Clicks3.2K

Kardinal Danneels: "Die 'St.-Gallen Gruppe' plante die Papstwahl Bergoglios schon für 2005!"

Ratzi
228
Der belgische Kardinal Danneels sagt in diesem Video-Interview, dass sich die Mitglieder der sog. "St.-Gallen Gruppe" seit 1996 geheim getroffen haben, um die Wahl eines liberalen Papstes zu …More
Der belgische Kardinal Danneels sagt in diesem Video-Interview, dass sich die Mitglieder der sog. "St.-Gallen Gruppe" seit 1996 geheim getroffen haben, um die Wahl eines liberalen Papstes zu forcieren. Weiter sagt Danneels, dass die Mitglieder die geheime Organisation kurz als "Die Mafia" bezeichneten. Die Wahl Bergoglios war von der "St.-Gallen Gruppe" schon für 2005 geplant gewesen. Überraschenderweise wurde damals aber statt Bergoglio S.E. Kardinal Josef Ratzinger zum Papst gewählt.
Gerti Harzl
Grund zum Stolz-Sein hatte sicherlich auch Kardinal Kasper, als Papst Franziskus gleich anläßlich des ersten öffentlich gesprochenen Angelus seines Pontifikats dessen neues Buch öffentlich empfahl: "In diesen Tagen hatte ich die Gelegenheit, das Buch eines Kardinals Kardinal Kaspers, eines Theologen, der sehr tüchtig ist, eines guten Theologen über die Barmherzigkeit zu lesen. Und jenes Buch hat …More
Grund zum Stolz-Sein hatte sicherlich auch Kardinal Kasper, als Papst Franziskus gleich anläßlich des ersten öffentlich gesprochenen Angelus seines Pontifikats dessen neues Buch öffentlich empfahl: "In diesen Tagen hatte ich die Gelegenheit, das Buch eines Kardinals Kardinal Kaspers, eines Theologen, der sehr tüchtig ist, eines guten Theologen über die Barmherzigkeit zu lesen. Und jenes Buch hat mir sehr gut getan, doch glaubt jetzt nicht, dass ich Werbung für die Bücher meiner Kardinäle mache! Dem ist nicht so! ..." usw., bla bla bla
Gerti Harzl
@Nujaa Kardinal Danneels jedenfalls, emeritierter Erzbischof von Mecheln-Brüssel, scheint auf diese Umtriebe mächtig stolz zu sein.
2 more comments from Gerti Harzl
Gerti Harzl
@Winfried Ich sehe in diesem Thread, dass Ihre interessante Frage an @provivoe unbeantwortet geblieben ist. Überhaupt, Sie stellen ständig Fragen. Vielleicht sollten Sie mehr selbst einbringen, denn die Fragen - habe auch ich so erfahren - werden selten zufriedenstellend beantwortet. Man könnte es sich ersparen, sie überhaupt zu stellen.
Gerti Harzl
@Svizzero Wie man so etwas (in anderen Threads) negieren kann ist mir unerklärlich. Wie lange werden Sie noch den Kopf in den Sand stecken? Haben Sie dieses Video, hochgeladen von @Ratzi, angeschaut?
Warum hat der Vatikan nachgegeben, anstatt die Erpressung öffentlich zu machen? Wenn das stimmt, ist der Rücktritt von Papst Benedikt ungültig, und das darauf folgende Konklave nicht rechtens. Wir sollten am Ball bleiben!
Marco von Aviano
@Theresia Katharina Die unter jüdischer Kontrolle stehende BIZ-Bank in Basel (Gebäude hat die Form des Turmes von Babylon) hat Benedikt XVI den Todesstoss versetzt, indem dem Vatikan die SWIFT-Konten gesperrt wurden und zwar solange bis Benedikt XVI zurücktrat. Einen Tag nach dem Rücktritt wurden die SWIFT-Konten des Vatikans wieder freigegeben. Der Vatikan ist seit über 150 Jahren unter der …More
@Theresia Katharina Die unter jüdischer Kontrolle stehende BIZ-Bank in Basel (Gebäude hat die Form des Turmes von Babylon) hat Benedikt XVI den Todesstoss versetzt, indem dem Vatikan die SWIFT-Konten gesperrt wurden und zwar solange bis Benedikt XVI zurücktrat. Einen Tag nach dem Rücktritt wurden die SWIFT-Konten des Vatikans wieder freigegeben. Der Vatikan ist seit über 150 Jahren unter der Kontrolle der Söhne des Bundes (jüdischer Geheimbund), genau gleich wie Deutschland unter der Kontrolle dieses jüdischen Geheimbundes ist. Merkel ist B'nai B'rith Mitglied dieses Geheimbundes, einem der geheimsten und weltweit mächtigsten und tödlichsten jüdischen Geheimbünde. J.F. Kennedy und sein Bruder Robert hatten die Macht dieses Geheimbundes unterschätzt, beide haben mit ihrem Leben bezahlt. Gute Nacht Vatikan, Gute Nacht Europa! Seit Ende des 2. WK ist Deutschland 100% unter der Kontrolle der Söhne des Bundes...
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
Feanor likes this.
Theresia Katharina
@Tradition und Kontinuität @Ratzi Die Wahl Bergoglios zum Papst in 2005 haben die Mitglieder des Opus Dei verhindert, so dass dann Papst Benedikt XVI dran kam! Dessen Pontifikat dauerte den Bergoglio-Anhängern aber zu lange, deswegen wurde P. Benedikt zum Rücktritt gepresst, zumal Bergoglio auch nicht mehr der Jüngste ist. Der ist nun mal ausersehen, als PF die Kirche in die neue Eine-…More
@Tradition und Kontinuität @Ratzi Die Wahl Bergoglios zum Papst in 2005 haben die Mitglieder des Opus Dei verhindert, so dass dann Papst Benedikt XVI dran kam! Dessen Pontifikat dauerte den Bergoglio-Anhängern aber zu lange, deswegen wurde P. Benedikt zum Rücktritt gepresst, zumal Bergoglio auch nicht mehr der Jüngste ist. Der ist nun mal ausersehen, als PF die Kirche in die neue Eine-Welt-Religion der NWO zu transformieren, was er bis jetzt auch effektiv in den letzten 5 Jahren umgesetzt hat, um die Kirche auf die Herrschaft des Antichristen vorzubereiten!! Dann wird gelten, was die Gottesmutter in La Salette 1846 gesagt hat: Rom wird den Glauben verlieren und Sitz des Antichristen werden! @NAViCULUM @Winfried @alfredus @Sieglinde @Carlus @Schweizergardist @Sunamis 46 @Collar Uri @Marco von Aviano @provivoe
Ratzi and 3 more users like this.
Ratzi likes this.
Marco von Aviano likes this.
Carlus likes this.
Sunamis 46 likes this.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Santiago74 likes this.
Vered Lavan likes this.
Winfried
"Ein moderner Priester, Freund von Danneels hat mir persönlich gesagt : Im 1968 entschlossen wir, eine Gruppe Studenten, ins Seminar zu gehen, weil wir uns einig waren: Die Kirche kann am besten zerstört werden, wenn wir uns zum Priester weihen lassen" (Hervorhebung von mir)

@provivoe
Kann man dazu Näheres erfahren? Das erinnert ja irgendwie an die angebliche Einschleusung von Mitgliedern des …More
"Ein moderner Priester, Freund von Danneels hat mir persönlich gesagt : Im 1968 entschlossen wir, eine Gruppe Studenten, ins Seminar zu gehen, weil wir uns einig waren: Die Kirche kann am besten zerstört werden, wenn wir uns zum Priester weihen lassen" (Hervorhebung von mir)

@provivoe
Kann man dazu Näheres erfahren? Das erinnert ja irgendwie an die angebliche Einschleusung von Mitgliedern des KGB in die Priesterseminare.
Winfried
Wenn die "St.-Gallen Gruppe" nur aus diesen wenigen Kardinälen bestand, wieso hat sich die Mehrheit der Kardinäle im Konklave dann letztlich doch für Papst Franziskus entschieden? Dutzende von Kardinälen müssen dann für ihn gestimmt haben. Welchen Einfluss kann so eine kleine Gruppe auf das Wahlverhalten der meisten Kardinäle haben? Angeblich entscheidet doch der Heilige Geist.

Wie kam man …More
Wenn die "St.-Gallen Gruppe" nur aus diesen wenigen Kardinälen bestand, wieso hat sich die Mehrheit der Kardinäle im Konklave dann letztlich doch für Papst Franziskus entschieden? Dutzende von Kardinälen müssen dann für ihn gestimmt haben. Welchen Einfluss kann so eine kleine Gruppe auf das Wahlverhalten der meisten Kardinäle haben? Angeblich entscheidet doch der Heilige Geist.

Wie kam man übrigens auf jemanden "vom anderen Ende der Welt"? Wieviele Kardinäle waren denn 2013 papabile?

Überraschenderweise wurde damals aber statt Bergoglio S.E. Kardinal Josef Ratzinger zum Papst gewählt.
Überraschend war das aber nicht! Kardinal Ratzinger war von allen Kandidaten mit Abstand der beste, zudem war er durch seine langjährige Tätigkeit in der Kurie bestens vernetzt.
provivoe
@Schweizergardist: Bitte nie ein ganzes Volk oder Land verurteilen, aus allen Ländern kamen Heiligen und Satanisten. In Kongo funktionieren nur noch katholische Schulen und Krankenhäuser, von Belgiern gestiftet. Auch Deutschland hatte afrikanische Kolonien, manche Deutsche waren gut zu den Afrikanern, andere nicht. Preussen hat im ersten Weltkrieg Belgien angegriffen und ausgehungert. Belgien …More
@Schweizergardist: Bitte nie ein ganzes Volk oder Land verurteilen, aus allen Ländern kamen Heiligen und Satanisten. In Kongo funktionieren nur noch katholische Schulen und Krankenhäuser, von Belgiern gestiftet. Auch Deutschland hatte afrikanische Kolonien, manche Deutsche waren gut zu den Afrikanern, andere nicht. Preussen hat im ersten Weltkrieg Belgien angegriffen und ausgehungert. Belgien teilte dann am Ende des Krieges die Nothilfe aus Amerika mit Hungernden sogar in Deutschland, in den Grenzgebieten Belgien-Deutschland! "Deutschland" wurde mitgerissen in den Krieg, aber kein einziger normaler Mensch will Krieg oder Hass. Aus Belgien kamen auch fast 100.000 Missionare hervor, Nordindien wäre jetzt nicht katholisch ohne die Belgier. In Belgien wurden Fehler gemacht, in der Schweiz auch, Calvin usw. Ist dafür die ganze Schweiz zu verurteilen? Bitte: Ehrlichkeit und Logik. Der Modernismus ist die Folge von Protestantismus und anderen Ketzereien. Die meisten jetzigen Bischöfe Belgiens sind harte Modernisten, aber was kann das Volk dafür? Ich sehe in Belgien noch viel Volksdevotion, das Volk will glauben, aber die Bischöfe und Priester verhindern die Praxis der Religion. Und das ist so in den meisten Regionen Westeuropas. In Antwerpen ist noch immer in den meisten Straßen eine "gepflegte" Marienstatue. Überall auf dem Lande sind unzählbare Kapellen gut gepflegt vom Volk. Fast nur dort wird auch noch gebetet, weil die Modernisten die Pfarrkirchen geschlossen halten.
michael7 likes this.
provivoe
Danneels ist banaler Mai 68-er der bewußt den Marsch durch die Kirche als "Institution" gewählt hat, nur um sie kaputt zu machen aus Hass gegen Gott. Ein moderner Priester, Freund von Danneels hat mir persönlich gesagt : Im 1968 entschlossen wir, eine Gruppe Studenten, ins Seminar zu gehen, weil wir uns einig waren: Die Kirche kann am besten zerstört werden, wenn wir uns zum Priester weihen …More
Danneels ist banaler Mai 68-er der bewußt den Marsch durch die Kirche als "Institution" gewählt hat, nur um sie kaputt zu machen aus Hass gegen Gott. Ein moderner Priester, Freund von Danneels hat mir persönlich gesagt : Im 1968 entschlossen wir, eine Gruppe Studenten, ins Seminar zu gehen, weil wir uns einig waren: Die Kirche kann am besten zerstört werden, wenn wir uns zum Priester weihen lassen. Das machten sie ab... Aus diesen Priestern kommen manche heutige Bischöfe und Kardinäle à la Kasper. Ganz deutlich, dass sie keine Berufung haben von Gott. Dazu sagt der hl. Papst Pius X. im Katechismus, dass derjenige, der keine Berufung hat, und sich doch zum Priester weihen lässt, fürchten muss, dass er für ewig verloren geht. Dennoch bete ich für ihre Bekehrung, und ich beantworte schon die Kritiker dieses Artikels: Ja, auch ich bin ein armer Sünder und betet für meine Bekehrung, aber ich habe nicht die Absicht der Modernisten, um die Kirche zu zerstören. Ich habe gesehen wie mehr als 50 ernste junge Männer mit reinem Glauben in Seminaren verweigert oder weggeschickt wurden. Nur Ultra-Modernisten wurden akzeptiert, und die "regieren" uns jetzt, diese Parasiten-Usurpatoren.
michael7 and 2 more users like this.
michael7 likes this.
Santiago74 likes this.
Theresia Katharina likes this.
Carlus likes this.
Sunamis 46
Der rotary verein halt der zusammenhält
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
CollarUri likes this.
Sieglinde
Es ist doch unglaublich, wie viel Gutes ein guter Mensch und wie viel Böses ein böser Mensch in seinem Leben anrichten kann.
Theresia Katharina and 2 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Sunamis 46 likes this.
CollarUri likes this.
Irenäus likes this.
alfredus
Franziskus kam nur durch Intrigen und kirchenfeindliche Kardinäle auf den verwaisten Petrusstuhl. Die Namen der Kardinäle Kasper, Martini, O`Conner und natürlich der alte Kirchenfeind Lehmann, sind Garanten dafür dass die Wahl Bergoglio nicht rechtmäßig war, denn das manipulieren ging bis in die sixtinische Kapelle hinein. Hierbei war wohl Kardinal Lehmann mit seinen weltweiten Kontakten der …More
Franziskus kam nur durch Intrigen und kirchenfeindliche Kardinäle auf den verwaisten Petrusstuhl. Die Namen der Kardinäle Kasper, Martini, O`Conner und natürlich der alte Kirchenfeind Lehmann, sind Garanten dafür dass die Wahl Bergoglio nicht rechtmäßig war, denn das manipulieren ging bis in die sixtinische Kapelle hinein. Hierbei war wohl Kardinal Lehmann mit seinen weltweiten Kontakten der Initiator von St. Gallen. Diese Verschwörer fühlen sich im Recht und gegenüber Gott erhaben.
Sunamis 46 and 2 more users like this.
Sunamis 46 likes this.
Carlus likes this.
CollarUri likes this.
Carlus
1. Da hat Jesus Christus noch verhindernd eingegriffen,
2. zuerst musste ein rechtmäßiger Papst die Hauptlügen vom 1. Pastoralkonzil unschädlich machen, Kommunionspende als Mundkommunion, Heilige Messopfer aller Zeiten, Exkommunikation der Pius-Bischöfe und somit der ganzen Gemeinschaft uv.a.m.
3. es musste auch ein gültiger und rechtmäßiger Papst, der aus dem Lager der Konzilstheologen kommt, …More
1. Da hat Jesus Christus noch verhindernd eingegriffen,
2. zuerst musste ein rechtmäßiger Papst die Hauptlügen vom 1. Pastoralkonzil unschädlich machen, Kommunionspende als Mundkommunion, Heilige Messopfer aller Zeiten, Exkommunikation der Pius-Bischöfe und somit der ganzen Gemeinschaft uv.a.m.
3. es musste auch ein gültiger und rechtmäßiger Papst, der aus dem Lager der Konzilstheologen kommt, indem sowohl die Schuld wie auch der Versuch der Bekehrung vorhanden ist zum Stellvertreter haben,
4. einem Stellvertreter den er würdigt dem Kreuzweg der Kirche sichtbar voran zu schreiten, bei der Verfolgung durch duie freimaurische Nachäfferkirche und deren freimaurischen Oberhaupt dem Gegenpapst Bergoglio,
5. als PP. Benedikt die Voraussetzungen für die Intensivierung des kirchlichen Kreuzweges geschaffen hat, nahm der Nachäffer Gottes zur größten Blasphemie und zur Vernichtung vom Seelenheil der Menschen das Zepter in die Hand und lies durch einen freimaurischen Staatsstreich den rechtmäßigen Papst inhaftieren, die Kreuzwegstation der Dornenkrönung wurde überschritten.
piakatarina and 2 more users like this.
piakatarina likes this.
CollarUri likes this.
alfredus likes this.
CollarUri
@Marco von Aviano Wenn Sie Recht hätten, wäre das zwar schön, aber man bedenke bitte: Das war im Hinblick auf 2005. D. h. man hat die Kerle nicht erwischt, und dann war's vorüber, und keiner kümmerte sich mehr um die Geschichte. Wie war es im Hinblick auf 2013? Wahrscheinlich kamen sie eben gerade nicht mehr zusammen, das war nicht mehr nötig. Nachdem Benedikt seinen Rücktritt mit späterem …More
@Marco von Aviano Wenn Sie Recht hätten, wäre das zwar schön, aber man bedenke bitte: Das war im Hinblick auf 2005. D. h. man hat die Kerle nicht erwischt, und dann war's vorüber, und keiner kümmerte sich mehr um die Geschichte. Wie war es im Hinblick auf 2013? Wahrscheinlich kamen sie eben gerade nicht mehr zusammen, das war nicht mehr nötig. Nachdem Benedikt seinen Rücktritt mit späterem Wiederhervorlugen betrieben hatte, war ihnen klar, was jetzt ihr aller Ziel war, da brauchte es keine Absprachen mehr. D. h. entweder wir kriegen den Regisseur des Rücktritts - der ist möglicherweise Benedikt und in diesem Punkt natürlich seinerseits unangreifbar - oder wir kriegen für diese Aktion niemanden dran. Das wird auch der Grund sein, warum Herr Daneels es leichtfertig herausposaunt. Den Jesuiten, so schäbig sein Amtshandeln auch sein mag, kann man auf diesem Wege wohl nicht packen.
Sunamis 46 likes this.
Marco von Aviano
Gemäss Kanonischem Gesetz Nr. 81 ist die Wahl von Bergoglio zum Papst ungültig! Und die Mitglieder der "St.-Gallen Mafia" sind exkommuniziert! Die Kardinäle Martini, Kaspar, O'Connor, Lehmann und auch Bergoglio selbst sowie Bischof Fürer sind exkommuniziert! Die Katholische Kirche hat also einen Papst, der automatisch exkommuniziert ist.
Theresia Katharina and one more user like this.
Theresia Katharina likes this.
alfredus likes this.
Schweizergardist
Wenn es wahr ist, daß Diktator Bergolio sich verhält wie der argentinische Diktator Peron, wird Bergolio ebenso wie dieser gestürzt! Der Tag der Befreiung ist nicht fern, denn Gott lässt seiner besonders in diesem Amte nicht spotten!
piakatarina and 3 more users like this.
piakatarina likes this.
alfredus likes this.
Maranatha! likes this.
SvataHora likes this.
Schweizergardist
Wer weiß, wie die belgische Kirche zu den Verbrechen Belgiens in seinen Kolonien gestanden hat und diese immer verteidigte, wer weiß, wie die belgische Kirche im ersten Weltkrieg in gleicher Weise gegen das deutsche Volk hetzte, den wundert der Verfall der belgischen Kirche unter den zeitgeistvergifteten Bischöfen des Belgiens seit dem VKII nicht. DEUS LO VULT!
Sunamis 46 and 2 more users like this.
Sunamis 46 likes this.
Carlus likes this.
alfredus likes this.
Lichtlein
Die Warheit kommt immer an das Licht. Dann ist die Wahl ungültig.
Carlus and 2 more users like this.
Carlus likes this.
piakatarina likes this.
Sunamis 46 likes this.
Sunamis 46
wenigstens hatten wir bis anfang februar2013 noch schonzeit, danacvh begann die wilde hatz
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
alfredus likes this.
Marco von Aviano likes this.