Romani
13458

FAKTEN: 11.Februar 2012 prophezeit. 8.Februar 2013 Prophezeiung eingetroffen.

342. Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden
Samstag, 11. Februar 2012, 11:30 Uhr
Meine innig geliebte Tochter, die Kriege eskalieren überall und sehr bald wird die Hand Meines Vaters dazwischenfahren, um dieses Übel zu einem Halt zu bringen.
Habe keine Angst; denn die Pläne, die Menschheit zu retten, sind vollendet, und es wird jetzt nicht mehr lange dauern bis zu Meiner Großen Barmherzigkeit, die jedem von euch gegeben werden wird.
Fürchtet niemals die Werke des Antichristen, denn ihr, liebe Kinder, habt die Macht in euch, seinen Klammergriff um die Welt durch eure Gebete zu schwächen.
Weitere Anführer der Welt werden bald getötet werden, und Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden.
Im letzten Jahr, Meine Tochter, sprach Ich zu dir von der Verschwörung innerhalb der Korridore des Vatikans.
Am 17. März 2011 wurde — in aller Stille — ein Plan, Meinen Heiligen Stellvertreter zu vernichten, ausgearbeitet, und dieser wird verwirklicht werden; denn es ist vorausgesagt worden.
Verbreitet Mein heiliges Wort jetzt bis in jeden Winkel der Welt und sorgt dafür, dass die gedruckten Versionen Meiner Botschaften in so vielen Ländern wie möglich verbreitet werden.
Du wirst geführt. Daher musst du tun, was am besten ist. Bitte Mich im Gebet, dir Hilfe zu senden, und es wird dafür gesorgt werden.
Euer Jesus
Das Buch der Wahrheit - 342. Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI., wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden

9. Der nächste Papst mag von Mitgliedern innerhalb der katholischen Kirche gewählt sein, aber er wird der Falsche Prophet sein
Donnerstag, 12. April 2012, 11:27 Uhr
Meine liebste Tochter, in der Welt lehnen Mich viele Menschen noch ab und das hat etwas mit der öffentlichen Meinung zu tun.
So viel Finsternis ist auf alle Kinder Gottes herabgekommen, dass sehr wenige den Mut haben, Mein Wort öffentlich zu verkünden.
Die Gläubigen haben vor den verbalen Beleidigungen und dem bösartigen Spott Angst, die sie zu erleiden hätten, wenn sie offen von Meinem Heiligen Wort sprechen würden.
Sogar gläubigen Anhängern fehlt es an Mut aufzustehen und gegen die bösen Gesetze, die in ihren Ländern eingeführt wurden und die sich über das Wort Meines Vaters hinwegsetzen, zu kämpfen.
Priester schämen sich dafür, dabei gesehen zu werden, wie sie für die Wahrheit Meiner Lehren eintreten, aus Angst davor, geächtet zu werden.
Heute halten sie es — mehr als jemals zuvor — für unmöglich, dass ihre Stimmen gehört werden, und zwar aufgrund der Schande, die sie wegen der schlimmen Sünden einiger ihrer eigenen Mitbrüder (wörtlich: Mitgeweihten) ertragen müssen.
Wenn sich ein tapferer, gottgeweihter Diener dafür entscheidet, aufzustehen und die Wahrheit Meiner Lehren zu verteidigen, dann hat dieser schwer zu leiden. Man wirft solchen Dienern mangelnde Toleranz, einen Mangel an Mitgefühl, einen Mangel an Liebe und fehlende Achtung vor den Menschenrechten vor.
Ihr seht, Kinder, dass die Wahrheit Meiner Lehren, ausgesprochen von Meinen gottgeweihten Dienern, wie eine Lüge behandelt wird.
Lügen — also jene verdrehten Versionen der Wahrheit, die in der Heiligen Schrift enthalten ist — werden stattdessen als die Wahrheit dargestellt.
Satan hat so viele Seelen bezwungen — einschließlich Führern innerhalb Meiner eigenen Kirche —, was es mit sich gebracht hat, dass viele unschuldige Menschen es nunmehr schwer finden, Meinem Heiligen Willen ihre Treue zu geloben.
Wie Ich doch verlassen und ins Abseits geschoben worden bin, um es zu ermöglichen, dass die Lügen, welche in die Köpfe Meiner gottgeweihten Diener eingepflanzt wurden, von der Mehrheit akzeptiert werden.
Diese bösen Lügen erstrecken sich weit darüber hinaus.
Die Wahrheit Meiner Heiligen Schrift, die im Buch der Offenbarung des Johannes enthalten ist, ist von vielen Meiner Kirchen ausgelegt worden. Es gibt davon so viele Varianten, die alle auf menschlicher Interpretation beruhen.
Mein geliebter Papst Benedikt XVI. ist der letzte wahre Papst auf dieser Erde.
Petrus, der Römer, ist Mein Petrus, der ursprüngliche Apostel, der vom Himmel herab — unter der Führung Meines Ewigen Vaters — über Meine Kirche regieren wird. Dann, wenn Ich komme, um zu regieren, beim Zweiten Kommen, wird er über alle Kinder Gottes gebieten, wenn alle Religionen zu einer Heiligen Katholischen und Apostolischen Kirche werden.
Ich spreche nur die Wahrheit, Meine Tochter.
Ich muss euch warnen, dass jetzt viele neue selbsternannte Propheten auftreten werden, die Mein Heiliges Wort — das dir, der wahren Endzeitprophetin, gegeben wird — bestreiten werden.
Zuerst werden sie Gläubige davon überzeugen, dass ihre Worte von Mir kommen.
Ihre Worte werden sorgfältig ausgewählt sein und deren Aussagen werden ungenau und etwas verwirrend sein. Aber viele werden diese Schwäche ausblenden und ihre Botschaften annehmen, weil es scheint, dass sie mit der Heiligen Schrift in Übereinstimmung stehen.
Wenn viele Seelen verführt worden sind, dann wird der Angriff beginnen.
Sie, Meine Tochter, werden gesandt, um die Kinder Gottes darauf vorzubereiten, den nächsten Papst hinzunehmen, denjenigen, der nach Meinem geliebten Stellvertreter, Papst Benedikt, kommt. Dieser Papst mag von Mitgliedern innerhalb der katholischen Kirche gewählt sein, aber er wird der Falsche Prophet sein.
Seine Wähler sind Wölfe im Schafspelz und sind Mitglieder der geheimen und bösen Freimaurergruppe, die von Satan angeführt wird.
Dies ist die Art und Weise, wie Satan versuchen wird, Meine Kirche zu zerstören.
Traurigerweise wird er, dieser Falsche Prophet, eine große Anhängerschaft anziehen. Diejenigen, die sich ihm widersetzen, werden verfolgt werden.
Tut etwas, Kinder, solange ihr das noch könnt. Verurteilt die Lügen, die von denjenigen dargeboten werden, die versuchen, euch von der Wahrhaftigkeit des Falschen Propheten zu überzeugen.
Seid stark. Bleibt Mir, eurem Jesus, treu. Zweifelt niemals Mein Heiliges Wort an.
Das Buch der Offenbarung ist das wahre Wort Gottes. Es lügt nicht.
Nicht alle darin enthaltenen Geheimnisse sind euch bisher bekannt. Ich werde sie alle durch Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit enthüllen, obwohl die Wahrheit heftig angegriffen und als Irrlehre betrachtet werden wird.
Vergesst eine wichtige Lehre nicht: Mein Wort — als Ich auf Erden war, wurde, als Ich das erste Mal kam — als eine Irrlehre betrachtet.
Mein Wort, das euch jetzt gegeben wird, wird bei Meinem Zweiten Kommen von den Gläubigen — einschließlich Meiner gottgeweihten Diener, die Meine Kirche auf Erden vertreten — ebenso als eine solche Irrlehre betrachtet werden.
Satan wird viele Seelen opfern, um seine letzten Begierden — nämlich den größten Kummer zu verursachen — zu befriedigen.
Seid versichert, dass es die Katholische Kirche sein wird — die von Mir gegründet und unter den Befehl Meines geliebten Apostels Petrus gestellt worden ist —, welche in der Endzeit am meisten leiden wird.
Seid zu jeder Zeit auf der Hut. Bitte betet dieses Kreuzzug-Gebet (44) „Um die Stärke, meinen Glauben gegen den Falschen Propheten zu verteidigen“
„Lieber Jesus,
gib mir die Kraft, mich auf Deine Lehren zu konzentrieren und Dein Heiliges Wort zu allen Zeiten öffentlich zu verkünden.
Lass es niemals zu, dass ich in die Versuchung gerate, den Falschen Propheten zu verehren, der versuchen wird, aufzutreten wie Du.
Halte meine Liebe zu Dir stark.
Gib mir die Gnade des Unterscheidungsvermögens, damit ich niemals die in der Heiligen Bibel enthaltene Wahrheit leugnen werde, auch wenn mir noch so viele Lügen vorgesetzt werden, um mich dazu zu bewegen, mich von Deinem wahren Wort abzuwenden. Amen.”

Die Wahrheit steht in der Heiligen Schrift.
Das Buch der Offenbarung enthüllt nicht alles, weil Ich, das Lamm Gottes, jetzt nur deswegen komme, um das Buch vor den Augen der ganzen Welt zu öffnen.
Jeglicher menschlichen Interpretation hinsichtlich der tausend Jahre sollt ihr nicht vertrauen.
Ihr dürft nur auf das Wort Gottes vertrauen.
Euer geliebter Jesus

Das Buch der Wahrheit - 399. Der nächste Papst mag von Mitgliedern innerhalb der katholischen Kirche gewählt sein, aber er wird der Falsche Prophet sein
John IHS
Ganz genau so war es. Wer sonst hat den "Rücktritt" von Papst Benedikt XVI so präzise vorausgesagt, außer Jesus selbst im Buch der Wahrheit? Das ist schon ein Beweis für die Echtheit der Botschaften. Auch vor der weltweiten Impfkampagne wurde rechtzeitig (ca 10 Jahre vorher!) gewarnt. Wer sonst hat dies so eindringlich getan außer Jesus und Maria im Buch der Wahrheit? Und doch lehnen immer noch …More
Ganz genau so war es. Wer sonst hat den "Rücktritt" von Papst Benedikt XVI so präzise vorausgesagt, außer Jesus selbst im Buch der Wahrheit? Das ist schon ein Beweis für die Echtheit der Botschaften. Auch vor der weltweiten Impfkampagne wurde rechtzeitig (ca 10 Jahre vorher!) gewarnt. Wer sonst hat dies so eindringlich getan außer Jesus und Maria im Buch der Wahrheit? Und doch lehnen immer noch viele - gerade hochgebildete - Gläubige diese Botschaften vom Himmel ab. Wie lange noch?
viatorem
Weil Vorhersagen nicht immer vom Himmel kommen und wenn sie in Wahrsagerei münden ist Vorsicht geboten
Die Warnung unseres Herrn Jesus Christus bzgl. der falschen Propheten, die in Seinem Namen auftreten werden , sollten nicht überhört werden.More
Weil Vorhersagen nicht immer vom Himmel kommen und wenn sie in Wahrsagerei münden ist Vorsicht geboten

Die Warnung unseres Herrn Jesus Christus bzgl. der falschen Propheten, die in Seinem Namen auftreten werden , sollten nicht überhört werden.
Amazing grace shares this
123
egk888
"DIES IRAE" - nichts als die Wahrheit über den "Rücktritt" von Benedikt XVI
Andrea Cionci - Codice Ratzinger
"DIES IRAE" - nichts als die Wahrheit über den "Rücktritt" von Benedikt XVI
Aus diesem Video "Dies Irae" - obiger Link - ergibt sich implizit nicht nur die Aufhebung
1) aller Kardinalsernennungen unter "Gog'lio" sondern auch
2) aller Bischofsernennungen
... führ's deiner Seele zu Gemüte …More
"DIES IRAE" - nichts als die Wahrheit über den "Rücktritt" von Benedikt XVI

Andrea Cionci - Codice Ratzinger
"DIES IRAE" - nichts als die Wahrheit über den "Rücktritt" von Benedikt XVI

Aus diesem Video "Dies Irae" - obiger Link - ergibt sich implizit nicht nur die Aufhebung
1) aller Kardinalsernennungen unter "Gog'lio" sondern auch
2) aller Bischofsernennungen

... führ's deiner Seele zu Gemüte und es wird ihr ein Balsam sein
😇😌