Clicks168

❤ Besinnliche Texte: 'Rose ohne Dornen'

❤ Rose ohne Dornen
Maria, Mutter Gottes, Dich und Deinen Liebreiz zu beschreiben, steht mir nicht zu! Ich kann Dich bloß staunend bewundern, Du Großes Wunder Gottes.
Ich kann Dich, Trösterin von Gottes Volk, nur so lieben, wie mein kleines Menschenherz es zulässt. Umso viel größer ist Deine Liebe zu mir, dass ich es nicht fassen kann.
Du Hochheilige möchtest meine Mutter sein? Diese Kindschaft nehme ich voller Freude sehr gerne an, also bin ich Dein!
Du, liebe Maria, beschenkst mich aber nicht nur mit Deiner Liebe, sondern obendrein gewährst Du mir und allen, die Dich lieben und darum bitten, Deinen Schutz. Mit Deinem Heiligen Schutzmantel hüllst Du uns ein.
Wie dankbar ich Dir, Vermittlerin aller Gnaden Gottes, dafür bin, kann ich nicht in Worten sagen, da Du mich atemlos machst vor Ehrfurcht vor Dir, Du Unbefleckte Jungfrau mein.
Doch damit nicht genug, pausenlos sorgst Du Dich um uns, Deine oftmals undankbaren Kinder.
Du kommst bis in die heutige Zeit vom Himmel herab, um…


WEITER SIEHE LINK: (Text 22)
herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdofree.com/…bungen/meine-texte/texte-1-25/
geringstes Rädchen