Sprache

Klicks
4,4 Tsd.
Gloria Global am 12. Februar 2018

Gloria.tv Nachrichten 268 4
Siebzigstes Lourdes-Wunder anerkannt Bischof Jacques Benoît-Gonnin von Beauvais hat ein siebzigstes medizinisch nicht erklärbares Lourdes-Wunder anerkannt. Es betrifft die 79-jährige Ordensfrau … Mehr

Kommentieren …
alfredus
@Sanctus Bonifatius .. Natürlich vertraue ich der Tradition, sie ist für mich die Richtschnur. Trotzdem meine ich, menschlich gesehen, kann ein Krieg nicht gerecht sein, es sei denn zur Selbstverteidigung.
ertzt gefällt das. 
alfredus
Einen gerechten Krieg gibt es nicht. Warum ? Weil unschuldige Menschen betroffen sind, viele verletzt und verstümmelt werden, Soldaten zum Dienst gezwungen werden. Alle Menschen in der Welt, wollen nur Frieden. Kriege entstehen durch Machtansprüche, im Mittelalter wie auch in der Neuzeit. Diese Herrschaftsansprüche verbunden mit Gewalt, bestehen seit die Welt besteht und es Menschen gab. Leider … Mehr
Priska
Werter @Gestas sie können es ruhig löschen lassen ,ich habe kein Problem damit.
Gestas
@Priska
"Gott sei Dank wird hier einiges gelöscht"
Sie würden es nicht sagen, wenn es ihrer Beitrag wäre. Aber die Gefahr besteht gerade bei ihnen nicht
alfredus gefällt das. 
Priska
Wenn schon ihr ,die ihr böse seid,euren Kindern gebt,was gut ist ,wie fiel mehr wird der Vater im Himmel den Heiligen Geist denen geben,die ihn bitten.(LK .11,13.)
alfredus gefällt das. 
Tradition und Kontinuität gefällt das. 
Priska
@Gestas Gott sei Dank wird hier einiges gelöscht...denn Verwirrung ist genug hier auf Gloria TV.und wenn über das BdW. nicht mehr geschrieben wird um so besser..Ist doch besser wenn wir die Bibel zitieren das ist der sicherste Weg,und wirklich das Buch der Wahrheit.Ich bitte Sie höfflichst endlich mit den Gejammer aufzuhören ...
pio molaioni gefällt das. 
NAViCULUM gefällt das. 
Gestas
Warum wurde der Kommentar von @Regina-Maria mit dem Titel "Angekündigte Marienerscheinungen - kommentiert" gelöscht? Das war nicht nötig. Ist schon soweit das man über bestimmte Themen nicht schreiben darf?
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
CrimsonKing
Und es wird weiterhin genug Kleingeister geben, die den Quatsch tatsächlich glauben.
Gestas
Deniz Yücel ist frei. Jetzt kann er weiter gegen das deutsche Volk hetzen und auf dessen Untergang hoffen.
OttoSchmidt gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
Katharina Maria
@pio molaioni
Nicht unbedingt dümmer stellen.
Sie verstehen ganz gut, glaube ich,
Gestas gefällt das. 
pio molaioni
Ist das die Botschaft der Versöhnung entsprechend der Wahrheitsbuchideologie: "Schwingt die Keule"? Oder lieben Sie einfach diesen martialischen Ausdruck, @Katharina Maria ?
Katharina Maria
@Sanctus Bonifatius
In einem katholischen Forum sollte es um katholische Themen gehen und nicht um Irrlehren aus der Feder einer gewissen Frau Carberry..
_______________
Dann schwingen Sie aber auch bitte die Keule gegen Yoga usw. welches hier völlig frank und frei beworben werden darf.
Dagegen die Fr. Carberry ja eine Heilige!!!
Tina 13 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Gestas
@pio molaioni
Ich muß mich widerholen. Das einzige was sie können ist Nutzer und ihre Kommentare zu verhöhnen und lächerlich zu machen. Das muß ich zugeben -Da sind sie gut. Eines ist auch auffallend-ihre Überheblichkeit. Sie fühlen sich allen überlegen
Tina 13 gefällt das. 
pio molaioni
Die Damen und Herrn, die ständig hier online anzutreffen sind, wären gut beraten, an einem Freitag einmal eine Kreuzwegandacht aufzusuchen. Nein?
Priska gefällt das. 
pio molaioni
Ein Forum lebt vom Streit, @Gestas ? Dann lebt dieses Forum noch sehr lange...
Katharina Maria
@pio molaioni
Danke!
Habe alles, was ich brauche.
Aber Ihnen täte dieser Kurs gut.
Gestas gefällt das. 
pio molaioni
Die "Angestellten des Wahrheitsministeriums" sind nachweislich dafür bekannt, dass sie ungern Zitate aus der Heiligen Schrift benützen bzw dieselben verdrehen. Das Hohelied der Liebe, das der Apostel Paulus, inspiriert durch den Hl. Geist, im 1. Korintherbrief uns zur geistlichen Belehrung und zum Trost geschrieben hat, als "Liebeskeule" zu bezeichnen, hat schon was ganz besonders für sich. … Mehr
Gestas
@Katharina Maria
Ich frage mich, was soll aus diesem Forum werden. Anne Mewis Anhänger hat man hier endgültig zum Schweigen gebracht-Dank der vielen Threads dagegen von @Gerti Harzl. Keiner traut sich etwas darüber zu schreiben. Dasselbe geschieht jetzt mit den Anhängern von BDW. Sie sollen vernichtet, zerstört werden. Keiner von denen soll ein Wort darüber schreiben dürfen. Das wird dann ein … Mehr
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Katharina Maria
Ja, es wird sich gefetzt auf Teufel komm raus.
Aber dann wird die Liebeskeule geschwungen....
Wie war noch gleich das Gleichnis vom Splitter und Balken im Auge?
Und wer sagte es noch gleich?
Tina 13 gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Glaubenstreu
JubilateDeo: Eigentlich ist es schade um die Zeilen die ich Ihnen schreibe, doch auch ein in den Unglauben (Gottesferne) geleiteter Christ, kann die Gnade Gottes treffen und zur Einsicht und Umkehr bewegen. Jesus sagte: "liebet eure Feinde und betet für sie!" Ja die Abtrünnigen und Verräter des wahren katholischen Glaubens sind eigentlich "Feinde Gottes" und mit den Feinden unseres lieben … Mehr
Katharina Maria gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
Es ist nach wie vor schlimm, wie sich manche User fetzen. Jeder will recht haben und vergisst, dass das Hochmut ist, wobei der Christ demütig sein sollte. Man kann sein Mütchen anders kühlen, zum Beispiel, wenn man das verfolgt, wie der Vatikan, also Franziskus verlangt, dass die rechtmäßig ernannten Bischöfe im Untergrund, ihr Amt an die " staatlichen " und exkommunizierten Bischöfe in China, … Mehr
Gestas gefällt das. 
Katharina Maria gefällt das. 
pio molaioni
@Sanctus Bonifatius "Wenn ich in den Sprachen der Menschen und Engel redete, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich dröhnendes Erz oder eine lärmende Pauke. Und wenn ich prophetisch reden könnte / und alle Geheimnisse wüsste / und alle Erkenntnis hätte; / wenn ich alle Glaubenskraft besäße / und Berge damit versetzen könnte, / hätte aber die Liebe nicht, / wäre ich nichts. Und wenn ich meine … Mehr
kontiki gefällt das. 
MilAv
Lieber Jubi. Leider leben wir in einer bösen gewaltätigen Welt. Da gibt es Menschen die freuen sich wenn Sie tot sind. Ganz ganz schlimm. Echte Viecher gibt es da. Da machen dann die Starken mit den Schwachen was sie wollen. Es steht ihnen frei einem zb Kopfabschneider mit "dem Wort und mit der Liebe" zu begegnen er wird ihren Kopf abschneiden. Das tut dann kurz sehr weh und ihre Mammi weint. … Mehr
pio molaioni
Da haben Sie aber vollkommen recht, Boni! Die Bekehrung ist uns stets angeraten. Sie scheinen der Einzige zu sein, der sie nicht notwendig hat.
pio molaioni
@JubilateDeo , das kapiert Boni nicht. Er scheint unter Paranoia zu leiden. Ich hasse ihn nicht. Hassen Sie Boni, Jubilate? Auf die Seligpreisungen kann er nichts erwidern. Wie denn auch?
pio molaioni
Iudex ergo cum sedebit,
Quidquid latet apparebit:
Nil inultum remanebit. Das ist die Devise von Boni! Gott sei Dank geht der Hymnus anders aus....
pio molaioni
@JubilateDeo , apropos "kennen". Er kennt mich schon, der gestrenge Herr @Sanctus Bonifatius!
pio molaioni
Die Seligpreisungen Jesu sind für Bonifatius nicht von Belang, @JubilateDeo . Die sind nicht "de fide"
pio molaioni
Hausmeier Carolus. Das war sein legitimer Titel.
pio molaioni
@JubilateDeo , das ist seine Art. Er hat einen großen Wortschatz diesbezüglich. Die Quelle seiner liebevollen Bezeichnungen kann man unschwer erraten.
pio molaioni
Lieber @MilAv , ich gebe zu bedenken, dass Wien (und auch Konstantinopel) angegriffen wurden. Natürlich haben sich hier die Christen zur Wehr setzen müssen. Bei Karl war es aber so, dass er der Aggressor war.
NAViCULUM
mir pers fällt es immer sehr schwer mich in vergangene Zeiten zu versetzen. Glauben Sie mir bitte, ich bin kein Zeitgenosse von Karl dem Großen. Aber es gibt genug Zeugnisse aus dieser Zeit die wohl die Kirche und damals viele Gläubige dazu veranlasst haben ihn als Vorbild zu sehen. Können wir wirklich sein Handeln noch gerecht beurteilen? Wir leben in einem eigentlich sicheren Land.Er gab dies … Mehr
MilAv
@Jubi
-Liebe Koryphae, woher stammt denn ihr profundes (Quellen ?) Wissen über die Herrschaft/Regentschaft Karls des Großen ?
-Frage: Hätten die belagerten Christen in Wien gegen die Osmanen ausschließlich mit dem Wort und der Liebe kämpfen sollen oder auch mit dem Schwert ?
NAViCULUM
@Sanctus Bonifatius es gibt Geschichtsbilder aus der NS-Zeit, die wirklich überlebt haben auch bei Menschen, die den Nationalsozialismus tatsächlich ablehnen. Dazu gehört z.B die Hexenverfolgung, die auch von den Nazis erforscht wurde um sie gegen die Kirche zu verwenden und Karl der Große
NAViCULUM
@JubilateDeo was mir bei Ihnen immer wieder auffällt ist fehlendes Wissen. Sicher, Karl der Große wird nicht wegen seines Kampfes, den man heute schwer als Missionierung bezeichnen kann, gegen die Sachsen verehrt, sondern weil er das Fundament des christlichen Abendlandes gelegt hat. Seine Politik von Ordnung und Frieden im Reich begründet die Staatskirche. Er förderte die Bildung und die … Mehr
NAViCULUM
Gestern war Ihr Argument wer zum Schwert greift... @JubilateDeo
NAViCULUM
@JubilateDeo es war kein Mord, sondern ein Kriegszug gegen die heidnischen Sachsen die viele Missionare getötet hatten.
NAViCULUM
@JubilateDeo falsch, das 3. Reich insbesonders Himmler hat das Bild des Schlächters aufgebaut. Plan war für jeden Sachsen 1 "Hinkelstein" aufzustellen, und nach dem Krieg dies als Waffe gegen die kath Kirche zu verwenden wenn mit ihr abgerechnet wird.
NAViCULUM
Wissen Sie aus welcher Zeit das Bild von Karl dem Großen als Schlächter der heidnischen Sachsen kommt? Wer dort "Hinkelsteine" zur Erinnerung aufstellen hat lassen? Wer dies als Waffe gegen die Kirche verwendet hat? @JubilateDeo
alfredus gefällt das. 
Melchiades
Was nun den Kuss des Koranes von JP II angeht , so geht es nicht darum, dass er es vielleicht getan hat um die Christen in der islamischen Welt zu schützen ; was vielleicht sein Anliegen gewesen sein könnte. Doch dies ist nur eine Vermutung ! Sondern es geht darum, welche Bedeutung des öffentlichen Kusses des Koran mit sich gebracht hat . Und diese Folgen werden uns doch überdeutlich von Seiten … Mehr
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus
Einem Christen der im Sterben liegt, darf wenn er danach verlangt, die Hl. Kommunion nicht versagt werden. Im Angesicht Gottes hat sich schon mancher Alltagschrist vor Gott bekehrt und seine Sünden bereut. Würdig oder nicht, kann nur Gott beurteilen. Viele gehen Sonntag für Sonntag zum Tische des Herrn, ohne Beichte und Vorbereitung. Viele empfangen den Herrn unwürdig ohne zu Bedenken, dass sie … Mehr
Gestas gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Matthias Lutz
Gestas gefällt das. 
Katharina Maria gefällt das. 
NAViCULUM
In einem theologischen Disput ist Selbstkritik sehr schwer, wenn die angeführten Argumente die hl Schrift, die Auslegung der Kirchenväter, die Tradition, die Lehre und die Dogmatik sind neben den Ausführungen der Päpste. Wie kann sich @Sanctus Bonifatius selbst kritisieren, wenn er auf diese Argumente sich beruft, und fest auf der Lehre steht? @JubilateDeo
Eugenia-Sarto gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Gestas
@JubilateDeo
Jetzt tun sie nicht so, als ob sie so gut wären. Es gibt hier keinen ohne Sünde. Auch sie nicht, sonst würden sie nicht zu einem anderen Nutzer schreiben "Hebe dich hinweg Satan." Das sie angeblich Pfarrer werden wollen macht sie nicht automatisch sympathisch.
alfredus gefällt das. 
Es war eine Höflichkeitsgeste, nicht mehr und nicht weniger. Ich wüsste nicht, dass JP II zum Islam konvertiert hätte. Es war allerdings eine recht unglückliche Aktion des damaligen Papstes. Etwas unüberlegt, mehr aber auch nicht.
Katharina Maria gefällt das. 
Eugenia-Sarto
@Tradition und Kontinuität So einfach können Sie das nicht abtun. Die schlimmsten Sünden sind jene gegen Gott selbst. Das lehrt das erste Gebot.
Von Gott leiten sich alle anderen Gebote ab. Wenn man Gott selbst nicht anerkennt und sogar andere Menschen vom Glauben wegführt, Dann hat man deren Seelen in Gefahr gebracht, das ewige Leben zu verlieren. Das ist schlimmer als der leibliche Tod.
Ich … Mehr
alfredus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
@Sanctus Bonifatius
Abgesehen davon, dass den Koran zu küssen viel schlimmer ist als jemanden zu ermorden:
Solchen Unsinn liest man ansonsten nur in den Propagandablättchen obskurer Sekten. Wenn das menschliche Leben weniger wert ist als eine banale Höflichkeitsgeste, wie weit sind wir dann gesunken. Das Leben ist heilig. jedes Leben ist heilig!
NAViCULUM
@Melchiades ich erlaube mir Ihren Link noch zu bringen fsspx.de/…/schnuppertag-gr…
Melchiades gefällt das. 
Melchiades
Noch etwas an alle User des Forums
Wie ich gestern ( 13.02 ) schon schrieb hat die Bekenntnis Grundschule in Memmingen am 24.02.2018 einen Schnuppertag für Eltern und angehende Schulkinder . Ich bitte Euch inständig diese weiterzuverbreiten. Weshalb ? Nun, diese Grundschule gehört zu den führenden Grundschulen in ganz Bayern ! Und nimmt auch Kinder auf, die nicht katholisch sind, aber wo es den … Mehr
alfredus gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.