Sprache

Klicks
295
"Die Welt leidenschaftlich lieben": Der 50. Jahrestag einer Predigt des heiligen Josefmaria, des Gründervaters des Opus Dei, einer Gemeinschaft für Weltchristen

RudyM 17 1
"Die Welt leidenschaftlich lieben": Der 50. Jahrestag einer Predigt des heiligen Josefmaria, des Gründervaters des Opus Dei, einer Gemeinschaft für Weltchristen "Am 8. Oktober 1967 hielt der heilige … Mehr
Boni
@RudyM, @Theotokion,
neben dem Himmel hat Christus am Anfang die Erde, den Nichthimmel, den Ort für die gefallenen Engel, die Dämonen erschaffen. Dieser Ort (etwa Welt im weiteren Sinne) ist wohl nicht sinnvoll zu lieben. In diesen Nichthimmel hinein erschafft Christus in den folgenden Schöpfungstagen die Erde als Heimat der Menschen. Diese Welt im engeren Sinne liebt Er natürlich und wir … Mehr
ľubica
Download Die Ganze Wahrheit Uber Das Opus Dei PDF
dewaynechaim.blogspot.ro/…/download-die-ga…
Theotokion
Prophetenworte des Mönchs HEPIDAN von St. Gallen
(aufgezeichnet von Frater Bartholomäus)

"Wehe dem, der in jener furchtbaren, aber großen Zeit lebend, seinen Standpunkt wechselt und, geblendet durch das Gaukelspiel trügerischer Dämonen, sich auf Abwege begibt, die ihm selbst, seinem Volke und Geschlechte verderbenbringend werden. Denn es werden in jenen Tagen des Zweifels und des Unglaubens … Mehr
RudyM
@Theotokion: "..Hört er aber nicht, nimm noch einen oder zwei Männer mit als Zeugen. Hört er auch auf sie nicht, dann sag es der Kirche. Hört er auch auf die Kirche nicht, dann sei er für dich wie ein Heide oder ein Zöllner."

Sie müssen jedoch bedenken, dass wir hier in einem katholischen Forum sind und "Kirche" bedeutet hier die Römisch-Katholische Kirche, und nicht irgendeine Bibelgruppe.
Theotokion
"..Hört er aber nicht, nimm noch einen oder zwei Männer mit als Zeugen. Hört er auch auf sie nicht, dann sag es der Kirche. Hört er auch auf die Kirche nicht, dann sei er für dich wie ein Heide oder ein Zöllner."
RudyM
@Theotokion: "Nichts wird gegen die Kirche angewandt, sondern gegen die heillose Sekte!"

Das weiß ich schon, für Nichtsectierer ist jedoch die Römisch-Katholische Kirche die wahre Kirche Christi, nicht Ihre Gemeinschaft von Bibellesern.
Theotokion
Nichts wird gegen die Kirche angewandt, sondern gegen die heillose Sekte!
RudyM
@Theotokion: Streitereien um Bibelstellen, um diese gegen die Hl. Kirche zu wenden, sind eben typisch reformationschristlich. Ich habe Ihnen schon die correcte Interpretation aufgezeigt, und versuche es gerne nocheinmal. "Die Welt" hat innerhalb der Hl. Schrift mehrere Bedeutungen. Sie meint zum Beispiel auch "den Nächsten", wie im folgenden Gleichnis:"Die Frage nach dem wichtigsten Gebot

Mehr
Theotokion
Können Sie drehen und wenden wie Sie wollen, Gottes Wort bleibt unversehrt:

Joh. 14,27 "Frieden lasse ich euch zurück; Meinen Frieden gebe ich euch; nicht wie die Welt ihn gibt, gebe ich ihn euch"

Joh. 15, 18,19 "Wenn die Welt euch haßt so wisset, sie hat mich vor euch gehaßt. Wäret ihr von der Welt, würde die Welt das ihrige lieben, weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch … Mehr
RudyM
@Regina-Maria: Für die Römisch-Katholische Kirche, die die wahre Kirche Jesu Christi ist, zählt jedoch die gesamte Lehre, die sie von Ihrem göttlichen Herrn empfangen hat, nicht nur ein verkürzter Ausschnitt. Wer genau zu lieben ist, und in welcher Rangordnung, diese Frage hat der Herr Selbst beantwortet: "Die Frage nach dem wichtigsten Gebot

Als die Pharisäer hörten, dass Jesus die Sadduzäer … Mehr
RudyM
@IBIF: »Die Gratwanderung des "Opus Dei" geht gerade furchtbar schief ...«

Ich weiß zwar nicht genau, was Sie mit "Gratwanderung" meinen, ich kann Ihnen jedoch versichern, dass die Prälatur Opus Dei auf Gedeih und Verderb mit dem Gedeih und Verderb des Römischen Papsttums und der Hl. Römisch-Katholischen Kirche verbunden ist, und letztlich, aufgrund göttlicher Anordnung, auch dem Römischen … Mehr
IBIF
Die Gratwanderung des "Opus Dei" geht gerade furchtbar schief ...
RudyM
@Theotokion: Sie sind offenbar ein Reformationschrist bzw. einer von Jehovas Zeugen, weil Sie meinen, mit spitzfindigen, aus dem Context herausgerissenen Bibelstellen gegen die Hl. Kirche Christi polemisieren zu müssen. Was sagen Sie zu jener Stelle: "Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass Er Seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an Ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das … Mehr
Theotokion
Das also ist der ach so große "Heilige" des Opus Dei!

Sie geben offen zu, dass sie in Feindschaft sind mit Gott!
Sie haben nicht den Geist der Wahrheit!

Denn was sagt der heilige Apostel Johannes?

"habt nicht lieb die Welt, noch was in der Welt ist" (1 Joh. 2,15)

Jk 4,4 "die Freundschaft mit der Welt ist Feindschaft mit Gott"

Mt. 16,36 "Was nützt es dem Menschen, wenn er die ganze Welt … Mehr
elisabethvonthüringen
von Msgr. Dr. Peter von Steinitz
Heute vor 15 Jahren wurde der Gründer des Opus Dei, Josemaría Escrivá in Rom heilig gesprochen. Zehn Jahre vorher, am 17. Mai 1992 hatte Johannes Paul II. ihn zum Seligen erhoben. In der Predigt am 6. Oktober 2002 rief der Papst den Anwesenden zu: „Folgt seinen Spuren und verbreitet in der Gesellschaft das Bewusstsein, dass wir alle zur Heiligkeit … Mehr
RudyM
@Theotokion: "Es gibt keinen heiligen Josefmaria, Gründer des Opus Dei!"

Aus Sicht der Römisch-Katholischen Kirche, die ident mit der einen Kirche Jesu Christi ist, schon, nachdem diese eine Kirche ein functionierendes Papsttum besitzt, welches Selig- und Heiligsprechungsverfahren vollzieht. Außerhalb der Römisch-Katholischen Kirche ist man selbstverständlich nicht verpflichtet, die … Mehr
Theotokion
Es gibt keinen heiligen Josefmaria, Gründer des Opus Dei!