Erich Foltyn
Erich Foltyn

#Sterbezahlen #INDIEN - Auf dem Weg in die totale #Katastrophe?

man soll die Ansteckungsgefahr auch nicht ganz in den Wind schlagen, aber wenn der Papst sagt, alle Katholiken sollen sich impfen lassen, weil sie Katholiken sind, ist es auch nicht richtig. Weil Moral und Selbstaufopferung ist nicht schlecht, aber wer weiß, welche Machenschaften hinter dieser Impferei stecken und was für böse Folgen das haben kann. Und der Papst soll nicht dafür die Verantwortun…More
man soll die Ansteckungsgefahr auch nicht ganz in den Wind schlagen, aber wenn der Papst sagt, alle Katholiken sollen sich impfen lassen, weil sie Katholiken sind, ist es auch nicht richtig. Weil Moral und Selbstaufopferung ist nicht schlecht, aber wer weiß, welche Machenschaften hinter dieser Impferei stecken und was für böse Folgen das haben kann. Und der Papst soll nicht dafür die Verantwortung auf sich laden. Der Impftote kommt zwar in den Himmel, aber die Menschheit hat einen schweren Schaden erlitten, sie hat nämlich an einer Pandemie des Betruges oder eines Irrtums mitgewirkt, wo ein Massensterben heraus kommen kann und viele wünschen sich gar das. Man braucht nur schauen, wie eine gewisse Großmacht oder mehrere auf einen 3. Weltkrieg gieren und die Bösen sind überall.
Erich Foltyn

Widersprechen sich Glaube und Vernunft? - Prof. Dr. Peter Imming

wer nicht viel Vernunft hat, bei dem ist sie durch den Glauben bedroht
Erich Foltyn

Kann man so lieben? (Teil 6)– 3. Internationale Tagung zur Theologie des Leibes

hier kommen Meldungen aus den USA, nach denen angeblich Männer etwas macchen und man kann sie nicht zwingen, mit Frauen Verbindungen einzugehen: youtube.com/watch?v=NMNLOZxdh2U
Erich Foltyn

Kann man so lieben? (Teil 6)– 3. Internationale Tagung zur Theologie des Leibes

es ist heutzutage zu der persönlichen Beziehung, die Männer und Frauen haben, noch ein öffentlicher Machtanspruch dazu gekommen, der u.U. totalitär werden kann, und auch von Männern voran getrieben. Und das ist eine andere Sache, weil es sich um allgegenwärtige Politik handelt. Auf jeden Fall haben sich die Menschen immer mehr einfallen lassen, was das Leben auf der Erde unannehm macht. Wie auch …More
es ist heutzutage zu der persönlichen Beziehung, die Männer und Frauen haben, noch ein öffentlicher Machtanspruch dazu gekommen, der u.U. totalitär werden kann, und auch von Männern voran getrieben. Und das ist eine andere Sache, weil es sich um allgegenwärtige Politik handelt. Auf jeden Fall haben sich die Menschen immer mehr einfallen lassen, was das Leben auf der Erde unannehm macht. Wie auch natürlich die ewige Kriegstreiberei der USA und die Diktatur des Islam
Erich Foltyn

Kann man so lieben? (Teil 6)– 3. Internationale Tagung zur Theologie des Leibes

ich will nicht, den Frauen soll es schlecht gehen, aber ganz gleich sind ja Mann und Frau nicht, sie sind z.T völlig komplementär und in der Ehe sind die Frauen, soviel sie auch erreicht haben, immer Anspruchsberechtigte und auch in der Gesellschaft. Das ist ewig weiter bestehende Ungleichheit. Und das ist nicht nur ein bisschen, sondern das ist manchmal unleistbar für den Mann. Dass junge Madln …More
ich will nicht, den Frauen soll es schlecht gehen, aber ganz gleich sind ja Mann und Frau nicht, sie sind z.T völlig komplementär und in der Ehe sind die Frauen, soviel sie auch erreicht haben, immer Anspruchsberechtigte und auch in der Gesellschaft. Das ist ewig weiter bestehende Ungleichheit. Und das ist nicht nur ein bisschen, sondern das ist manchmal unleistbar für den Mann. Dass junge Madln in den sozialen Medien zu tausenden nur Selfies von ihren fast nackten Körpern auf dem Klo, im Badezimmer und im Schlafzimmer von sich weltweit herzeigen, ist übertragbar auf alle Frauen, was sie im Grunde für eine Gesinnung haben und eine Gleichheit zum Mann ist das nicht, weil der soll dann das dazu passende, luxuriöse Haus und Hof beisteuern, sonst kann jeden Moment jeder kommen und mit der Frau sein Vergnügen haben wollen und er steht auch schon daneben. Liebe ist in der Ehe Pflicht, weil sonst besteht die Ehe nicht lange und die kann sich zwischen den beiden, die miteinander im Bett gelegen sind, in mehr Hass verwandeln, als es unter fremden Leuten vorkommt. Und Liebe ist kein Vergnügen, sondern ein Verzicht auf jeden Dank.
Erich Foltyn

Impfstoff für alle, Impfstoff für die Armen: Pius VII. und Pius IX. - Vatican News

damals war die Impfung unproblematischer als heute, der Corona-Impfstoff wurde mit hohen Gewinnen im Husch-Pfusch-Verfahren entwickelt und wird trotz todbringender Nebenwirkungen allen Menschen aufgezwungen. Auch wenn alle an der Impfung stürben, würde man sie zwangsweise weiter impfen und Ärzte, die sich weigern, würde man entfernen. So tickt heute das kollektive Hirn. Heute leben 7 Milliarden …More
damals war die Impfung unproblematischer als heute, der Corona-Impfstoff wurde mit hohen Gewinnen im Husch-Pfusch-Verfahren entwickelt und wird trotz todbringender Nebenwirkungen allen Menschen aufgezwungen. Auch wenn alle an der Impfung stürben, würde man sie zwangsweise weiter impfen und Ärzte, die sich weigern, würde man entfernen. So tickt heute das kollektive Hirn. Heute leben 7 Milliarden Menschen, aber was man ihnen alles einimpfen will und ins Blut hinein schmuggeln, wird man vielleicht noch einmal froh sein, wenn eine Anzahl Menschen übrig bleibt, die der Impfung entgangen sind. Und es ist ungeheuerlich, wieviel Geld man mit sowas verdienen kann. Mit gestohlenen "Daten", die einen Dreck wert sind. machen sie Milliarden und jeglicher Mißbrauch wird damit reich finanziert.
Erich Foltyn

Ein "neues deutsches Schisma"? Helmut Hoping über die Krise der Kirche in Deutschland

heutzutage halten die, die aus dem Glauben austreten, die Kirche besetzt
Erich Foltyn

Segnung in Geldern: 35 Paare unter der Regenbogenflagge

denselben Segen wie die Homosexuellen will ich nicht, denn wie gesagt, ich bin nicht der Missionar der ganzen Kirche, ich bin selber ein gewöhnlicher Kirchengänger und bedarf selber einer Zuwendung. Wenn ich nur so nebenbei unter ferner liefen mit demselben Weihwasser mitgesegnet werde, da lege ich keinen Wert drauf. Ich bin krankenversichert und damit komme ich gut zurecht
Erich Foltyn

Homosex-"Segnung": Trotz Millionen-Propaganda siebzig Leute in der Kirche

ich bin 77 Jahr alt, im Altersruhestand und bettlägrig und heute muss man fürchten, daß sie in jeder Kirche mit Homosex und Frauenordination anfangen. Im Staat steht es sogar unter Strafe, dagegen etwas zu sagen. Und Gott der Allmächtige soll sich gefälligst selbst kümmern. Er hätte angeblich die Homosexuellen erschaffen und das soll ein Bischof sein, der das gesagt hat.
Erich Foltyn

„Wir raten Angehörigen, mit ,Querdenkern‘ nicht zu diskutieren“ - WELT

die Grünen sind für alles Mögliche, nur nicht für die Umwelt und sie sind Menschenschinder
Erich Foltyn

„Wir raten Angehörigen, mit ,Querdenkern‘ nicht zu diskutieren“ - WELT

kann sein, daß ich mit Querdenkern nicht überein stimme, ich kenne sie ja nicht. Aber ich brauche da keine Bevormundung. Und ich bin in meinem Alter von 77 Jahren schwer beeinflussbar, weil ich habe mir alles sehr lange überlegt. Und ich stimme ja auch nicht mit den Homosexuellen überein und die werden mir aufgezwungen.
Erich Foltyn

„Wir raten Angehörigen, mit ,Querdenkern‘ nicht zu diskutieren“ - WELT

jede Zeitung, die mir Bedingungen stellt, damit ich sie lesen kann, lehne ich ab. Was die Cookies anbelangt, so bin ich nicht neugierig, mich festnageln zu lassen für das Lesen einer blöden Zeitung mit schlechten und widerlichen Nachrichten. Und die Cookies entfernt mein Virenscanner automatisch 2-mal pro Woche, weil die würden ja auf hunderte MBytes anwachsen und den Browser verlangsamen.
Erich Foltyn

Homosex-"Segnung": Trotz Millionen-Propaganda siebzig Leute in der Kirche

man sollte wenigstens einen Tag pro Woche für die Nicht-Homosexuellen einrichten. Aber ich geh sowieso nie wieder in eine Kirche
Erich Foltyn

Audi: Gender-Streit bei Audi geht in die nächste Runde

ich kann das nicht lesen, weil sie wollen schon wieder meine Daten. Wahrscheinlich will man den Arbeitern in den Betrieben ein anderes Geschlecht aufzwingen.
Erich Foltyn

Deutschland: "Es gibt jetzt ein Schisma" - Kardinal

ja die Homerln haben die Kirchen besetzt und die anderen haben keine Kirche mehr
Erich Foltyn

Und wieder: Homosex-Aktivist zelebriert Show auf seiner „Bühne“: dem Stephansdom

die haben den 850 Jahre alten Stephansdom geschändet, daß er nicht mehr länger das Wahrzeichen Wiens ist. Und sie wollten ja schon an seine Stelle eine Garage bauen. Das sind die Leute, die ein Kardinal fördert, als ob der Dom ihm gehörte. Ekelhaft. Der ganze Homosex ist erfunden worden, damit man die Kirche beseitigt und das sind Sozialdemokraten.
Erich Foltyn

Homosex-"Segnung": Trotz Millionen-Propaganda siebzig Leute in der Kirche

mir ist sogar der Regenbogen widerlich geworden, früher waren das die Farben für die psy chisch Kranken, denen hat man das Kennzeichen weg genommen. Für psychisch Kranke ist übrigens jeglicher Sex noch mehr krankmachend und wird daher mit Medikamenten behandelt
Erich Foltyn

Segnung in Geldern: 35 Paare unter der Regenbogenflagge

jaja das große Geschäft sind die Homosexuellen, die haben das Geld.
Erich Foltyn

LGBT Aktivistin betet mit alter Dame - Liebe und Demut verändert alles

ich stell mir vor, ich wär ein junger Bursch und so ein Madl kommt daher mit Homosex und will ihr Geschlecht wechseln, da würde ich sofort das Weite suchen. Wie ich jung war, wollte ich eh auch allein bleiben, weil mit einer Frau ist das Leben eine Strapaz.
Erich Foltyn

LGBT Aktivistin betet mit alter Dame - Liebe und Demut verändert alles

ich bin auch alt, aber ich würde mich da sofort davon machen, weil die Welt beeinflussen zu wollen in ihrem Blödheitsstreben ist zwecklos. Ich werde nicht mehr lange leben, aber die Nachkommen werden müssen in dem Ideensumpf versinken und das LGBT wird noch gar nicht die letzte blöde Idee sein, wo keiner mehr einen Widerstand macht. Und die Jungen werden auch alt und wenn sie über 50 sein werden,…More
ich bin auch alt, aber ich würde mich da sofort davon machen, weil die Welt beeinflussen zu wollen in ihrem Blödheitsstreben ist zwecklos. Ich werde nicht mehr lange leben, aber die Nachkommen werden müssen in dem Ideensumpf versinken und das LGBT wird noch gar nicht die letzte blöde Idee sein, wo keiner mehr einen Widerstand macht. Und die Jungen werden auch alt und wenn sie über 50 sein werden, was man ihnen dann noch alles antun wird, das wird ihnen das Leben zuwider machen