Clicks3.8K
Humanist-zensiert
2
(K)ein Herz für die Tiere? Unsere Mitgeschöpfe - die Tiere - leiden immense Qualen unter der Ausbeutung und Verfolgung durch den Menschen. Dabei stehen stets wirtschaftliche Interessen im Mittelpunkt…More
(K)ein Herz für die Tiere?

Unsere Mitgeschöpfe - die Tiere - leiden immense Qualen unter der Ausbeutung und Verfolgung durch den Menschen. Dabei stehen stets wirtschaftliche Interessen im Mittelpunkt, die in unserer Gesellschaft offenbar höher zählen als die Interessen von leidensfähigen Lebewesen. Dieser aktuelle Film zeigt die Zustände in der Tierhaltung und den Alltag in Schlachthöfen im Hier und Jetzt. Er soll zum Nachdenken anregen. Viele Christinnen und Christen verzichten bereits bewußt auf Fleisch, weil sie das qualvolle Leiden der Geschöpfe Gottes nicht länger unterstützen möchten. Machen Sie sich selbst ein Bild.
Humanist-zensiert
-----Genesis 2,4b-25-----

auszugsweise:

(29) Dann sprach Gott: Hiermit übergebe ich Euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. (30) Allen Tieren des Feldes, allen Vögeln des Himmels und allem, was sich auf der Erde regt, was Lebensatem in sich hat, gebe ich alle grünen Pflanzen zur Nahrung.

-----Jesa…More
-----Genesis 2,4b-25-----

auszugsweise:

(29) Dann sprach Gott: Hiermit übergebe ich Euch alle Pflanzen auf der ganzen Erde, die Samen tragen, und alle Bäume mit samenhaltigen Früchten. Euch sollen sie zur Nahrung dienen. (30) Allen Tieren des Feldes, allen Vögeln des Himmels und allem, was sich auf der Erde regt, was Lebensatem in sich hat, gebe ich alle grünen Pflanzen zur Nahrung.

-----Jesaja 1,10-17-----

auszugsweise:

(11) Was soll ich mit Euren vielen Schlachtopfern?, / spricht der Herr.
Die Widder, die ihr als Opfer verbrennt,/ und das Fett Eurer Rinder habe ich satt;/
Das Blut der Stiere, der Lämmer und Böcke ist mir zuwider.
(13) Bringt mir nicht länger sinnlose Gaben,/ Rauchopfer, die mir ein Greuel sind.
Neumond und Sabbat und Festversammlung - / Frevel und Feste ertrage ich nicht.
(15) [...] Wenn ihr auch noch so viel betet, ich höre es nicht. Eure Hände sind voller Blut.
(16) [...] Laßt ab von Eurem üblen Treiben.! / Hört auf, vor meinen Augen Böses zu tun.
Rose
Dieses Video stimmt mich sehr nachdenklich. Ich denke, als überzeugte Christin kann es mir nicht egal sein, was mit den Tieren geschieht. Denn Gott liebt seine gesamte Schöpfung und er liebt jedes Tier, das er geschaffen hat.

Ich werde ernsthaft darüber nachdenken, ob ich nicht aufhöre mit dem Fleischessen.
Mich hat der Film auf die Idee gebracht, dieses Leid der Tiere in unserem Pfarrgemeindera…More
Dieses Video stimmt mich sehr nachdenklich. Ich denke, als überzeugte Christin kann es mir nicht egal sein, was mit den Tieren geschieht. Denn Gott liebt seine gesamte Schöpfung und er liebt jedes Tier, das er geschaffen hat.

Ich werde ernsthaft darüber nachdenken, ob ich nicht aufhöre mit dem Fleischessen.
Mich hat der Film auf die Idee gebracht, dieses Leid der Tiere in unserem Pfarrgemeinderat zu thematisieren.

Jedenfalls danke für das aufschlussreiche Video, auch wenn es mich sehr erschrocken hat, was ich darin erfahren musste. Es kann nicht im Sinne unseres Herrn Jesus Christus sein, was mit den Tieren passiert.