Sprache

Klicks
597
Weshalb geht ein Mensch ins Kloster?

De Profundis 11 8
Schwester Anna in der Webserie "Heavens Talk"

Kommentieren …
Nujaa hat diesen Beitrag in Gib mir noch eine Chance! verlinkt.
Nujaa
Du höchster, mächtigster und gütiger Herr,
dir gilt das Lob, die Herrlichkeit,
die Ehr' und jeder Segen.
All dies gebührt nur Dir, Du Allerhöchster,
kein Mensch ist auch nur würdig,
dich zu nennen.

Gelobt seist Du, Herr,
samt allen Deinen Werken,
doch in besonderem Maß durch Schwester Sonne.
Auf uns herab lässt Du sie täglich scheinen.
Wie schön ist sie; sie strahlt mit großem Glanze.
Vor Dir,… Mehr
pio molaioni gefällt das. 
Heilwasser
@Die Bärin
Ach ja: Die Berufung ist natürlich Voraussetzung,
ohne die nützt alles nichts.
******************
Muss man kirchenzerstörendes Unkraut in Seminarien wachsen lassen ?
Die Bärin gefällt das. 
Heilwasser
@Die Bärin
Ja, das haben Sie schön gesagt und der Meinung bin ich
natürlich auch. Worauf mein humoriger Kommentar hinweist,
darf aber durchaus ernst genommen werden, denn in einem
Kloster kommen viele an, die behaupten, Jesus sooooo sehr
zu lieben. Der Novizenmeister wird dann prüfen, wie es denn
um die nüchterne Nachfolge steht, um Weltverachtung, ja
sogar am Selbstverleugnung und solche … Mehr
Heilwasser
@Nujaa @NAViCULUM
Die Heiligen reden alle von Weltverachtung, sogar von Selbstverleugnung.
Ist es Ihnen möglich, diesen geistigen Inhalt so anzunehmen, wie es die
Heiligen immer gesagt und gemeint haben ?
Nujaa
Wenn Gott die Welt verabscheuen würde, hätte er sie nicht geschaffen und schon gar nicht erlöst.
NAViCULUM gefällt das. 
Die Bärin
@Heilwasser! Ich glaube nicht, dass die Abscheu vor der Welt der Grund für den Eintritt ins Kloster ist! Die unaussprechliche Liebe zu Jesus Christus und der Wunsch, vollständig und ausschließlich IHM zu gehören, SEINEN Willen zu tun und ein Leben zu führen, in dem man alles opfert für die Rettung der Seelen, stelle ich mir als Begründung vor. Da gibt es sicher noch viele andere Gründe. Die … Mehr
Nujaa gefällt das. 
Eremitin
Gott erwählt sich Menschen für das Kloster....
Heilwasser gefällt das. 
Josephus
Die Entscheidung für den Eintritt ins Kloster ist ehrenwert. Sie sollte aber nicht in eine Verteufelung der Welt ausarten. Denn ohne Laien wäre die Welt längst ausgestorben. Einschließlich der Orden.
Nujaa gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Heilwasser
Ein Mensch geht ins Kloster, weil er weiß, dass
die Welt nichts zu bieten hat außer zeitliche
-törichte Weisheiten
-unreife Ansichten
-komische Entwicklungen
-unsinnige Debatten
-freche Moden
-kecke Frisuren ... und schließlich auch noch
-schlechte Witze

... und das kann es ja wohl nicht sein !
Gestas gefällt das. 
stefan4711
Es war in den 1930er Jahren. Da verließ eine junge Frau, so um die 20 Jahre alt, ihr Elternhaus (großer Bauernhof) und begab sich nur mit einem Koffer per Zug in eine kleinere Kreisstadt. Sie kannte sich dort nicht aus und wußte nur, daß es dort vier Frauenklöster gab. Auch die Ordensgemeinschaften kannte sie nicht. Sie wußte nur, daß sie Ordensschwester werden wollte. Am Bahnhof angekommen … Mehr
Die Bärin gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.