언어
27 8천
02:41

Gloria Global am 11. Januar

Abtreiber-Angestellte verurteilt Feministen gestehen: Psychische Problemen nach Abtreibung Auch im deutschen Sprachraum bekannter Bischof gestorben Christen weltweit verfolgt Papst warnt vor Pflicht-Aufklärungsunterricht
댓글 쓰기…
lucet
Es wäre schön, wenn die katholischen Schulen in Deutschland die Worte des Papstes hinsichtlich des Sexualkundeunterrichtes beachten würden, aber wahrscheinlich gibt es wieder mal eine deutsche Sonderregelung .
Life resource
Dr. Fiala ist ehemaliger Präsident und jetzt Organisator der Internationalen Abtreiber-Kongresse von FIAPAC.
Die Spanier hatten Okt. 2010 Busse im ganzen Land organisiert :
Weltkongress für Abtreibung Sevilla
Es kamen 10.000 Menschen nach Sevilla, um FIAPAC darzustellen, dass sie unerwünscht sind. Angesichts der Bevölkerungszahl in Spanien kamen mit 10.000 Menschen prozentual aus jedem Dorf Spaniens ein Spanier, der seine Meinung zu einem Internationalen Abtreiber-Kongress hat.
Monika Elisabeth
@Latina

Man sagt zwar immer: was ein Wissenschaftler fern seines Gebietes sagt, sei irrelevant für seine wissenschaftliche Arbeit. Dieser Meinung konnte ich mich noch nie anschließen. Vielleicht denken einige Leute so... vielleicht wurde der Papst auch einfach nicht genügend informiert ... und vielleicht ist alles auch ganz anders ect. mal sehen, was jetzt daraus wird.
Latina
ich finde es eben auch unverständlich und werde mich noch genauer informieren,was sache ist--du könntst allerdings recht haben,dass der papst über diesen mann nicht vollständig informiert wurde.
Monika Elisabeth
@Latina

So leicht kann man das jetzt nicht ad acta legen. Ich finde es sehr unverständlich, dass gerade Papst Benedikt XVI., der sich für das ungeborene Leben einsetzt, ausgerechnet einen Abtreibungs- und Homo-Befürworter ins Boot holt. Nein, das finde ich keines Wegs in Ordnung und das wird man sagen dürfen, ohne als besserwisserisch, papstkritisch oder sonst wie zu gelten.

Es besteht immerh… 더보기
Ambrosius
100 Tagessätzen zu 2 Euro - lächerlich wenig
Latina
also ich denke,dass das motiv der abtreibungsärzte,die armen frauen in den dritte weltländern würden ohne eine saubere medizinische abtreibung sterben..sehr kurz greift und hier das 5.gebot aushebelt--die lösung läge doch in einer präventiven versorgung dieser frauen,man sollte z.b. adoptionen erleichtern und eine bessere aufklärung im sinne der kirche anbieten--natürlich wird hier schon viel … 더보기
Monika Elisabeth
Jonatan kann ich nur zustimmen und Dr. Fiala ist wirklich ein Abtreibungsarzt unter VIELEN, der sich ganz gewaltig aus dem Fenster lehnt und obendrein auch noch eine höchst kriminelle Energie an den Tag legt. Na gut, wer Ungeborene zerstückelt, ist sowieso kriminell, aber er ist sogar im zivilen Bereich kriminell, indem er Menschen dafür bezahlt, andere Menschen zu demütigen und sexuell zu bedrängen.
hans03
Gegen welche "Abtreibunsärzte" geht denn Gloria.tv sonst noch vor? Mir kommt dies so vor, als dass es nur um einer Wiener Lokalgeschichte hier geht. Das Problem der Abtreibung ist weltweit und vor allem ein Werteproblem, nicht ein Ärzteproblem, welches man auf einzelne personifizieren sollte.
Monika Elisabeth
@Hans 03,

zum Glück habe ich keine Profilneurose und ich finde es ganz gut, dass ich mich nicht zu den Wissenschaftlern zählen kann. Aber ich bin eine Frau und die darf auch mal emotional und "plump" werden, wenn es um ihre geliebte Seelenheimat - die Kirche - geht.

Im Übrigen befinden Sie sich im Irrtum, wenn Sie meinen, dass die Kritik nur auf einen einzigen Arzt, bzw. auf … 더보기
jonatan
dr. fiala ist leider nicht einfach irgend "ein abtreibungsarzt", sondern sogar ein sehr prominenter. nicht nur war er lange vorstand der abtreibervereinigung fiapac und als solcher organisator zweier internationaler kongresse zur abtreibung, sondern hat sich in den letzten 11 jahren nach angaben seiner eigenen homepage in ueber 120 (!) nationalen und internationalen vortraegen, und ausserdem … 더보기
hans03
Lieber Janis, recht haben Sie ... Eins steht fest: Monika Elisabeth kann nicht zum Mitglied der päpstliche Akademie der Wissenschaften berufen werden. Sie argumentiert zu plump und emotional ...
Hier wird ja auch sehr emotional immer in Sachen "Fiala" (Warum nur gegen Ihn?) vorgegangen. Das hat halt folgen, ist ja auch von dieser Nachrichtenredaktion, die gegen nur einen einzelnen "Abtreibungsarz… 더보기
Latina
seltsam finde ich,dass genau mit den selben beweggründen pro abtreibung auch herr Fiala in seiner website wirbt--der eine wird verteufelt,der andere wird hochgelobt.was nun?
Monika Elisabeth
@Janis

Das könnte Ihnen so passen. Tütelü
Janis
Monika Elisabeth versucht mit ihren heutigen postings kampfhaft, "Empörung" zu schaffen...
Janis
Sehen Sie doch, Monika Elisabeth, das der Heilige Vater einen solchen herausragenden Wissenschaftler höchstpersönlich zum Mitglied seiner Akademie der Wissenschaften ernennen kann!
Monika Elisabeth
Hier kann man mal lesen, welche Auffasungen der neulich in die Päpstliche Akademie der Wissenschaften berufene Herr Nicolelis so hat.

Unter anderem:

Nicolelis beweifelt, dass Abtreibungsgegner ihre Position beibehalten würden, nachdem sie eine Schicht auf der Notfallstation des Klinikums São Paulo gearbeitet hätten und mit ihren eigenen Augen und Tränen gesehen hätte, wie eine jugendliches … 더보기
a.t.m
Und die Früchte der ProstestKatholischen Strömung in der Kirche, sind am besten an dieser Zahl zu erkennen: 87.393
www.kath.net/detail.php
In meinen Augen ist es solch häretisch- schismatischen Vereinen wie WiSiKi. Pfarrer- Laieninitiative, KFB, POA usw. erfolgreich gelungen viele Seelen mit ihren Gedankengut zu infizieren und die Glaubenslehre der einen, heiligen, katholischen und apostolischen … 더보기
Monika Elisabeth
Landesbischof will bei Papst für Luther bitten

München - Der evangelische Landesbischof Johannes Friedrich will eine Privataudienz bei Papst Benedikt XVI. nutzen, um über das geplante Reformationsjubiläum im Jahr 2017 zu sprechen.

(...)

Zwar sei die Aufhebung eines Bannes gegenüber einem Verstorbenen wohl kirchenrechtlich nicht möglich. Doch 'wäre eine kritisch-konstruktive Würdigung des …
더보기
Monika Elisabeth
Gesine Lötzsch, ihres Zeichens "demokratische Sozialistin", zeigt endlich ihr wahres Gesicht als Kommunistin und somit Kirchenhasserin:

Aus KPÖ:

Übrigens bemerkt der Chefredakteur des Neuen Deutschland nicht ganz zu Unrecht in einem Kommentar unter dem Titel "Armselige Debatte" über den Vorwurf einiger Kritiker, daß ich mich nicht ausreichend zu den Opfern des Stalinismus in dem Artikel … 더보기
elisabethvonthüringen
Das hier, lieber Janis...

Communauté Saint Martin

in letzter Zeit höre ich immer mehr von jungen Österreichern, die in die junge Priestergemeinschaft St. Martin eintreten. Hier die sehr schöne Internetpräsenz dieser Gemeinschaft
Janis
Was sind denn bitte "Seminaristen-Flüchtlinge aus Deutschland und Österreich?"
elisabethvonthüringen
Eltern sind gezwungen, Kind als Schaden darzustellen

„Die derzeitige Situation ist unerträglich: Um Geld für das behindert geborene Kind zu bekommen, sind Eltern gezwungen zu erklären, daß sie ihr Kind abgetrieben hätten, wenn sie von der Behinderung gewußt hätten. Eltern, die bei Gericht nicht eine Klage einbringen, sondern zu ihrem behinderten Kind stehen, werden finanziell benachteiligt. … 더보기
Klaus
Das mit dem Urteil bezüglich des Fiala- Angestellten kann ich nur sagen:

Endlich!
Latina
Zur Frage, ob ein Indult für die Handkommunion im Petersdom abgeschafft worden sei, besaß Kardinal Burke keine besonderen Informationen. Er weiß nichts von einer allgemeinen Richtlinie. Es sei aber nicht seine Zuständigkeit. Zur Situation in Ländern, wo die Handkommunion grundsätzlich erlaubt ist, sagte er, dass der Priester sie nicht verweigern dürfe.

(pm 08.01.2011 mg)