3
4
1
2
Clicks760
Theresia Katharina
21
Jesus Christus ist der Messias ! Eine Liste, warum unser Herr Jesus Christus der Sohn Gottes und der im AT verheißene Messias ist! Bearbeitet nach dem Faltblatt einer altrituellen katholischen …More
Jesus Christus ist der Messias !

Eine Liste, warum unser Herr Jesus Christus der Sohn Gottes und der im AT verheißene Messias ist! Bearbeitet nach dem Faltblatt einer altrituellen katholischen Gemeinschaft.
Theresia Katharina
@Karoline Herz Wieso empfehlen Sie "Quades" zu lesen?
Karoline Herz
Wieso denkt Johannes armäisch und schreibt griechisch... dieser Jünger der im Abendmahlsaal an der Brust Jesus lag und unter der Passion unterm Kreuz ? Die Kirche ihm anvertraut wurde... Sohn siehe deine Mutter, Frau siehe dein Sohn... Und Johannes die Offenbarung und den Prolog über das Wort Christus Logos schreibt was auch am Anfang der Genesis aufschlussreich ist...
Theresia Katharina
Apostel Johannes, der nach alter Überlieferung auch als Verfasser des Evangelium des Johannes gilt, war vor seiner Berufung zum Apostel durch unseren Herrn Jesus Christus wie sein Bruder Jakobus der Ältere Fischer am See Genesareth und sprach daher aramäisch als Muttersprache. Später verfasste er die Offenbarung (Apokalypse), die er auf der heute noch griechischen Insel Patmos erhalten hatt…More
Apostel Johannes, der nach alter Überlieferung auch als Verfasser des Evangelium des Johannes gilt, war vor seiner Berufung zum Apostel durch unseren Herrn Jesus Christus wie sein Bruder Jakobus der Ältere Fischer am See Genesareth und sprach daher aramäisch als Muttersprache. Später verfasste er die Offenbarung (Apokalypse), die er auf der heute noch griechischen Insel Patmos erhalten hatte, auf Griechisch und lebte viele Jahre im ebenfalls griechischen Ephesus in Kleinasien, wo er auch starb, das heute aber zur Türkei gehört. In Ephesus stand auch das Haus, in dem die Gottesmutter Maria bis zu ihrem Tod gelebt hatte. Apostel Johannes wohnte in der Nähe und betreute sie gemäß der Weisung unseres Herrn unter dem Kreuz wie ein Sohn.
Karoline Herz
Wo steht das Lukas ein Heide war?
Theresia Katharina
Lukas war griechischer Arzt und vor seiner Bekehrung zum Christentum Heide.
Karoline Herz
griechische Geschichte, er war ein brutaler blutrünstiger, abartiger Herrscher !!!!.. und erste Christenverfolgung ...Quades was den sonst...nie gelesen oder was...
Theresia Katharina
Nero war ein römischer Cäsar des Imperium Romanums und bekannter Christenverfolger. Mit griechischer Geschichte hat er nichts zu tun, denn zur Zeit Kaiser Neros (+68 n.Chr. bei Rom) exisistierte das Alte Griechische Reich nicht mehr, denn es war 146 v. Chr. bereits von den Römern erobert worden.
Theresia Katharina
Trotzdem wurde in den alten griechischen Gebieten des Imperium Romanums immer noch griechisch gesprochen wie in Ephesus zur Zeit des Apostels und Evangelisten Johannes. Genauso wie in Tarsus, wo der hl. Paulus herstammte, noch fast 3 Jahrhunderte später, als der hl. Kardinal Hieronymus, der Verfasser der lateinischen Vulgata, in Tarsus weilte, um sich in der griechischen Sprache zu …More
Trotzdem wurde in den alten griechischen Gebieten des Imperium Romanums immer noch griechisch gesprochen wie in Ephesus zur Zeit des Apostels und Evangelisten Johannes. Genauso wie in Tarsus, wo der hl. Paulus herstammte, noch fast 3 Jahrhunderte später, als der hl. Kardinal Hieronymus, der Verfasser der lateinischen Vulgata, in Tarsus weilte, um sich in der griechischen Sprache zu vervollkommnen, damit er die Übersetzung der Bibel aus dem Griechischen ins Lateinische für die Vulgata optimal leisten konnte.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
@Karoline Herz Freilich war Nero ein Knabenschänder, erklären Sie mir bitte, was das mit dem Thema des Threads zutun hat!
Karoline Herz
Nero war ein Knabenschänder... und Quades lesen...
Theresia Katharina
Mit Quades meinen Sie wahrscheinlich den Roman "Quo vadis", der sich auf die Zeit Neros bezieht.
Theresia Katharina
Die Zeit Neros ist nur insofern von Belang, weil seitdem die Bezeichnung "Christen" für die Anhänger Jesu Christi gebräuchlich war.
Theresia Katharina
Cäsar Nero freute sich öffentlich über den Brand und ließ anschließend sofort seinen Palast und andere Gebäude prächtiger als je zuvor errichten. Die Christen ließ er in den Arenen öffentlich hinschlachten, das Gerücht, das selbst in die Welt gesetzt hatte, sie wären die Brandstifter gewesen, kam ihm dabei zu Hilfe. Jedenfalls wandte sich zu diesem Zeitpunkt sein Erzieher Seneca endgültig von …More
Cäsar Nero freute sich öffentlich über den Brand und ließ anschließend sofort seinen Palast und andere Gebäude prächtiger als je zuvor errichten. Die Christen ließ er in den Arenen öffentlich hinschlachten, das Gerücht, das selbst in die Welt gesetzt hatte, sie wären die Brandstifter gewesen, kam ihm dabei zu Hilfe. Jedenfalls wandte sich zu diesem Zeitpunkt sein Erzieher Seneca endgültig von ihm ab und nahm auch später an der Verschwörung gegen Nero teil! Als Ursache wird vermutet, dass Nero gegenüber Seneca zugegeben hat, dass er der Brandstifter war!
DrMartinBachmaier
Ich habe es so gehört, dass es halt einfach öfter vorkam, dass Rom brannte. Von einem Schuldeingeständnis hab ich nie was gehört. Sueton hat halt Nero so schlecht dargestellt, und danach dürfte sich wohl der Monumentalfilm Quo vadis gerichtet haben.
Theresia Katharina
@DrMartinBachmaier Soweit ich weiß, hat Nero den Brand Roms angestiftet und das auch später zugegeben!
DrMartinBachmaier
Im Fernsehen wurde in einer Sendung über Nero (Sphinx, Terra X oder Ähnliches) gesagt, dass viele Christen sich über den Brand Roms gefreut haben, so nach dem apokalyptischen Motto: "Hurra, die Hure Babylon brennt!" Sie sahen halt die Endzeit kommen, freuten sich und erhoben ihre Häupter.

So sei es auch logisch, dass man ihnen die Schuld zuschrieb.

Hernach wurde ja die Schuld dem Nero zugescho…More
Im Fernsehen wurde in einer Sendung über Nero (Sphinx, Terra X oder Ähnliches) gesagt, dass viele Christen sich über den Brand Roms gefreut haben, so nach dem apokalyptischen Motto: "Hurra, die Hure Babylon brennt!" Sie sahen halt die Endzeit kommen, freuten sich und erhoben ihre Häupter.

So sei es auch logisch, dass man ihnen die Schuld zuschrieb.

Hernach wurde ja die Schuld dem Nero zugeschoben, was ja ebenso ein Quatsch ist.

Meine These: Lutheraner, die in Rom die Hure Babylons sahen, gab es auch damals schon.
Falko
Vielen herzlichen Dank für diese schöne Sammlung.
Der höheren Ehre willen möchte ich hier noch einen der edelsten Zeugen einfügen, auf den sich auch Eusebius, Origenes, Ambrosius und Hieronymus beziehen:
Joseph Ben Matihitjahu, genannt Flavius Josephus, geboren 38 oder 39 in einer der angesehensten königlich-priesterlichen Familien Jerusalems. Selbst Priester im Tempeldienst und damit eigentlich …More
Vielen herzlichen Dank für diese schöne Sammlung.
Der höheren Ehre willen möchte ich hier noch einen der edelsten Zeugen einfügen, auf den sich auch Eusebius, Origenes, Ambrosius und Hieronymus beziehen:
Joseph Ben Matihitjahu, genannt Flavius Josephus, geboren 38 oder 39 in einer der angesehensten königlich-priesterlichen Familien Jerusalems. Selbst Priester im Tempeldienst und damit eigentlich Gegner Jesu. Geschrieben um 93 oder 94, also nach dem Untergang des Tempels, etwa gleichzeitig mit dem Johannesevangelium, in seinen "Jüdischen Altertümern", Buch 14/ drittes Hauptstück:
" Um diese Zeit lebte Jesus, ein Mensch voll Weisheit, wenn man ihn überhaupt einen Menschen nennen darf. Er tat nämlich ganz unglaubliche Dinge und war der Lehrer aller, die gern die Wahrheit aufnahmen; so zog er viele Juden und viele aus den heidnischen Stämmen an sich. Der Christus war kein anderer als dieser. Auf Anstiften der Einflußreicheren bei uns verurteilte ihn Pilatus zwar zum Kreuzestode; gleichwohl wurden die, welche ihn früher geliebt hatten, auch jetzt nicht untreu. Er erschien ihnen nämlich am dritten Tage wieder lebend, wie gottgesandte Propheten, neben tausend anderen wunderbaren Dingen, von ihm verkündet hatten. Noch jetzt hat das Volk der Christen, die sich nach ihm nennen, nicht aufgehört."
Vered Lavan
Die Bildquelle ist 1.bp.blogspot.com/…/Auferstehung+He… - ich habe sie nur weitergegeben. 😉
Theresia Katharina
Das schöne Bild wurde mir großzügigerweise von Vered Lavan zur Verfügung gestellt! Vielen Dank!
Vered Lavan
Vielen Dank. Super! Das ist eine richtig gute Quellensammlung!