigen Sekte der Freimaurerei anzugehören;

5) der von den Freimaurern in der Kirche losgetretene Krieg wird immer intensiver (wir sind im Jahr 1913, noch vor den Erscheinungen von Fatima), läßt Pater Pio aber nicht fürchten, weil er sich der Hilfe des Allmächtigen anvertraut.

Was wir heute in unseren Pfarreien, in unseren Diözesen und in unserem Rom erleben, bestätigt, was der Heilige Pater Pio von Pietrelcina vor einem Jahrhundert schaute und niederschrieb.

Einleitung/Übersetzung: Giuseppe Nardi

Bild: Corrispondenza Romana

katholisches.info/…/eine-prohetisch…
Moselanus
Er hat maximal am Volksaltar zelebriert, nach dem Ritus von 1965 mit der letzten Instructio von 1967. Wenn "P." Pater bedeuten soll, müssten Sie doch etwas liturgisches Verständnis haben, @P.Andrijs.
Waagerl
@P.Andrijs

Pater Pio hatte auch Wundmale. Hat er gesessen oder das Knien versäumt?

Vor Politikern kann PF sogar in den Staub fallen, na sowas!
a.t.m and 2 more users like this.
a.t.m likes this.
CollarUri likes this.
Liberanosamalo likes this.
Waagerl and 2 more users like this.
Waagerl likes this.
piakatarina likes this.
onda likes this.
P.Andrijs
Alles richtig, was Mitbruder sagen. Aber wenn Priester nicht machen kann Kniebeuge oder sogar sitzen muss wegen Gebrechen trotzdem ist gültig. Wir haben gutes Regel in unseres Kirche und auch für uns Priester: das wir tun sollen alles mit richtiges Intention. Wenn das ist so, es ist kein Problem wenn Du nicht machen kannst Kniebeuge oder zelebrierst in Sitzen oder in Bett.
CollarUri
Bergoglio ist nicht gebrechlich.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
onda likes this.
Liberanosamalo likes this.
MMB16 likes this.
Antiquas likes this.
P.Andrijs
Und dieses Herr Sprenger spricht Lettisch wie seine Muttersprache!
Nicky41 and one more user like this.
Nicky41 likes this.
Moselanus likes this.
Moselanus
Da ist @P.Andrijs beizupflichten, @J. Sprenger, zumal durchaus verständlich ist, was er meint.
Zumal hier auch Leute mit einer wesentlich schlechteren Ausrede eigenwillige Orthographie und Grammatik verbreiten.
CollarUri
@P.Andrijs Bergoglio kann stehen und kann auch knien vor Politikern irgendwo in Afrika, wenn er wie ein braver Hund dorthin pilgert und den Bittsteller macht. Sie können vielleicht nicht schlecht Deutsch, und was man noch braucht, kann man noch dazu lernen, aber lernen Sie zuerst die Wahrheit der katholischen Kirche kennen, das ist noch wichtiger.