Heilwasser
4110

Kommt das Wort Gottes zu unserem Leib

Kommt das Wort Gottes zu unserem Leib

In Ahnlehnung an den berühmten Ausspruch von Augustinus
„Kommt das Wort zum Element, entsteht das Sakrament“,
stellt man sich die Frage, was passiert, wenn das Wort
Gottes zum „Element“ unseres Leibes kommt.

Wie der menschliche Leib mit dem Blut durchflossen
wird, so der mystische Leib Christi, die Katholische
Kirche, mit dem Blut des Erlösers.

Das natürliche Menschenblut verleiht natürliches Leben.
Das ist die Schöpfungsordnung. Wenn der Lebensfaden
zu Ende gesponnen ist und die heiligen Engel kommen,
das Blut aus dem Leibe zu ziehen, stirbt der Mensch. Das
ist der Beweis, dass in ihm das natürliche Leben steckt.

Das gottmenschliche Blut, das aus Natur und Übernatur,
Menschheit und Gottheit, besteht, verleiht übernatürliches
Leben, da es göttlicher Natur ist, und stärkt das natürliche
Leben, da es gleichzeitig menschlicher Natur ist. Da es
aber mit der göttlichen Natur untrennbar verbunden ist,
erhebt es unsere Natur, wodurch sie Wandlung erfährt,
d.h. sie wird mit den Anteilen an Christus getränkt, die
einst leibliche Wandlung bewirken werden, wenn Chris-
tus kommt, um die Anteile in den Menschen zu suchen,
welche die Verklärung bewirken werden.

Wer ist die treibende Kraft in allem? Das wirkmächtige
Wort Gottes, das der Priester in persona Christi bei
jeder Hl. Wandlung in jeder Hl. Tridentinischen Opfer-
messe n. Pius V. ausspricht.

Und das Wort ist Fleisch geworden.

Das Wort Gottes wandelt uns, indem es zuerst selbst
Fleisch wurde, alle Sünde vernichtete und in Auferstehung
verwandelt hat, um diese Gnaden über die Gläubigen
auszugießen, damit alle, die guten Willens sind, in den
verklärten Leib verwandelt werden können.

Vgl. Irenäus v. Lyon (+ um 202) in: Adversus haeresis:
Wenn also der Kelch, in dem Wein und Wasser gemischt
wurden, und das Brot, das bereitet wurde, das Wort
Gottes aufnehmen und so zur Eucharistie des Leibes
und Blutes Christi werden, durch die die Substanz un-
seres Fleisches erhöht wird und Bestand gewinnt, wie
kann man dann leugnen, dass das Fleisch fähig ist, die
Gabe Gottes, das ewige Leben, aufzunehmen! Denn es
wird genährt mit dem Leib und Blut Christi und ist
Glied Christi.“


Zweihundert
Heilwasser
Die wissen eben, dass es nur Schwindel ist.