Clicks4.6K

fantasy

happypepi
543
alles ist möglich.
Angy
Angy and one more user like this.
Angy likes this.
Santiago74 likes this.
UNITATE!
einfach spitze das beste von happypeppi!!!1



der hr mag den hr pfarrer wohl icht so????ist er ihm zu katholisch und kritisch??liber unbeliebt beim kardinal als beim papst und gott!
Sahra Jansen
ja wenn der gute, Herr Pfarrer auch so gute Werke an der Seelsorge an Menschen verrichten würde wäre es schön!und von lieben "Heiland sehr gewollt. ja so ein Programm her zu stellen ist viel Arbeit! Aber einen Menschen in Not ein Mail zu schreiben wohl noch mehr.

"Gott segne Sie"

Lg Sahra
Latina
herrlich.... grüß göttin,köstlich!!!!
Abramo
Der happypepi produziert nur Meisterwerke. Aber das ist das Meisterwerk der Meisterwerke!
Markus
Vermeinender
Nein, sie sind nicht fundamental. Missionarisch-sein ist Betend-sein, ja und das ists dann auch. Will ich den Glauben in die Welt bringen, muss ich allein die Gegenwart Gottes, die konkrete Gegenwart, an mich ziehen, die ihr Wesen ausmachende Substanz, besser gesagt -: denn ebendieser Zustand wirkt durch sich selbst, oder wird durch sich selbst wirken, auf Andere bzw. Anderes.
Gegenwart Gottes …More
Nein, sie sind nicht fundamental. Missionarisch-sein ist Betend-sein, ja und das ists dann auch. Will ich den Glauben in die Welt bringen, muss ich allein die Gegenwart Gottes, die konkrete Gegenwart, an mich ziehen, die ihr Wesen ausmachende Substanz, besser gesagt -: denn ebendieser Zustand wirkt durch sich selbst, oder wird durch sich selbst wirken, auf Andere bzw. Anderes.
Gegenwart Gottes an mich ziehen, das geschieht aber allein durch Gebet oder eben durch das Betend-sein.

Es ist Wahnsinn, dass selbst nach 2000 Jahren immer versucht wird, Christentum oder Christlichkeit auf eine platt-primitive Herdentierideologie herunterzukochen.
Der Einsatz zugunsten eines Zeugnisses für das Evangelium im digitalen Zeitalter erfordert, daß alle besonders auf jene Aspekte dieser Botschaft achten, die eine Herausforderung an einige der für das Web typischen Sachgesetzlichkeiten darstellen können.
Vor allem müssen wir uns bewußt sein, daß die Wahrheit, die wir mitzuteilen suchen, ihren Wert nicht aus ihrer „Popularität" oder …More
Der Einsatz zugunsten eines Zeugnisses für das Evangelium im digitalen Zeitalter erfordert, daß alle besonders auf jene Aspekte dieser Botschaft achten, die eine Herausforderung an einige der für das Web typischen Sachgesetzlichkeiten darstellen können.
Vor allem müssen wir uns bewußt sein, daß die Wahrheit, die wir mitzuteilen suchen, ihren Wert nicht aus ihrer „Popularität" oder aus dem Maß der ihr gezollten Aufmerksamkeit bezieht. Wir müssen sie in ihrer Vollständigkeit nahebringen, anstatt den Versuch zu unternehmen, sie akzeptabel zu machen und sie dabei vielleicht sogar zu verwässern. Sie muß zur täglichen Nahrung werden und nicht Attraktion eines Augenblicks.
Die Wahrheit des Evangeliums ist kein Objekt, das man konsumieren oder oberflächlich in Anspruch nehmen kann; sie ist ein Geschenk, das eine Antwort in Freiheit verlangt. Auch wenn sie im virtuellen Raum des Internet verkündet wird, muß sie immer in der wirklichen Welt und in Beziehung zu den konkreten Gesichtern der Brüder und Schwestern, mit denen wir das tägliche Leben teilen, Gestalt annehmen. Deshalb bleiben in der Weitergabe des Glaubens die direkten menschlichen Beziehungen immer fundamental!
a.t.m
Iacobus: www.kath.net/detail.phpja und die haben wahrlich die Fantasy sich Kirche zu nennen, und ernsthaft Glauben im Sinne Gottes unseres Herrn zu wirken, so wie die häretisch schismatischen von WiSiKi, Pfarrer- Laieninitiative, POA, KFB usw. echt fantasyvolle Menschen
Iacobus
@Flavius:
Aaaaaber nein! Ihre Liga ist die protestantische fantasy Church. Die schlechte Kopie vom wahren Original. - Der einzig wahren Vatican II. Aggiornamento-fantasy-Action-League. Wirklich katholisch und papsttreu ; also, genau so wie Jesus (sprich: Dschisaaas) sie haben wollte.
Conde_Barroco
Zum Glück bin ich nicht mehr auf facebook. Danke lieber Gott.
Sogar eine Fantasy Church Gruppe gibt es...
unglaublich krasse Zeitverschwendungen...
Flavius Josephus
Nee nee, Iacobus, das ist von Dir getürkt. Zur Liga der fantasy-church geht's hier lang:

www.fantasychurchleague.com

Iacobus
@Flavius Josephus:
Churches have lost legions of men this year to the Football season. Your church numbers are down, you want to find a way to bring them back. Now you can! Offer the same level of excitement with Fantasy Church League. No longer will your congregants stay at home to watch the game to see how their players are doing. They'll be at your service, front and center, to make sure …More
@Flavius Josephus:
Churches have lost legions of men this year to the Football season. Your church numbers are down, you want to find a way to bring them back. Now you can! Offer the same level of excitement with Fantasy Church League. No longer will your congregants stay at home to watch the game to see how their players are doing. They'll be at your service, front and center, to make sure they get every amen and altar call stat they need for a winning season!
Paul M.
Sankt Michael:

Stimmt!
Dadurch wirkt automatisch alles Davorgepostete unglaubwürdig!
Er scheint es nicht zu merken...
Flavius Josephus
Hier versammelt sich die Gemeinde der fantasy-church:
www.dreamstime.com/stock-photos-fa…
Sankt Michael
Einer der Kommentatoren hier scheint einem Wahn verfallen zu sein. Der Arme muss Google unentweg nach "fantasy church" durchsuchen und alles was er findet hier reinschreiben.
Ein Blick zurück in der Happy-pepi - church
Jaja...alles ist möglich

Ein Blick zurück auf das, was in den letzten 12 Monate geschehen ist und darauf, wie diese Ereignisse zu den Bibelprophetien passen:

Das bedeutendste Ereignis des Jahres ist die Anzahl der Naturkatastrophen. Das Jahr 2010 war das tödlichste Jahr seit mehr als einer Generation. Erdbeben, Hitzewellen, Fluten, …More
Ein Blick zurück in der Happy-pepi - church
Jaja...alles ist möglich

Ein Blick zurück auf das, was in den letzten 12 Monate geschehen ist und darauf, wie diese Ereignisse zu den Bibelprophetien passen:

Das bedeutendste Ereignis des Jahres ist die Anzahl der Naturkatastrophen. Das Jahr 2010 war das tödlichste Jahr seit mehr als einer Generation. Erdbeben, Hitzewellen, Fluten, Vulkanausbrüche, Taifune, Schneestürme, Erdrutsche und Dürren haben mehr als 260.000 Menschen getötet. Im letzten Jahr gab es nur 15.000 Tote durch Naturkatastrophen.

Das zweitwichtigste Ereignis im Jahr 2010 ist die weltweite Schuldenkrise. Die meisten unserer grossen Banken haben Bilanzen, die insolvent sind.

Das drittwichtigste Ereignis dieses Jahres ist die plötzliche Flut an neuen Regeln, die der Regierung grössere Kontrolle über unser Leben geben. Unter dem Vorwand eines Bedarfs des Schutzes gegen den Terrorismus wird unsere Nation zu einer Überwachungsgesellschaft.

Wir denken, dass die wichtigste Erscheinung im Jahr 2010 der traurige Zustand der prophetischen Wahrnehmung ist. Ein Pfarrer hat gesagt: „Wenn Sie den Menschen sagen, was vor sich geht, ist es, als ob Sie in die Luft predigen.“

Jesus hat gesagt, dass sich die Tage vor der Entrückung genauso abspielen würden... Wir danken Gott für Euch alle, die verstehen, was sich abspielt und die wachsam geblieben sind!

Die Einzelheiten zu den o.g. Punkten, lest Ihr hier:
Jahresrückblick 2010 *klick*
Flavius Josephus
Sogar auf facebook ist die fantasy-church vertreten:
www.facebook.com/group.php
Paul M.
Ich stimme dem Conde_Barroco und a.t.m. uneingeschränkt zu,
in dem, was sie so klug gepostet haben!
Flavius Josephus
Ach ja, und hier habe ich noch etwas gefunden, was zwar nicht die "fantasy" aber vielleicht die Phantasie von häppypepsicolapupsi anregen kann:
churchcrunch.com/fantasy-footbal…
Flavius Josephus
Er sollte vielleicht dort mal sein videoclip hinschicken:
www.fantasychurch.com
Vielleicht wird er dort verlinkt oder sogar veröffentlicht.
2 more comments from Flavius Josephus
Flavius Josephus
Allerdings hat "fantasy" im Amerikanischen eine ganz andere Bedeutung als die hier von häppypepsicolapupsi vertretene. Da kann er sich hier mal kundig machen:

www.fantasychurchleague.com
Flavius Josephus
Um noch einmal auf die "fantasy-church" zu kommen. Unser häppypepsicolapuppi hat vielleicht seine Idee von dieser Seite hergeholt:
www.challies.com/frivolity/fantasy-church?
a.t.m
Paul M: Machen sie sich nichts aus so mancher Antwort, den nur Personen die nicht an den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn der uns in der Heiligen Bibel offenbart wurde, Glauben, behaupten das es keine Dämonen gibt: Siehe Matthäus 4. 24. Markus 1.39 Lukas 6.18 um nur einige Textstellen zu nennen die die Existenz von Dämonen bestättigen. Ebenso auch was Satan betrifft wird dessen Existenz …More
Paul M: Machen sie sich nichts aus so mancher Antwort, den nur Personen die nicht an den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn der uns in der Heiligen Bibel offenbart wurde, Glauben, behaupten das es keine Dämonen gibt: Siehe Matthäus 4. 24. Markus 1.39 Lukas 6.18 um nur einige Textstellen zu nennen die die Existenz von Dämonen bestättigen. Ebenso auch was Satan betrifft wird dessen Existenz bestättigt: Matthäus 4 1-11.
Und diese leben wahrlich in einer fantasygemeinschaft, den Kirche kann man ja mit guten Gewissen nur zu der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche sagen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Conde_Barroco
Wenn es darum ginge meine Gemeinde, und das sind alle meine katholischen Brüder und Schwestern, zu retten, dann würde ich keinen Moment zögern.

Es haben sich ja genug Menschen für die wahre Kirche des Herrn geopfert. Diesen Schritt kann man erst vollziehen, wenn es soweit ist. Gott weiß, wann solch ein Moment kommt. Aber ich würde nicht soweit gehen, wie die liebe gute heilige Theresa von …More
Wenn es darum ginge meine Gemeinde, und das sind alle meine katholischen Brüder und Schwestern, zu retten, dann würde ich keinen Moment zögern.

Es haben sich ja genug Menschen für die wahre Kirche des Herrn geopfert. Diesen Schritt kann man erst vollziehen, wenn es soweit ist. Gott weiß, wann solch ein Moment kommt. Aber ich würde nicht soweit gehen, wie die liebe gute heilige Theresa von Avila, das Martyrium bewusst zu suchen. Gott hatte, wie wir es ja wissen, andere und für sie die schönsten und besten Pläne.
Vermeinender
Tun wir ja beide nicht, Conde. Sie würden ja trotzdem ihr Leben für mich geben, wie ich das meine für sie, nicht wahr? Ich meine, so macht man das ja unter Brüdern...
Vermeinender
...mit anderen Worten: Sie haben keine Antwort auf die Frage zur Hand. Und dazu versuchen Sie ihr Inkompetentsein damit zu verdecken, dass Sie vom Thema ablenken. Und gar am Ende kommt noch die indirekte Drohnung, man müsse für solche Typen wie mich beten, worin impliziert die Aussage verborgen, ich wäre nicht ganz dicht.
Aber gut, beten Sie für mich. Das kann nicht schaden, und ich verspreche …More
...mit anderen Worten: Sie haben keine Antwort auf die Frage zur Hand. Und dazu versuchen Sie ihr Inkompetentsein damit zu verdecken, dass Sie vom Thema ablenken. Und gar am Ende kommt noch die indirekte Drohnung, man müsse für solche Typen wie mich beten, worin impliziert die Aussage verborgen, ich wäre nicht ganz dicht.
Aber gut, beten Sie für mich. Das kann nicht schaden, und ich verspreche Ihnen, es auch für sie zu tun.

Sie können mich auch gerne bei der Redaktion melden, weil ich "Unfrieden stifte", wie sie es ja auch schon mal einem anderen user hier angedroht haben. Damit tun sie auch sicher ein gutes Werk: denn Christus kam ja auch bekanntlich nicht auf die Welt, um nicht kein Feuer zu entfachen.
Conde_Barroco
Selber Schuld würde ich dazu sagen. Wer eine Dummheit begeht braucht sich nicht zu wundern, wenn sie aufgedeckt wird. Insbesondere dann, wenn man anderen Menschen mit Hohn begegnet.
Das sollte lediglich mal zum Nachdenken anregen. Diese unterschwelligen Provokationen einiger Leute hier sind einfach abartig. Ich frage mich manchmal wirklich, was unser lieber Heiland dazu gesagt hätte. UND DA …More
Selber Schuld würde ich dazu sagen. Wer eine Dummheit begeht braucht sich nicht zu wundern, wenn sie aufgedeckt wird. Insbesondere dann, wenn man anderen Menschen mit Hohn begegnet.
Das sollte lediglich mal zum Nachdenken anregen. Diese unterschwelligen Provokationen einiger Leute hier sind einfach abartig. Ich frage mich manchmal wirklich, was unser lieber Heiland dazu gesagt hätte. UND DA SOLLTE SICH MAL JEDER AN DIE EIGENE NASE FASSEN!

Ich gebe auch zu, dass mich manchmal der Hochmut befällt. Besonders dann wenn ich wütend bin. Aber ich selbst muss an mir arbeiten. Und das sollten sich einige hier zu Herzen nehmen. Wir sind Christen, warum machen wir unserer Religion nicht alle Ehre?
Anstatt uns selbst dumm anzumachen sollten wir die Gefahr erkennen, die wirklich ernstzunehmen ist: Das ist die Gottlosigkeit und die Leugnung Jesu Christi.
Paul M.
@Vermeinender:
Ich habe nicht vom Aberglauben gesprochen (...superstitio)!
Satan und seine Dämonen sind real existent, wie GOTT und seine Engel!

Schlimm, wenn man nicht den Unterschied zwischen Glauben und Aberglauben kennt!
Man sollte für solche "Denk-Genies" beten!
steffisenior
... noch was fällt mir dazu ein:

jemand aus der atheistischen Humanismusfraktion hat meine Wenigkeit seufzend als "als zuuuuu romantisch" bezeichnet... grins...

Es würde mich interessieren, was der Heilige Paulus, der Apostel der Heiden dazu sagen würde.
Vermeinender
Es geht nicht um Besessenheit. Es war natürlich klar, dass sie meinen Beitrag so auffassen, als würde ich von Teufeln und Dämonen sprechen - ganz gemäß ihrem "barbara superstitio"-Verständnis von Katholizismus bzw. katholischer Kirche.
Es ist schlichtweg eine, wenn man so will, philosophische Frage. Sind Sie es wirklich selbst, der denkt?
Paul M.
@Vermeinender:
Sprechen Sie ruhig Klartext!
Natürlich gibt es Besessenheit, schrecklich genug - und glücklicherweise gibt es in der einzig wahren Kirche Christi, der
HEILIGEN KATHOLISCHEN KIRCHE
auch Exorzisten!

Fühlen Sie sich befallen.....?
Vermeinender
Sehr katholisch, anderen Menschen Dummheit vorzuwerfen. Wissen Sie, manchmal sollte man einfach um seinerselbst willen schweigen. Ich denke nämlich nicht, dass in Christi Sinn, wenn wir andere Brüder und Schwestern beleidigen. Meinen Sie nicht auch? Oder lesen Sie hochmütigen Spott im Neuen Testament?
Flavius Josephus
Und hier noch ein Link zum Thema "fantasy church"

goodnewsline.com/…/Who-Is-On-Your-…

Conde_Barroco
Was für ein Blödsinn...was sprechen denn die irischen Katholiken? Japanisch?

Über die Kommentare hier kann man manchmal nur schmunzeln. Gott wirf Hirn vom Himmel!
steffisenior


Hier kommt ein Analogieschluss aus dem Brainstorming:

... in der Schweiz gibt es eine gaaaanz prominente Familie: "Familie Andenmatten" ...lt. mein ehemaliger Chef... ob's stimmt -?- keine Ahnung...
Vermeinender
Vorsicht, Flavius. Posten sie nicht zuviele englischsprachige Texte. Warum? Man könnte Verfolgungen gegen sie starten. Aus welchem Grund? Man könnte mutmaßen, sie seien ein US-Evangelikaler, also ein 'Ungläubiger'.
Flavius Josephus
Fantasy Church
Tim Challies
08/31/06
Fantasy church is a game in which players moderate imaginary denominations based on the real-life performance of churches and pastors, and compete against one another using those churches’ statistics to score points. The most recent addition to the long list of fantasy activities (other fantasy games include fantasy baseball, fantasy football, fantasy hockey,…More
Fantasy Church
Tim Challies
08/31/06
Fantasy church is a game in which players moderate imaginary denominations based on the real-life performance of churches and pastors, and compete against one another using those churches’ statistics to score points. The most recent addition to the long list of fantasy activities (other fantasy games include fantasy baseball, fantasy football, fantasy hockey, and so on), it is surely also the most exciting and the most edifying. So why not form a league today and become President of your very own denomination!
Rules:

Each league will be overseen by a Presbyter who will act as commissioner and will form a league of between 8 and 14 players. At the beginning of the season each league will hold a draft. The Presbyter will provide to the players a list of churches which will serve as the pool of available churches. Players will choose churches from the available pool, taking into account a wide range of factors. Each team will draft a denomination of 8 churches. Each player must draft a denomination consisting of at least 2 Baptist churches, 2 Presbyterian churches, 2 Charismatic churches, 1 non-denominational church and 1 flex church (any denomination).
Each week teams will face off against each other in head-to-head match-ups. The team that collects the greatest number of wins at the end of the season will be declared the winner.
Points will be scored as per the chart below. At the conclusion of each Sunday, the league Presbyter will be responsible for collecting statistics from each church and providing these to the players. The Presbyter will tally the points and declare a winner in each of the games.

Vermeinender
Sie sind sich also sicher, dass immer 'sie selbst', als Einzelnes, es sind, der da denkt, wie? Woher wissen Sie so sicher, dass da nicht etwas Anderes in ihnen denkt, oder, anders gesagt, woher wissen sie, dass es nicht doch so ist, dass sie sich nur fälschlicherweise vorstellen, dass sie es selbst wären, der bzw. das da denkt? - Das Autonomsein des Menschen in seiner Ganzheit ist nicht so …More
Sie sind sich also sicher, dass immer 'sie selbst', als Einzelnes, es sind, der da denkt, wie? Woher wissen Sie so sicher, dass da nicht etwas Anderes in ihnen denkt, oder, anders gesagt, woher wissen sie, dass es nicht doch so ist, dass sie sich nur fälschlicherweise vorstellen, dass sie es selbst wären, der bzw. das da denkt? - Das Autonomsein des Menschen in seiner Ganzheit ist nicht so eindeutig, nicht so klar und unangreifbar, dass Sie damit Angriffe starten sollten; denn dieser Speer vermag es, abzubrechen und sich gegen einen zu wenden, also gegen den, der mit ihm Angriffe tätigt.

Aber wahrscheinlich - ich mutmaße anhand ihrer Aussage hier - haben Sie sich über diese Fragestellung , oder über eine solche Ebene der Fragestellung, nicht auch nur einmal bisher Gedanken gemacht. Nicht wahr?
Paul M.
@Vermeinender:

Wobei, man sollte vielleicht Fantasie mit Selbstdenken ersetzen. ...

Selbstdenken?
Brauchen Sie denn sonst Hilfe beim Denken, ohne Ihr Selbst?
Wie geht das denn....?

Über was wollen Sie bitte so eifrig "selbstdenken" (Unwort!)
Da wo kein Glaube mehr blüht, da wuchert das Unkraut des Denkens!
Eva
Also beim dritten Mal anschauen muss ich immer noch lachen.
fantasy-church
Markus
Genial!
HerzMariae
Das sieht auf den ersten Blick aus wie eine Satire. Aber es ist eine Abbildung der Realität. Die Altliberalen sind wirklich so.
Tesa
herausragend