Clicks233
Heilwasser
74

Ein Gezeugter legt Zeugnis ab

Ein Gezeugter legt Zeugnis ab

Der Vater zeugt den Sohn von Ewigkeit her.

Der Vater der Lichter zeugt den Sohn des Vaters der Lichter.


Wenn eine Lichtquelle Licht aussendet und dieses ausgesen-
dete Licht an einer bestimmten Stelle, von diesem Punkt aus,
zurückblicken könnte, so würde es sein eigenes von der Licht-
quelle ausgesendetes Licht sehen. D.h. Das ausgesendete Licht
würde sich als dasselbe Licht in der Lichtquelle erkennen.

Die Lichtquelle ist licht und sieht alles im hellsten Licht der
Allwissenheit und das zurückblickende Licht ist licht und
erkennt sich selbst als hellstes Licht der Weisheit vom hellsten
Licht.

JESUS ist wahrer Gott vom wahren Gott,
wahres Licht vom wahren Licht.

Dadurch, dass das gezeugte Licht vom wahren Lichte ist,
gibt es durch sein Sein Zeugnis vom Vater.

Wenn nun das lichte Wort Fleisch wird, ist das „Licht der Welt“
zwar unter dem Fleisch verborgen, doch gibt Es wie im Himmel
so auch auf Erden Zeugnis vom Vater der Lichter.

Und das ist Sein Zeugnis:

...wer mich sieht, sieht Den, der mich gesandt hat. Ich bin das
Licht, das in die Welt gekommen ist, damit jeder, der an mich
glaubt, nicht in der Finsternis bleibt.“ (Joh 12,45f.)


Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen. Wie kannst du
sagen: Zeig uns den Vater? Glaubst du nicht, dass ich im Vater
bin und dass der Vater in mir ist? Die Worte, die ich zu euch
sage, habe ich nicht aus mir selbst. Der Vater, der in mir bleibt,
vollbringt seine Werke. Glaubt mir doch, dass ich im Vater bin
und dass der Vater in mir ist; wenn nicht, glaubt wenigstens
aufgrund der Werke!“ (Joh 14,9-11)


Jesus aber sagte zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch: der
Sohn kann nichts von sich aus tun, sondern nur, wenn er den
Vater etwas tun sieht. Was nämlich der Vater tut, das tut in
gleicher Weise der Sohn. Denn der Vater liebt den Sohn und
zeigt ihm alles, was Er tut und noch größere Werke wird
Er ihm zeigen, sodass ihr staunen werdet. Denn wie der
Vater die Toten auferweckt und lebendig macht, so macht
auch der Sohn lebendig, wen er will ….“ (Joh 5,19-21)


So bewahrheitet sich der Spruch: Wie der Vater so der Sohn.

Jeder, der an Christus glaubt, wird durch Ihn selber licht
und gibt durch sein eigenes lichtgewordenenes Wesen
Zeugnis vom wahren Lichte !

Lob sei dem Vater aller Lichter !

Gelobt sei Jesus Christus, in Ewigkeit. Amen.


Heilwasser and one more user like this.
Heilwasser likes this.
Zweihundert likes this.
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
Rest Armee likes this.
Tina 13 likes this.
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
michael st. likes this.
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
Zweihundert likes this.
Lob sei dem Vater aller Lichter !

Gelobt sei Jesus Christus, in Ewigkeit. Amen.
Rest Armee and one more user like this.
Rest Armee likes this.
Heilwasser likes this.
Zweihundert likes this.
So bewahrheitet sich der Spruch: Wie der Vater so der Sohn.
Zweihundert and one more user like this.
Zweihundert likes this.
Rest Armee likes this.
Zweihundert likes this.
Joannes Baptista likes this.