Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks180

Letztes Treffen des "Katholischen Widerstandes" in Verona (mit Don Minutella)

polos
1
Warum ging es dabei? Um die Bezeugung der Treue zum (wahren) Papst: Benedikt XVI (siehe die Fähnchen im Video, auf denen geschrieben steht: "Es lebe der Papst"). Ist es eine Sekte? Eine Sekte spalte…More
Warum ging es dabei?
Um die Bezeugung der Treue zum (wahren) Papst: Benedikt XVI (siehe die Fähnchen im Video, auf denen geschrieben steht: "Es lebe der Papst").

Ist es eine Sekte?
Eine Sekte spaltet sich los von der Tradition, also die wirkliche Sekte hat Kardinal Bergoglio gegründet. Wir bleiben einfach nur dem römisch-katholischen und apostolischen Glauben treu, so wie es ihn seit 2000 Jahren gibt.

Was war diesmal die Besonderheit?
Wir haben eine persönliche, schriftliche Treue-Erklärung zum katholischen Glauben und zu Papst Benedikt unterzeichnet. Diese wird direkt an Papst Benedikt gesandt, um ihm zu bezeugen, dass wir ihn als wahren Papst anerkennen.

Was erwarten wir uns von Papst Benedikt?
Don Minutella hat an den weiß gekleideten, den Namen "Benedikt XVI." tragenden, immer noch im Vatikan lebenden Papst, der sich mittlerweile nicht mehr "Emeritus" nennt (also offen dazu steht, der wahre Papst zu sein), also Don Minutella hat an ihn die dringende Bitte gerichtet, ein Wort der Bestätigung an die kleine, treue Restkirche zu richten (in welcher Form auch immer), einfach um klar zu bestätigen, was mittlerweile viele ahnen:

Kardinal Bergoglio ist in Wirklichkeit ein Anti-Papst, und Papst Benedikt ist der Papst des 3. Geheimnisses von Fatima, so einfach!
Sieglinde likes this.