Clicks9.3K

Gloria Global am 29. Februar 2016

Papst Franziskus im Widerspruch zur kirchlichen Lehre USA. Die Lebensschutzorganisation „Human Life International“ kritisiert Papst Franziskus, weil er sich mit einer Aussage über die Verhütung im …More
Papst Franziskus im Widerspruch zur kirchlichen Lehre

USA. Die Lebensschutzorganisation „Human Life International“ kritisiert Papst Franziskus, weil er sich mit einer Aussage über die Verhütung im Flug von Mexiko nach Rom gegen die kirchliche Lehre gestellt hat. Der Sprecher des vatikanischen Pressesaales, Pater Federico Lombardo, bestätigte, dass der Papst wegen des Zika-Virus tatsächlich die Verhütung erlaubt habe. „Human Life International“ weist darauf hin, dass das direkt der katholischen Lehre widerspricht.

Linker Anschlag auf Graf Brandenstein-Zeppelin

Deutschland. Am Freitag verübten linke Terroristen einen Anschlag mit Sachschaden auf das Schloss des katholischen Grafs Albrecht von Brandenstein-Zeppelin in Mittelbiberach. Ein Bekennertext wurde auf Indymedia verbreitet. Als Grund für den Anschlag wird Brandensteins Unterstützung für die Stuttgarter „Demo für alle” genannt.

Eine halbe Million Christen ist weg

Vatikan. Am Freitag empfing Papst Franziskus den griechisch-katholischen Erzbischof Jean-Abdo Arbach von Homs. Nach dem Treffen sagte der Erzbischof vor „romasette.it“, dass seit Beginn des Krieges in Syrien eine halbe Million Christen geflohen sind. Nach der Befreiung von Homs durch die Russen sind 60 melkitische Familien in die Stadt zurückgekehrt.

Bischof erteilt radikalem Priester Auftrittsverbot

USA. Bischof Michael Burbidge von Raleigh in North Carolina hat dem radikalen Franziskanerpater Michael Crosby eine Fastenmission verboten. Crosby tritt für Priesterehe, Frauenordination und Homosexualismus ein. Er wollte vom 12. bis 16. März in einer Pfarrei auftreten. Letzte Woche hat die Diözese die Veranstaltung untersagt und Crosby alle weiteren Auftritte in der Diözese verboten.
Ambrosius likes this.
Gestas
@Maria lieben
Das stimmt nicht. Sie sehen es als Verleumdung oder Verleugnung. Wir sind hier nicht verpflichtet, es genau so zu sehen. Meiner Meinung nach, hat @Olga Navarro Pinto niemanden verleumdet und auch die katholische Kirche nicht verleugnet. Wer gibt ihnen das Recht, zu entscheiden, wer katholisch ist und wer nicht. Sie können nur für sich selber sprechen.
a.t.m
Es ist mir klar das die Anhänger und Befürworter der "Unheiligen Früchte des unsäglichen VK II und der aus diesen hervorgekrochenen "Nach VK II Religionsgemeinschaft, Der Besetzte Raum, Die Neue Kirche, Konzilssekte, Kirche von Unten, oder wie immer man dieses aus dem unsäglichen VK II hervorgekrochene antikatholische Konstrukt nennen möchte" Bergoglio alias Papst Franziskus" verteidigen, denn …More
Es ist mir klar das die Anhänger und Befürworter der "Unheiligen Früchte des unsäglichen VK II und der aus diesen hervorgekrochenen "Nach VK II Religionsgemeinschaft, Der Besetzte Raum, Die Neue Kirche, Konzilssekte, Kirche von Unten, oder wie immer man dieses aus dem unsäglichen VK II hervorgekrochene antikatholische Konstrukt nennen möchte" Bergoglio alias Papst Franziskus" verteidigen, denn dieser ist ja im Grunde genommen nur die Frucht seiner Vorgänger der "Nach VK II Päpste", er macht eben nur dort weiter und Erfüllt das was die anderen "Nach VK II Päpste" begonnen haben. Daher muss eben dieser Verteidigt werden um nicht auch die anderen Nach VK II Päpste als das zu erkennen was sie wahren, MODERNISTEN die an der Umsetzung dieses Planes der Freimaurer zur Zestörung der katholischen Kirche arbeiten.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
null
Liebe @Viandonta ja einige sagen hier sie sind Marienkinder ...aber heute habe ich wieder gesehen ,wie ernst Sie es mit Marienkind meinen ...Sie verlieren an Glaubwürdigkeit ...Liebe Viandonta wünsche Dir einen gesegneten Tag,im Gebet verbunden ....
Peregrinus Romanus likes this.
Olga Navarro Pinto
Vor allem finde ich nicht gut, wenn ich von feigen, anonymen Teilnehmern verleumdet werde.
Tina 13 and one more user like this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Gestas
@Olga Navarro Pinto
Bitte ärgern sie sich nicht, über das, was @Maria lieben schrieb. Sie ist dauernd hier am kritisieren über andere Nutzer. Sie und der liebe Gott wissen schon am besten, ob sie katholisch sind. Und das ist entscheidend. Nicht das, was @Maria lieben über sie denkt.
Tina 13 likes this.
Gestas
@Maria lieben
Es stimmt nicht. Unterstellen sie bitte nicht, @Eugenia-Sarto und anderen Nutzern die sich kritisch mit dem Zustand der heutigen katholischen Kirche und gegenüber Papst Franziskus äußern, das sie keine Katholiken sind. Sie meinen wohl, nur Nutzer wie sie sind katholisch. Unser Herrgott im Himmel weis schon, wer katholisch ist und wer nicht. Es steht ihnen nicht zu, darüber zu …More
@Maria lieben
Es stimmt nicht. Unterstellen sie bitte nicht, @Eugenia-Sarto und anderen Nutzern die sich kritisch mit dem Zustand der heutigen katholischen Kirche und gegenüber Papst Franziskus äußern, das sie keine Katholiken sind. Sie meinen wohl, nur Nutzer wie sie sind katholisch. Unser Herrgott im Himmel weis schon, wer katholisch ist und wer nicht. Es steht ihnen nicht zu, darüber zu urteilen.
Tina 13 likes this.
null
@Olga Navarro Pinto da Sie mich gesperrt haben muß ich hier Öffentlich schreiben ... ist ja normal das wenn man Heilige in den dreck zieht...Meine Meinung ist das Sie nicht Katholisch sind ,ihr Artikel WARNING hat es bewiesen...das Sie den Papst Franziskus in den Dreck ziehen das nehme ich noch hin, das tut fast jeder hier ..aber einen Heiligen ???
Werte @Olga Navarro Pinto mit diesen Artikel …More
@Olga Navarro Pinto da Sie mich gesperrt haben muß ich hier Öffentlich schreiben ... ist ja normal das wenn man Heilige in den dreck zieht...Meine Meinung ist das Sie nicht Katholisch sind ,ihr Artikel WARNING hat es bewiesen...das Sie den Papst Franziskus in den Dreck ziehen das nehme ich noch hin, das tut fast jeder hier ..aber einen Heiligen ???
Werte @Olga Navarro Pinto mit diesen Artikel haben Sie sich viele Feinde gemacht ..denn viele verehren diesen Heiligen ...das er am 2 April gestorben ist ,ist für mich ein Zeichen Gottes ,da es der Vorabend zum Barmherzigkeits Sonntag ist ..auch stand er unter den besonderen Schutz der Gottes Mutter ,das hat man gesehen wie er angeschossen wurde ...
Das Sie noch Anhänger in diesem Forum haben die sich Katholisch nennen ist mir ein Rätsel ...Wollte hier bis Ostern nicht schreiben ,aber auf diesen Artikel WARNING konnte ich nicht schweigen ...
Papst Johannes Paul war ein Marien Kind...
<<Erwarten Sie trotz der schwebenden Musik und des kraftvollen Spiels nicht, daß Spotlight die wahre Geschichte erzählt, die Mißbrauchsgeschichte in Boston wirklich ausdünstet.
Da ist viel mehr, als man sehen kann."<<
Lutz Matthias
Wärend wir hier reden wurde in Hollywood ( Hure Babylon) ein Film gekrönt der versucht die Katholische Kirche vollkommen zu vernichten. Ja die Freimauerer sind und bleiben die Erzfeinde des katholischen Glaubens. Vor allem die Illuminaten in der Film und Musikindustrie der USA.
Tradition und Kontinuität likes this.
speedy207
ich wünsche allen Leser, Schreibern, und Kommentatoren eine friedvollem, gesegnete Nachtruhe, vergelts Gott an alle für ihr gebet für mich- Gott segne alle.amen
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Josephus
Man sollte locker dahingesprochene Plaudereien des Papstes mit Journalisten nicht auf die Goldwaage legen. Wissen wir doch eigentlich mittlerweile alle.
Peregrinus Romanus likes this.
null likes this.
Peregrinus Romanus
@Tradition und Kontinuität Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Tradition und Kontinuität and one more user like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
null likes this.
Gestas
@MEMRA
Das ist für mich kein Beweis. @Olga Navarro Pinto behauptet, sie ist römisch-katholisch. So lange es keinen wirklichen Beweis gibt sollten wir ihr das zuerst glauben.
"Im Zweifel für den Angeklagten"
Eugenia-Sarto
"Ich bin die Tür zu den Schafen. Alles, soviele ihrer kamen, sind Diebe und Räuber, die Schafe haben nicht auf sie gehört. Ich bin die Tür. Wenn jemand durch Mich eingeht, wird er gerettet werden; er wird eingehen und ausgehen,
und Weide finden.
Der Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu morden und zu verderben; Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben, und überreichlich haben."
Joh.10, 7-10.
null and one more user like this.
null likes this.
Gestas likes this.
MEMRA
@Eugenia-Sarto
es folgt danach noch "denen, die an seinen Namen glauben."
"Kinder Gottes" ist ein theologischer Begriff mit weitreichender Bedeutung. @Dogmatiker hatte dieses hier bereits mehrfach dargelegt. @Dogmatiker konnte damals nicht ahnen, dass ausgerechnet der Papst sich gegen seine dogmatischen Aussagen richten wird.... "Ironie des Schicksals..."
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus
NAViCULUM vor einer Stunde
@a.t.m Mir ist klar, ein Papst ist mehr als das Oberhaupt der hl katholischen Kirche - er muss auch mit Menschen sprechen die NICHT katholisch o christlich sind.
******************************************
1. wo in der Heiligen Schrift steht, der Nachfolger des Apostelfürsten muss mit Menschen sprechen, die den katholischen Glauben ablehnen?
2. als Nachfolger …More
NAViCULUM vor einer Stunde
@a.t.m Mir ist klar, ein Papst ist mehr als das Oberhaupt der hl katholischen Kirche - er muss auch mit Menschen sprechen die NICHT katholisch o christlich sind.
******************************************
1. wo in der Heiligen Schrift steht, der Nachfolger des Apostelfürsten muss mit Menschen sprechen, die den katholischen Glauben ablehnen?
2. als Nachfolger des Apostel Petrus muss er für Christus Zeugnis ablegen für Christus die menschgewordene göttliche Wahrheit!
3. hat Christus von sich aus den Kontakt zu den Ungläubigen aufgenommen?
4. Nein er sagte mehrmals er ist gekommen zum Volk Gottes,
5. er gab aber immer Zeugnis von Gott dem Allmächtigen Vater, sichtbar für die Gläubigen!
5.1. hier gab es natürlich auch solche welche die göttliche Lehre des AT in seiner Wahrheit ablehnten, ähnlich in unserer Zeit gibt es Gläubige, welche den Glauben der Kirche wie er vom Authentischen und obersten Lehramt durch die Heilige Mutter Kirche verkündet wird ablehnen, mit dem Hinweis das zeitliche Lehramt vertritt eine andere Meinung und nun hat die Welt der neuen Wahrheit zu folgen,
6. Jesus Christus hat die Nichtgläubigen aber den Glauben suchenden Menschen nicht verjagt, er sagte ihm wer als erster Anrecht auf die Wahrheit hat und sagte ihm dann "dein Glaube hat dir geholfen!", geh und sündige nicht mehr, Beispiel die Frau am Brunnen
7. würde Franziskus seinem Herrn folgen und Zeugnis für den Glauben der Kirche ablege, dann könnten islamische und Jüdische (das sind Personen, die den Bund mit Gott Vater gebrochen haben und den Messias ablehnten, die ersten Christen wahren in der Mehrheit Judenchristen, somit gab es einen Teil des Volkes die dem Bund treu geblieben sind und in ihren Nachkommen bis heute treu bleiben, hinzu kommen dann die Heidenchristen ~ zu denen wir gehören ~, da uns die Judenchristen missionierten) Würdeträger gemäß dem Zeugnis was er ablegt zu ihm kommen wie die Heiden zu Christus und ihn um diese Wahrheit zu bitten,
7.1. warum Franziskus, wie es Besetzter Raum in der Gesamtheit, auf dem niedersten Nenner "es gibt einen Gott, jeder hat ein anderes Bild von ihm, das spielt keine Rolle somit beten wir alle den gleichen Gott an!", in eine Kommunikation ein, um mit allen Religionen auf einer freimaurischen Weltlüge den gemeinsamen Tanz der Gutmenschen und Selbstgerechten zu verrichten?
7.2. richtig, das erspart den Einsatz für die Nachfolge Christie und die Annahme des göttlichen Missionsauftrages!
7.3. dieses Verhalten sichert aber das Lob der Medien und der Mächtigen in der Welt.
8. wer das Lob der Welt sucht findet es beim Fürsten der Welt und er bekommt dies sofort, dies schließt aber das Lob vom König des Himmels und der Erde aus.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
MEMRA
@Gestas
Ein Katholik zitiert nichts von Walter Veith, um es gegen die eigene Kirche zu richten.
null likes this.
Eugenia-Sarto
"Allen aber , die Ihn ( Christus) aufnahmen, gab Er Macht Kinder Gottes zu werden." (Johannes 1)
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
MEMRA likes this.
null likes this.
Gestas
@MEMRA
Bitte behaupten sie gegenüber @Olga Navarro Pinto nichts fest, was sie nicht beweisen können
Carlus likes this.
MEMRA
@Olga Navarro Pinto
Franziskus, aus dem stinkenden Loch der Jesuiten gekrochen...
---
...ist keine Verleumdung?
Eugenia-Sarto
@NAViCULUM : Die Traditionstreuen gehören alle zu Rom, genauer gesagt zum ewigen Rom. Die Frage ist, ob das derzeitige Rom auch am ewigen Rom festhält.
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
MEMRA
@NAViCULUM
Selbstverständlich sind wir alle Geschöpfe Gottes. Das allein macht aber noch keine theologische Aussage aus. Bei "Kinder Gottes" sieht es dagegen wesentlich anders aus. Nur(!) die Kinder Gottes sind Erben des Himmelreiches. Steht also im Widerspruch zur Papstaussage.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.
@Peregrinus Romanus
Bitte genau lesen: Ich habe doch geschrieben, dass ich die Haltung von Franziskus zur Verhütung NICHT HÄRETISCH finde: Ich finde, der Papst hat in diesem Falle recht (15.58). Darum auch meine Bemerkung, dass das Gesetz für den Menschen da ist, und nicht umgekehrt. Also wenn ich den Papst schon einmal verteidige, sollten Sie mir das auch gönnen!
Peregrinus Romanus
@Tradition und Kontinuität Wenn Franziskus häretisch ist wegen seiner Haltung zur Verhütung, ist es auch Benedikt XVI.: www.spiegel.de/…/kampf-gegen-aid…
Olga Navarro Pinto
@MEMRA:Das ist Verleumdung!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Olga Navarro Pinto
@MEMRA: Nein, ich bin römisch katholisch.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
MEMRA
@NAViCULUM
Vielleicht können Sie sachlich auf das eingehen, was ich bereits gepostet hatte?
---
Es steht mir natürlich kein Urteil zu, ob die Irrtümer des Papstes zu vernachlässigen sind.
Er sagte in seinem Video vom Januar wie folgt: "In dieser Vielfalt, in dieser Auffächerung der Religionen, gibt es eine einzige Gewissheit(!) an der wir für alle festhalten: wir sind alle Kinder Gottes."
More
@NAViCULUM
Vielleicht können Sie sachlich auf das eingehen, was ich bereits gepostet hatte?
---
Es steht mir natürlich kein Urteil zu, ob die Irrtümer des Papstes zu vernachlässigen sind.
Er sagte in seinem Video vom Januar wie folgt: "In dieser Vielfalt, in dieser Auffächerung der Religionen, gibt es eine einzige Gewissheit(!) an der wir für alle festhalten: wir sind alle Kinder Gottes."
Kind Gottes zu sein impliziert das Himmelreich zu erben! Demnach eine häretische Aussage in Bezug auf Buddhisten, Juden und Muslime.
---
Dann weiter: "Viele denken anders, fühlen anders. sie suchen und finden(!) Gott auf unterschiedliche Weise." Da nur Jesus Christus allein der Weg ist zum Vater, kann man suchen bis man schwarz wird, aber Gott wird man nicht finden.
---
Mit diesem Video, dessen Text wohl überlegt(!) wurde, richtet sich der Papst gegen das Evangelium. Er predigt - zumindest im Video - "ein anderes Evangelium".
Paulus urteilt hier sehr streng!
Gal 1,8 Aber selbst wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch etwas anderes als Evangelium verkündigen würden als das, was wir euch verkündigt haben, der sei verflucht! Gal 1,9 Wie wir es zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas anderes als Evangelium verkündigt als das, welches ihr empfangen habt, der sei verflucht!
---
Liebt die Buddhistin im Video den Herrn? Liebt der Jude im Video den Herrn? Liebt der Muslim im Video den Herrn?
1Kor 16,22 Wenn jemand den Herrn Jesus Christus nicht liebt, der sei verflucht! Maranatha!
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
a.t.m
@Gestas sie haben Recht, es sollte zuerst das Umgesetzt werden was Papst Benedikt XVI verlangt hat, nämlich die "Neuevangelisierung der westlichen Welt" und erst wenn die Kirche Gottes unseres Herrn und ihre westlichen Glieder inklusive des Vatikans wieder als "katholisch" erkannt werden kann, dann sollte sie sich um den Rest der Welt kümmern.

Muss nun aber leider aufhören, mein AKKU ist fasst …More
@Gestas sie haben Recht, es sollte zuerst das Umgesetzt werden was Papst Benedikt XVI verlangt hat, nämlich die "Neuevangelisierung der westlichen Welt" und erst wenn die Kirche Gottes unseres Herrn und ihre westlichen Glieder inklusive des Vatikans wieder als "katholisch" erkannt werden kann, dann sollte sie sich um den Rest der Welt kümmern.

Muss nun aber leider aufhören, mein AKKU ist fasst leer, Wünsche allen noch eine Gnaden- Segensreiche Nachtruhe und Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
One more comment from a.t.m
a.t.m
@NAViCULUM sie liegen völlig falsch ich werde "Bergoglio alias Papst Franziskus" immer für diesen Satz "Wer nicht zum Herrn betet, der betet den Teufel an" und alle anderen seiner katholischen Aussagen verteidigen, nur warum dann dieser gemeinsam mit Teufelsanbetern betet, das kann und werde ich auch nicht Verteidigen. Des weiteren habe ich auch schon Predigten von Papst Franziskus eingestellt…More
@NAViCULUM sie liegen völlig falsch ich werde "Bergoglio alias Papst Franziskus" immer für diesen Satz "Wer nicht zum Herrn betet, der betet den Teufel an" und alle anderen seiner katholischen Aussagen verteidigen, nur warum dann dieser gemeinsam mit Teufelsanbetern betet, das kann und werde ich auch nicht Verteidigen. Des weiteren habe ich auch schon Predigten von Papst Franziskus eingestellt, weil sie mir inhaltlich gut gefallen haben, ich werde diesen immer dann verteidigen wenn sein Wirken nicht dem Willen Gottes unseres Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche widerspricht. Die Kirche und somit auch der Papst hat nicht der WELT (UN - EU usw.) und deren Fürsten zu dienen, sondern nur Gott dem Herrn und nur so kann sie die unsterblichen Seelen zu Gott dem Herrn heimführen. Und eines können sie sicher sein, wenn ich "Bergoglio alias Papst Franziskus" ablehnen würde, dann würde ich kein einziges Wort über diesen hier schreiben, weil er mir dann völlig egal wäre, aber so schmerzt es mich eben wie dieser als "Papst" wider Gott dem Herrn und seiner Kirche wirkt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Carlus likes this.
Gestas
Ich würde eher den Kommentar von @NAViCULUM um 18:46 und um 19:01 Uhr als etwas "Hinterfotzig" bezeichnen. Ich verwende nur den von ihm verwendeten Ausdruck. " Querulantentum mit patologischen Zügen " das ist beleidigend. Das hat a,t.m nicht verdient.
Und das mit den "verschiedene Textbausteinen", wie er ihm unterstellt, da kann ich nur sagen. Die Situation hat sich nicht verändert. Wie …More
Ich würde eher den Kommentar von @NAViCULUM um 18:46 und um 19:01 Uhr als etwas "Hinterfotzig" bezeichnen. Ich verwende nur den von ihm verwendeten Ausdruck. " Querulantentum mit patologischen Zügen " das ist beleidigend. Das hat a,t.m nicht verdient.
Und das mit den "verschiedene Textbausteinen", wie er ihm unterstellt, da kann ich nur sagen. Die Situation hat sich nicht verändert. Wie soll er es anders ausdrücken.
Wenn der Papst auch mit Menschen sprechen muß (warum muß er das eigentlich ?) die nicht katholisch sind, er sollte zuerst der Papst der Katholiken sein. Er ist vertritt nicht andere Religionen.
Carlus likes this.
Carlus
Tradition und Kontinuität vor 2 Stunden

Ich finde, der Papst hat in diesem Falle recht. Ist denn der Mensch für das Gesetz da, oder aber das Gesetz für den Menschen? Wir müssen endlich von dem legalistischen Denken, von der am Buchstaben-kleben-Mentalität wegkommen. Das gilt auch in der Frage ob Papst-Irrtümer nur relevant sind, wenn der Pontifex ex cathedra spricht.

*************************…More
Tradition und Kontinuität vor 2 Stunden

Ich finde, der Papst hat in diesem Falle recht. Ist denn der Mensch für das Gesetz da, oder aber das Gesetz für den Menschen? Wir müssen endlich von dem legalistischen Denken, von der am Buchstaben-kleben-Mentalität wegkommen. Das gilt auch in der Frage ob Papst-Irrtümer nur relevant sind, wenn der Pontifex ex cathedra spricht.

**************************************************

1. wir unterscheiden kirchenrechtlich beim Lehramt zwischen

1.1. dem Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche, das ist der Zusammenschluss aller rechtmäßigen Päpste vom Apostelfürsten Petrus bis zum Papst in der Gegenwart (Benedikt oder / und Franziskus)

1.2. dem zeitlichen Lehramt der Kirche, der Inhaber der derzeitigen Papstwürde ( Benedikt und / oder Franziskus)

1.3. der Inhaber des zeitlichen Lehramtes ist nur dann Mitglied des Authentischen und Obersten Lehramtes der Kirche, wenn er mit diesem in Einheit steht, die gleiche Lehre verkündet und schützt, die Sakramente wie diese Verwaltet, keinen Widerspruch zu deren Aussagen (Häresien) zuläßt und jeden dieser Widersprüche bekämpft, seine Amtsbrüder (Bischöfe) im Glauben stärkt, handelt er dagegen hat er keine Gemeinschaft mit dem, Authentischen Lehramt und hat kein Recht im Namen der Kirche zu sprechen, er hat sein Amt verwirkt.

2. wie jedem Kleriker geboten ist mit dem Authentischen Lehramt der Kirche in Einheit zu bleiben, so gilt dieses Gebot auch für jeden getauften, besonders aber für jeden gefirmten Christen;

2.1. was das Lehramt die Heilige Mutter Kirche sagt ist für jeden Christen nachvollziehbar, hierzu hat das Authentische und Oberste Lehramt Anordnungen herausgegeben Dogmen, Enzykliken

3. somit kann jeder Laie nachprüfen, ober der Inhaber des Zeitlichen Lehramtes gegen das Authentische und Oberste Lehramt der Kirche arbeitet,

3.1. da der Christ sich verpflichtet hat immer auf die Heilige Mutter Kirche zu hören dürfte die Entscheidung nicht schwer fallen,

3.2. Grundlage für diese Entscheidung ist die absolute Wahrheit und nicht die Lüge und bewusste Fehlinterpretation

4. für diese persönliche Entscheidung trägt der Gläubige vor Jesus Christus dem ewigen Hohenpriester und der Heiligen Mutter Kirche gegenüber die Verantwortung,

4.1. die leichtfertige Annahme von im Amt verbreiteten Häresien ist eine schwere Sünde, auch dann wenn der Verbreiter ein häretischer Mann ist, der sich Papst nennt,

4.2. die leichtfertige Ablehnung gemachter Äußerungen, die mit dem Authentischen und Obersten Lehramt übereinstimmen, aus einem persönliche m Gefühl der Abneigung gegenüber einem rechtmäßigen Papst ist ebenfalls eine schwer Sünde,

4.3. beide genannten Sünden sind Sünden wider dem Heiligen Geist und dieser erhalten keine Verzeihung, da in beiden Fällen die Lüge eine Grundlage ist und durch die persönliche Feigheit genährt wird,

Gottes Schutz und Segen, und als Nahrung für unsere Seele alle Grundlagen des Heiligen Katholischen Glauben, wie er uns vom Authentischen und Obersten Lehramt der Kirche, durch die Heilige Mutter Kirche schon immer gelehrt wird und wurde.
a.t.m
Sehr geehrte @Anno sie widersprechen den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn, siehe

Lukas 16,10:

„Wer im Geringsten treu ist, der ist auch im Großen treu; und wer im Geringsten ungerecht ist, der ist auch im Großen ungerecht“

Und es sind eben KEINE Kleinigkeiten was "Bergoglio alias Papst Franziskus" in seiner kurzen Amtszeit schon angestellt hat, siehe seine Telefonate und Interviews …More
Sehr geehrte @Anno sie widersprechen den Heiligen Willen Gottes unseres Herrn, siehe

Lukas 16,10:

„Wer im Geringsten treu ist, der ist auch im Großen treu; und wer im Geringsten ungerecht ist, der ist auch im Großen ungerecht“

Und es sind eben KEINE Kleinigkeiten was "Bergoglio alias Papst Franziskus" in seiner kurzen Amtszeit schon angestellt hat, siehe seine Telefonate und Interviews mit den Atheisten Scalfari, usw. usw. oder ist auch diese Verhöhnung des 1 Gebotes Gottes unseres Herrn www.youtube.com/watch in ihren Augen nur eine Kleinigkeit???

LUKAS:11.23

Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
MEMRA
ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!
Bei der Userin Olga Navarro Pinto handelt es sich vermutlich um eine "Siebenten Tags Adventistin"!!!
Diese halten unsere heilige katholische Kirche für die "Hure Babylons".
---
Nur zwei Zitate:
- Gehorsam war schon immer eine Form der Unterdrückung der anderen: auch durch die Katholische Kirche.
- (mittlerweile gelöscht, weil ich einen Kommentar dazu verfasste) …
More
ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!
Bei der Userin Olga Navarro Pinto handelt es sich vermutlich um eine "Siebenten Tags Adventistin"!!!
Diese halten unsere heilige katholische Kirche für die "Hure Babylons".
---
Nur zwei Zitate:
- Gehorsam war schon immer eine Form der Unterdrückung der anderen: auch durch die Katholische Kirche.
- (mittlerweile gelöscht, weil ich einen Kommentar dazu verfasste) "Franziskus, aus dem stinkenden Loch der Jesuiten gekrochen..." und führt Walter Veith an.
Eugenia-Sarto
@Anno Das stimmt, aber davon kann man niemanden überzeugen, der es nicht erkannt hat. Je mehr man die Lehre kennt, desto genauer unterscheidet man und weiss um die Wichtigkeit jedes Wortes, das abweicht von der Lehre.
Anno and one more user like this.
Anno likes this.
Gestas likes this.
Anno
NAViCULUM

Manchmal muss man auch über einige Dinge hinwegsehen bzw. tiefer schauen.

Das Konklave war teilweise etwas fragwürdig und lässt daher viel Raum für Spekulationen.

Ebenso tritt der Heilige Vater die Tradition mit Füßen. Er hat blühende Klöster zerstört und die Mönche in alle Himmelrichtungen vertrieben.

Er nennt die alte Messe eine Modeerscheinung und bekämpft sie wo er nur kann…More
NAViCULUM

Manchmal muss man auch über einige Dinge hinwegsehen bzw. tiefer schauen.

Das Konklave war teilweise etwas fragwürdig und lässt daher viel Raum für Spekulationen.

Ebenso tritt der Heilige Vater die Tradition mit Füßen. Er hat blühende Klöster zerstört und die Mönche in alle Himmelrichtungen vertrieben.

Er nennt die alte Messe eine Modeerscheinung und bekämpft sie wo er nur kann.

Vielen Menschen stößt er damit gegen den Kopf, wütende Kommentare sind daher nur allzu menschlich und in diesem Fall aber zusätzlich noch theologisch fundiert.

Solche Zusammenhänge erkennt man erst wenn man etwas mehr Lebenserfahrung gesammelt hat, damit halte ich Sie aber nicht für kindlich oder naiv.

Der Wissensstand ist entscheidend und dieser entwickelt sich von Jahr zu Jahr.
Tradition und Kontinuität likes this.
a.t.m
@NAViCULUM klar und nur weil sie KEINE BEWEISE für ihre Lügenhaften, Unterstellungen und Verleumdungen vorbringen können, nennen sie mich "hinterfotzig"???? Das sich die "GUTMENSCHEN" für Lügen, Unterstellungen und Verleumdungen niemals Entschuldigen werden ist mir klar, und nun weis ich auch wie ich sie einstufen zu habe.

2 Timotheus 4. Mahnung zur Treuen Amtsführung:

Ich beschwöre …More
@NAViCULUM klar und nur weil sie KEINE BEWEISE für ihre Lügenhaften, Unterstellungen und Verleumdungen vorbringen können, nennen sie mich "hinterfotzig"???? Das sich die "GUTMENSCHEN" für Lügen, Unterstellungen und Verleumdungen niemals Entschuldigen werden ist mir klar, und nun weis ich auch wie ich sie einstufen zu habe.

2 Timotheus 4. Mahnung zur Treuen Amtsführung:

Ich beschwöre dich vor Gott und Christus Jesus, der die Lebenden und die Toten richten wird, bei seiner Wiederkunft und seinem Reiche: Predige das Wort, tritt dafür ein, es sei gelegen oder ungelegen, überführe, rüge, ermahne in aller Geduld und Belehrung. Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen. Sie werden nach eigenen Gelüsten Lehrer um Lehrer suchen, die sagen, was den Ohren schmeichelt; von der Wahrheit werden sie die Ohren abwenden und sich den Fabeln hinwenden. Du aber sei bei allem besonnen, ertrage die Mühseligkeiten, vollbringe das Werk eines Evangelisten, gehe ganz auf in deinem Dienst.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
a.t.m
Diese Wörter "Irrtümer(!) des Papstes vernachlässigungswert"? sind doch das normale Vorgehen derjenigen die seit dem unsäglichen VK II den regierenden Päpsten und deren katholischen Lehramtlichen Schreiben nur Ungehorsam entgegenbringen, und die so der "Nach VK II Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, DER Besetzte Raum, usw, " stützen die Kirche von innen heraus zu Unterhöllen. Denn in deren …More
Diese Wörter "Irrtümer(!) des Papstes vernachlässigungswert"? sind doch das normale Vorgehen derjenigen die seit dem unsäglichen VK II den regierenden Päpsten und deren katholischen Lehramtlichen Schreiben nur Ungehorsam entgegenbringen, und die so der "Nach VK II Religionsgemeinschaft, Konzilssekte, DER Besetzte Raum, usw, " stützen die Kirche von innen heraus zu Unterhöllen. Denn in deren Augen wahren ja die großartigen wahrlich katholischen Schreiben der Nach VK II Päpste, wie

humanae vitae ,

ordinatio-sacerdotalis ,

redemptionis-sacramentum

summorum-pontificum

actus-formalis usw. nur PÄPSTLICHE IRRTÜMER die mit Ungehorsam unter dem Motto "Rom hat gesprochen, egal wir entscheiden anders". Diese blind- fanatischen "Kadaver Führergehorsamen" GUTMENSCHEN verteidigen "Bergoglio alias Papast Franziskus" nur deshalb weil dieser genauso wütet wie sie es wünschen!!!

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Der Papst verdient immer Respekt, seine Aesserungen allerdings nicht immer.
Eugenia-Sarto
Bitte Naviculum, etwas mehr Mässigung.
Gestas likes this.
Anno
a.t.m

Er ist noch sehr jung und da fehlt es noch ein wenig an Tiefe und differenziertem Denken.

Sehen Sie ihm das nach.

Als ich in dem Alter war dachte ich auch meine Meinungen wären durchdacht und felsenfest.

Die Einsicht das dem nicht so ist kam erst viel später.
Eugenia-Sarto
Das verstehe ich auch nicht. Wie können die Aesserungen des Papstes vernachlässigt werden. Seit längerer Zeit sind wir immer wieder empört über Aesserungen von ihm. Dass schadet der katholischen Lehre und bewirkt bei den Gläubigen Gleichgültigkeit gegenüber Nichtkatholiken (" ist doch alles gleich"). Abendmahl oder Kommunion: wir glauben doch dasselbe. Ob Buddhisten oder Christen, alle haben den …More
Das verstehe ich auch nicht. Wie können die Aesserungen des Papstes vernachlässigt werden. Seit längerer Zeit sind wir immer wieder empört über Aesserungen von ihm. Dass schadet der katholischen Lehre und bewirkt bei den Gläubigen Gleichgültigkeit gegenüber Nichtkatholiken (" ist doch alles gleich"). Abendmahl oder Kommunion: wir glauben doch dasselbe. Ob Buddhisten oder Christen, alle haben den gleichen Gott. Jeder kann in seiner Religion selig werden. Mission ist nicht nötig. Ob Attheist oder Christ. Es wird nicht geurteilt. Liturgiemissbrauch wird geduldet, usw. usw.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Anno likes this.
a.t.m
@NAViCULUM ich warte noch immer auf ihren Beweis wann und wo ich geschrieben habe das "Bergoglio alias Papst Franziskus" nicht der Papst ist?? Und wenn sie dies nicht Beweisen können, dann warte ich nicht auf ein verhöhnendes ok, sondern auf eine Entschuldigung. Oder ist es für sie normales Vorgehen, jemanden einfach etwas in Verlogener Art und Weise Unterstellen und wenn derjenige nachhackt …More
@NAViCULUM ich warte noch immer auf ihren Beweis wann und wo ich geschrieben habe das "Bergoglio alias Papst Franziskus" nicht der Papst ist?? Und wenn sie dies nicht Beweisen können, dann warte ich nicht auf ein verhöhnendes ok, sondern auf eine Entschuldigung. Oder ist es für sie normales Vorgehen, jemanden einfach etwas in Verlogener Art und Weise Unterstellen und wenn derjenige nachhackt dann wird es einfach stehen gelassen und soll somit OK sein?? Nein, ich warte auf eine Entschuldigung, denn sie bedienen sich hier unchristlicher Methoden und das ist eben nicht OK.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Gestas
Gott schütze die wahren Katholiken vor einem zweiten, ähnlichen Papst.
Carlus and 4 more users like this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
a.t.m likes this.
Anno likes this.
MEMRA
@Peregrinus Romanus Zitat: "Verglichen mit der Häresie der sogenannten "Sedisvakantisten" (auch in diesem Forum) sind die Irrtümer des Papstes vernachlässigenswert."
---
Könnten Sie bitte einen CIC zitieren, wonach Sedisvakantisten deshalb gleichzeitig Häretiker wären?
---
Es steht mir natürlich kein Urteil zu, ob die Irrtümer des Papstes zu vernachlässigen sind.
Er sagte in seinem Video vom …More
@Peregrinus Romanus Zitat: "Verglichen mit der Häresie der sogenannten "Sedisvakantisten" (auch in diesem Forum) sind die Irrtümer des Papstes vernachlässigenswert."
---
Könnten Sie bitte einen CIC zitieren, wonach Sedisvakantisten deshalb gleichzeitig Häretiker wären?
---
Es steht mir natürlich kein Urteil zu, ob die Irrtümer des Papstes zu vernachlässigen sind.
Er sagte in seinem Video vom Januar wie folgt: "In dieser Vielfalt, in dieser Auffächerung der Religionen, gibt es eine einzige Gewissheit(!) an der wir für alle festhalten: wir sind alle Kinder Gottes." Kind Gottes zu sein impliziert das Himmelreich zu erben! Demnach eine häretische Aussage in Bezug auf Buddhisten, Juden und Muslime.
Dann weiter: "Viele denken anders, fühlen anders. sie suchen und finden(!) Gott auf unterschiedliche Weise." Da nur Jesus Christus allein der Weg ist zum Vater, kann man suchen bis man schwarz wird, aber Gott wird man nicht finden.
---
Mit diesem Video, dessen Text wohl überlegt(!) wurde, richtet sich der Papst gegen das Evangelium. Er predigt im Video "ein anderes Evangelium".
Paulus urteil hier sehr streng!

Gal 1,8 Aber selbst wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch etwas anderes als Evangelium verkündigen würden als das, was wir euch verkündigt haben, der sei verflucht! Gal 1,9 Wie wir es zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas anderes als Evangelium verkündigt als das, welches ihr empfangen habt, der sei verflucht!
---
Liebt die Buddhistin im Video den Herrn? Liebt der Jude im Video den Herrn? Liebt der Muslim im Video den Herrn?
1Kor 16,22 Wenn jemand den Herrn Jesus Christus nicht liebt, der sei verflucht! Maranatha!
Carlus and 3 more users like this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Carlus
Missbrauch in der katholischen Kirche: Kardinal im Vatikan räumt "gewaltige Fehler" ein
www.spiegel.de/…/missbrauch-kard…=rss
Anno and one more user like this.
Anno likes this.
Gestas likes this.
Antimodernist
Niemand von uns gläubigen Katholiken macht es sich leicht mit Franziskus. Es ist aber unsere Pflicht sich darum zu kümmern, ob es sich bei ihm um einen häretischen Papst handelt. Wenn dies der Fall ist, dann tritt das ein, was der hl. Robert Bellarmin in seinem bedeutenden Werk "De Romano Pontifice" schreibt: "Der häretische Papst ist von Gott selbst abgesetzt, und deshalb kann er gerichtet und …More
Niemand von uns gläubigen Katholiken macht es sich leicht mit Franziskus. Es ist aber unsere Pflicht sich darum zu kümmern, ob es sich bei ihm um einen häretischen Papst handelt. Wenn dies der Fall ist, dann tritt das ein, was der hl. Robert Bellarmin in seinem bedeutenden Werk "De Romano Pontifice" schreibt: "Der häretische Papst ist von Gott selbst abgesetzt, und deshalb kann er gerichtet und abgesetzt werden, das heißt, für abgesetzt erklärt werden." Da wir aber von der Hierarchie dies nicht erwarten können, müssen wir zu unserem Seelenheil bis auf weiteres ein eigenes Urteil bilden (wozu wir auch verpflichtet sind), bis es wieder eine Hierarchie gibt, die katholisch denkt, glaubt und handelt. Bedenken wir die Konsequenzen: Das Jubeljahr mit allen seinen Barmherzigkeiten - null und nichtig; Bischofsweihen - null und nichtig; Heiligsprechungen - null und nichtig; usw. Sind dies nicht apokalyptische Zeichen und die Vorbereitungen für die Ankunft des Antichristen?
vonflüe and 4 more users like this.
vonflüe likes this.
Carlus likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Anno likes this.
a.t.m likes this.
Gestas
Ich warte darauf, das Merkel wieder sagt, Deutschland nehmt die Flüchtlingsmassen auf, die sich an der griechisch- mazedonischen Grenze stauen.
Eugenia-Sarto and 2 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Anno likes this.
Bibiana likes this.