Clicks40
geringstes Rädchen
1

❤ Meine Texte: Freud und Leid

...untrennbar miteinander verknüpft, wie Tag und Nacht, arm und reich. Freud und Leid existieren hier auf unserer Erde in direkter Nachbarschaft.
Das Elend und die totale Armut der Dritte-Welt-Länder, sowie das Leid der Mitmenschen in den Kriegsgebieten unserer Erde.
Im Gegensatz dazu, die Freude derer, die das Glück hatten in einer reichen Nation aufzuwachsen und mit ihren Familien in oftmals übermäßigem Komfort, mit reichlich Geld auf dem Bankkonto und der Sicherheit, in einem freien demokrati-schen Land zu leben.
In Verbindung mit all den Vorzügen der modernsten technischen Errungenschaften, die es hier auf dem Markt der unbegrenzten Möglichkeiten überall zu erwerben gibt, lässt es sich schon gut aushalten, obwohl anderswo unzählige Menschen bitterarm sind und sich keinen Luxus leisten können, wird meist das Leben in der Wohlstandsgesellschaft…


WEITER SIEHE LINK: (Beitrag 50)
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdofree.com/…/texte-26-50
geringstes Rädchen
Auszug aus dem Text:
Freud und Leid stehen sich gegenüber:
- Gott kämpft als Überbringer der unaussprechlichen ewigen Freude!
- Ihm entgegengesetzt macht sich Sein Widersacher, Satan, als Bote der unsäglichen, ewigen Peinigungen einen Namen!