Sprache

Klicks
3,3 Tsd.
Die Zerstörung des Taufritus

Dr. Barth in Hohenfurth 26 11
Dr. Heinz-Lothar Barth referiert Anfang Juli in Hohenfurth, Tschechien, über die liturgischen Reformen als "Akt der Tyrannei".

Kommentieren …
Marie M.
@Byzantinum Global Wenn Sie so wollen, dann ist schon die Praxis der Säuglingstaufe eine unbiblische Veränderung.
RellümKath
Und wann kommat der zweite Teil?
NAViCULUM
@Sanctus Bonifatius ich werde mich über Fürst Iwan Gagarin informieren
Sanctus Bonifatius
@NAViCULUM Es gibt nur eine Verbindung zwischen Politik und Orthodoxie.

Der berühmte russische Konvertit und Jesuit Fürst Iwan Gagarin bezeichnet dies als "Byzantinismus", nach diesem wird nicht zwischen der religiösen und er weltlichen Gewalt unterschieden und die Kirche wird dem Kaiser untergeordnet, welcher sich als ihr Oberhaupt sieht und als Stellvertreter Gottes im weltlichen sowie im … Mehr
Sanctus Bonifatius
@pio molaioni
Oben steht doch dick geschrieben: Die Zerstörung des Taufritus.

Aber diese Zerstörung beginnt doch nicht durch die vermeintliche "Abschaffung" der Praxis des Untertauchens, wie es der verlogene Nutzer @Byzantinum Global behauptet hat. Solche Leute würden wahrscheinlich auch den ersten Papst, den heiligen Apostel Petrus verurteilen, weil er, wie anzunehmen ist, nicht die … Mehr
Gerontius gefällt das. 
Gottfried von Bouillon
Wo ist Teil zwei?
Gestas gefällt das. 
Matthias Lutz
Nach dem Wunder wird sich Rußland bekehren. So eine von mir nicht genannte Marienerscheinung.
NAViCULUM
die Welt wird übrigens nur genesen, wenn sie sich zum katholischen Glauben bekennt.
Gerontius gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
pio molaioni
Es sei auch noch einmal für alle geschrieben, die wie es @NAViCULUM schrieb, "ein Ärgernis für katholische Leser"sei, was @Byzantinum Global meinte: Ich empfehle jedem dieser Defensoren des Glaubens mit dem hochwürdigen Herrn Don Reto Nay auf die Insel der Sektierer, Häretiker, Schismatiker und Wölfen im Schafspelz, Patmos, zu reisen, um die herzliche Gastfreundschaft derselben kennen zu … Mehr
Byzantinum Global gefällt das. 
NAViCULUM
@pio molaioni da stimme ich Ihnen zu. Am jetzigen russischen aber ganz sicher auch nicht.
Gerontius gefällt das. 
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
NAViCULUM
@pio molaioni der User muss ja nicht relevant für Sie sein. Ist es aber das von ihm gebrachte Zitat. Das ist doch die Frage.
Gerontius gefällt das. 
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
pio molaioni
Am deutschen Wesen wird auf jeden Fall die Welt nicht genesen. Das versichere ich Ihnen!
pio molaioni
Können Sie nicht lesen? Oben steht doch dick geschrieben: Die Zerstörung des Taufritus. Was will Dr. Barth denn den Hörern mitteilen? Und der User, den Sie hier auf einmal wie einen Kirchenlehrer zitieren, ist für mich nicht relevant. @NAViCULUM !
NAViCULUM
Wenn er angebliche Fakten anführt, die der kath Lehre widersprechen.. wie nennt man das als Katholik? Der kath Taufritus ist nicht zerstört, das hat @Sanctus Bonifatius klar bewiesen. Sie dürfen gern der Propaganda glauben. So wie ich vor dem Einfluss der USA warne, werde ich auch immer vor dem russischen Einfluss warnen. @pio molaioni Das steht mir als deutschem Katholik u Patriot zu
Gerontius gefällt das. 
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
pio molaioni
Weil er Fakten genannt hat? Und hier noch etwas zu den "russischen Scheinwelten": 1988 hat die russische Kirche über 6000 Kirchen verfügt. Heute sind es 36.000.
Byzantinum Global gefällt das. 
NAViCULUM
@pio molaioni werden Sie nicht kleinlich. @Byzantinum Global war ein Ärgernis für katholische User, und ich habe nur dazu meine Meinung vertreten.
pio molaioni
@NAViCULUM , in diesem Thread geht es um den Taufritus. Von den Nachtwölfen ist da gar keine Rede.
NAViCULUM
@pio molaioni ich habe nicht behauptet Russlanddeutsche wären orthodox. Es gibt nur eine Verbindung zwischen Politik und Orthodoxie. Ich habe keine Phobie sondern erkenne die Zusammenhänge. Russische Interessen sind die Interessen der russisch orthodoxen Kirche und umgekehrt. Ich bin deutscher Katholik und falle nicht auf die russisch-orthodoxen Scheinwelten herein die hier gezeichnet werden. … Mehr
pio molaioni
@NAViCULUM , nur soviel zu den "Russlanddeutschen": Sie gehören so gut wie überhaupt nicht zur russisch-orthodoxen Kirche. Ihr Phobien sind vollkommen unbegründet. Hier wird abgelenkt von ganz einfachen Tatsachen. Eine solche hat @Byzantinum Global hier genannt. Wäre es nicht demütig und angebracht, das zuzugeben? Hier gibt es außerdem überhaupt keine vorsätzlichen Angriffe der Orthodoxie. … Mehr
NAViCULUM
@Sanctus Bonifatius natürlich gibt es hier Beiträge aus dem russischen Umfeld die geziehlt auf Gloria veröffentlicht werden. Hier gibt es einfach die Zielgruppe dafür. AfD-Anhänger. Diese sind grundsätzlich russlandfreundlich, gehören doch gerade die Russlanddeutschen zu den treuesten Wählern der AfD. Dafür gibt es ja auch Wahlpropaganda extra auf russisch der AfD. Haben Sie schon mal gelesen … Mehr
NAViCULUM
nicht nur das @Sanctus Bonifatius es ist auch eine Form der Politik
Gerontius gefällt das. 
Sanctus Bonifatius
@NAViCULUM @Gerontius
Das sind Sektierer, Schismatiker, Häretiker und Wölfe im Schafspelz. Dass diese Leute hier ihr Unwesen treiben dürfen, ist eine Schuld der Redaktion dieses Forums. Normalerweise müssten diese Leute gesperrt werden, wie jeder antikatholische Troll.

Der Römische Katechismus (des Konzils von Trient) sagt:

"17. In welcher Weise bei diesem Geheimnisse der Wiedergeburt die … Mehr
Gerontius gefällt das. 
NAViCULUM gefällt das. 
NAViCULUM
@Gerontius natürlich steckt System dahinter.
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
Gerontius
@Byzantinum Global Und wieder einmal ein Angriff der Orthodoxie auf die römisch katholische Kirche bei GT. So langsam glaube ich, da steckt System dahinter.
Sanctus Bonifatius gefällt das. 
Byzantinum Global
Zerstörung des Taufritus beginnt in der Westkirche im 12. Jahrhundert durch die Abschaffung der Praxis des Untertauchens!
pio molaioni gefällt das. 
!kCdP
Barth kann man immer gut hören!
caeli64 gefällt das.