Clicks903
Pugnus DEI.
6
Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Der Islam gehört nicht zu Deutschland.More
Der Islam gehört nicht zu Deutschland.

Der Islam gehört nicht zu Deutschland.
Santiago_
cyprian
Mittlerweile bin ich auch die Meinung, dass keine Flüchtlinge mehr bei uns aufgenommen werden sollten! Die Probleme im Nahen Osten können unmöglich in Europa gelöst werden! Sonst drohen der EU und dem Euro der Kollaps! Aber ich fürchte, dass die Flut nicht mehr zu stoppen ist bis zum völligen Chaos. - Kyrie eleison!
Bibiana
Cyprian 19:27

Richtig, er bringt nur Tatsachen,
und Tatsachen sind nicht beleidigend.
Carlus
1. die Islam Mission wird unterstützt durch die geistig verirrten, das sind die Lügner

2. von Besetzter Raum, die die Menschheit belügen und sagen der Islam und die Christen beten den gleichen Gott an,

3. unsere Politiker, die uns eine falsche Geschichtsschreibung vorlegen, die wir annehmen müssen und diese lautet "Der Islam gehört zu Deutschland"

4. richtig muss es heißen das Christentum …More
1. die Islam Mission wird unterstützt durch die geistig verirrten, das sind die Lügner

2. von Besetzter Raum, die die Menschheit belügen und sagen der Islam und die Christen beten den gleichen Gott an,

3. unsere Politiker, die uns eine falsche Geschichtsschreibung vorlegen, die wir annehmen müssen und diese lautet "Der Islam gehört zu Deutschland"

4. richtig muss es heißen das Christentum gehört zur Türkei, zum Nordafrikanischen Beriech, in den arabischen Raum, Diese Regionen waren weitgehendst christianisiert, bevor die Osmanen und Mohamed siegreich die Christen verjagten, töteten oder zwangsmissionierten

5. wie hat der Prophet Allah `s missioniert,

5.1. zu Beginn war er wie es auch die alten Suren zeigen noch freundlich zu den Christen und Juden, er wollte eine Gemeinschaft herstellen, indem er zugestanden hat, es ist die richtige Schriftreligion die aber falsch ausgelebt wird;

5.2. da er mit seinem geistigen Wirrwarr bei den beiden Religionsgemeinschaften keinen Erfolg hatte glaubte er, er müsse auf der Strecke bleiben,

5.3. zu dieser Zeit haben sich die Osmanen immer weiter in den christlich / jüdischen Raum kämpferisch und erfolgreich vorgekämpft,

5.4. außer dass dieses Volk ein räuberisches, kämpferisches Volk aber ohne eine religiöse Bindung war, erkannten ihre Führer es muss etwas geistig verbundenes her, was einer Religion sein sollte,

5.5. auch Mohamed erkannte mit dem häretischen Einschleichen in den jüdischen und christlichen Raum gelingt ihm nicht, so schaute auch er nach verbündeten,

5.6. die Osmanen, deren Heerführe und Mohamed schlossen eine Allianz, er stellt das geistige Fundament, das ihrem kriegerischen nicht negativ im Weg stehen darf,

5.7. Mohamed erkannt, der Weg ist nicht der Dialog oder die Missionierung durch Worte und Zeichen sondern die zwangsweise Umsetzung all seiner Behauptungen und die zwangsweise Annahme dieser Behauptungen als göttliche Wahrheit,

5.7.1. nun verändern sich im Koran die Suren nach und nach und alle verbrecherischen Akzente der Osmanen wurden Gesetze Allah `s festgelegt,
a. Gewalt und Tötung des Gegners,
b. Gewalt gegen jeden anders denkenden Menschen,
c. Gewalt gegenüber der eigenen Frau, besonders aber gegenüber Frauen die zu anderen Gruppen gehören,
d. so werden die Frau eines besiegten Gegners, auch heute noch, die rechtmäßigen Sexsklavinnen der Eroberer,
e. der Gegner hat alle Rechte verloren und ist der Willkür des Siegers ausgeliefert, siehe heute IS und andere Bereiche im Islam,


Nun frage ich unsere Politiker wo sehen Sie Gemeinschaft zu Deutschland? Deutschland hatte einen kleinen Mohamed der bei uns unter der Bezeichnung Führer handelt aber nach 12 Jahren war der Spuck beendet. Somit von der Zeit her auch kein vergleich;

Die Führer in Besetzter Raum, voran Rotarius Franziskus, auch die engsten Mitarbeiter von Johannes Paul II. und die heute im Amt befindlichen rufe ich auf, mir als Christ die Gemeinsamkeiten von Bibel und Koran, und im göttlichen Sein zwischen der Allerheiligsten Dreifaltigkeit und Allah aufzuzeigen
cyprian
Leider wird seine Stimme nicht gehört. Er wird bestenfalls der Ecke der Hetzer zugerechnet. Dabei hält er uns nur Fakten vor Augen. Islam bedeutet Unfreheit und Knechtschaft. Die fun-Gesellschaft hätte allen Grund zu befürchten, dass ihr die party eines schönen baldigen Tages mächtig versaut wird!!
AugusteB
Der Islam wird niemals zu Deutschland gehören. Vielen Dank für den Streifzug durch München und die Aufklärung. Möge das Video von vielen angeschaut werden.
Gelobt seien Jesus Christus und seine hl. Mutter.