Clicks196

Über Deutschland liegt die Dornenkrone / Über Amerika, die USA, liegt ein Kreuz

Auszug: (Botschaft des Jesuskindes vom 20.09.2021)

Was ist das? Jetzt kommt die Erdkugel näher.
- Über Deutschland liegt die Dornenkrone.
- Über Amerika, die USA, liegt ein Kreuz.
- Über Italien sehe ich die Marterwerkzeuge liegen, die unsern Herrn an das Kreuz geheftet haben.
- Über Frankreich liegt der Spottmantel.
- Über Afghanistan neigt sich der Kelch.
- Über Israel sehe ich das Schild, was man dem Herrn ans Kreuz geheftet hat mit der Aufschrift „INRI“.

WEITER – bitte HIER auf die Überschrift klicken…
Über Deutschland liegt die Dornenkrone...
Maria Katharina
Botschaft Nr. 1322

13. Oktober 2021 – Obwohl sich viele Schleier heben ...!

Jesus: Meine Kinder. Verzweifelt nicht, denn das Ende ist wirklich sehr nahe. Gott, unser aller Vater, hat Wohlgefallen an euch, den treuen und im Gebet vereinten Restarmeekindern. Gebt niemals auf, denn euer Durchhalten wird belohnt, und euer Ausharren trägt Früchte, und eure Sühne, geliebte Kinder, die ihr seid, wird …More
Botschaft Nr. 1322

13. Oktober 2021 – Obwohl sich viele Schleier heben ...!

Jesus: Meine Kinder. Verzweifelt nicht, denn das Ende ist wirklich sehr nahe. Gott, unser aller Vater, hat Wohlgefallen an euch, den treuen und im Gebet vereinten Restarmeekindern. Gebt niemals auf, denn euer Durchhalten wird belohnt, und euer Ausharren trägt Früchte, und eure Sühne, geliebte Kinder, die ihr seid, wird noch viele Kinder umkehren und zu Mir, zu ihrem sie so sehr liebenden Jesus, bringen.

Liebe Kinder der Restarmee: Obwohl sich viele Schleier heben, hält der Böse schon das nächste Übel bereit. So viele Kinder denken nun, es würde Leichterungen geben und sehen nicht, wie noch schlimmere Übel sie überrollen werden. Seid und bleibt vorbereitet, denn vielerorts wird das Übel "über Nacht" (von jetzt auf gleich) hereinbrechen. Wer vorbereitet ist, wird nichts zu befürchten haben. Er wird die Zeit, die es auszuharren gilt, durchhalten können, und er wird beten und Mir, seinem Jesus, die Treue halten.

Diejenigen aber, die es unvorbereitet trifft, werden schwere Zeiten durchleben. Es wird ihnen nicht leicht fallen, sich auf die Boshaftigkeiten einzustellen, denn sie haben sich nicht vorbereitet, haben nicht auf Unser Wort gehört und haben Unsere Warnungen nicht ernst genommen. Nun seht, wie es euch ergeht!

So traut zu keiner Zeit den Medien, die euch immer weiter belügen und vorgaukeln. Hinter den Kulissen ist Schlimmstes geplant, so wacht auf und seht der Wahrheit ins Gesicht, bevor es zu spät für euch ist!

Diejenigen von euch, die langsam erwachen, euch sei gesagt: Vereint euch im Gebet und fleht um Hilfe, Einschreiten und Milderung zum Vater. Der Vater ist Allmächtig, und in Seiner Allmacht wird Er Gnade walten lassen, wenn ihr wach werdet und euch zu Jesus bekennt und beginnt, das böse Spiel des Teufels und seiner Elite zu durchschauen.

Allen Geimpften sei gesagt: Es ist noch nicht zu spät für euch, doch bekehrt euch, geliebte Kinder, bekehrt euch und lasst euch nicht weiter impfen, denn es wird euch schlecht ergehen, wenn ihr nicht hört und dem bösen Spiel und seiner Initiatoren weiterhin folgt! Eure Seele wird größtes Leid erleiden, wenn ihr euch nicht davon abwendet! Eure Körper, geliebte Kinder, die ihr seid, werden nicht mehr lange standhalten. Ihr müsst zum Vater flehen, damit Er eingreift und Gnade walten lässt an euch, geliebte Kinder, die ihr seid, an euch!

Viele Fehler habt ihr begangen, doch der Herr ist barmherzig. So kehrt um, bevor es zu spät ist und spielt dem Bösen nicht weiter zu, indem ihr seinen Lügen folgt und seine Lügen befolgt.

Nur Jesus ist euer Weg! Wacht auf und erkennt, wem ihr in die Falle gegangen seid. Amen.

Euer Jesus. Erlöser aller Kinder Gottes und Erlöser der Welt und Maria, eure Mutter im Himmel, Miterlöserin und Mutter aller Kinder Gottes. Amen.

Die Warnung ist nah. Es wird keine zweite Chance geben! Wer für die Warnung nicht bereit ist, wer Jesus sein Ja nicht schenkt, wird schon bald ein böses Erwachen haben.

Eure Mutter im Himmel. Amen.
Maria Katharina
Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

12. Oktober 2021

Geliebte Kinder Meines Heiligsten Herzens, sucht Zuflucht in Meinen Wunden.

Ich habe euch die Erlösung gebracht, damit ihr euch in diesem Augenblick als freie Geschöpfe und damit aus freiem Willen für das Gute oder für das Böse entscheiden könnt. Gebt nicht Mir die Schuld, für das, was euch zustößt;…More
Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria.

12. Oktober 2021

Geliebte Kinder Meines Heiligsten Herzens, sucht Zuflucht in Meinen Wunden.

Ich habe euch die Erlösung gebracht, damit ihr euch in diesem Augenblick als freie Geschöpfe und damit aus freiem Willen für das Gute oder für das Böse entscheiden könnt. Gebt nicht Mir die Schuld, für das, was euch zustößt; schaut auf euch selbst ...

Was beschwört ihr als Menschheit über euch selbst herauf? Wie lebt ihr? Welche Entscheidungen trefft ihr? Wie handhabt ihr es mit der Moral? Was akzeptiert ihr als Geschöpfe in eurem Inneren und was nicht?

Es liegt in der Natur eines jeden Meiner Kinder, sich selbst zu lieben, aber diese Generation liebt sich selbst auf eine völlig ungeordnete Weise. Deshalb sind sie egoistisch und predigen in ihrem eigenen Namen: sie beziehen sich nur auf sich selbst und ihr Charakter und das Beispiel, das sie ihren Brüdern geben, bezieht sich immer auf ihr inneres Ich, das nur sich selbst liebt.

Mein Volk: Möchtet ihr euch von der Ignoranz befreien, derer ihr euch unterworfen habt, weil ihr nur nach euch selbst handelt?

Seid demütig, denn dies fehlt dieser Generation: die Demut, um akzeptieren zu können, dass jeder einzelne von euch zwar grundverschieden ist, ihr aber nicht allein auf dieser Welt seid. Andere Geschöpfe leben um euch herum und Ich habe euch aufgetragen in Brüderlichkeit zusammenzuleben.

Die Schöpfung seufzt und stöhnt und leidet Geburtsschmerzen; sie hofft, dass Mein Volk den Glauben bewahrt.

Der Mensch beherrscht die Menschen so sehr, dass die Elite die Selbstzerstörung Meiner Kinder in Kauf nimmt. Diese wird verursacht durch:

Die Abtreibung; die Euthanasie; die unmenschlichsten Atomwaffen, die der Mensch je geschaffen hat; chemische Waffen, mit denen sie Mein Volk geißeln; und auch durch den 'Fortschritt', den ihr jetzt noch nicht kennt; das Symbol für den menschlichen Hochmut ...

Betet, Mein Volk, betet; ein großer Teil der Erde wird von der Kälte heimgesucht. Sie wird euch bis in die Knochen dringen und Meine Kinder werden sehr leiden, weil sie von ihr überrascht werden und sich nicht angemessen auf den Frost vorbereitet haben.

Betet, Mein Volk, betet; die Erde bebt immer noch heftig, Leiden ereilt euch.

Mein Volk, ihr müsst euch vorbereiten, bevor die Ereignisse fahrt aufnehmen und das Chaos sich ausbreitet. Es ist bekannt, dass das menschliche Geschöpf wie ein wildes Tier auf Instabilität reagiert.

Die Menschen werden voneinander abgeschnitten sein, weil die Technologie auf Geheiß der menschlichen Macht abgeschalten werden wird. Die Stille und die Angst werden sowohl von denen, die Mich lieben, als auch von denen, die ihre bösen Taten nicht bereuen wollen, gleichermaßen Besitz ergreifen.

Bleibt Mir treu, empfangt Mich in der Heiligen Eucharistie. Wandelt nicht auf Pfaden, die den Geboten, den Sakramenten und der Heiligen Schrift widersprechen. Dies ist nicht die Zeit, um Mein Wort nach Belieben auszulegen; bleibt der wahren Lehre Meiner Kirche treu. Verpasst diesen Moment nicht. Ihr seid nun in das große Leiden eingetreten.

Mein Volk, betet den Heiligen Rosenkranz zu Meiner Mutter an diesem 13. Oktober* mit besonderer Hingabe. Opfert Mir während des gesamten Tages euer Gebet in den folgenden Intentionen auf:
- Als Wiedergutmachung für die Sünden der Menschheit.
- Als Bittgesuch, angesichts des Leidens der Menschheit, verursacht durch ihre Sünden und die Natur.
- Als Opfer Meines Volkes, um Wiedergutmachung zu leisten am Unbefleckten Herzen Meiner Mutter.

Mein Volk, ihr werdet beschützt. Vereint euch in Brüderlichkeit und vergesst nicht, dass Meine Himmlischen Heere, angeführt vom Heiligen Erzengel Michael, euch gemäß dem Göttlichen Willen beschützen.

Mein Volk: Die Zeit ist jetzt.

Ich beschütze euch, Ich trage euch in Meinem Heiligsten Herzen. Fürchtet euch nicht, denn das Böse flüchtet vor Mir.
Ich segne eure Sinne, damit sie spiritueller werden und weniger weltlich.
Ich segne euer Herz, damit es weich werde und euren Brüdern keinen Schmerz verursacht.
Ich segne eure Hände, damit sie Gutes tun.
Ich segne eure Füße, damit sie Meinen Spuren folgen.

Kinder, wie sehr liebe Ich euch! Wie sehr liebe Ich euch! Fürchtet euch nicht, Ich beschütze euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

* Am 13. Oktober 1917 schenkte die Allerheiligste Jungfrau Maria in Fatima, Portugal, der Menschheit das große Sonnenwunder
geringstes Rädchen
Mein "Oh, Jesus, stehe uns bei!" ist tatsächlich NICHT als Panikmache zu deuten! Doch im Hinblick auf diejenigen Personen, die die Hand Gottes - mittels Naturkatastrophen, Hungersnot usw. - unvorbereitet trifft, kann man schon stellvertretend solch einen Hilferuf absetzen, liiiiebe @viatorem, meinen Sie nicht auch?
viatorem
@geringstes Rädchen

Guten Morgen

Ja, das meine ich auch, im Sinne so wie Sie es jetzt erklärt haben.

Dennoch klingt es je nach Betonung doch ein klein wenig nach Zukunftsangst, die allerdings ja verständlich ist, bei den vielen Zeichen eines sich anbahnenden Unheils , weltlicher und kirchlicher Seite.
geringstes Rädchen
Liebe @viatorem, Sie wissen schon, dass Angst und Zweifel von Satan kommen? Ich vertraue auf Gott, da haben Angst und Zweifel keinen Platz!
viatorem
Dornenkrone und Kreuz symbolisieren den "Westen".
Katholik25
Warum Afghanistan?
viatorem
"Warum Afghanistan?"

Weil es zu einem "Dreh und Angelpunkt" geworden ist.

Wenn der Kelch sich neigt, bedeutet das "Untergang".
geringstes Rädchen
Oh, Jesus, stehe uns bei!
viatorem
Warum jetzt Panik...wir wissen doch was kommen muss.

Ja, der Herr Jesus Chistus wird uns nicht im Stich lassen .
Maria Katharina
Panik ist es sicherlich nicht für jene, welche gerüstet sind.
Aber das ist die Minderheit.
viatorem
@Maria Katharina

Dann muss man der Minderheit ja jetzt nicht noch "genüssslich" eine Panik anhängen.

Der Käse ist gegessen und jetzt geht alles seinen Gang.
Maria Katharina
Von Panik haben Sie ja angefangen zu reden.
Oder meinen Sie, dass es für die Unwissenden und Ungerüsteten keine Panik geben wird???
viatorem
@Maria Katharina

Habe auf den Ruf von @geringstes Rädchen reagiert und ja, die Unwissenden und Ungerüsteten werde keine Panik bekommen, warum denn auch?
Maria Katharina
Genau. Sie belieben zu scherzen.
Warum denn auch? Gelle. Steht ja auch nichts Besonderes an!
Schlafen Sie weiter den Koma-Schlaf und lassen Sie sich noch recht oft vom FP segnen.🥳🥳
viatorem
Ohhhhh jehhh ei gut , dann gute Nacht . 🥱 😴

Eine ordentliche Diskussion sieht anders aus . Mit Ihnen aber leider wohl nicht zu erreichen.

Wie gesagt, Gute Nacht 😇
Maria Katharina
Wenn man schon so in eine bestimmte Richtung fragt!
Ihre Frage sollte doch signalisieren, dass geringstes Rädchen Panik hat.
Aber: Sie es drum.
viatorem
@Maria Katharina

@geringstes Rädchen hat das ja jetzt geklärt.

Ich signalisiere gar nicht, und das weiß Rädchen auch. Manchmal sind geschriebene Worte halt etwas missverständlich. Wie gesagt, ist ja jetzt geklärt.
Maria Katharina
Ich hatte es Ihnen gestern ja auch bereits erklärt. 😉
viatorem
@Maria Katharina

"Ich hatte es Ihnen gestern ja auch bereits erklärt."

Sie haben gesagt ich soll mich recht oft vom FP segnen lassen . Das hat dann wohl die versuchte Erklärung von vorher , überlagert 😎 😉
Maria Katharina
Dann lesen Sie besser nochmals durch, was Sie dazwischen gepostet haben.
Dann sollte es klar sein.