Sprache

Klicks
4,5 Tsd.
Gloria Global am 12. Juli 2018

Gloria.tv Nachrichten 67 8
Papst Franziskus arbeitet mit „List“ und „vollendeten Tatsachen“ In den letzten drei Jahren wurde die Disziplin der Kommunionspendung schleichend verändert. Das erklärte der Benediktiner und römische… Mehr
Kommentieren
Gerti Harzl
@alfredus Übrigens gefällt mir diese Ihre Formulierung sehr gut "Sie fallen immer wieder durch merkwürdige Ansichten auf", wie ich auch sonst Ihre Kommentare immer gerne lese. Mich interessieren oft andere Meinungen mehr als solche, die sich mit meiner zu hundert Prozent decken, denn man lernt ja auch bei solchen Diskussionen.
Gerti Harzl
Eine bestimmte Clique ist hier so stark vertreten, dass man zum Beispiel mit normal-katholischer Haltung in kirchenrechtlichen Fragen hier "auffällt" und angegangen wird. Für mich ist das ein bedenkliches Symptom dafür, dass manche die Kirche zumindest mit einem Fuß schon verlassen haben. Die Frage ist, in welche Richtung deren nächster Schritt dann sein wird. Immer noch wird der Papst von den … Mehr
alfredus
@Gerti Harzl Sie fallen immer wieder durch merkwürdige Ansichten auf. Wer hat hier jemals behauptet, dass die Päpste durch Privatoffenbarungen erwählt werden ? Jedes Kind weiß, dass die Päpste durch den Hl. Geist gelenkt und erwählt werden. Das ist leider bei Franziskus nicht der Fall, da er durch Intrigen und dunklen Machenschaften, bestimmt und erhoben wurde.
a.t.m gefällt das. 
Gerti Harzl
Wer nicht wahrhaben will, dass Päpste nicht durch Privatoffenbarungen erwählt (ernannt) werden, der leidet an akuter Verblendung und sollte um ein Gespräch mit einem katholischen Priester bitten.
Gerti Harzl
So zu tun, als sei es gar nicht möglich, dass eine vorgebliche Privatoffenbarung sehr wohl auch eine Täuschung sein könnte - und das sind eine ganze Reihe von Usern in diesem sozialen Netzwerk, die ständig so tun und einem das einreden möchten - zeugt von grundsätzlicher Ahnungslosigkeit. Wer nicht mit der Möglichkeit negativer Kriterien rechnen möchte, hat sich weit von der kirchlichen … Mehr
alfredus
Streit kommt niemals von Gott, er ist immer ein Zeichen unseres Stolzes und Überheblichkeit. Viele können nicht vertragen, wenn ein anderer eine andere und eigene Meinung hat. Selbst bei Privat-Offenbarungen sollte man nicht gleich den Stab brechen, sie könnten in der Tat von Gott oder der Muttergottes kommen. Niemand soll deshalb leichtgläubig sein und alles ohne zu Bedenken übernehmen. Es … Mehr
Sunamis 46 gefällt das. 
Vered Lavan gefällt das. 
Gestas
@Matthias Lutz
Jetzt ist sie nicht mehr gesperrt. Was glauben sie, wie oft ich bei ihr gesperrt war. Das ging hin und her.
Gerti Harzl
Der Druck, den Gestas auszuüben versucht, ist gewaltig. Dies will ich einmal deutlich sagen. Nicht durch sachliche Argumente, sondern auf andere Art. Ich muß dies nicht beschreiben, es ist ja deutlich zu sehen.
Gerti Harzl
@Gestas Ich habe oft genug und ausführlich genug geantwortet, im Gegensatz zu einigen Ihrer Schützlinge. Nun ist es genug. Schreiben Sie was Sie wollen, daran kann man dann auch etwas sehen.
Gestas
@Gerti Harzl
Keine Antwort ist auch eine Antwort. Ich werde es so machen, das ich ihr "Nichtantworten" als Bestätigung sehe.
diana 1 gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
Gerti Harzl
@Gestas Die weitere Debatte über die Anne-Botschaften ist insofern hinfällig, weil die Redaktion, wie sie mir mitgeteilt hat, diese auf GTV nicht mehr haben möchte und sich nun ohnehin selbst darum kümmert. Es genügt, solche evt. noch auftauchenden Beiträge gegebenenfalls zum Löschen zu melden.
Weitere Giftpfeile aus Ihrem Köcher in meine Richtung sind nicht zu verhindern, was zu erwarten war, … Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
Gestas
@Gerti Harzl
Das sie aus der Debatte aussteigen glaube ich nicht. Sie gehen wieder auf die Suche, ob sie nicht vielleicht eine noch nicht entdeckte Aussage oder Zitat der Anne Mewis Botschaften finden und haben wieder einen Grund dagegen zu wettern.
Sie können ohne etwas zu bekämpfen nicht leben. Sie brauchen das!
OttoSchmidt gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Gestas
Viele Privatoffenbarungen wurden am Anfang von der katholischen Kirche nicht anerkannt und sogar bekämpft. Später hat die Kirche ihre Meinung geändert. Deshalb ist es besser nicht vorherein sie abzulehnen. Wir wissen nicht, was Jahrzehnte später die Kirche darüber denkt.
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Gerti Harzl
Einen Streit wird es über Privatoffenbarungen dann geben müssen, wenn eine neue Kirche verkündet wird, ein neuer Papst ausgerufen wird, irgend jemand angeblich Satan in den Tabernakel hineinbringt usw.; irgendwo ist eben für einen Katholiken die Grenze. Da nun aber die Redaktion selbst sich der Sache annimmt, erübrigt sich, jedenfalls für mich, die weitere Debatte, aus der ich nun also wirklich … Mehr
Eugenia-Sarto
Pius XII.: Es muss die ganze und unverkürzte katholische Lehre vorgetragen und dargelegt werden. Keineswegs darf man verschweigen oder mit zweideutigen Worten verschleiern, was die katholische Lehre sagt über die Stufen der Rechtfertigung, über die Verfassung der Kirche, über den Jurisdiktionsprimat des römischen Papstes, über die einzig wahre Union durch die Rückkehr der Dissidenten zur wahren … Mehr
alfredus gefällt das. 
DJP gefällt das. 
Gerti Harzl
Ich korrigiere meinen Tippfehler: @Gestas Sie wollten hier ausdrücklich kein Gespräch mehr, auch wollen Sie derzeit keinen Kontakt mit mir. Das beruht auf Gegenseitigkeit. ...
Gerti Harzl
@Gestas Die wollten hier ausdrücklich kein Gespräch mehr, auch wollen Sie derzeit keinen Kontakt mit mir. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Was die Privatoffenbarungen betrifft, so gilt das, was die Kirche uns dazu sagt: Lehramtliche Normen - Pilger - [Medjugorje u. a.]
Gestas
@Gerti Harzl
Privatoffenbarungen hat es immer gegeben und es wird sie immer geben. Sie lassen sich durch verschweigen nicht stoppen.
Ich hoffe, das es hier immer Platz für Privatoffenbarungen geben wird. Viele helfen uns in unserem Glauben.
"Ich habe mehrere User als gute Freunde verloren dadurch"
Sie werden mit ihrem radikalem Kurs noch mehr Freunde verlieren.
@Galahad hatte mit dem, was er … Mehr
alfredus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
Gestas
@Nujaa
" ist niemand von denen, die sie jemals vertreten hat, grundsätzlich in allen seinen Äußerungen gesperrt"
Sie täuschen sich. Ich hoffe man behandelt die BDW-Anhänger nicht gleich.
alfredus gefällt das. 
Gerti Harzl
Ich benütze die Gelegenheit, um allen zu danken, die ebenfalls couragiert auf gravierende Widersprüchlichkeiten in den Anne-Botschaften hingewiesen haben. Auch bedanke ich mich bei denen, die mir geholfen und mich unterstützt haben. Meine Gegner, die sich aus der Kritik heraus zu solchen entwickelt haben, kann ich nur wünschen, zur Einsicht zu kommen. Ich habe mehrere User als gute Freunde … Mehr
Gestas
@Gerti Harzl
"Abschließend noch dies: Weitere Beiträge zu angeblichen Anne-Botschaften und ihrer neuen Kirche, hochgeladen von Mitgliedern und Sympathisanten der Mewis-Anhängerschaft, wird es nun bei GTV nicht mehr geben, weder offen noch verdeckt publizierte Inhalte aus dieser Privatoffenbarung; und falls doch, so kann man sie zum Löschen melden. Das hat mir die Redaktion mitgeteilt"
Bravo!! … Mehr
diana 1 gefällt das. 
Tina 13 gefällt das. 
Eugenia-Sarto
@alfredus Der Glaube macht glücklich und daher in Vielem auch leicht. Für das Martyrium muss man annehmen, dass Gott dazu besondere Gnaden und Kräfte verleiht.
alfredus gefällt das. 
2 weitere Likes anzeigen.
alfredus
Mein Joch ist leicht und meine Last drückt nicht, sagt Jesus. Wenn der Glaube zur Last wird, kommt das vom Menschen selber oder von denen die den Glauben verteidigen sollten. Mit scheinbarer Menschlichkeit und einer Pseudo-Barmherzigkeit, wird erreicht, dass das Kreuz und die Mühen um des Himmelreiches willen, als Last empfunden werden. Das ist die bekannte Taktik des Verwirrers und Herr der … Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Lieber @Ministrant1961 . Sie haben uns lange gefehlt. Schön, dass Sie wieder da sind. Das mit dem Neuen Nicknamen ist bei allen so. Wenn man abgemeldet ist, kann man denselben Namen nicht mehr nutzen, weil er noch registriert ist bei Gloria. Dann reagiert die Technik mit Nichtzulassung desselben Namens.
Ministrant1961 gefällt das. 
Vered Lavan gefällt das. 
Ministrant1961
Sehr geehrte @Magee, in erschütterndes Beispiel für Bosheit, Ungerechtigkeit und kirchenkriese. Hier wütet ein kath. Bischof gehen eine heilige Stätte und ein religiöses Kleinod. Wir müssen beten, vielleicht hält unser Herr und Gott SSD Ann seine schützende Hand über Altomünster. Es wäre zu hoffen. Aber beten wir auch für Kardinal Marx, auf dass er vom Hochmut ablasse und erkennt, welchen Weg … Mehr
Gestas gefällt das. 
alfredus gefällt das. 
Ministrant1961
Sehr geehrte Mitforisten, ich melde mich bei ihnen allen, nach längerer Abwesenheit, und mit neuen Usernahmen zurück. Nachdem ich hier früher als Wolfgang Franz und zuletzt als Franz Josef schrieb und mit diskutierte, habe ich mir nun zum dritten Mal einen neuen Nutzernamen zugelegt. Es ist Leider so, dass ich jedes Mal, wenn ich mit einen neuen Laptop hier schreiben möchte, nicht mehr mit … Mehr
Gestas gefällt das. 
7 weitere Likes anzeigen.
@Kirchfahrter Archangelus Ja, das haben Sie sehr treffend bezeichnet, die Strategie von PF ist hybride Kriegsführung! Danke!
alfredus gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
@Tradition und Kontinuität Freilich ist die Sache mit dem ASCI Code ein wichtiger Hinweis, dass PF der Falsche Prophet der Bibel ist, aber wichtiger ist doch die Liste seiner Taten. Heuchler erkennt man nur am Gesamtbild der Handlungen, nicht an einzelnen Handlungen! @Ratzi @bert @CollarUri @Santiago74@Leone @a.t.m @Carlus @Sieglinde @Vered Lavan @Gestas @Matthias Lutz @Tina … Mehr
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
alfredus
Die Anhänger der Finsternis sind in der Regel klüger als die Kinder des Lichtes. Das war schon während dem Konzil so, als die Progressisten und die Feinde der Kirche das Handeln bestimmten und die Konzilsväter voller Ahnungslosigkeit und im guten Glauben meinten, dass keine Gefahr für den Glauben bestünde. Diese Kräfte, durch die Freimaurer gestützt, wirken bis in unsere Tage und haben durch die … Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
4 weitere Likes anzeigen.
Carlus
Gebet für Deutschland (100 Tage Ablass)

Liebreichster Jesus, ich danke dir, daß du mir den wahren Glauben geschenkt hast! Gib, daß ich ihn niemals verliere; und führe alle zurück zu unserer heiligen Kirche!

Liebe Mutter Gottes, bitte für unser Vaterland!
Heilige Schutzengel helfet uns!
Seliger Petrus Canisius, bitte für uns!
guitarwoman gefällt das. 
7 weitere Likes anzeigen.
Eugenia-Sarto
Ich wünsche allen heute den besonderen Schutz der Muttergottes von Fatima und die Andacht zu ihrem Unbefleckten Herzen.
Sie wird den Sieg über alle Haeresien und alle Traurigkeit bringen.
Ministrant1961 gefällt das. 
7 weitere Likes anzeigen.
@Nujaa
Das ändert aber nichts daran, dass es ein wichtiges Zeichen sein könnte. Ich bedanke mich jedenfalls für Ihr Feedback in einem Forum, wo die pseudo-mystischen Anne-Mewis-Hirngespinste sowieso für die meisten weitaus interessanter sind als handfeste Fakten und mögliche Zeichen.
Ministrant1961 gefällt das. 
Eugenia-Sarto
Das Evangelium ist nach katholischer Lehre nicht eine gewaltige Last, jedoch ein hoher Anspruch an den Christen, sich auf den weg zur Heiligkeit zu machen. Und der Christ weiss ja, dass die Kirche alle Heilmittel hat, um diesen Weg, die Forderungen Gottes, schrittweise zu erfüllen. Dem Sünder wird in der Kirche Verzeihung geschenkt, Er erhält Gnaden, die göttlichen und sittlichen Tugenden zu … Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
@Nujaa
Ich möchte ja, dass die Theorie widerlegt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie das Überzeugend hinbekommen würden. Es gibt aber Tatsachen, die man nicht leugnen kann. Geben Sie bei Google ein: ASCII Code umrechnen GC Tools-GC.de. Geben Sie in der Tabelle "BERGOGLIO" ein und drücken Sie "encode". Dann erscheint für jeden Buchstaben eine Zahl und die Summe der Zahlen ergibt 666. Das ist … Mehr
Gestas
Da gehört er auch hin.
a.t.m gefällt das. 
Magee
@Theresia Katharina " nach den Visionen der hl.Birgitta von Schweden vor 700 Jahren kommt der Papst, der den Zölibat abschaffen will, in die Hölle! " -- Jetzt wissen wir auch den wahren Grund, warum Kloster Altomünster ausradiert werden musste!
guitarwoman gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Magee
Ich weiss nicht, ob man unverfrorene Rechtsbeugung und Doppelzüngigkeit listig nennen kann.
@Theresia Katharina
Der Zahlen-Code könnte ein Zeichen sein! Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Name eines Papstes die Zahl 666 ergibt? Den von Ihnen aufgezählten Taten mangelt es an Eindeutigkeit. Viele sehen, dass Franziskus die Kirche in eine falsche Richtung führt. Aber du bekommst ihn nicht zu fassen. Sonst hätten Ihn Kirchenrechtler wie z.B. Kardinal Burke schon längst zur … Mehr
Die objektiv zu beobachtende Vorgehensweise des Papstes und ausgesuchter Helfershelfer, nicht durch kodifizierte Rechtsakte, sondern durch (zwar nur schwer klassifizierbare, aber gleichwohl) reale Handlungen wie etwa Gesten oder Reden die (kirchliche) Wirklichkeit zu verändern, wird verständlicher, wenn man sie als Spielart der "Hybriden Kriegsführung" erkennt (kirchfahrter.wordpress.com/…/; Mehr
Theresia Katharina gefällt das. 
Gestas gefällt das. 
Gestas
Gute Aufzählung der Untaten von Franziskus. Man vergisst leider schnell. Deshalb ist solche Aufzählung wichtig um sich zu erinnern.
guitarwoman gefällt das. 
6 weitere Likes anzeigen.
Carlus
1. dem Pater muß ich in allen Punkten zustimmen,
2. wenn das was Bergoglio und Besetzter Raum die Maßnahmen vollzieht, welche nicht mehr katholisch sind, dann ist dieses Ottern und Schlangengezücht nicht mehr katholisch,
3. es handelt sich um eine häretische und schismatische Abspaltung welche das Evangelium der Hölle und der Freimaurerei verkündet,
4. zur größten bisher dagewesenen Blasphemie … Mehr
Ministrant1961 gefällt das. 
5 weitere Likes anzeigen.
@Tradition und Kontinuität Die Frage, ob PF der Falsche Prophet der Bibel ist, ist doch längst von ihm durch seine Taten beantwortet. Das spielt es doch nur eine untergeordnete Rolle, dass sein Name nach einer bestimmten Zahlenanalyse die Zahl 666 ergibt. Hier die Liste seiner Taten, konkret geplant ist noch die Abschaffung des Pflichtzölibatesr Priester und Einführung des Diakonates von … Mehr
alfredus gefällt das. 
3 weitere Likes anzeigen.
Ratzi
Berg glio kann auch zornig werden! Siehe hier: Darf ein Papst auch mal zornig werden?
Ministrant1961 gefällt das. 
Theresia Katharina gefällt das. 
Sehr gute Analyse! Aber es sollte endlich festgestellt werden, ob J. Bergoglio wirklich legitimer Papst ist. Kann ein Mensch, dessen Name die Zahl 666 ergibt, wirklich Papst sein? Ich warte seit Jahren auf eine qualifizierte Antwort, und solange die ausbleibt, kann ich nicht anders, als ihn als Papst zu akzeptieren.
Ministrant1961 gefällt das.