Clicks520

Kirchentag: Kein Dialog mit der AfD?! Machen wir selbst! (Roger Beckamp (AfD))

Waagerl
@Joannes Baptista Die Grünen haben doch nur diesen Zulauf wegen der Gehirnwäsche um Klimawandel und Ökofutzis. Und natürlich auch wegen dem Wachstum der Sittenverderbnis. Deren Fürsprecher die Grünen ja sind!

Im Prinzip ist es doch so, die AfD ist nicht wegen den Migranten entstanden, sonder wegen der himmelschreienden Politik der Altparteien, welche die Migration künstlich herbeigeführt …
More
@Joannes Baptista Die Grünen haben doch nur diesen Zulauf wegen der Gehirnwäsche um Klimawandel und Ökofutzis. Und natürlich auch wegen dem Wachstum der Sittenverderbnis. Deren Fürsprecher die Grünen ja sind!

Im Prinzip ist es doch so, die AfD ist nicht wegen den Migranten entstanden, sonder wegen der himmelschreienden Politik der Altparteien, welche die Migration künstlich herbeigeführt haben. Man erinnere sich an die Nachrichten Umvolkung ein Experiment...

Andere Einwanderer haben sich doch auch gut integriert, Chinesen, Vietnamesen, Russen, Engländer usw. Da bedurfte es auch keiner AfD.

Rechtsextremismus ist doch kein Begriff, welcher erst mit der Migration eingeführt wurde. Nein Rechtsextremismus wurde doch schon als Altlast in die Köpfe der Menschen infiltriert um die Pläne der NWO umzusetzen, lange vor der Zeit der Flutung Europas durch die Migranten.

Da wurde doch ein Geschrei um die Juden und den Holocaust gemacht. Warum ist es jetzt plötzlich so ruhig um die Juden geworden, hierzulande?

Die EU war für viele das Zauberwort um zu mehr materiellen Wohlstand zu gelangen. Aber hinter den Kulissen hat sich was anderes abgespielt. Arme Länder wurde noch ärmer. Und die Reichen noch reicher. Was war denn mit dem Euro Teuro? Die Ersparnisse wurde um die Hälfte minimiert bei gleichbleibenden Preisen. Später kam dann die Teuerungsrate. Trotzdem wurden die Löhne in vielen Bereichen nicht erhöht. Betriebe gingen bankrott. Zunahme der Arbeitslosigkeit, Sittenverderbnis, Einführung von Hartz4, kaum Lehrstellen und Ausbildungsstellen. Die Sozialleistungen haben sich für viele zunehmend verschlechtert. Die AfD ist jetzt nur Mittel zum Zweck, damit man den Blick von der Politik abwendet, welche das Volk in die Irre, die Abhängigkeit und den Ruin geführt hat!

Man hat die Völker absichtlich ausbluten lassen. Um den Machtapparat der NWO weiter auszubauen!
Und damit verbunden hat man die Kirchen vereinnahmt um atheistisches Gedankengut publik zu machen.
Entspurt likes this.
Gestas
@Waagerl
Ich glaube nicht, das die AfD nur ein Mittel zum Zweck ist.
Zweihundert and 3 more users like this.
Zweihundert likes this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13 likes this.
Maria Katharina likes this.
Waagerl
Doch die Altparteien benutzen die AfD als Mittel zum Zweck, indem Sie auf die rechte Gesinnung der AfD verweisen und es so hinstellen, als ob man die Menschen vor der AfD schützen muss, damit kein Rechtsextremismus aufkommt!

Dabei sind die meißten Anhänger der AfD einfach nur gebeutelte Menschen, ohne rechte Gesinnung, welche ihre Rechte als deutscher Staatsbürger vertreten wissen möchten! Es …
More
Doch die Altparteien benutzen die AfD als Mittel zum Zweck, indem Sie auf die rechte Gesinnung der AfD verweisen und es so hinstellen, als ob man die Menschen vor der AfD schützen muss, damit kein Rechtsextremismus aufkommt!

Dabei sind die meißten Anhänger der AfD einfach nur gebeutelte Menschen, ohne rechte Gesinnung, welche ihre Rechte als deutscher Staatsbürger vertreten wissen möchten! Es sind ja auch viele Christen unter den AfD Anhängern, welche es nicht zulassen würden, das diese Partei sich zum Rechtsextremismus in Reinform bekennen würde. Dann würden die denke ich eine Menge Mitglieder verlieren.
Natürlich gibt es vereinzelte Quertreiber. Aber die haben sie in jeder Partei.
Waagerl
Außerdem scheint vielen die Relation zwischen Genderismus und Rechtsextremismus nicht auf zu gehen. denn die Genderideologie ist ja selber ein Rechtsextremismus, wenn man es richtig betrachtet. Denn er produziert willenlose Marionetten, welche sich einem System unterwerfen, das den Menschen von Gott trennt! Und die sind nicht nur friedlich. Nein wenn es um die Umsetzung ihrer Ideologie geht, …More
Außerdem scheint vielen die Relation zwischen Genderismus und Rechtsextremismus nicht auf zu gehen. denn die Genderideologie ist ja selber ein Rechtsextremismus, wenn man es richtig betrachtet. Denn er produziert willenlose Marionetten, welche sich einem System unterwerfen, das den Menschen von Gott trennt! Und die sind nicht nur friedlich. Nein wenn es um die Umsetzung ihrer Ideologie geht, werden die selbst oft gewalttätig.

Zur Freiheit hab ich euch berufen, heißt es in der Heiligen Schrift! Aber Genderismus und Umvolkung sind Beschneidung der Menschenrechte. Es wird dem Volk Gewalt angetan physisch und psychisch!

Heute fallen ja sogar schon Christen unter den Begriff Rechtsextremismus, weil ihre Einstellung zum Glauben nicht in das Weltbild der genderdegenerierten Gesellschaft passt!
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Sinai 47 and one more user like this.
Sinai 47 likes this.
Joannes Baptista likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Sinai 47 likes this.
Joannes Baptista likes this.
Gestas
@Nicky41
Bitte sagen sie mir, was ist falsches oder schlimmes an dem Satz " wir wollen „Deutsche sein und bleiben“ ?
CollarUri and 2 more users like this.
CollarUri likes this.
Heilwasser likes this.
Maria Katharina likes this.
Tina 13
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Heilwasser likes this.
Maria Katharina likes this.
Waagerl
@Nicky41, @Pelekna

die Brücken zum Rechtsextremismus zeigen sich in den Positionen zur deutschen Kultur, Sprache und Identität, zum Islam und zur Flüchtlingspolitik, deren Tenor zum Teil als völkisch-nationalistisch und fremdenfeindlich mit rassistischen Untertönen gewertet werden kann.

+++

Kenne keinen Moslem der seine Kultur und seine Herkunft verleugnet. Nein wir wollen unsere Kultur …
More
@Nicky41, @Pelekna

die Brücken zum Rechtsextremismus zeigen sich in den Positionen zur deutschen Kultur, Sprache und Identität, zum Islam und zur Flüchtlingspolitik, deren Tenor zum Teil als völkisch-nationalistisch und fremdenfeindlich mit rassistischen Untertönen gewertet werden kann.

+++

Kenne keinen Moslem der seine Kultur und seine Herkunft verleugnet. Nein wir wollen unsere Kultur behalten und auch wir wollen unsere türkische, arabische Staatsbügerschaf behalten. Wir wollen die Abchaffung christlicher Feiertage, Wir wollen türkische Feiertage und Moscheen.Wir wollen unsere islamische Kultur in Europa weiter ausbauen. Wir wollen mehr Sozialleistungen, Häuser und Autos.

Aber den Deutschen tut man das Recht auf ihre eigene Kultur und ihre Nationalität absprechen.Man schafft neue Gesetze, welche die deutsche Kultur und deren Gesetze aushebeln.

Man setzt die Sozialleistungen für die Deutschen auf Sparflamme fordert aber immer höher Abgaben von ihnen.

Man verteilt Korane, obwohl Bibeln in deren Ländern unter Todesstrafe verboten sind und nennt das eine friedliche Kultur. Das alles hat natürlich keine rechtsextremistische Gesinnung, fremdenfeindlich, rassistisch und völkisch???

Man beordert islamische Gelehrte, welche in den Moscheen und auf öffentlichen Plätzen die islamische Kultur ausbreiten sollen und untergräbt christliche Werte.
Pelekna
@Nicky41
Da hat @Waagerl meiner Meinung nach recht.
Joannes Baptista likes this.
Gestas likes this.
Pelekna
Ihr Zwei

@Nicky41
Nicht ablenken ...wie sieht Ihrer Meinung nach die angeblich rechte Gesinnung der AFD aus?

Das wüsste ich gerne.
Nicky41
Im gesellschaftspolitischen Bereich kann die AfD als nationalkonservative Partei mit immer stärker werdenden Brücken zum Rechtsextremismus hin gekennzeichnet werden, wobei das unter anderem durch rassistische und antisemitische Haltungen gekennzeichnete rechtsextremistische Einstellungsmuster den äußersten rechten Rand der gesellschaftspolitischen Konfliktlinie bildet.
Programmatisch zeigt sich …More
Im gesellschaftspolitischen Bereich kann die AfD als nationalkonservative Partei mit immer stärker werdenden Brücken zum Rechtsextremismus hin gekennzeichnet werden, wobei das unter anderem durch rassistische und antisemitische Haltungen gekennzeichnete rechtsextremistische Einstellungsmuster den äußersten rechten Rand der gesellschaftspolitischen Konfliktlinie bildet.
Programmatisch zeigt sich der Primat des Nationalen schon in der Präambel des Grundsatzprogramms – wir wollen „Deutsche sein und bleiben“ – und setzt sich in der Position zur EU fort, die man „zu einer Wirtschafts- und Interessengemeinschaft souveräner, lose verbundener Einzelstaaten“ zurückführen will.

Konservative Wertvorstellungen durchziehen die gesellschaftspolitischen Positionen und werden etwa an der Law-and-Order-Orientierung im Bereich der inneren Sicherheit sowie im Familien- und Frauenbild deutlich. Die Brücken zum Rechtsextremismus zeigen sich in den Positionen zur deutschen Kultur, Sprache und Identität, zum Islam und zur Flüchtlingspolitik, deren Tenor zum Teil als völkisch-nationalistisch und fremdenfeindlich mit rassistischen Untertönen gewertet werden kann. Die Frage der gesellschaftspolitischen Positionierung war in der Partei von Anfang an umstritten und man kann eindeutig sagen, dass sie nach der Abspaltung des Flügels um den Parteigründer Bernd Lucke Mitte 2015 weiter nach rechts gerückt ist. Dies geht soweit, dass nach neuesten Umfragen vier Fünftel der Deutschen und auch knapp die Hälfte der eigenen Anhänger der Auffassung sind, dass sich die AfD nicht genug von rechtsextremen Inhalten und Mitgliedern abgrenzt.

Verstärkt werden die Brücken zum Rechtsextremismus durch das Agieren von Vertretern des äußersten rechten Rands der Partei. Zu nennen sind hier z.B. Björn Höckes eindeutig als rassistisch einzustufenden Äußerungen über das Fortpflanzungsverhalten von Afrikanern und Europäern und seine antisemitische Bemerkungen zum Holocaust Mahnmal, die antisemitischen Schriften des baden-württembergischen Abgeordneten Wolfgang Gedeon oder die Verbindungen einiger AfD-Funktionäre zu als rechtsextremistisch eingestuften Organisationen und Gruppen wie zum Beispiel der Identitären Bewegung.
@Pelekna
Nicky41
Pelekna
@Nicky41

Danke für Ihre Ausführungen, denen ich teilweise zustimme und den anderen Teil anders sehe.

Es ist kein Verbrechen, wenn man Deutschlands bisherige Vorzüge und Grundlage für Demokratie, Wohlstand und Freiheit und Sicherheit erhalten will.

Wenn die AFD da den Nerv des stillen Volkes trifft, und es scheint ja so zu sein ,dann ist es demokratisch, sie mit einzubeziehen, anstatt sie …More
@Nicky41

Danke für Ihre Ausführungen, denen ich teilweise zustimme und den anderen Teil anders sehe.

Es ist kein Verbrechen, wenn man Deutschlands bisherige Vorzüge und Grundlage für Demokratie, Wohlstand und Freiheit und Sicherheit erhalten will.

Wenn die AFD da den Nerv des stillen Volkes trifft, und es scheint ja so zu sein ,dann ist es demokratisch, sie mit einzubeziehen, anstatt sie ausschließen zu wollen, denn das wäre undemokratisch.
Gestas likes this.
Nicky41
@Pelekna
Gerne. Es gibt für mich allerdings noch einige Punkte im Wahlprogramm, denen ich nicht zustimmen kann. Aber dazu vielleicht ein anderes Mal. Nun werde ich den Tag noch mit einem schönen Spaziergang ausklingen lassen.
Pelekna
@Nicky41



Wenn es vielleicht den einen oder anderen Punkt gibt , dem Sie zustimmen könnten, dann wäre es ausgewogener

Oder ist wirklich alles zu verwerfen, was die AFD im Wahlprogramm hat?

Aber nun wünsche ich Ihnen einen erholsamen Abendspaziergang.
Waagerl
@Nicky41 Verleumdung? Privatleben? Ah so.

Nein Ihre Rosenkriege führen sie hier selbst öffentlich!
Sie schieben immer Scheingründe vor und denken der geneigte Leser nimmt Ihnen das ab!
Entspurt and one more user like this.
Entspurt likes this.
Gestas likes this.
Nicky41
Ich habe ihnen mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, weil sie hier verleumderische Dinge über mein PRIVATLEBEN verbreiten. Bleiben sie bei der Wahrheit. Es reicht nun wirklich. @Waagerl
Waagerl
Nun, dann schauen Sie sich die Threads von @Nicky41 an, dann sehen Sie das das so ist wie ich sage. Mit @Ottiviani und @MaximusConfessor verbündet die sich um der AfD eine rechte Gesinnung überzustülpen, @Pelekna
Und wenn jemand nicht auf diesen Zug aufspringt droht die einem mit rechtlichen Konsequenzen usw. usw.
Gestas likes this.
Nicky41
Mit Lügen ? und wen spiele ich hier aus ?
Pelekna
@Waagerl
Eigentlich hatte ich nur mit @Nicky41 über die AFD geredet und da begann ein kleiner Dialog.

Da wurde doch niemand gegeneinander ausgespielt.
Ich verstehe Sie da jetzt nicht.
Waagerl
Nun @Nicky41 Auge um Auge Zahn um Zahn!
Wenn Sie denken andere ausspielen zu können, dann kann ich auch mal die wahren Hintergründe beleuchten!
Nicky41
@Waagerl nun reicht es. Was erlauben sie sich ?
Stelzer
Kein guter Beitrag, auch die freien Medien sollen überprüfen was sie beklagen und nicht auf blöde unbewiesene Angriffe der Maintromedien eingehen und überall Rechtsextreme sehen.
Stelzer
Warum will die AFD überhaupt da hin. Auf diese teilweise albernen Veranstaltungen einer Kirche auf dem absoluten Abstieg. Kann doch nur anstecken
Waagerl
Nun @Nicky 41 stellt selbst eigene Themen ein um die AfD ganz gezielt zu diffamieren, man muss blos mal unter @Nicky41 Nachrichten, Kommentare schauen. Die sperrt alle und löscht selber alle die ihr nicht in den Kram passen.
Ebenso wie andere User, welche, wie sie selber, versuchen die AfD in die rechte Ecke abzudrängen.

Und das@Nicky41 ständig den Spieß umdreht und genau das Gegenteil …
More
Nun @Nicky 41 stellt selbst eigene Themen ein um die AfD ganz gezielt zu diffamieren, man muss blos mal unter @Nicky41 Nachrichten, Kommentare schauen. Die sperrt alle und löscht selber alle die ihr nicht in den Kram passen.
Ebenso wie andere User, welche, wie sie selber, versuchen die AfD in die rechte Ecke abzudrängen.

Und das@Nicky41 ständig den Spieß umdreht und genau das Gegenteil von dem behauptet, was sie selbst monatelang praktiziert ist ja der Gipfel der Unverschämtheit!

Sie verleumdet und beleidigt auf übelste Art und Weise die AfD Politiker und die User auf Gtv und spielt hinterher das Umschuldslamm, @Pelekna

Und wenn man sich das nicht gefallen lässt, dann kommen schon mal unflätige Beschimpfungen nach!
Waagerl
Oooch sie sind da raus, wie oft denn noch! Zeit für die Siebreinigung! und vergessen Sie nicht die Federn aus dem Federkissen das Sie ausgeschüttelt haben einzusammeln! @Nicky41

Das gerade Sie als Realitätsverweigerer anderen fehlenden Bezug zur Realität vorwerfen, ist beinahe belustigend, wenn es nicht so erbärmlich wäre!
Gestas likes this.
Nicky41
@Waagerl sie haben jeglichen Realitätsbezug verloren. Sie tun mir sehr leid. Schreiben sie weiter. Ich bin da raus.
Waagerl
@Worauf gründet denn der Zulauf? Einzig und allein auf der Flüchtlingskrise.

Und worauf begründet sich die Flüchtlingskriese? Wer hat sie ausgelöst?

Warum versuchen Sie denn immer dem anderen den Schwarzen Peter unter zu jubeln?
Gestas likes this.
Waagerl
Heilwasser hat gelöscht, ja das kenn ich doch irgendwoher, Wo war das bloß? Aaach ja... die Rose hinter Gittern, hat da so diese Angewohnheit, welche sie jetzt anderen zum Vorwurf macht!
Nicky41
@Pelekna worauf gründet denn der Zulauf? Einzig und allein auf der Flüchtlingskrise.
Nicky41
Ich habe den nicht gelöscht @Pelekna
Pelekna
@Nicky41
Selbst wenn das so wäre, ist es ein wichtiger Bereich,warum reagiert man nicht auf so vieler Menschen Wunsch nach weniger "Krise", nein, man packt noch drauf und noch mehr .

Man versucht die Menschen, denen das mit den vielen Flüchtlingen nicht so gefällt , weil sie selbst vielleicht notleidend sind oder werden und nicht beachtet werden, weil sie selbst vielleicht keine bezahlbare …More
@Nicky41
Selbst wenn das so wäre, ist es ein wichtiger Bereich,warum reagiert man nicht auf so vieler Menschen Wunsch nach weniger "Krise", nein, man packt noch drauf und noch mehr .

Man versucht die Menschen, denen das mit den vielen Flüchtlingen nicht so gefällt , weil sie selbst vielleicht notleidend sind oder werden und nicht beachtet werden, weil sie selbst vielleicht keine bezahlbare Wohnung bekommen, weil zu viele Verbrechen, begangen von Einwanderern heruntergespielt werden , totzuargumentieren, ihnen den Verstand abzusprechen, sie als Nazi zu diffamieren.

Was dadurch erreicht wird ,ist eine Unempfindlichkeit und wenn diese erreicht ist, dann möchte ich es mir nicht ausmalen, was geschieht. Das wird dann mal wieder der AFD zugeschustert.

Allerdings hat die AFD ,so wie ich einmal ihr Programm gelesen habe, ganz gute bodenständige Ideen.

Bodenständig , keine Wolkenkuckucksideen, die die Welt auf absehbare Zeit nicht bezahlen und daher nicht verwirklichen kann.
Waagerl likes this.
Nicky41
Natürlich ist das ein wichtiger Bereich und da bin ich auch auf Seiten der AfD. Ich würde die auch alle lieber heute als morgen zurückschicken .Das da ein riesiger Mist fabriziert wurde steht außer Frage.Nur das alleine reicht nicht aus. Das Wahlprogramm der AfD ist für mich persönlich einfach nicht "wählbar". @Pelekna
Pelekna
@Nicky41

"Das Wahlprogramm der AfD ist für mich persönlich einfach nicht "wählbar". @Pelekna"

Das ist Ihr gutes Recht als Wähler, sich die Partei auszusuchen, die Ihnen zusagt.

Es kann ja nicht jeder die AFD wählen
Nicky41
Genau so ist es. Und genauso ist es aber auch mein Recht hier meine Meinung zu Beiträgen bezüglich der AfD zu äußern. Aber das geht oft einher mit Beleidigungen, Löschung und Sperre, weil ich eben nicht pro AfD bin.Das ist einfach nicht in Ordnung und sehr einseitig. Diskussion diesbezüglich kaum möglich.
Pelekna
@Nicky41
Ich weiß ja nicht , warum Sie , so wie Sie sagen (ich habe das noch nicht bemerkt) ,dauernd gelöscht werden, wenn Sie anderer Meinung sind.

Die AFD ist in der Regel sehr kommunikativ eingestellt.

Es würde ihr kein guter Dienst erwiesen, wenn ihre Kritiker in einem Pro-AFD Thread gesperrt werden.

Sperren und ausgrenzen, das machen doch nur die Elablierten Altparteien.
Nicky41
Ich werde weiterhin meine Kritik sachlich äußern. Ich sehe ganz klar eine Gefahr in der AfD und da lasse ich mir den Mund auch nicht verbieten.
Pelekna
@Nicky41
" Ich sehe ganz klar eine Gefahr in der AfD -"

Welche denn?

Ich habe bisher gelesen und Videos gesehen, wo die AFD ihre Plakate abgerissen bekommen hat, ihre Stände zerstört bekommen hat, einige ihrer Mitglieder misshandelt wurden, einige ihrer Politiker schwer verletzt wurden, Häuser von bekennenden AFD Wählern und Häuser von AFD Politikern beschmiert und beschädigt wurden, einer …
More
@Nicky41
" Ich sehe ganz klar eine Gefahr in der AfD -"

Welche denn?

Ich habe bisher gelesen und Videos gesehen, wo die AFD ihre Plakate abgerissen bekommen hat, ihre Stände zerstört bekommen hat, einige ihrer Mitglieder misshandelt wurden, einige ihrer Politiker schwer verletzt wurden, Häuser von bekennenden AFD Wählern und Häuser von AFD Politikern beschmiert und beschädigt wurden, einer AFD Führungspersönlichkeit ,die Kleider an einem Badesee entwendet wurden , keine Räumlichkeiten für ihre Tagungen bekommen kann, ohne dass die Gastgeber bedroht werdenetc.etc.

Sieht so eine Gefahr aus?

Die Gefahr sehe ich da an ganz anderer Stelle.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Nicky41
Die größte Gefahr ist ganz klar die rechte Gesinnung der AfD. Mir fehlt jetzt gerade die Lust alles wieder aufzuschreiben. Schauen sie in meine Beiträge, wenn sie möchten. Da habe ich einige Gefahren ganz klar zum Ausdruck gebracht.
Pelekna
@Nicky41
"Die größte Gefahr ist ganz klar die rechte Gesinnung der AfD."

Die sehe ich nicht, nicht im negativen Sinn, wie Sie das wohl meinen.

"An ihren Taten sollt ihr sie erkennen" und da sehe ich noch nichts Böses.
Gestas likes this.
Die Ursprünge der AfD liegen eben nicht in der Flüchtlingspolitik. AfD-Gründer Lucke war Wirtschaftsfachmann und es ging um die Vernichtung von so vielem Privatvermögen durch zweifelhafte Euro-Rettungsschirme.

Heute geht es wieder um die Vernichtung von Privatvermögen vieler fleißiger deutscher Bürger. Mit diesem Privatvermögen werden zweifelhafte Flüchtlingsströme, darunter viele Wirtschafts-…More
Die Ursprünge der AfD liegen eben nicht in der Flüchtlingspolitik. AfD-Gründer Lucke war Wirtschaftsfachmann und es ging um die Vernichtung von so vielem Privatvermögen durch zweifelhafte Euro-Rettungsschirme.

Heute geht es wieder um die Vernichtung von Privatvermögen vieler fleißiger deutscher Bürger. Mit diesem Privatvermögen werden zweifelhafte Flüchtlingsströme, darunter viele Wirtschafts-Glücksritter und gewaltbereite Islamisten gesponsert.

Diese falschen Flüchtlinge lachen sich ins Fäustchen, wenn sie an das allzu arglose deutsche Täubchen denken, das sie, die "armen" Grenzübertreter, distanzlos bemitleidet und nicht mit der Listigkeit der Schlange rechnet.
Waagerl likes this.
Nicky41
@Joannes Baptista Ich habe damit den Zulauf der Wähler gemeint. Der Unmut über die Flüchtlingskrise hat der AfD diesen mit Sicherheit beschert. Ich bin überzeugt davon, dass die AfD ansonsten niemals solche Zahlen erreicht hätte.
Ja, das ist richtig.
Andererseits: Hätten die Grünen derart hohe Wählerzahlen, wenn ihre Wähler wüssten, welche verdorbene Haltung diese Partei zu Pädophilie in der Vergangenheit hatte und dies niemals aufarbeitete?
Hätten Schwarze, Rote, Gelbe, Linke noch ihre Wählerschaft, wenn die Leute mal die Live-Sendungen aus dem Bundestag angeschaut hätten mit den vielen Störrufen diverser Politiker bei …More
Ja, das ist richtig.
Andererseits: Hätten die Grünen derart hohe Wählerzahlen, wenn ihre Wähler wüssten, welche verdorbene Haltung diese Partei zu Pädophilie in der Vergangenheit hatte und dies niemals aufarbeitete?
Hätten Schwarze, Rote, Gelbe, Linke noch ihre Wählerschaft, wenn die Leute mal die Live-Sendungen aus dem Bundestag angeschaut hätten mit den vielen Störrufen diverser Politiker bei sachlich richtigen AfD-Beiträgen und den dabei unterlassenen Ordnungsrufen der Bundestagvizepräsidenten?
Wieso wurde Harder-Kühnel nicht Bundestagsvizepräsidentin? Es gibt keine sachlichen Gründe... Die Liste lässt sich verlängern...
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
Nicky41
Der liebe User Heilwasser löscht hier meine Kommentare.Nix vom Pferd. Das wird er ihnen sicher bestätigen.
Erfahrungsgemäß löscht er nur Kommentare, die den guten Rahmen sprengen.
Ist mir neulich auch mal passiert, doch ich war später erleichtert, hätte meinen provozierenden Politikerkommentar besser selbst gelöscht. Er kam mir zuvor.
Waagerl
Sie können nicht in Dialog treten, weil Ihre Kommentare gelöscht wurden. Der war gut. Noch so einen vom Pferd!
Nicky41
Wieso regt man sich hier eigentlich auf?Das ist doch hier dasselbe Verfahren. Ich kann auch nicht in Dialog treten. Meine Kommentare werden gelöscht, weil ich eine andere Meinung habe.
Nicky41
Zensur, Beleidigung, Sperre... dasselbe im kleineren Rahmen. Uiui.AfD die neue Religion.
Waagerl
Weil die AfD die Öffentlichkeit sucht. Na klar Sie Blitzmerker! Hunterm Ofen lockt man keinen auf die Straße. Die AfD ist nach dem Namen her nicht christlich, aber die tut wenigstens etwas um noch mehr Schaden zu begrenzen, welche die islamistische Partei CDU/CSU und Trittbrettfahrer angerichtet haben.
Pelekna
Ähnlich schrieb ich auch gerade, da war der Bezugsbeitrag aber nicht mehr da, daher :

"

@Nicky41
Nun, als ein Fähnchen im Wind, würde ich die AFD bisher nicht sehen, sonst hätte sie nicht diese Schwierigkeiten und den großen Zulauf, der von den Medien kleiner geredet wird, als er in Wirklichkeit ist.

Als eine Partei, muss sie die Öffentlichkeit suchen, im Kohlekeller versteckt, findet sie …More
Ähnlich schrieb ich auch gerade, da war der Bezugsbeitrag aber nicht mehr da, daher :

"

@Nicky41
Nun, als ein Fähnchen im Wind, würde ich die AFD bisher nicht sehen, sonst hätte sie nicht diese Schwierigkeiten und den großen Zulauf, der von den Medien kleiner geredet wird, als er in Wirklichkeit ist.

Als eine Partei, muss sie die Öffentlichkeit suchen, im Kohlekeller versteckt, findet sie keine Wähler."
Heilwasser likes this.
Pelekna
@Nicky41 Warum hatten Sie Ihren Beitrag so schnell gelöscht? Der war doch dialogfähig
Die Christen in der AfD - so vermute ich - werden an Zahl sicher noch zunehmen, doch es hat schon jetzt viele bekennende Christen.
Waagerl
Ja warum wird denn der Dialog verweigert? Weil man unangenehmen Fragen ausweichen will und auch die Erkenntnisse der AFD über die Parteiführung der Altparteien und deren Ränkespielchen, sowie gut gehütete Geheimnisse nicht aufgedeckt werden sollen. Oder warum schlägt Zensursula allerortds gnadenlos zu? Und warum werden die Medien und die Nachrichtensender manipuliert?
Aber das erwähnt ein Ottivia…
More
Ja warum wird denn der Dialog verweigert? Weil man unangenehmen Fragen ausweichen will und auch die Erkenntnisse der AFD über die Parteiführung der Altparteien und deren Ränkespielchen, sowie gut gehütete Geheimnisse nicht aufgedeckt werden sollen. Oder warum schlägt Zensursula allerortds gnadenlos zu? Und warum werden die Medien und die Nachrichtensender manipuliert?
Aber das erwähnt ein Ottiviani, Nicky41 und Co nicht!

Nein die treten noch demjenigen, der versucht Gefahren vom Volk abzuwenden.
Pelekna
Ja, da geht wohl die Angst um, unangenehme Machenschaften aufgedeckt zu bekommen.

Anders ist das alles nicht zu erklären und das merken immer mehr Menschen.

Warum die fast schon spürbare Angst vor der AFD?

Wer hat von den Altparteien ,oder in der Kirche am meisten etwas zu verbergen, was nicht an die Öffentlichkeit dringen darf?

Wahrscheinlich diejenigen, die am meisten den Dialog verhind…More
Ja, da geht wohl die Angst um, unangenehme Machenschaften aufgedeckt zu bekommen.

Anders ist das alles nicht zu erklären und das merken immer mehr Menschen.

Warum die fast schon spürbare Angst vor der AFD?

Wer hat von den Altparteien ,oder in der Kirche am meisten etwas zu verbergen, was nicht an die Öffentlichkeit dringen darf?

Wahrscheinlich diejenigen, die am meisten den Dialog verhindern wollen.
Waagerl likes this.
Tina 13 likes this.
@Pelekna
Es ist ein Fehler, der AfD den Dialog zu verweigern.
****************
Sehe ich auch so, v.a. weil jene den Dialog verweigern,
die immer für Dialog sind.
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Pelekna likes this.
Pelekna
Es ist ein Fehler der AFD den Dialog zu verweigern.

Mit jedem Harzkrämer wird Dialog geführt und mit einer vom Volk gewählten und aufsteigenden Partei nicht?

Man kann auch alles übertreiben auch die eigene politische Selbstgerechtigkeit der angeblichen Mehrheit. Das geht auf Dauer nicht gut aus.

Es sind zu viele im Land, geworden, denen damit vor den Kopf gestoßen wird und die sich das irgendw…More
Es ist ein Fehler der AFD den Dialog zu verweigern.

Mit jedem Harzkrämer wird Dialog geführt und mit einer vom Volk gewählten und aufsteigenden Partei nicht?

Man kann auch alles übertreiben auch die eigene politische Selbstgerechtigkeit der angeblichen Mehrheit. Das geht auf Dauer nicht gut aus.

Es sind zu viele im Land, geworden, denen damit vor den Kopf gestoßen wird und die sich das irgendwann einmal nicht mehr geallen lassen.

Die geistigen Brandstifter sitzen dann im Bundestag und auf den Bischofsstühlen und wundern sich, warum alles so kommt, wie es kommt.

Ein verweigerter Dialog führt nicht zum Verschwinden des Gegenüber.
Joannes Baptista and one more user like this.
Joannes Baptista likes this.
Heilwasser likes this.
Waagerl
@Nicky41

Sie löschen persönliche Beleidigungen, die Sie ja nicht selbst tätigen, na sowas.

Ja der Kleine Große Unterschied, den Sie ja nicht bemerken, wenn Sie mal wieder in der atheistischen Philosophenkiste kramen und esoterische Geschichten verbreiten und verherrlichen. Wenn Sie auf nackte Einhörner in der Politik stehen und mit Männern in Schneewittchenkleidern liebäugeln.
Maria Katharina likes this.
Waagerl
@Nicky41 Die AfD blockt alles ab, was nicht ihrem Standpunkt entspricht.

Ach nee? Pfiffiges Kerlchen, sollte sie lieber alles ungefragt übernehemen? So wie die CDU?

Hätte die CDU mal einen christlichen Standpunkt und würde nicht jeden Dreck übernehmen, genau wie die Kirchen vielerortsorts leider keinen christlichen Standpunkt mehr haben, dann hätten wir jetzt noch ein christliches Vaterland
More
@Nicky41 Die AfD blockt alles ab, was nicht ihrem Standpunkt entspricht.

Ach nee? Pfiffiges Kerlchen, sollte sie lieber alles ungefragt übernehemen? So wie die CDU?

Hätte die CDU mal einen christlichen Standpunkt und würde nicht jeden Dreck übernehmen, genau wie die Kirchen vielerortsorts leider keinen christlichen Standpunkt mehr haben, dann hätten wir jetzt noch ein christliches Vaterland und müssten uns nicht mit der Umvolkung und der NWO rumschlagen.

Diese gestörte Wahrnehmung mancher User ist einfach kirre.
Sehr guter Beitrag, unbedingt sehenswert!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Heilwasser likes this.
Sinai 47 likes this.
Gestas likes this.