Clicks12.9K

Gloria Global am 15. Januar 2016

Gegen das Kirchenrecht: Bischof Oster verbietet Alte Messen in der Gnadenkapelle Deutschland. Bischof Stefan Oster von Passau hat bei einer Visitation in Altötting im letzten November die Zelebration…More
Gegen das Kirchenrecht: Bischof Oster verbietet Alte Messen in der Gnadenkapelle

Deutschland. Bischof Stefan Oster von Passau hat bei einer Visitation in Altötting im letzten November die Zelebration der Alten Messe in der Gnadenkapelle verboten. Die Messe darf nur noch in der Siebenschmerzen-Kapelle der Stiftskirche gefeiert werden. Informierte Kreise gehen davon aus, dass Stiftspropst Günther Mandl hinter dem Verbot steckt. Mandl hat trotz des Motu Proprio von 2007 die Zelebration der Alten Messe am Gnadenaltar verboten. Erst nach Protesten und dem Einschreiten der Päpstlichen Kommission „Ecclesia Die“ musste er 2009 zurückrudern.
Papst Franziskus blamiert Benedikt XVI.

Deutschland. Franziskus macht alles anders als Benedikt XVI. Das kritisiert der Regensburger Stiftsdekan Heinrich Wachter vor dem „Wochenblatt“. Der Papst blamiere seinen Vorgänger. Franziskus sei theologisch nicht auf dem Laufenden. Zitat: „Er redet unwahrscheinlich viel, aber er gibt kaum eine klare Stellungnahme ab.“ Kardinal Meisner habe festgestellt, dass die Aussagen des Papstes – Zitat: „immer sehr problematisch sind“. Das Gefährliche an Franziskus sei, dass er am Ende keine Entscheidungen treffe und viele Interpretationsmöglichkeiten offenlasse.

Homosex-Lobby ist sicher noch da

Honduras. Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga aus Honduras erklärte vor El Heraldo, dass im Vatikan eine Homosex-Lobby existiert. Papst Franziskus versuche, den Vatikan von dieser Lobby zu reinigen. Der Kardinal glaubt, dass man für die Homosex-Lobbyisten ein pastorales Verständnis aufbringen könne. Aber – Zitat: “Was falsch ist kann nicht wahr werden.”

Richtig wäre: Die katholische Kirche ist die eine Kirche Christi

Österreich. „Es gibt zur Ökumene keine Alternative.“ Das sagte Kurienkardinal Kurt Koch im Gespräch mit der Wiener Kirchenzeitung „Sonntag“. Der Kardinal begründet den am Zweiten Vatikanum forcierten Ökumenismus damit, dass Christus eine einige und einzige Kirche gewollt habe, obwohl die Katholische Kirche die eine und einzige Kirche ist.
Sascha2801
In Altötting empfehle ich die Kapelle der Piusbruderschaft. Dort wird nicht nur die tridentinische Messe gefeiert, sondern auch der volle katholische Glauben gelehrt. Die Kapelle befindet sich in der "Dr.-Hiemer-Straße" 3 und jeden Sonntag um 10:00 Uhr wird dort das Hochamt zelebriert. Die Kapelle Maria Hilf soll an sich nicht die Gnadenkapelle ersetzen, wohl aber einige Glaubenswerte retten, …More
In Altötting empfehle ich die Kapelle der Piusbruderschaft. Dort wird nicht nur die tridentinische Messe gefeiert, sondern auch der volle katholische Glauben gelehrt. Die Kapelle befindet sich in der "Dr.-Hiemer-Straße" 3 und jeden Sonntag um 10:00 Uhr wird dort das Hochamt zelebriert. Die Kapelle Maria Hilf soll an sich nicht die Gnadenkapelle ersetzen, wohl aber einige Glaubenswerte retten, die in der Gnadenkapelle nicht mehr klar zum Ausdruck kommen wie die Aufrechterhaltung des wahren, tridentinischen, heiligen Messopfers.
Weitere Infos: www.fsspx.de/de/alt%C3%B6tting-…
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Peregrinus Romanus
@pio molaioni "Alle Parteien haben das Volk belogen und betrogen. Keine hat es ehrlich gemeint und in der Praxis das auch nur versucht, was sie in der Theorie versprochen hatte. Sie kannten das Volk nur bei Wahlen. Aber sind die Parteien Deutschland und die Enttäuschung über ihren Betrug die Verzweiflung an unsere [sic] Zukunft? Sind die Parteien schlecht, dann heraus aus den Parteien und mit …More
@pio molaioni "Alle Parteien haben das Volk belogen und betrogen. Keine hat es ehrlich gemeint und in der Praxis das auch nur versucht, was sie in der Theorie versprochen hatte. Sie kannten das Volk nur bei Wahlen. Aber sind die Parteien Deutschland und die Enttäuschung über ihren Betrug die Verzweiflung an unsere [sic] Zukunft? Sind die Parteien schlecht, dann heraus aus den Parteien und mit dem Volke gegen die Parteien!"
Peregrinus Romanus
@Gestas Sie können der Wahrheit natürlich widersprechen. Deshalb wird sie nicht weniger wahr.
a.t.m
@Gestas die "Gutmenschen" sind die "NAZIS" der Neuzeit, denn sie unterdrücken die Meinungsfreiheit und manipulieren die Presse genauso wie früher die NAZIS und sie arbeiten fest daran das aus "Europa" ein Bürgerkriegsgebiet nach Mohammedanischen Vorbild wird.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Gestas
@Peregrinus Romanus
Das stimmt nicht. Es ist auch am einfachsten, die Nazikeule rauszuholen.
Auch wenn sie diese falsche Behauptung 100x wiederholen, wird sie dadurch nicht besser, Und ich werde ihnen 100x Widersprechen.
a.t.m likes this.
Peregrinus Romanus
@Gestas Pegida verfolgt rechtsradikale Ziele. Die Parolen ähneln denen der NSDAP in den 30er Jahren. Das wird man noch feststellen dürfen.
hiti
Die katholische Kirche beging am Sonntag (HEUTE, 17.01.2016) ihren Weltflüchtlingstag.
-
Papst Franziskus hat am Sonntag 6.000 Migranten und Flüchtlinge aus 30 Ländern auf dem Petersplatz in Rom begrüßt. Unter ihnen waren auch 300 Asylbewerber, die direkt aus einem Erstaufnahmezentrum nahe der italienischen Hauptstadt kamen. Zum Abschluss des traditionellen Angelus-Gebets appellierte Franziskus …More
Die katholische Kirche beging am Sonntag (HEUTE, 17.01.2016) ihren Weltflüchtlingstag.
-
Papst Franziskus hat am Sonntag 6.000 Migranten und Flüchtlinge aus 30 Ländern auf dem Petersplatz in Rom begrüßt. Unter ihnen waren auch 300 Asylbewerber, die direkt aus einem Erstaufnahmezentrum nahe der italienischen Hauptstadt kamen. Zum Abschluss des traditionellen Angelus-Gebets appellierte Franziskus an sie, trotz aller widrigen Umstände nicht den Mut zu verlieren. "Lasst euch die Hoffnung auf Gott und die Lebensfreude nicht nehmen, die aus der Erfahrung der göttlichen Barmherzigkeit kommt". Diese zeige sich auch dank der "Personen, die euch aufnehmen und helfen", so der Papst.
fg
Hiti
Peregrinus Romanus and one more user like this.
Peregrinus Romanus likes this.
null likes this.
Gestas
Rund zwei Dutzend Linksautonome haben in Oschersleben bei Magdeburg vier Demonstranten aus der rechten Szene zusammengeschlagen und teils lebensgefährlich verletzt. Ein 34-jähriger wurde wegen Kopfverletzungen notoperiert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ist er außer Lebensgefahr.
Am Samstag waren zehn Teilnehmer einer Demonstration die wegen der Bombardierung der Stadt Magdeburg im …More
Rund zwei Dutzend Linksautonome haben in Oschersleben bei Magdeburg vier Demonstranten aus der rechten Szene zusammengeschlagen und teils lebensgefährlich verletzt. Ein 34-jähriger wurde wegen Kopfverletzungen notoperiert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ist er außer Lebensgefahr.
Am Samstag waren zehn Teilnehmer einer Demonstration die wegen der Bombardierung der Stadt Magdeburg im zweiten Weltkrieg stattfand, mit dem Zug zurück nach Oschersleben gefahren. Sie wurden von vermummten Linksautonomen empfangen, die mit Eisenstangen und Baseballschlägern bewaffnet waren.
a.t.m likes this.
Gestas
Januar-51 000 Flüchtlinge
"Der Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland hält laut eines Berichts von "Bild" (Freitag) trotz der kalten Temperaturen unvermindert an. Seit Jahresbeginn wurden demnach bereits 51.395 (Stand Donnerstag, 12 Uhr) neue Flüchtlinge von den Behörden offiziell registriert.
Die Zeitung beruft sich auf Zahlen der Easy-Datenbank des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge"
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Tina 13 likes this.
One more comment from Gestas
Gestas
@Peregrinus Romanus
Ich bitte sie, lassen sie das. "Widerlicher Mob"; Dreckiger Mob" und jetzt "Rechtsradikaler Abschaum" Das reicht. Pegida ist nicht rechtsradikaler Abschaum.
Lutz Matthias
Gott der Herr steht weit über aller Politik. Sein Reich ist nicht von dieser Welt. Nur Christus allein ist der garant für ein friedliches miteinander. Christen sollten sich für Frieden einsetzen überall wo sie sich gerade befinden.
Peregrinus Romanus and one more user like this.
Peregrinus Romanus likes this.
null likes this.
null
@Gestas sollte es wirklich einmal so kommen wie sie mir schreiben,dann hoffe ich auf den Bestand von Lieben Gott, das hat uns Jesus Christus verheißen ...wir sollten nicht darüber nachdenken was sein würde ,denn er schickt uns den -Beistand...das haben wir ja von vielen Märtyrern gesehen wie die Tapfer gestorben sind... Aber ich hoffe schon von ganzen Herzen das mir dies erspart bleibt!
Gestas
@Franzl
Würden sie die Pegida Demonstranten mit den frauenbelästigenden Asylanten vergleichen? Und darf ein Katholik sie als dreckiger Mob bezeichnen?
Romanow likes this.
speedy207
ich empfehle die Büchlein von pfarrer a.m.weigel zu lesen, wie zb gehet alle zu Josef, zb- diese sind so aufbauend- ich wünsche allen eine gute,ruhige und friedvolle nacht liebe grüße an alle
diana 1 and 5 more users like this.
diana 1 likes this.
null likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Tina 13 likes this.
Lutz Matthias likes this.
Gestas likes this.
speedy207
vielleicht hilft Schmierseife am Boden auch- dann rutschen unsere Angreifer uns entgegen, und schwups ne große keule, bumms, und schon sind sie im Tiefschlaf- - das nur zur Erheiterung an alle, ich weiß das die Zeiten sehr ernst sind- doch ich hoffe niemand nimmt mir diesen kleinen scherz übel- sollte sich jemand dadurch geärgert haben, …More
vielleicht hilft Schmierseife am Boden auch- dann rutschen unsere Angreifer uns entgegen, und schwups ne große keule, bumms, und schon sind sie im Tiefschlaf- - das nur zur Erheiterung an alle, ich weiß das die Zeiten sehr ernst sind- doch ich hoffe niemand nimmt mir diesen kleinen scherz übel- sollte sich jemand dadurch geärgert haben, bitte ich mir zu verzeihen. - wobei ich eher für die alternative bin, zum hl.erzengel michael, und dem hl.josef, und zur muttergottes und Gottvater im Himmel zu beten, und sie anzuflehen mir beizustehen, es heisst doch alles worum ihr den Vater in meinem Namen bittet- im grunde wird uns nur das gebet retten können-
diese jungen Männer sind erholt und ausgeruht, aber wir haben dafür den Rosenkranz -
null and 2 more users like this.
null likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Lutz Matthias
Eine-Welt-Religion: Papst Franziskus erklärt, alle größeren Religionen »begegnen Gott auf unterschiedliche Weise«
Michael Snyder

In einem erst vor Kurzem veröffentlichten Video gibt Papst Franziskus seiner festen Überzeugung Ausdruck, alle größeren Religionen bildeten unterschiedliche Wege zum einen Gott. Er erklärte, auch wenn die Gläubigen der verschiedenen weltweiten Religionen »Gott auf …More
Eine-Welt-Religion: Papst Franziskus erklärt, alle größeren Religionen »begegnen Gott auf unterschiedliche Weise«
Michael Snyder

In einem erst vor Kurzem veröffentlichten Video gibt Papst Franziskus seiner festen Überzeugung Ausdruck, alle größeren Religionen bildeten unterschiedliche Wege zum einen Gott. Er erklärte, auch wenn die Gläubigen der verschiedenen weltweiten Religionen »Gott auf unterschiedlichen Wegen suchen oder ihm begegnen«, sei es wichtig, nicht zu vergessen, dass »wir alle Kinder des einen Gottes« seien.
Gestas
@NAViCULUM
Abwarten. Ich hoffe, das die Pegida noch mehr Zulauf kriegt.
diana 1 and 3 more users like this.
diana 1 likes this.
bert likes this.
speedy207 likes this.
Tina 13 likes this.
Eugenia-Sarto
Syrien: 150 Menschen getötet, 400 Zivilisten wurden entführt.www.focus.de/…/isis-terror-im-…
Gestas likes this.
Gestas
@null
Dann beten sie mal fleißig, wenn vor ihnen ein Paar moslemische Asylanten stehen und etwas von ihnen wollen. Das wird sie bestimmt beindrucken. Am besten laut. Das wird ihnen Angst einjagen.
Eugenia-Sarto
Selbstschutz gegen einen Angreifer ist natürlich notwendig.
Lutz Matthias
Richtig! Wieviel hätte man schon verhindern können wenn in Familien und für das Land gebetet hätte. Jetzt stehen wir vor einem Scherbenhaufen indem der Mensch noch nicht einmal weiss das es einen Gott geben könnte.
speedy207 and one more user like this.
speedy207 likes this.
null likes this.
MEMRA
@RupertvonSalzburg
Und wer zur Granate greift, wird durch eine Granate umkommen?
de.sputniknews.com/…/al-nusra-feldko…
RupertvonSalzburg
Jesus sagte: Wer zum Schwert greift, wird durch das Schwert umkommen!
speedy207 and 3 more users like this.
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Lutz Matthias likes this.
null likes this.
MEMRA
@null
Da haben Sie absolut Recht!
null likes this.
null
Ich werde mich ganz Jesus Christus anvertrauen ....ich glaube da bin ich am sichersten ..und stelle mich auch unterm Schutz Marien.
bert and 3 more users like this.
bert likes this.
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
MEMRA likes this.
Eugenia-Sarto
Das ist was für Männer!
Gestas likes this.
MEMRA
Eugenia-Sarto
@MEMRA Ich traue den Waffen auch nicht, weil ich sicher nicht schnell genug reagieren kann. Ich dachte mir, sie meinen Nachbarn zu geben ( Männern), die jetzt noch an nichts Böses denken.Armbrust für Frauen? Meinen Sie?
Gestas likes this.
MEMRA
@Eugenia-Sarto
Eine ordentliche Armbrust ist auch was Feines. Leise und wirkungsvoll.
MEMRA
@null
Mit Pfefferspray und einer Handsichel kann man einen bissigen Hund erledigen...
One more comment from MEMRA
MEMRA
@Eugenia-Sarto
Wenn Sie es schaffen, mit einer Gaspistole Ihrem Angreifer auf den Kopf zu schlagen, kann diese hilfreich sein, ansonsten können Sie diese zur Verteidigung vergessen. Ähnlich die Luftpistole. Eine Handsichel ist da effektiver + ordentliches Pfefferspray.
null
@Eugenia-Sarto einen bissigen Hund,ist der auch erlaubt?
Eugenia-Sarto
Uebrigens: Heute kam das Thema Vorsorge auf. Das Besitzen von Waffen. Eine Gaspistole darf man besitzen, wie ich erfahren habe. Man darf sie aber nicht im Auto mit sich führen. Eine Luftpistole darf man auch besitzen. Desweiteren empfehle ich den Interessierten, sich Micropurtabletten zu kaufen zur Entkeimung von verschmutztem Wasser. Sie sind für den Menschen unschädlich und machen aus …More
Uebrigens: Heute kam das Thema Vorsorge auf. Das Besitzen von Waffen. Eine Gaspistole darf man besitzen, wie ich erfahren habe. Man darf sie aber nicht im Auto mit sich führen. Eine Luftpistole darf man auch besitzen. Desweiteren empfehle ich den Interessierten, sich Micropurtabletten zu kaufen zur Entkeimung von verschmutztem Wasser. Sie sind für den Menschen unschädlich und machen aus verseuchtem Wasser Trinkwasser. Dazu wäre gegen den Schmutz noch ein Wasserfilternotwendig. Das sind wichtige Dinge.
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Eugenia-Sarto
Naviculum: Ich möchte Ihnen den Rat geben, am Aufbau dieses forums mitzuarbeiten durch gute Artikel, Glaubenssubstanz. Das ist es, was den heutigen Menschen fehlt. Sie sind ja an Dogmatik interessiert.
2 more comments from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Und, Naviculum: Es steht auch niemandem zu, eine andere Person in ihrem moralischen Zustand zu beurteilen. Man kann eine Aussage kritisieren, wenn man sachlich sein kann. Das ist auch notwendig. Die Person selbst aber hat ein Recht auf guten Ruf und hat eine Würde. Das beanspruchen Sie für sich auch- zu Recht.
Gestas likes this.
Eugenia-Sarto
Ich sehe auch vieles. Doch Christus würde sagen:" Stecke Dein Schwert in die Scheide..."
Gestas likes this.
Gestas
"dümmlich blinde Hetze; sehr ungebildeten Menschen ;eigene Ängste und Versagen; politisch eher recht die Sprache die diese benutzen wenn es um Fragen des Glaubens geht. Auch diese ist gezeichnet von Hass und Boshaftigkeit. Hier zeigt sich oft wenig Verstand dafür ausreichend Fantasie wenn es darum geht den hl Vater oder die neue Messe zu beleidigen"
So geht es ihnen jetzt besser? Jetzt haben sie …More
"dümmlich blinde Hetze; sehr ungebildeten Menschen ;eigene Ängste und Versagen; politisch eher recht die Sprache die diese benutzen wenn es um Fragen des Glaubens geht. Auch diese ist gezeichnet von Hass und Boshaftigkeit. Hier zeigt sich oft wenig Verstand dafür ausreichend Fantasie wenn es darum geht den hl Vater oder die neue Messe zu beleidigen"
So geht es ihnen jetzt besser? Jetzt haben sie es mir und anderen Traditionalisten in diesem Forum aber gegeben. Nichts davon stimmt. Sie wollen hier bestimmte Meinungen zu Schweigen bringen, Das wird ihnen nicht gelingen. Genau so wie wir ihre Ansichten ertragen müssen, werden sie auch mich und andere ertragen. Gott segne sie.
Eugenia-Sarto
Naviculum. Sie tun das, was Sie selbst anklagen: Menschen als ungebildet verurteilen, das Leben von Menschen als sinnlos hinstellen und ihnen Bosheit und Hass unterstellen.
Wenn Sie etwas korrigieren wollen, müssen Sie mit gutem Beispiel vorangehen. Z.B. können Sie eine bestimmte Aussage beim Namen nennen und vorschlagen , diese Aussage doch mit anderen Worten ( konkret bezeichnen) auszudrücken. …More
Naviculum. Sie tun das, was Sie selbst anklagen: Menschen als ungebildet verurteilen, das Leben von Menschen als sinnlos hinstellen und ihnen Bosheit und Hass unterstellen.
Wenn Sie etwas korrigieren wollen, müssen Sie mit gutem Beispiel vorangehen. Z.B. können Sie eine bestimmte Aussage beim Namen nennen und vorschlagen , diese Aussage doch mit anderen Worten ( konkret bezeichnen) auszudrücken.
Man hält hier nicht zusammen, weil sich die Katholiken hier als Minderheit empfinden. Jeder ist seinem Gewissen verpflichtet und wird dem anderen nur zustimmen, wenn er so wie der andere denkt, bzw. in Glaubensfragen: wenn das, was jener sagt, der Lehre entspricht. Das ist mein Prinzip und ich sehe, dass auch die anderen Katholiken im Allgemeinen so verfahren.
Gestas likes this.
bert
Je mehr Übergriffe und sonstige katastrophale Vorkommnisse offen zugegeben werden (müssen), umso näher kommt der große Knall, welcher unweigerlich auf uns zukommt.
speedy207 and 3 more users like this.
speedy207 likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
speedy207
wir werden so mit den Flüchtlingen abgelenkt, das der rest der Welt vergessen wird- und wenn die Eliten Bunker bauen, sollten wir unsere Vorräte aufstocken, und auch vorsorgen-
Eugenia-Sarto and 3 more users like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Carlus likes this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas
Ch. Hörstel: Gewaltige Dinge sind im Gange! Bunker für Eliten und EMP-Szenarien!
www.youtube.com/watch
Nur Ton!
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
speedy207 likes this.
Gestas
"Ich halte es nicht mehr aus"
Eine Hamburgerin arbeitet in einer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Die Mitte-30-Jährige erzählt, wie sie den Alltag dort erlebt – und wieso sie mittlerweile an eine Kündigung denkt. Ein Protokoll:
www.welt.de/…/Ich-halte-es-ni…
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Tina 13 likes this.
a.t.m likes this.
Eugenia-Sarto
Stefan: vielen Dank für den Artikel. Gestas: Lassen Sie sich durch Trolle nicht den schönen Sonntag verderben.
speedy207 and 2 more users like this.
speedy207 likes this.
Tina 13 likes this.
Gestas likes this.
Melchiades
@Romanow
Also nicht nur dumm, sondern auch feige...

Ja, leider gehört dies beides heute oft zusammen !

In der Frage ging es gar nicht um Glauben, sondern nur um den rein menschlichen Verstand. Paulus und ein Dogma besagen, dass der Mensch anhand der Schöpfung durch Verstand auf den Schöpfer schließen kann. Demzufolge ergibt sich, dass die, die das nicht können, keinen Verstand haben.

Doch …
More
@Romanow
Also nicht nur dumm, sondern auch feige...

Ja, leider gehört dies beides heute oft zusammen !

In der Frage ging es gar nicht um Glauben, sondern nur um den rein menschlichen Verstand. Paulus und ein Dogma besagen, dass der Mensch anhand der Schöpfung durch Verstand auf den Schöpfer schließen kann. Demzufolge ergibt sich, dass die, die das nicht können, keinen Verstand haben.

Doch lassen Sie hier trotzdem ausseracht, dass selbst Menschen, die es per Verstand erfassen,daß es einen Schöpfer gibt, dies aus Angst vor den Menschen leugnen.
Melchiades
Doch möchte ich noch einen ganz anderen Gedanken, obwohl es noch etwas über drei Wochen dort hin ist, Euch / Ihnen unterbreiten.
Seit Jahren regen sich viele Katholiken auf ,dass unsere Bischöfe den Muslimen zum Ramadan solche Achtung erweisen ! Doch kaum ein Katholik denkt darüber nach, wie es dazu kommen konnte und ob ein möglicher Grund nicht in unserem Verhalten, wie wir heute die heilige …More
Doch möchte ich noch einen ganz anderen Gedanken, obwohl es noch etwas über drei Wochen dort hin ist, Euch / Ihnen unterbreiten.
Seit Jahren regen sich viele Katholiken auf ,dass unsere Bischöfe den Muslimen zum Ramadan solche Achtung erweisen ! Doch kaum ein Katholik denkt darüber nach, wie es dazu kommen konnte und ob ein möglicher Grund nicht in unserem Verhalten, wie wir heute die heilige Buß- und Fastenzeit begehen, liegen könnte . Deshalb möchte ich Euch / Ihnen einen Satz, den mir eine gläubige Katholikin sagte, den sie von ihrem Priester gesagt bekam, zum Überdenken geben, weil er zeigt, wie weit wir uns vom wahren Sinn des Fastens entfernt haben. So sagte ihr nicht nur dieser Priester, sondern auch andere : Das Fasten sei eigentlich nur ein symbolisches Zeichen und nicht etwas, was der Gläubige mit realen Verzicht und in der Buß- und Fastenzeit einzuhalten habe.- Und leider scheint es so, dass die meisten Katholiken sich genauso verhalten ! Denn schaut man mal genauer hin, erkennt man ,dass während der Fastenzeit, auch in angeblich katholischen Regionen, der Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren, von anderen Genussmitteln usw. in keinster Weise rückläufig ist. Und somit sind wir es im Grunde selbst, die sich mehr und mehr unglaubwürdig gemacht haben, weil die Oberflächlichkeit und Bequemlichkeit über den Glauben gesiegt haben.
Elista likes this.
Romanow
@Melchiades
Doch basiert diese Dummheit nicht auch auf die Vergötzung der Wissenschaft ?
Die s.g. Wissenschaft, die oftmals keine ist, zu vergötzen ist Dummheit.
+++
Denn wenn man heute als selbstdenkender Mensch Ergebnisse der Wissenschaft in Frage stellt oder gar, siehe Gender,dies als ausgesprochenern Humbug bezeichnet, wird jeder, der dies auszusprechen wagt gesellschaftlich und wissenschaft…More
@Melchiades
Doch basiert diese Dummheit nicht auch auf die Vergötzung der Wissenschaft ?
Die s.g. Wissenschaft, die oftmals keine ist, zu vergötzen ist Dummheit.
+++
Denn wenn man heute als selbstdenkender Mensch Ergebnisse der Wissenschaft in Frage stellt oder gar, siehe Gender,dies als ausgesprochenern Humbug bezeichnet, wird jeder, der dies auszusprechen wagt gesellschaftlich und wissenschaftlich geächtet !
Und? Heutzutage ein gutes Zeichen!
+++
Und nicht jedem ist es gegeben diesen Mut zu haben, weil die meisten eher an ihr gesellschaftliches bis hin zum wissenshaftlichen " Überleben" intressiert sind, was auch so manchen Katholiken betrifft ?
Also nicht nur dumm, sondern auch feige...
+++
Was keine Rechtfertigung darstellen soll, sondern auf eine Schwäche im Glauben
bzw. Glaubensverständnis.
In der Frage ging es gar nicht um Glauben, sondern nur um den rein menschlichen Verstand. Paulus und ein Dogma besagen, dass der Mensch anhand der Schöpfung durch Verstand auf den Schöpfer schließen kann. Demzufolge ergibt sich, dass die, die das nicht können, keinen Verstand haben.
Melchiades
@Romanow
Sie haben folgendes geantwortet :Fakt ist, dass Gott die Menschen, die IHN nicht erkennen, für dumm deklariert. Paulus und ein Dogma der Kirche sagen, dass der Schöpfer anhand der Schöpfung durch Verstand zu erkennen ist (also auch ohne Gnade und ohne staunen). Demnach ist es ja nur logisch, dass die, die den Schöpfer nicht erkennen, keinen Verstand haben.
Ferner habe ich schon so …
More
@Romanow
Sie haben folgendes geantwortet :Fakt ist, dass Gott die Menschen, die IHN nicht erkennen, für dumm deklariert. Paulus und ein Dogma der Kirche sagen, dass der Schöpfer anhand der Schöpfung durch Verstand zu erkennen ist (also auch ohne Gnade und ohne staunen). Demnach ist es ja nur logisch, dass die, die den Schöpfer nicht erkennen, keinen Verstand haben.
Ferner habe ich schon so einige Menschen staunen hören, wie "Mutter Natur" alles so faszinierend gemacht hat...


Doch basiert diese Dummheit nicht auch auf die Vergötzung der Wissenschaft ?
Denn wenn man heute als selbstdenkender Mensch Ergebnisse der Wissenschaft in Frage stellt oder gar, siehe Gender,dies als ausgesprochenern Humbug bezeichnet, wird jeder, der dies auszusprechen wagt gesellschaftlich und wissenschaftlich geächtet ! Und nicht jedem ist es gegeben diesen Mut zu haben, weil die meisten eher an ihr gesellschaftliches bis hin zum wissenshaftlichen " Überleben" intressiert sind, was auch so manchen Katholiken betrifft ? Was keine Rechtfertigung darstellen soll, sondern auf eine Schwäche im Glauben
bzw. Glaubensverständnis.
Melchiades
Werte null,
Sie schrieben folgendes : Dieses Forum ist bald kein Glaubensforum,da geht es fast nur noch über Politik uns Asylanten...auch schreiben fast keine User mehr ...Wenn so weiter geht werde ich bald auch nicht mehr sein!!!

Natürlich, ist Ihr Unmut verständlich ! Doch bitte bedenken Sie auch, dass wir gerade als Katholiken der weltlichen Politik Widerstand zu leisten haben, wenn sie …More
Werte null,
Sie schrieben folgendes : Dieses Forum ist bald kein Glaubensforum,da geht es fast nur noch über Politik uns Asylanten...auch schreiben fast keine User mehr ...Wenn so weiter geht werde ich bald auch nicht mehr sein!!!

Natürlich, ist Ihr Unmut verständlich ! Doch bitte bedenken Sie auch, dass wir gerade als Katholiken der weltlichen Politik Widerstand zu leisten haben, wenn sie vehement und permanent den Geboten und Gesetzen Gottes zu widerhandelt. - Gut, eigentlich wäre es die Aufgabe unser Kirchenfürsten ! Doch genau hier ist das hüpfende Komma an der Sache ! Denn sie machen zum größten Teil mit ! Sie haben, um der Welt zu gefallen, die Ehe verraten, die Familie, die Kinder usw.; und damit es irgendwie noch nach katholisch aussieht, haben sie diesen ganzen Verrat mit dem Mäntelchen der Barmherzigkeit ummantelt. Denn wo wird heute noch groß in der Kirche gelehrt, dass man sich, selbst in der menschlichen Schwäche, erst der göttlichen Gerechtigkeit ( den göttlichen Weisungen, 10 Gebote usw.) beugen muß, bevor Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist uns mit der Barmherzigkeit entgegenkommen, weil Sie wissen, dass wir wegen unser sündhaften Schwäche, vor der göttlichen Gerechtigkeit niemals bestehen könnten ? Wo wird noch wirklich und tatsächlich gelehrt, dass vor der Barmherzigkeit erst die Bekehrung, das Ablassen von der Sünde erfolgen muß ? Heute will man uns zum Teil sogar weismachen es gäbe überhaupt keine Sünde, dies sei nur eine Erfindung des Menschen nicht Gottes ! Und dies verbreiten eben nicht hauptsächlich irgendwelche weltlichen Medien, sondern unsere eigenen Hirten, die es eigentlich besser wissen müßte ! Und hier kommt nun einmal die Politik ins Spiel, die sich nur zugerne der Aussagen des, zum Teil Gott- und Glaubenslosen, Weltklerus, bedient um Alles was Gottes Willen entspricht mit Füssen treten zu können. Und wer bleibt übrig wenn es kaum noch Kleriker gibt, die Gottens Willen und Rechte verteidigen ? - Genau ! Wir Gläubigen, die sich darüber Sorgen machen, wie weit die im Herzen Gottlosen noch gehen wollen und eben nicht von einer Mehrheit unser Priester gestoppt werden ! Natürlich, so denke ich, würden sich viele lieber der Vertiefung und des Verstehenes des Glaubens widmen, um so besser Gottes Willen nachfolgen zu können. Doch läßt oft genau diese Form des verdeckten Verrates vieler verweltlichter Kleriker, dies nicht zu, sondern nötigt uns zu handeln, weil sie es nicht tun ! Sie sehen, werte Null, im Grunde sitzen wir mehr oder weniger in einer Fall, die uns die weltliche Politik aufgestellt hat und in die uns leider ein Großteil unser eigenen Priester hineigetrieben hat. Denn Gutmenschtum und wahrhaft gläubiger Katholik zu sein, verträgt sich genauso gut " als würde man versuchen einen Brandt mit Benzin zu löschen.
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Tina 13 likes this.
null likes this.
Rosalia
Daß Franziskus keine Entscheidungen trifft erinnert uns doch an ein Tier. Tiere können keine klare Entscheidung treffen.
Eltern, die ihre Kinder im «Laisse-fair-Styl» verziehen, treffen auch keine Entscheidungen.
Softis (Zergehende) haben wir nun doch genug, nicht?
Damit der Mensch «gefügig» und regierbar wird, muss er so sein. Europa darf nach dem Plan der Einweltregierung keine gebildeten …More
Daß Franziskus keine Entscheidungen trifft erinnert uns doch an ein Tier. Tiere können keine klare Entscheidung treffen.
Eltern, die ihre Kinder im «Laisse-fair-Styl» verziehen, treffen auch keine Entscheidungen.
Softis (Zergehende) haben wir nun doch genug, nicht?
Damit der Mensch «gefügig» und regierbar wird, muss er so sein. Europa darf nach dem Plan der Einweltregierung keine gebildeten Menschen und keine Männer mehr haben … dann ist es regierbar.
Ganz nüchtern gesehen sind wir nun so weit.
Gestas likes this.
Gestas
@stefan4711
Der Vertreter einer Nachfolger-Partei der kommunistischen SED wird von Bergoglio empfangen. Ja, ihm waren schon immer Kommunisten sympathisch, auch in Südamerika.