언어

클릭 수
4.6천
Frau führt Fronleichnamsprozession

Die Frau agiert wie ein Priester: Sie trägt die Monstranz, liest das Evangelium und spendet den Segen mit Weihwasser. Was macht Bischof Klaus Küng?

댓글 쓰기…
SvataHora
In der Diözese St. Pölten durfte also eine Frau die Monstranz tragen. (Unter dem vielgeschmähten Bischof Krenn undenkbar!!). Im Gegenzug fiel in der Diözese Linz die Fronleichnamsprozession der Petrusbruderschaft ganz aus. Stattdessen feierte "Bischof Scheuer" mit den Protestanten lieber den Gustav Adolf. Ach, wie beSCHEUERt! Den Petrusbrüdern hingegen wurden die Hammelbeine gehörig langgezogen.
SvataHora
Ach, vllt. regen wir uns umsonst auf: irgendjemand ist dafür verantwortlich, dass Frau "Brottragl" (österr. für Brotträgerin ) überhaupt unter dem Baldachin marschieren und die Oblate rumtragen kann. Es ist sehr gut möglich, dass der entsprechende Eucharistievorsteher die Oblate gar nicht verwandelt sondern nur "gesegnet" hat; denn zur Wandlung gehört auch die Intention des Priesters, genau das zu tun. Statt des Allerheiligsten hat diese Dame höchstwahrscheinlich eine Mogelpackung zur Schau gestellt.
Eremitin
Fronleichnam zu modernisieren, heißt Fronleichnam immer mehr abzuschaffen....das Fest stört eben !
Ist das Geschlecht dieses Geschöpfes zweifelsfrei eruierbar ? Was sagt die Medizin dazu ?
a.t.m
@Frauen als Pseudo-Priesterinnen danke das sie diesen Schandhafte Verhalten eingestellt haben. Habe dieses Video an die Kongregation für die Glaubenslehre gesandt, bin ´ja gespannt ob etwas unternehmen wird, wenn nicht weis ich ja auf welcher Seite die Mitarbeiter dieser Kongregation stehen. Ach ja habe auch geschrieben das wenn sie Glauben nicht zuständig zu sein, sie dieses Video an die ihrer Meinung nach zuständigen Dikasterien weiterschicken sollen. Denn das ist eben Christenpflicht gemäß des gültigen Kirchenrechts CIC: 212 §3 .

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
dlawe
ANZEIGE beim Bischof und Diözesangericht erfolgte!
Es ist eindeutig ein Mißbrauch und STÖRUNG DER RELIGIONSÜBUNG.
Scheuen Sie sich nicht Anzeige bei Bischof Küng und dem Diözesangericht zu erstatten.
alfredus
Die katholische Kirche befindet sich seit dem Konzil und jetzt erst recht, im freien Fall. Die Gläubigen reiben sich die Augen und können nicht begreifen, was da geschieht. Noch nie in der Geschichte der Kirche haben Bischöfe so viel an Ansehen verloren, wie zur Zeit. Natürlich gibt es Bischöfe die anscheinend noch katholisch handeln. Aber der zerstörende Wurm der Glaubensverderber, frisst sich immer tiefer in die Kirche hinein. Es kann nur noch der Himmel helfen. Die Muttergottes sagte schon … [더보기]
2 명 더 보기
SohnDavids
Hat sie auch "konsekriert", was sie getragen hat? Wem es Spaß macht, kann an so etwas doch teilnehmen. @pio molaioni ich bin mir nicht sicher, ob ein wirklich Gläubiger an so etwas teilnehmen würde? Ich kann es mir kaum vorstellen.
pio molaioni
So werden Gläubige verwirrt, verführt und verdorben. Das einzige häretische Ziel ist die "Frauenordination".
Sieglinde
Gibt es den wirklich keine Gottesfürchtigen, ehrliche Katholische, geweihte Männer mehr, welche für dieses Amt berufen sind? Es ist eine Häresie sondergleichen. Umsonst weint die Mutter unseres Herrn Jesus Christus nicht an so vielen Orten. Es ist eine Schande, dass die (sogenannten Gläubigen) da noch mitmachen. Wehret den Anfängen, das hätte schon lange verhindert werden müssen. Leider wird es wohl noch schlimmer werden.
2 명 더 보기
Eremitin
wieder mal ein Beispiel für das ultramoderne Österreich...brrr!
Kirchen-Kater
FFF statt KKK.
Der Fortschritt buchstabiert sich rückwärts.
caeli64
.....und heiligmässigen Priestern der Tradition verwehrt man die Zelebration der Messe in den Amtskirchen.

Es ist wirklich ein himmelschreiender Gräuel.
2 명 더 보기
Sancta
Protestantischer gehts nicht mehr es ist himmelschreiend; was ist aus der Kirche geworden
3 명 더 보기
intellego1
Was darf eine Pastoralassistentin machen ?

die Sakramentenvorbereitung, wie zur Taufe, Erstkommunion, Firmung, Buße

die kirchliche Erwachsenenbildung

die Begleitung Ehrenamtlicher im Pfarrgemeinderat, Sozialkreis usw.

einzelne liturgische Aufgaben (Wort-Gottes-Feier, Kindergottesdienst)

Beerdigungsdienst

Einzelseelsorge (Gespräche, Besuche)

diverse Koordinations- und Vernetzungsaufgaben

Öffentlichkeitsarbeit und Gremienarbeit

Ministrantenarbeit