15:41
Merz & die Knallhart-Ansage an die ARD // Traut sich die CDU noch, konservativ zu sein? Das, was sich die meisten Menschen in diesem Land am sehnlichsten wünschen, ist eine vernünftige Partei mit …More
Merz & die Knallhart-Ansage an die ARD // Traut sich die CDU noch, konservativ zu sein?

Das, was sich die meisten Menschen in diesem Land am sehnlichsten wünschen, ist eine vernünftige Partei mit vernünftigen Leuten, die vernünftige Sachen sagen. Das, was sich die öffentlich-rechtlichen Medien am meisten wünschen, sind noch mehr grüne Ideologie, noch weniger Energie, noch mehr Gendern, noch mehr „feministische Außenpolitik“, noch mehr Verunglimpfung vollkommen normaler Ansichten als „Hass und Hetze“.
Friedrich Merz, Chef der CDU und Oppositions-Führer im Bundestag, eröffnete den Parteitag der CDU daher mit einer Kampfansage an den Grünen Propaganda-Apparat. Mit besten Grüßen sagte er in die ARD-Kamera, der öffentlich-rechtliche Rundfunk sei „keine Volkserziehungsanstalten“. Hat man Ihnen nicht noch bis vor kurzem gesagt, Sie seien ein schlimmer Rechter, wenn Sie sowas sagen? Plötzlich sagt es der Vorsitzende der CDU. Gut so!
Auf die Knallhart-Ansage an die ARD folgte eine kraftlos Debatte um die Frauenquote. Unser Reporter Julius Böhm hat sich auf dem Parteitag umgeschaut und ist der Frage nachgegangen: Traut sich die CDU eigentlich noch, konservativ zu sein?

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Twitter!
Instagram: Achtung, Reichelt! (@achtung.reichelt) • Instagram photos and videos
Twitter : twitter.com/jreichelt