Language
19 2 841
00:26

Tausende demonstrieren für Europa

euronews am 19. März 2017. Am Sonntag haben in ganz Deutschland erneut Tausende Menschen für ein geeintes Europa demonstriert. Die Bewegung "Pulse of Europe" hatte dazu aufgerufen. In Frankfurt am Main versammelten sich rund 3000 Menschen mit … [More]
Write a comment …
MilitiaAvantgarde
Man kann aber nicht FÜR Europa demonstrieren und gleichzeitig die EU Fahne tragen......
Tina 13
Die EU ist der Untergang all ihrer Mitglieder !!!

Christus läßt sich nicht spotten !!

Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen!
Gestas likes this.
Sieglinde
Wenn Blinde Blinde führen
Stelzer
Bin gespannt wie die gucken, wenn sie die Rechnung bezahlen dürfen.
Gestas
@SvataHora
Die EU ist inzwischen ein totalitäres Regime geworden und eine andere Meinung als die in der EU vorherrschende offizielle Meinung wird nicht akzeptiert.
Tina 13 likes this.
piakatarina likes this.
Theresia Katharina
Die Idee eines vereinten Europa der Nationen wäre ja gut, aber genau das will die NWO ja nicht, die christlichen Nationen und Vaterländer sollen ausgelöscht werden. Dazu soll auch die massenhafte Einwanderung von islamischen Migranten beitragen, geplant sind ja mindestens 50 Millionen! Dazu kommt ja die maximale finanzielle Aussaugung, so dass dann keiner mehr auf die Beine kommt. Wenn auch CETA &Co vorläufig abgeschmettert sind, so sind doch in Brüssel bereits etwas 20 andere ähnlich sogena… [More]
Gestas likes this.
SvataHora
Nein, das sind keine "bezahlten Demonstranten"! Warum soll es nicht sehr viele Menschen geben, die ganz einfach von Europa überzeugt sind? "Bezahlte Demonstranten": das hört sich fast genauso an, wie wenn ein totalitäres Regime nicht akzeptieren will, dass es Bürger mit anderer Meinung gibt! - Wohlgemerkt: Brüssel darf es aber auch mit der Bürokratie nicht übertreiben! Wenn zum Beispiel auf einer Alm der jahrelang beliebte Käse nicht mehr verkauft (serviert) werden darf, weil die von der EU … [More]
Gestas
@Bibiana
Auch die Antifa bekommt von bestimmten Parteien und den Bundesländern die von den Parteien regiert werden ein Handgeld für Demonstrationen gegen "rechts". Auch Mitfahrtmöglichkeiten durch gemietete Busse werden angeboten
Tina 13 likes this.
Rotondo likes this.
Bibiana
@Rotondo

Also diesen Verdacht hege ich auch, die werden fürs Marschieren noch bezahlt. Geht ja schliesslich um Meinungsmache.
Tina 13 likes this.
View 2 more likes.
Rotondo
Weiss jemand, wie hoch die Pro-Kopf Auslöse in Euro war für jede Person die dort mitmarschiert ist?
Tina 13 likes this.
Bibiana
Wir werden bald nicht mehr an "Einheit in Europa" denken. Zu viel Unvorhergesehenes wird uns noch einholen und dann rette sich, wer kann.
Aber erst kann man ja ruhig fröhlich mit Kind und Kegel losmarschieren.
Oh, Oh! Das hat es im übrigen schon öfter in der Geschichte gegeben.
Gestas likes this.
Josephus
Unter Europa verstehen viele Menschen verschiedenes. Wünschenswert wäre es, dass die europäische Ebene (nur) das macht, was auf höherer Ebene gemeinsam besser erledigt wird, und die unteren Ebenen (Staaten, Länder und Regionen) weiterhin das tun, was sachnäher besser erledigt werden kann.
Gestas likes this.
esra
Shalom ! Europa hat keine Zukunft, da Gott vergessen, Gott verhöhnend ist.
Shalom!
Tina 13 likes this.
View 3 more likes.
Sunamis 46
Ich fände es toll wenn jedes land seine eigene währung hätte und kein einheitsbrei würde
Die franzosen haben baguette
Die italiener ihre pasta
Die schweizer ihren käse
Die holländer ihre tulpen
Usw,
Usw
Tina 13 likes this.
View 3 more likes.
Gestas
Sie spüren das die EU immer unbeliebter wird. Die Menschen wollen nicht einen Staat Europa, also wird schnell eine Bewegung gegründet, wo jede Woche für EU demonstriert wird. Es finden sich immer Dumme die da mitmachen. Ich bin für ein Europa der Nationen.
Tina 13 likes this.
View 10 more likes.
Sunamis 46
Liebet eure feinde- gilt auch für lutheraner.de