Sprache

Klicks
5 Tsd.
Stigmata an Mario D'Ignazio, Brindisi, zum Gebets- u. Erscheinungstag der Muttergottes, am 5.3.2016

brindisi 14 5
„Durchlebt intensiv diese Fastenzeit, erneuert eure völlige Hingabe an Mich, reinigt euer Leben von der Sünde, und widersagt dem Bösen.“ Öffentliche Erscheinung von Jesus und der Muttergottes, am 5. … Mehr
Tina 13 hat diesen Beitrag in Salve Regina verlinkt.
brindisi
Liebe/r "null", Mario D'Ignazio ist ein junger Mann aus Brindisi (Süditalien), dem seit den 5. August 2009, jeden 5. des Monats, die Muttergottes unter dem Titel "Jungfrau der Versöhnung", mit der Taube auf der Brust (Symbol für den Hl. Geist), erscheint.
Er hat auch Erscheinungen von Jesus u. Heiligen. Seine erste Erscheinung beschreibt er so:

Mario: "Während ich beim Haus Unkraut jätete, sah … Mehr
brindisi
Danke lieber "Caeleste Desiderium" für Deine wahren Worte.. Gott segne Dich u. Deine Lieben und all Dein Tun und Wirken für den Himmel!
null
Ich habe von Mario noch nie was gehört ...?
Caeleste Desiderium
Segne es GOTT
Tina 13
Vergelts Gott
Caeleste Desiderium
JESUS sagte einst der Sr. Maria Marthe Chambon, das ihre Seele wie eine Leinwand sein soll, damit JESUS sein Abbild drauf malen kann. Mario ist eine solche Seele die dem Gekreuzigten in seinem Herzen hat und von ihm berührt worden ist. Das scheint einigen nicht zu gefallen... Neid? Warum er und nicht ich, oder warum nicht jene Seherin Seher/ Hochmut? Ich hab es nicht nötig andere haben es nicht … Mehr
Tina 13
"Meine Kinder, folgt Mir beständig, betet jeden Tag den heiligen Rosenkranz, um Meinem Mutterherzen Sühne zu leisten. Ich wache über euch, Meine Kleinen, damit kein, vom Tier entzündeter Pfeil, euch trifft. Ich liebe euch und Ich segne euch.“
Tina 13
Wer hören kann, der höre !
Tina 13
„Durchlebt intensiv diese Fastenzeit, erneuert eure völlige Hingabe an Mich, reinigt euer Leben von der Sünde, und widersagt dem Bösen.“
MEMRA
@Maria lieben
Medjugorje ist auch rein IHRE Privatüberzeugung!
Diese können Sie allerdings nur bei sich selber anwenden!
Gerontius
Also ich habe meinen Kommentar nicht selber gelöscht
brindisi
Im Verurteilen sind manche Christen sehr schnell und das macht den Himmel sehr traurig!... Für alle, die im Urteilen schnell sind, sollten lieber zum Heiligen Geist beten und um Demut bitten. Lieber Schweigen als Verurteilen! Aus der Botschaft geht ganz klar hervor, dass Jesus Mario bittet mit ihm zu leiden... Wer sich dann negativ über die Stigmata äußert, welche der Heiland zum Mitleiden … Mehr
Tina 13
"Meine Gnade ist in dir lebendig. Wir vom Himmel haben dich seit deinem Kommen auf die Welt erwählt, und deshalb wurde dein ganzes Leben gezeichnet vom Schmerz und vom Absterben, von der Verspottung der Menschen, die unfähig zu lieben sind, ohne Demut."
Gerontius
Wie kommt es, daß hier alle Kommentare verschwunden sind?????????