Clicks520
kathnewsticker

Filmtipps, die nicht nur den Herbst verschönern

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Der Herbst als farbenprächtige Jahreszeit lädt geradezu dazu ein, still zu werden und den wirklich wichtigen Fragen im Leben nachzusinnen: Das kann während eines Spazierganges im Wald, aber auch mit guter Literatur sein. Oder aber mit einem guten Film. Welche Filme diesen Herbst eine ganz besondere Botschaft für Sie haben, können Sie hier lesen:

Das Leben des Heiligen Augustinus

Kaum ein anderer Heiliger kann Augustinus das Wasser reichen, wenn es um ein lasterhafteres Leben vor der Begegnung mit Gott geht. Bevor Augustinus sich aus den Schlingen der weltlichen Gelüste befreien konnte und sich voll und ganz Gott zuwandte, war er nicht nur der Schönheit der Frauen, sondern auch gewissen Machteinflüsterungen treu ergeben. Seine Mutter, die heilige Monika, wurde aber nicht müde, für ihren Sohn zu beten. Jahr für Jahr, Monat für Monat und Tag für Tag flehte, weinte und betete sie für Augustinus – bis Gott ihre Gebete erhörte ... "Das Leben des Heiligen Augustinus" – ein höchst sehenswerter Film, der 5 Sterne und mehr verdient hat.

Barabbas – der Film

Der römische Statthalter Pontius Pilatus muss entscheiden, welchen Gefangenen er begnadigen soll: Jesus von Nazaret, der von vielen als Messias hoch gefeiert wird, oder Barabbas, einen Mörder und Aufrührer. Das Volk entscheidet sich für Barabbas. Doch wer ist Barabbas? Dieser Film zeigt seine Geschichte – eine unglaubliche Geschichte, die eine große Botschaft hat ... Das historische Action-Drama beruht auf den gleichnamigen Weltbestseller von Pär Lagerkvist, der mit seinem Werk mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde.

Bruder Sonne, Schwester Mond

Der junge Franz von Assisi verzichtet auf jedweden Luxus, den er dank seiner wohlhabenden Herkunft genießen könnte. Statt Punk und Reichtum wählt er die absolute Armut und entsagt allen weltlichen Verlockungen. Als selbst der Papst vor ihm niederkniet, wird klar, wie authentisch seine Glaubensentscheidung auch für die katholische Kirche ist. Ein wunderbarer Film!

Die Kreuzritter 9 – Die heilige Rita

Die schöne Rita heiratet Paolo, der einer reichen und einflussreichen Familie entstammt. Während Rita fest an die Liebe und an das Gute im Menschen glaubt, schlägt ihr vonseiten Paolos Familie Lieblosigkeit und Hartherzigkeit entgegen. Doch Rita lässt sich nicht entmutigen. Sie geht ihren Lebensweg: mutig, stark, aber auch mit Tränen in den Augen. Auch wenn der Film "Die heilige Rita" die historischen Spuren der echten heiligen Rita an manchen Stellen verlässt, ist dieses Historien-Drama höchst sehenswert!

Weitere tolle Filme finden Sie hier:
Filmtipps, die nicht nur den Herbst verschönern