Clicks190
Ratzi
SMART DUST: Selbst-Assemblierung im menschlichen Körper - Morgellons Intelligenter Staub - Morgellon ist ein Pilz, der "höhere DNA assimilieren, multiplizieren und einen DNA-Cluster aufbauen kann, …More
SMART DUST: Selbst-Assemblierung im menschlichen Körper - Morgellons
Intelligenter Staub - Morgellon ist ein Pilz, der "höhere DNA assimilieren, multiplizieren und einen DNA-Cluster aufbauen kann, der im frühen Embryo eine Differenzierung von Zellen und Geweben bewirkt, die die Form und Struktur der verschiedenen Organe und Teile vom Körper festlegt . Der Pilz verwendet eine mehrschichtige hexagonale Struktur, um die Spore zu schützen und abzudecken. Diese Sechsecke ... sind Teil der synthetischen Biologieforschung, die sich selbst zusammensetzende großflächige photonische plasmonische Kristalle genannt werden. ... innerhalb des menschlichen Körpers sind Hohlfasern, die Nanodosen in der Faser akkumulieren und diese hexagonalen selbstorganisierenden großflächigen photonisch-plasmonischen Kristalle ... beides sind selbstorganisierende Nano-Bots. Sie [die Geheimdienste] sprühen sie in Komponenten, trennen sie in Bioform und Nano-Farbstoff, nennen diese Mischung Smart-Dust und erwarten, dass sich der smarte Staub bioakkumuliert und selbst zu Arbeitseinheiten im Körper zusammenfügt. Die Fasern und Kristalle bilden eine Lese- / Schreibeinheit. Die Fasern sammeln DNA-Lichtkommunikation, d. H. Die bidirektionalen Einzelphotonenemissionen, die durch irgendeinen DNA-Cluster ausgetauscht werden, und wandeln sie in Radiosignale um. Quelle: http://ogy.de/sg19 +++ MILIEUMEDIZINISCHE BETRACHTUNGEN ZU GEOENGINEERING-BEDINGTEN KRANKHEITENDie visuelle und mikroskopische Analyse von Morgellon-bezogenen Dokumentationen haben den vollständigen Lebenszyklus eines Pilzes mit Merkmalen der Ordnung der entomophthorales offengelegt. Typisch für diese Ordnung, formen Morgellons die zunächst das Gewebe befallen und bei manchen Patienten aus der Haut austreten, im menschlichen Magendarmtrakt pseudomorphe Fruchtkörper, die der Morphogenese verschiedener assimilierter Fremd-DNS folgen, indem sie verschiedene sekundäre genetische Cluster nutzen. Ausgehend von den wenigen ausgeprägten anatomischen Merkmalen folgt der Morgellon-Fruchtkörper der Morphogenese einer Mensch/Spinnen-Kreuzung. Häufig auftretende Krankheitsbilder die als psychisch eingestuft werden legen den Verdacht nahe, dass die Biofelder, die diese Fruchtkörper erzeugen, das Absterben des Pilzgewebes überleben bzw. sich von diesem loslösen können, um dann die als Einbildung diagnostizierte Empfindung von auf oder unter der Haut krabbelnden Insekten auszulösen. Andere psychologische Symptome können als die aktive Funktion von Myzel und Sporenkörper des Pilzes verstanden werden, die als Teile von selbstmontierenden transhumanistischen Technologien Information - tragende, elektromagnetische Felder in das Bewusstsein des Patienten implementieren (KI/Bewusstsein-Interface). Was den rein medizinischen Befund betrifft, wird ein differentialdiagnostisches System vorgeschlagen. Auf der Grundlage der Milieumedizin wird eine Strategie zur Heilung des Krankheitsbildes entworfen.
Quelle: youtube.com/watch?v=Pxsglu16tgU