Klicks4,4 Tsd.

Gloria Global am 14. März 2019

Wiener Kathedrale als Ausstellungshalle für Kindergarten-Kunst Seit Beginn der Fastenzeit und bis zum Pfingstmontag hängen mehr als 1300 Papp-Kugeln über dem Mittelschiff des Wiener Stephansdoms. …Mehr
Wiener Kathedrale als Ausstellungshalle für Kindergarten-Kunst

Seit Beginn der Fastenzeit und bis zum Pfingstmontag hängen mehr als 1300 Papp-Kugeln über dem Mittelschiff des Wiener Stephansdoms. Die kurlige Installation, künstlerisch auf Kindergarten-Niveau, stammt von Peter Baldinger wird von ihm als „Himmel aus Steinen“ bezeichnet. Die Papier-Kugeln werden in der Fastenzeit violett, in der Osterzeit golden und zu Pfingsten rot angeleuchtet. Der Wiener Dompfarrer Toni Faber fabulierte, dass das Thema „Steine“ gewählt wurde, um an die Steinigung des Dompatrons Stephanus zu erinnern.

Der Dialogpartner ist nicht Gott

Neben den Pappkugeln hat Baldinger vor den Hauptaltar des Stephansdoms ein silber-glänzendes angebliches Fastentuch aufgehängt. Es besteht aus 612 spiegelnden Edelstahlplättchen, die ein verzerrtes Spiegelbild des Kirchenraumes wiedergeben. Die Wiener Kirchenzeitung „Der Sonntag“ bejubelt Baldingers Installation als „faszinierend“ und glaubt, dass der Dom – Zitat – „in einen Dialog mit der modernen Kunst“ trete, als ob ein Gotteshaus ein Ausstellungsraum für Krabbelstuben-Produkte wäre.

Ablenkung, der sich Kirchgänger nicht entziehen können

Etwas überspannt erklärte Baldinger auf seiner Webseite „SkyOfStones“, dass die Papier-Kugeln – Zitat – „wie Asteroiden“ über den Kirchbesuchern schwebten. Sie wirkten absichtlich bedrohlich, obwohl eine Kirche Schutz bieten sollte. Zitat: „Kaum jemand kann sich dieser Menge, diesem Gewitter aus Steinbrocken entziehen.“ Gute Kunst braucht bekanntlich keine weitschweifigen Erklärungen.

Täuschung, Verunsicherung und Irritierung

Baldinger klärt auf, dass das leichte Papier schwer wirke. Die Installation stehe paradox zur physikalischen Wirklichkeit. Die schweren Steine, mit denen der Dom erbaut wurde, täuschten Leichtigkeit vor. Bei seinen Papierkugeln sei es umgekehrt. Baldinger glaubt, mit „Verfremdung“ und „Verunsicherung“ zu arbeiten. Zitat: „Am Anfang unserer Wahrnehmung des Kirchenraumes steht die Täuschung.“ Die Papierbrocken sollen das – Zitat: „sichere Wahrnehmungsvermögen“ des Betrachters irritieren. Baldinger kann so gut phantasieren. Er hätte vielleicht Schriftsteller werden sollen.
Gestas gefällt das.
Tina 13
Gestas und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
alfredus
Das ist ein Zeichen unseres Glaubens : unter der Asche des ehemaligen Glaubens ist der Rosenkranz das Zeichen, dass der Glaube und die Kirche nicht zerstört werden können !
Gestas gefällt das.
Tina 13
Maria Katharina und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Einen weiteren Kommentar von Tina 13
Tina 13
diana 1 gefällt das.
CSc
Ministrant1961 gefällt das.
@Moselanus
Eine seiner typisch poetisch überzogenen Formulierungen mit wenig theologischer Substanz.
Eine dieser völlig überflüssigen Nörgeleien!
Vered Lavan
Bitte um's Gebet für eine Familie! (Bitte den kleinen blauen Buchstaben "a" anklicken !!)--> a
Elista und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Elista gefällt das.
Gestas gefällt das.
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Station 1-12)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! 12. Station Jesus stirbt am KreuzAuszug: …Aus reiner Liebe bist Du für mich dahingegeben. Du breitest Deine Arme aus, um mich zu …
alfredus und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Die Visionen des J.M. >Jesu Kostbares Blut vermag alles<

AUSZUG Vision >Jesu Kostbares Blut vermag alles< vom 19.11.2016 …Nun war die Barmherzigkeitsstunde ! Abermals betete ich — diesmal den Barmherzigkeits-Rosenkranz und im Anschluss daran weitere …
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Gestas gefällt das.
Einen weiteren Kommentar von geringstes Rädchen
Besinnliche Videos: >Wenn Jesus zu dir kommt…<

Ein Kurz-Video zum Nachdenken – auch und besonders in dieser Zeit, wo die Nächstenliebe eher klein geschrieben wird!
Gestas gefällt das.
Vered Lavan
Gestas gefällt das.
❤ Meine Gebete von 2019 >5 neue Gebete< (781 – 785)

781. „Ich bin Dein Herr und Dein Gott!“ O Allmächtiger Gott, außer Dir gibt es keinen Gott. Du bist der Einzige, der Wahrhafte — Du …
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Ich bin der Herr dein Gott ! Die Israeliten murrten gegen Gott und mussten dafür vierzig Jahre durch die Wüste irren ! Heute murren die Christen gegen die Gebote und gegen Gott, was wird das erst an Strafe bringen ? Gott straft nicht, sagen die neuen Lehrer und vergessen, dass Gott gerecht ist und richtet.
Gestas gefällt das.
Tina 13
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
alfredus
Unsere Heimat ist der Himmel ! Viele vergessen das und werden zu Feinden des Kreuzes !
Gestas gefällt das.
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Station 1-11)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! 11. Station Jesus wird an das Kreuz genagelt Auszug: …wir verkünden Dich als den Gekreuzigten. Den Juden ist das ein Ärgernis und …
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
alfredus
Christen müssen die Mission fordern und fördern, sie ist der ewige Auftrag des Herrn, dieser Auftrag wird sträflich vernachlässigt !
Gestas gefällt das.
Tina 13
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Den Taufbund halten und den Glauben bewahren !
Gestas gefällt das.
Tina 13
alfredus und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Volk Gottes, vergiss nicht die zehn Gebote, diese gelten ewig !
Gestas gefällt das.
Tina 13
diana 1 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
CrimsonKing
Es gibt keine Erscheinung. Der einzige, der dort etwas sieht, ist der angebliche "Seher".
Tradition und Kontinuität und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Tradition und Kontinuität gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
alfredus
Thomas wollte auch nicht glauben, er wurde eines besseren belehrt. Glauben bedeutet auch Gnade, die nicht allen zuteil wird.
Gestas gefällt das.
Pazzo
In Unterflossing gibt es heute nachmittag wieder eine "Marienerscheinung" lt. "geringstem Rädchen". Nun ist es Lehre der Kirche, daß solche Phänomene (Statuen, Lichter, Hostien, etc.) auch von Satan stammen können. Dafür gibt es offenbar sogar Beweise ("fühlt sich eiskalt an" = Medjugorje, oder "hat fluoreszierende Augen" = Caputa). Wenn nun Gläubige in seligem Vertrauen solche Orte besuchen, …Mehr
In Unterflossing gibt es heute nachmittag wieder eine "Marienerscheinung" lt. "geringstem Rädchen". Nun ist es Lehre der Kirche, daß solche Phänomene (Statuen, Lichter, Hostien, etc.) auch von Satan stammen können. Dafür gibt es offenbar sogar Beweise ("fühlt sich eiskalt an" = Medjugorje, oder "hat fluoreszierende Augen" = Caputa). Wenn nun Gläubige in seligem Vertrauen solche Orte besuchen, was passiert da - IN ihnen, MIT ihnen?
Da dieser Kommentar vom "geringsten Rädchen" in deren entsprechenden Ankündigung gelöscht wurde, erlaube ich mir diese Frage hier zu stellen.
gennen
Meiner Meinung nach versucht der Teufel sich die Seelen zu holen, die ihm noch nicht gehören.
alfredus gefällt das.
viatorem
@Pazzo

Es ist auffallend, dass , sobald eine Erscheinung zu Ende ist, sich nahtlos irgendwo eine andere anbietet. Als einen Erscheinungstourismus sehe ich das.
"Man " rennt von einer Erscheinung zur nächsten und zur Übernächsten, die sich anschließt , "man" ist nie richtig ausgefüllt.

Was da IN und MIT den Pilgern, die nie mit einer Erscheinung ( z.Bp. Fatima oder Lourdes o.a.) zufrieden sind…Mehr
@Pazzo

Es ist auffallend, dass , sobald eine Erscheinung zu Ende ist, sich nahtlos irgendwo eine andere anbietet. Als einen Erscheinungstourismus sehe ich das.
"Man " rennt von einer Erscheinung zur nächsten und zur Übernächsten, die sich anschließt , "man" ist nie richtig ausgefüllt.

Was da IN und MIT den Pilgern, die nie mit einer Erscheinung ( z.Bp. Fatima oder Lourdes o.a.) zufrieden sind und immer wieder neue finden wollen, sogar richtig danach gieren , genau passiert , das kann wohl keiner befriedigend beantworten.

Ruhelos sind sie, so empfinde ich das.

Mir fiel das zum erstenmal in Marpingen auf.
Als die Erscheinungen beendet waren, verbreitete sich sofort das Gerücht, dass nun in Aachen Erscheinungen wären und da sind dann auch viele hingelaufen.
Tradition und Kontinuität und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Tradition und Kontinuität gefällt das.
Winfried gefällt das.
Pazzo gefällt das.
Hl Margareta gefällt das.
Eugenia-Sarto
Da ist was dran. Ich bin in Lourdes immer zutiefst ruhig gewesen und noch lange Zeit sehr dankbar für die dortige spürbare Anwesenheit der Muttergottes. Da brauch ich nichts anderes mehr.
Vered Lavan und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Vered Lavan gefällt das.
Tradition und Kontinuität gefällt das.
viatorem gefällt das.
Hl Margareta gefällt das.
gennen
@Eugenia-Sarto so geht es mir, wenn ich in Altötting bin. Ich sag mir immer , das ich dort Kraft tanken gehe. Es ist nur schade, das die Menschen es nicht merken und den falschen Seher nachlaufen in der Hoffnung Hilfe zu bekommen.
Eugenia-Sarto und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Eugenia-Sarto gefällt das.
viatorem gefällt das.
Hl Margareta gefällt das.
Hl Margareta gefällt das.
Hl Margareta
Lourdes ist ein wundervoller Ort der Gnade. Hier gesundet Körper und Seele
rose3 und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
rose3 gefällt das.
Eugenia-Sarto gefällt das.
viatorem gefällt das.
Tradition und Kontinuität gefällt das.
Pazzo
Meine Frage zielte auf eine mögliche satanische Beeinflussung/Auswirkung, falls diese "Erscheinungen" von unten kommen. Wie könnte sich diese auswirken? In der Ruhelosigkeit, wie @viatorem andeutet?
viatorem und einem weiteren Benutzer gefällt das.
viatorem gefällt das.
gennen gefällt das.
Hl Margareta
@Pazzo die Ziele des Bösen sind oft sehr schwer zu erkennen und zu durchschauen. Man darf nicht vergessen, es besitzt eine teuflische Schläue. So ein Scharlatan wie Herr Caputo kann z.B bei von der "Erscheinung" enttäuschten Menschen eine Abkehr vom Glauben oder Ablehnung aller, auch der kirchlich anerkannten, Erscheinungen führen. Manche "Erscheinungen" verfälschen klar die wahre Lehre der hl …Mehr
@Pazzo die Ziele des Bösen sind oft sehr schwer zu erkennen und zu durchschauen. Man darf nicht vergessen, es besitzt eine teuflische Schläue. So ein Scharlatan wie Herr Caputo kann z.B bei von der "Erscheinung" enttäuschten Menschen eine Abkehr vom Glauben oder Ablehnung aller, auch der kirchlich anerkannten, Erscheinungen führen. Manche "Erscheinungen" verfälschen klar die wahre Lehre der hl katholischen Kirche. Die Lehre ist natürlich auch ein geeignetes Ziel des Bösen. Hier kann es Zweifel säen.
rose3 und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
rose3 gefällt das.
Eugenia-Sarto gefällt das.
Pazzo gefällt das.
Hl Margareta
@Pazzo und es ist für mich auch ganz klar: die heiligste Mutter des Herrn folgt nicht einem "Wanderseher" wie Herrn Caputo, der sich immer wieder neue "Erscheinungsorte" suchen muss, weil in anderen Orten sein Betrug aufgeflogen ist.
In Lourdes hat Maria keinen anderen Ort als die Grotte besucht, obwohl es für die hl Bernadette schwierig war dort hinzukommen, und in Fatima hat sie den Kindern …Mehr
@Pazzo und es ist für mich auch ganz klar: die heiligste Mutter des Herrn folgt nicht einem "Wanderseher" wie Herrn Caputo, der sich immer wieder neue "Erscheinungsorte" suchen muss, weil in anderen Orten sein Betrug aufgeflogen ist.
In Lourdes hat Maria keinen anderen Ort als die Grotte besucht, obwohl es für die hl Bernadette schwierig war dort hinzukommen, und in Fatima hat sie den Kindern auch keinen anderen Ort für ihre Erscheinung angeboten. Die hl Bernadett hat es geschafft, zur Grotte zu kommen, und mit der Hilfe unserer Himmelskönigin, die Schwierigkeiten überwunden.
Eugenia-Sarto und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Eugenia-Sarto gefällt das.
viatorem gefällt das.
Pazzo gefällt das.
gennen gefällt das.
Eugenia-Sarto
Ratzinger hat als Kardinal mal gesagt, dass 95 % der heute behaupteten Erscheinungen und Visionen unecht seien. deshalb: Aufgepasst!
Vered Lavan und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Vered Lavan gefällt das.
Tradition und Kontinuität gefällt das.
gennen gefällt das.
Vered Lavan
Also, bei falschen Erscheinungen und den jeweiligen Zusammenhängen können sich böse Geister an die Menschen die dorthin gehen, heften; sowie Gegenstände (Mitbringsel etc.) kontaminieren. Auch kann der Widersacher "Heilungen" erzeugen, diese haben jedoch anders als bei Heilungen durch richtige Erscheinungsorte oder Heilige, besipielsweise dem Hl. Papst Pius X., keinen Bestand und vergehen nach …Mehr
Also, bei falschen Erscheinungen und den jeweiligen Zusammenhängen können sich böse Geister an die Menschen die dorthin gehen, heften; sowie Gegenstände (Mitbringsel etc.) kontaminieren. Auch kann der Widersacher "Heilungen" erzeugen, diese haben jedoch anders als bei Heilungen durch richtige Erscheinungsorte oder Heilige, besipielsweise dem Hl. Papst Pius X., keinen Bestand und vergehen nach einiger Zeit wieder.
❤ Meine Visionen: >Gigant am Himmel<

❤ Vision: >Gigant am Himmel< Worte drangen an mein Ohr: „Vor tausenden von Jahren...“ Es wurde mir vieles erzählt — dabei wurde mir das Weltall gezeigt…
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
St. Andreas
Kann es sein das es früher schon mal einen St. Andreas gab?. Ich erhielt einen Hinweis das mich Leute angeschrieben haben. Das Datum war 2013. Ich konnte da gar keinen Kommentar abgeben haben. Worauf haben die sich bezogen? Scheint ein kurzzeitiger Troll gewesen sein. Sehr seltsam?
Pazzo
Werte User, seid wachsam mit euren Kommentaren, man kann sie - wenigstens im Moment - weder ändern noch löschen!
Elista
Ich habe es gerade probiert, Kommentare kann man (wieder) ändern!
viatorem gefällt das.
Herzliche Einladung die Novene zum Heiligen Josef zu beten >7. bis 9. Tag<

Herzliche Einladung AUSZUG VON TAG 7: Josef — ein Mann des Geheimnisses Zwei Turteltauben, nur die kleinste Opfergabe, können sie im Tempel geben. Und dann diese Worte über Jesus! Josef bleibt in …
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Heiliger Josef, du stiller Heiliger, bitte für uns bei Jesus !
Maria Katharina gefällt das.
Marien-Erscheinung in Unterflossing >

HEUTE<


Wichtige Bekanntmachung ..... SEHR WICHTIG !!! Mit Ende der Marien-Erscheinungen in Walpertskirchen gehen die Erscheinungen aber in Unterflossing weiter!!! Hierzu die herzliche Einladung, am 16. …
Die Zeugnisse des J.M.: >Muttergottes-Erscheinung<

Auszug aus dem Zeugnis: …Die meiste Zeit kniete ich auf dem Boden. Gegen 15:40 Uhr wirkte der Heilige Geist in mir, mit dem Gedanken, unsere Himmelskönigin sei bereits unter der Menschenmenge …
alfredus gefällt das.
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
alfredus
Wer es fassen kann, der soll es fassen ! Nichts dem Zufall überlassen.
Hl Margareta
Wenn ich Vorsitzende einer Partei wäre, würde ich die Nutzung von Twitter untersagen. Es ist unmöglich mit wenigen Worten komplizierte Zusammenhänge zu erklären usw. Dieser Post wird der AfD wieder sehr schwer schaden Anschlag in Neuseeland: AfD-Politiker reagiert mit mieser Attacke - Panorama - derwesten.de
Ministrant1961 gefällt das.
Vered Lavan
Ministrant1961 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Paris brennt .. ! Das wird in vielen Prophezeiungen schon voraus gesagt. Der Mob erhebt sich gegen den Staat und ist eine Folge der Entchristlichung durch den Staat.
Vered Lavan gefällt das.
❤ Meine Eingebungen: >Januar 2019< (mit Bibelzitat)

Mein Ruf aus der Wüste, den wir als Restarmee weitergeben könnten: 1. HINWEIS: Weitere Beiträge dieser Art mit passenden Bibelstellen können...
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Yoga wir bei vielen christlichen Tagungen als Übungen angeboten und viele wissen nicht, oder wollen es nicht wissen : dass diese Übungen teuflisch sind und von Dämonen begleitet werden .. !
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Station 1-10)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! 10. Station Jesus wird Seiner Kleider beraubt Auszug: …in dieser Endzeit wird die Welteinheitsreligion verkündet. Die falschen Hirte…
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Verzeihe liebster Jesus was man dir angetan hat, auch wir tragen dazu bei. Bedenke dass wir nur Staub sind .. !
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Tina 13
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13
Ministrant1961 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Leider passt diesmal das Bild nicht !
Tina 13
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas
Der Anschlag in Christchurch ist zu verurteilen. Andererseits sind dieses mal die Moslems die Opfer. Sonnst sind sie es die Anschläge verüben und die Opfer sind Unbeteiligte und Christen.
Maria Katharina und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Du sollst nicht töten. Dies gilt natürlich auch hier.
Urheber des ganzen ist Satan!
Wobei ich mich aber nicht des Eindrucks erwehren kann, dass dies bewusst so geplant wurde, um das Böse eskalieren zu lassen.
"Einen Krieg, der Religionen". Sprich: Eine Inszenierung bewusst gesteuert.
Soll doch endlich der AC die Bühne betreten. Da braucht man schon Terror, Chaos, Bürgerkrieg, Krieg.
Evtl. sogar …Mehr
Du sollst nicht töten. Dies gilt natürlich auch hier.
Urheber des ganzen ist Satan!
Wobei ich mich aber nicht des Eindrucks erwehren kann, dass dies bewusst so geplant wurde, um das Böse eskalieren zu lassen.
"Einen Krieg, der Religionen". Sprich: Eine Inszenierung bewusst gesteuert.
Soll doch endlich der AC die Bühne betreten. Da braucht man schon Terror, Chaos, Bürgerkrieg, Krieg.
Evtl. sogar eine "bezahlte Geschichte".
alfredus gefällt das.
alfredus gefällt das.
rose3
gennen
Habe mir die Bilder angeschaut. Wie kann man es nur zulassen. Wie bekloppt muss man sein (Entschuldigung, das musste jetzt raus). Jesus mit ausgerissenem Arm, nackte Männer, Gliedmaßen die auf gehangen sind.
alfredus und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
Hl Margareta gefällt das.
Elista gefällt das.
rose3 gefällt das.
rose3
@gennen ja leider nennt das der Bischof Kunst..🙄
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Hl Margareta gefällt das.
rose3
In einer Innsbrucker Kirche Jesus als Uhre,auch Kunst.
alfredus
Reine Afterkunst.
Gestas gefällt das.
alfredus
Der Vergleich dieser Papierkugeln als Sinnbild von Meteoriten, ist nicht abwegig. Die Wiener Kathedrale mit ihrem Klerus, gibt immer wieder Anlass, durch Sakrilegien, modernen Bildern und sündigen Auftritten, das Ansehen des würdigen Kunst-Raumes zu entsakralisieren und der Sünde Eintritt zu gewähren. Diese große Beleidigung des Herrn Jesus Christus, schreit nach Vergeltung. So kann es ohne weit…Mehr
Der Vergleich dieser Papierkugeln als Sinnbild von Meteoriten, ist nicht abwegig. Die Wiener Kathedrale mit ihrem Klerus, gibt immer wieder Anlass, durch Sakrilegien, modernen Bildern und sündigen Auftritten, das Ansehen des würdigen Kunst-Raumes zu entsakralisieren und der Sünde Eintritt zu gewähren. Diese große Beleidigung des Herrn Jesus Christus, schreit nach Vergeltung. So kann es ohne weiteres sein, dass der Herr des Himmels, Meteoriten auf diese geschändete Kathedrale regnen lässt !
Pazzo und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Pazzo gefällt das.
Gestas gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
Vered Lavan
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
Vered Lavan
alfredus gefällt das.
alfredus
Herz-Jesu-Freitag ist immer am ersten Freitag des Monats ! Der Christ soll aber jeden Freitag, besonders an die Leiden " Christi " denken und das göttliche Herz dankbar und andächtig anbeten !
Maria Katharina und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
rose3 gefällt das.
Gestas gefällt das.
geringstes Rädchen gefällt das.
Gestas gefällt das.
Tina 13
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
alfredus
Feindschaft hat er nicht töten brauchen, denn in Christus ist nur Liebe !
Tina 13 und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
Gestas gefällt das.
Gestas gefällt das.
Sunamis 46
Ach ja
Eine kirche als museum
Für ausstellungen von moderner kunst
Erlebte ich qm qlten wohnort in deutschland ein paarmal
Das erste mal 2016
Dann 2017
Das eine mal der kreuzweg hinter der christlichen kunst versteckt-
Bzw diese direkt davor aufgestellt:
Als begründung
Wahrscheinlich dqmit diese kunst nicht die leute darin hindert in die bänke zu kommen-deshalb so dicht vorm kreuzweg!
Die heil…Mehr
Ach ja
Eine kirche als museum
Für ausstellungen von moderner kunst
Erlebte ich qm qlten wohnort in deutschland ein paarmal
Das erste mal 2016
Dann 2017
Das eine mal der kreuzweg hinter der christlichen kunst versteckt-
Bzw diese direkt davor aufgestellt:
Als begründung
Wahrscheinlich dqmit diese kunst nicht die leute darin hindert in die bänke zu kommen-deshalb so dicht vorm kreuzweg!
Die heilige sippe bestand aus einem teil holzspreisel-
Schlimm schlimm schlimm
Ministrant1961 und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
rose3 gefällt das.
Tradition und Kontinuität gefällt das.
Jer 23,16 So spricht der Herr der Heere: / Hört nicht auf die Worte der Propheten, / die euch weissagen. Sie betören euch nur; sie verkünden Visionen, / die aus dem eigenen Herzen stammen, / nicht aus dem Mund des Herrn.

Jer 23,21 Ich habe diese Propheten nicht ausgesandt, / dennoch laufen sie; ich habe nicht zu ihnen gesprochen, / dennoch weissagen sie.

Jer 23,32 Ja, nun gehe ich gegen die …Mehr
Jer 23,16 So spricht der Herr der Heere: / Hört nicht auf die Worte der Propheten, / die euch weissagen. Sie betören euch nur; sie verkünden Visionen, / die aus dem eigenen Herzen stammen, / nicht aus dem Mund des Herrn.

Jer 23,21 Ich habe diese Propheten nicht ausgesandt, / dennoch laufen sie; ich habe nicht zu ihnen gesprochen, / dennoch weissagen sie.

Jer 23,32 Ja, nun gehe ich gegen die Propheten mit ihren erlogenen Träumen vor - Spruch des Herrn; sie erzählen die Träume und verführen mein Volk durch ihre Lügen und ihr freches Geschwätz. Ich aber habe sie weder gesandt noch beauftragt, und sie sind diesem Volk ganz unnütz - Spruch des Herrn.
rose3 gefällt das.
alfredus
Man kann natürlich über jede Begebenheit Stellen in der Hl. Schrift finden, besonders im AT und gleichermaßen wird gesagt : Hört auf die Propheten Gottes. Was da gemeint ist, man soll nicht alles ungeprüft glauben, aber das Gute nicht verwerfen ! Das alles ist ein Kampf der Geister und der Mensch ist mitten drin. Der Christ orientiert sich an der Lehre der Kirche und der Hl.Schrift, so ist …Mehr
Man kann natürlich über jede Begebenheit Stellen in der Hl. Schrift finden, besonders im AT und gleichermaßen wird gesagt : Hört auf die Propheten Gottes. Was da gemeint ist, man soll nicht alles ungeprüft glauben, aber das Gute nicht verwerfen ! Das alles ist ein Kampf der Geister und der Mensch ist mitten drin. Der Christ orientiert sich an der Lehre der Kirche und der Hl.Schrift, so ist die Gefahr von Irrtum nicht sehr groß !
geringstes Rädchen und 3 weiteren Benutzern gefällt das.
geringstes Rädchen gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Gestas gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
www.bistum-hildesheim.de/…/KA-2018-02.pdf
Auf Seite 78:
Kaplan Thomas Huber
Suspendierung gemäß can. 1331 §1 CIC mit Wirkung zum 5. Dezember 2017. Herr Kaplan Huber wurde untersagt Akte der Weihe- und Leitungsgewalt zu setzen. Er darf weder einer Eucharistiefeier vorstehen noch Sakramente spenden.

Kaplan Thomas Huber, Sie haben es leider soweit kommen lassen, dass die Kirche zu ihrem letzten…Mehr
www.bistum-hildesheim.de/…/KA-2018-02.pdf
Auf Seite 78:
Kaplan Thomas Huber
Suspendierung gemäß can. 1331 §1 CIC mit Wirkung zum 5. Dezember 2017. Herr Kaplan Huber wurde untersagt Akte der Weihe- und Leitungsgewalt zu setzen. Er darf weder einer Eucharistiefeier vorstehen noch Sakramente spenden.

Kaplan Thomas Huber, Sie haben es leider soweit kommen lassen, dass die Kirche zu ihrem letzten Mittel greifen musste. Was sicherlich zu Ihrer Besinnung hinführen soll. Was die „Seher“ Gruppe Mary Carberry/ Patricia Burkert-Mazur / Mario D'Ignazio / Helmut Lungenschmid/ Salvatore Caputa u.a. angeht, da haben Sie sich leider sehr geirrt. L.vom Hl. Kreuz
Und weiter??!!
Wen interessiert schon, was die Afterkirche mitsamt seinen Mietlingen veranstaltet. Also: Mich nicht!
Vor Jesus Christus hat dieses jedenfalls absolut keinen Nährwert. Im Gegenteil!!!
Gilt ebenso, wie für die Laien, welche die Wahrheit verkünden. Da wird man gerne exkommuniziert. Auch das ist nicht von Bedeutung!!
@L. vom Hl. Kreuz
geringstes Rädchen gefällt das.
Pazzo gefällt das.
Pazzo
Das erklärt mir, warum ich diesen "Endzeit"-Kreuzweg sofort ablehnte, dieses Büchlein wollte ich nicht in meiner Nähe haben.
gennen gefällt das.
Nö. Das erklärt im Gegenteil, dass jener nicht zur Afterkirche und zu den Mietlingen zählt.
Bitte mehr davon, von diesen gottesfürchtigen Hirten!!!
Der Endzeit-Kreuzweg >von Pater Thomas Huber< (Station 1-9)

Eine Andacht für diese Zeit, wo der Modernismus überhand nimmt !!! 9. StationJesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz Auszug: …die Schar der Rechtgläubigen ist durch den gewaltigen Abfall gering …
Tina 13
Pfarrer Huber ist einer Seiner Priester der tapfer seinen Kreuzweg geht.
Maria Katharina und 4 weiteren Benutzern gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
geringstes Rädchen gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Tina 13 gefällt das.
alfredus
Der Modernismus ist eine der größten Gefahren für die katholische Kirche. Vor dem unseligen Konzil war er verboten und es gab den " Anti-Modernisten-Eid " wo die Geistlichkeit dem Modernismus abgeschworen haben. Heute hat er im Klerus immer mehr Befürworter. Das gleiche gilt auch im Hinblick auf die Freimaurer !
Maria Katharina und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Gestas gefällt das.
geringstes Rädchen gefällt das.
Gestas gefällt das.
viatorem
"„Kaum jemand kann sich dieser Menge, diesem Gewitter aus Steinbrocken entziehen.“"
---------------------

Da ist mir dann doch die Gestaltung des Gewölbes in meiner kleinen Dorfkirche lieber.

Mittelblauer Himmel mit vielen Engeln , keine Putten, sondern richtige imposante Engel.
Wenn dann gesungen wird, hat man den Eindruck, die Engel im Himmel singen mit.

Auf angstmachende "Steinbrocken" …Mehr
"„Kaum jemand kann sich dieser Menge, diesem Gewitter aus Steinbrocken entziehen.“"
---------------------

Da ist mir dann doch die Gestaltung des Gewölbes in meiner kleinen Dorfkirche lieber.

Mittelblauer Himmel mit vielen Engeln , keine Putten, sondern richtige imposante Engel.
Wenn dann gesungen wird, hat man den Eindruck, die Engel im Himmel singen mit.

Auf angstmachende "Steinbrocken" kann ich gut und gerne verzichten...

So langsam bekomme ich von mir selbst den Eindruck, eine Kunstbanausin zu sein, so wenig gefallen mir , bis auf wenige Ausnahmen, die vielen künstlerischen Neugestaltungen von Kirchen und "Kapellen".

Wenn ich nur an die "tolle" Weihnachtskrippe ( wurde mal hier gezeigt) mit den Holzklötzen denke , wo sich jeder seine Figur denken sollte
❤ Ein Leben in Wahrheit — Zeugnis über eine Sühneseele >Die Befragung<

Mein Ruf aus der Wüste, den wir als Restarmee weitergeben könnten: Die Berichterstattung über die wundersamen Geschehnisse um meine Söhne geht weiter… FORTSETZUNG ❤ Die Befragung von Fabian ❤…
Gestas und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus gefällt das.
Das einzig gute an diesen Kunstwerk ist, daß man es ohne große Probleme, wieder entfernen kann. Was der "Künstler" dafür wohl kassiert hat. Das dieser Künstler, sein Werk nicht, mit den vielen, im Stephansdom befindlichen Kunstwerken vergleicht, geschaffen von Meistern ihres Faches und dabei erkennt, daß hier Meisterwerke der Schaffenskunst, seine banalen Basteleien, noch kitschiger und …Mehr
Das einzig gute an diesen Kunstwerk ist, daß man es ohne große Probleme, wieder entfernen kann. Was der "Künstler" dafür wohl kassiert hat. Das dieser Künstler, sein Werk nicht, mit den vielen, im Stephansdom befindlichen Kunstwerken vergleicht, geschaffen von Meistern ihres Faches und dabei erkennt, daß hier Meisterwerke der Schaffenskunst, seine banalen Basteleien, noch kitschiger und unpassender erscheinen lassen, als wenn er sie in irgend einen Pfadfinderlager montiert hätte, was er besser so gehalten hätte. Was paradox an dieser "Kunst" ist, warscheinlich haben die Künstler vergangener Zeit, nicht viel mehr an ihrer Arbeit verdient, wie dieser Dilettant.
Gestas und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
Gestas gefällt das.
CollarUri gefällt das.
alfredus gefällt das.
Sieglinde
Vor lauter Verirrungen wissen manche nicht mehr welchen Irrsinn sie anstellen sollen. Ha uptsache, gegen den wahren Glauben und es kann ja nicht genug kosten.
alfredus gefällt das.
Bibiana
In einer Kirche muss es ehrfürchtig und andächtig zugehen; Gaukeleien, welcher Art auch immer, gehören verboten.
alfredus und einem weiteren Benutzer gefällt das.
alfredus gefällt das.
Gestas gefällt das.
Gestas
Der Wiener Stephansdom ist ja selber ein Kunstwerk. Muß man es verschandeln?
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Ministrant1961 gefällt das.
❤ Alle meine Gebete zum Heiligen Josef (Eingebungen)

Heiliger Josef, Du wunderbarer Vater, sei auch mein Vater. Nimm mich als Deine Tochter/Deinen Sohn in den Arm und beschütze mich vor allem Bösen. Schütze auch meine Familie und all meine Lieben …
alfredus und 2 weiteren Benutzern gefällt das.
alfredus gefällt das.
diana 1 gefällt das.
Gestas gefällt das.
alfredus
Hl. Josef du stiller Heiliger, bitte für uns !
Maria Katharina und einem weiteren Benutzer gefällt das.
Maria Katharina gefällt das.
Gestas gefällt das.
Kirchfahrter Archangelus gefällt das.