Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks156

Denunziation und Zensur feiern Wiederauferstehung! - Joana Cotar - AfD-Fraktion im Bundestag

Heilwasser
22
www.youtube.com/watch
Taufgelöbnis: Wir widersagen der Lügenpolitik!

"Deshalb habe ich auch in Amsterdam verkündet, dass Deutschland noch zu retten ist:"

Die Allerseligste Jungfrau am Himmel !!!

Eilmeldung !!! Ein Engel erscheint am Himmel von Botswana und gibt eine Nachricht an alle Menschen

Der Ingenieur mit Verstand-> Dirk Spaniel (AfD): Deutsche wollen keine E-Autos, sondern ihre Arbeitsplätze zurück!

Weihe Deutschlands und der AfD an den Himmlischen Vater
Himmlischer Vater,
wir loben Dich für Deine Güte und preisen Deine Allmacht !
Voller Vertrauen und Zuversicht nehmen wir Zuflucht zu Dir,
denn wir glauben fest, dass Du der Hüter unseres schönen
Deutschlands bist.
Darum weihen wir Dir heute unser Vaterland und unsere
patriotische Partei, die AfD. Nimm sie in Deinen mächtigen
Schutz und leite sie nach Deinem Wohlgefallen, entzünde
unsere Herzen, inspiriere unsere Gedanken und stärke uns
im Einsatz für das Leben und für eine gerechte Legislative,
Exekutive und Judikative, die sich wieder nach Deinen Ge-
boten ausrichten. Amen.
Wichtig:
Rosenkranzkette für die Rettung des deutschen Vaterlandes
www.maria-domina-animarum.net

36. WEIHE ZUM FEST MARIÄ OPFERUNG

(Myriam van Nazareth)

Liebe Mutter Maria,
Als Kind hast Du Dich vollkommen, bedingungslos und für ewig Gott geweiht und hast jeden Augenblick Deines Lebens nur für und mit Ihm gelebt.
In Deiner Nachfolge bitte ich Dich heute flehentlich, geruhe, meine vollkommene, bedingungslose und ewige Hingabe an Dich anzunehmen, durch …More
www.maria-domina-animarum.net

36. WEIHE ZUM FEST MARIÄ OPFERUNG

(Myriam van Nazareth)

Liebe Mutter Maria,
Als Kind hast Du Dich vollkommen, bedingungslos und für ewig Gott geweiht und hast jeden Augenblick Deines Lebens nur für und mit Ihm gelebt.
In Deiner Nachfolge bitte ich Dich heute flehentlich, geruhe, meine vollkommene, bedingungslose und ewige Hingabe an Dich anzunehmen, durch die ich mich selbst in Deine Hände lege, um in vollkommenem Gehorsam, durch Dich gereinigt und geheiligt, Gott dargeboten zu werden.
Ich weihe Dir meine Seele, meinen kostbarsten Besitz. Ich möchte, dass sie Dir gehört, damit sie gegen alle bösen Einflüsse geschützt und nach Deinen Vorstellungen zur Heiligung gebracht wird.
Ich weihe Dir meinen Geist, damit Du die Freiheit bekommst, zu jeder Zeit über alle meine Gedanken und Wünsche zu herrschen.
Ich weihe Dir mein Herz. Geruhe, die Schale, die der Schein des täglichen Lebens um es herum gelegt hat, in der unwiderstehlichen Macht Deiner Liebe schmelzen zu lassen. Möge die Flamme der Liebe aus Deinem Unbefleckten Mutterherzen mein Herz für immer an Dich binden.
Ich weihe Dir meinen Körper. Geruhe, ihn in Anlehnung an den Tempel Deines allerheiligsten Körpers zu einem Tempel der Reinheit zu machen, der würdig ist, Dich zu beherbergen und Jesus in der Heiligen Eucharistie zu empfangen. Geruhe, meinem Körper die Kraft zu gewähren, die mich in den Stand versetzen wird, meine Apostolatswerke in Deinem Dienst unermüdlich zu vollbringen.
Ich weihe Dir meine Sinne. Geruhe, sie zu reinigen, damit sie als Tore meiner Seele für alles offen stehen, was gut ist und Dir dienen kann, und damit sie jenseits der Schwelle des materiellen Scheins blicken können, so dass ich weise und milde im Urteil werden möge.
Ich weihe Dir meinen Charakter. Geruhe, ihn von allen Schwächen und negativen Neigungen zu reinigen, die der Heiligung meiner Seele im Wege stehen, damit ich nach Deinem Vorbild von Güte, Milde und Liebe beherrscht werde.
Ich weihe Dir meine Beziehungen zu Mitmenschen. Geruhe als Königin des Friedens, sie mit dem Geist des Friedens, der Liebe und des Verständnisses zu durchdringen, damit ich selbst und alle Menschen, die mit mir in Berührung kommen, bewusst oder unbewusst durch Deinen Geist der bedingungslosen Nächstenliebe gerührt werden.
Ich weihe Dir mein Glaubensleben. Möge ich durch Deine Gnade in vollkommener Hingabe und felsenfestem Vertrauen jeden Augenblick meines Lebens alles in Deine Hände legen, im Wissen, dass Gott alles führt, vorausgesetzt, dass ich Ihm dies ausdrücklich erlaube.
Darum weihe ich Dir auch meinen Willen. Geruhe, ihn vollkommen in Deinem Willen aufgehen zu lassen, damit ich gefügig und folgsam alles annehmen möge, was Du von mir verlangst, denn Dein Wille ist Gottes Wille.
Ich weihe Dir alle Gebete meines gesamten Lebens, der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. Ich reiche sie Dir als Blumen für alle Deine Absichten. Geruhe, alle meine Augenblicke des Gebets mit einem innigen Kontakt mit Dir zu segnen, damit sie auch Blumen der Liebe, des Trostes und der Wiedergutmachung aus meinem kleinen Herzen hin zu Deinem und Jesu verletztem Herzen sind. Ich opfere Dir mithin alle mit meinen Gebeten verbundenen Gnaden zur Verwirklichung Deiner Anliegen auf. Geruhe, diesen Verzicht auf persönliche Gnaden zwecks Wiedergutmachung als ein Sühneopfer der Dankbarkeit und Liebe anzunehmen.
Ich weihe Dir die Reue über alle Sünden meines ganzen Lebens.
Ich weihe Dir alle Heiligen Messen, denen ich jemals beigewohnt habe und noch beiwohnen werde, zur Wiedergutmachung zugunsten Deines Schmerzvollen und Unbefleckten Herzens und des Heiligsten Herzens Jesu und zum Sühneopfer an den Ewigen Vater für alle Sakrilegien und jeden Mangel an Liebe der Heiligsten Dreifaltigkeit und Dir gegenüber.
Ich weihe Dir mein ganzes Apostolatswirken für Dich. Geruhe, es als einen Lobgesang an Dich und Gott anzunehmen, und geruhe, es zur Verwirklichung von Gottes Heilsplan für die Welt zu segnen.
Ich weihe Dir mein ganzes Leben, damit es ein einziges Magnifikat zu Deiner Ehre und zur Ehre Gottes wird. Geruhe, es aufgrund der Liebe in meinem Herzen als ein umfassendes Geschenk der Dankbarkeit anzunehmen.
Als Dein(e) ewige(r) Diener(in) weihe ich Dir alle Menschen, die Dir nicht geweiht sind, damit alle ihre guten, Dir nicht aufgeopferten Handlungen Dir zu Blumen für die Welt dienen und alle ihre Sünden durch Dich Satan entrissen werden können. Mögest Du dadurch wirklich als die Königin der Liebe und als Tor des Himmels über die ganze Welt herrschen.
Liebe Mutter Maria, ich möchte nur leben, um Dir zu dienen und dadurch Gott zu gehören. Geruhe, mir immer Deine Wünsche erkennbar zu machen. Tu mit mir, was Du willst, für Dich nehme ich alles an.
Wie Du Dich Gott vollkommen geweiht hast, um durch Deine Mutterschaft über Jesus dem Heilsplan des Ewigen Vaters zu Dienste zu stehen, weihe ich mich Dir vollkommen, um meinerseits ein Werkzeug in Gottes Heilsplan zu sein. Mögen alle meine Worte, Gedanken und Handlungen Dein Besitz sein, zu Deiner Ehre, zu Gottes Verherrlichung und zum Heil Seiner Schöpfung.

♥ ♥ ♥

Maria hat Sich Selbst im Tempel Gott dargeboten. Dies war eine vollkommene Weihe. In Ihrer Nachfolge können Sie Ihr ganzes Wesen Maria aufopfern (weihen), um durch Sie mit Ihrem ganzen Leben Gott zu gehören. Die Weihe ist ein heiliger Bund, den Sie nicht leichtfertig schließen sollten. Er ist gleichsam ein Vertrag, wobei Sie sich selbst als lebenslange(n) Diener(in) an Maria verschenken, um durch Ihre Aufopferungen, Gebete, Werke und Ihre unermüdliche und ungehemmte Nächstenliebe zu helfen, das Reich Christi auf Erden voranzutreiben, denn das ist der Kern von Marias Aufgaben. Im Gegenzug dafür erwirkt Sie Ihnen das ewige Leben, vorausgesetzt, dass Sie weiterhin Ihren Dienst im Stande der Gnade erfüllen.
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
michael st. likes this.