Clicks91
MarionKS
2

Was, wenn irgend eine neue Seuche die ganze Kirche zu beflecken sucht? (hl. Vinzenz v. Lerin)

Was wird also ein katholischer Christ dann tun, wenn sich irgend ein Teilchen der Kirche von der Gemeinschaft des allgemeinen Glaubens lossagt? Was anderes, als dass er dem verpesteten und angefaulten Gliede die Gesundheit des ganzen Körpers vorzieht? Was, wenn irgend eine neue Seuche nicht bloß mehr ein Teilchen, sondern gleicherweise die ganze Kirche zu beflecken sucht? Dann wird er ebenso darauf Bedacht nehmen, an das Altertum sich anzuschließen, welches ja nicht mehr durch irgend eine betrügerische Neuerung verführt werden kann. Was, wenn innerhalb des Altertums selber ein Irrtum zweier oder dreier Männer, oder selbst einer Stadt oder auch irgend einer Provinz angetroffen würde? Dann wird er sich’s aus allen Kräften angelegen sein lassen, der Vermessenheit der Unwissenheit Weniger die Beschlüsse eines von der Gesamtheit vor alters abgehaltenen allgemeinen Conciliums vorzuziehen. Was, wenn etwas solches auftaucht, wo sich nichts derartiges finden läßt? Dann wird er sich Mühe geben, die Aussprüche der Alten unter sich zu vergleichen und zu Rate zu ziehen und zu befragen, jedoch nur jener, welche, obgleich zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten doch in der Gemeinschaft und dem Glauben der katholischen Kirche verharrend als glaubwürdige Lehrer sich bewährt haben; und was er sieht, dass nicht nur einer oder zwei, sondern alle gleicherweise in einem und demselben Sinne klar, oftmals, andauernd festgehalten, geschrieben, gelehrt haben, das soll er wissen, muß auch er selber ohne irgend einen Zweifel glauben. Quelle ( MAHNSCHRIFT gegen die Irrlehrer, Commonitorium adversus Haereticos des hl. Vinzenz von Lerin)
MarionKS
Da der hl. Vincenz von Lerin gerne zitiert wird um Neuerungen zu rechtfertigen, so als ob er lehren würde, daß das was die Kirche früher lehrte Käse war und wir es heute besser wissen und auch aus dem Grund, daß der hl. Vincenz von Lerin sich nicht scheut eine Frage zu beantworten die sich arg scheußlich und gruselig anhört, habe ich diesen Teil seiner Mahnschrift herkopiert. Eine Frage auch …More
Da der hl. Vincenz von Lerin gerne zitiert wird um Neuerungen zu rechtfertigen, so als ob er lehren würde, daß das was die Kirche früher lehrte Käse war und wir es heute besser wissen und auch aus dem Grund, daß der hl. Vincenz von Lerin sich nicht scheut eine Frage zu beantworten die sich arg scheußlich und gruselig anhört, habe ich diesen Teil seiner Mahnschrift herkopiert. Eine Frage auch noch, die sich einem heute offensichtlich stellt, "Was wird ein Katholischer Christ tun, wenn eine neue Seuche nicht bloß mehr ein Teilchen, sondern gleicherweise die ganze Kirche zu beflecken sucht". Wir sehen zwar nicht viel von neuen Seuchen, sondern mehr alle alten Seuchen zusammen und etwas fortschreitend, aber der hl. Vincenz von Lerin hat wohl gewusst, daß auch das passieren kann was hier gerade passiert. Daß kein Oberer mehr da ist, den man fragen kann, sondern daß man selber die alten Schriften studieren muss.