Clicks4.7K

Es tickt die demographische Bombe

Sokrates
21
Video von K-TV Albrecht Graf Brandenstein-Zeppelin zeigt die Situation auf, in der sich Deutschland und viele westeuropäische Länder heute befinden: Durch fehlende Geburten kommt es zu einer …More
Video von K-TV

Albrecht Graf Brandenstein-Zeppelin zeigt die Situation auf, in der sich Deutschland und viele westeuropäische Länder heute befinden: Durch fehlende Geburten kommt es zu einer Überalterung der Bevölkerung. Damit verbunden sind zwangsläufig große soziale Einschnitte.
Gerti Harzl likes this.
Widerspruch zum ersten Kommentar: Leistung muss sich lohnen, gerade für Familien! das schließt die anderen Aussagen des Kommentators nicht aus, ist aber die einzige Chance, ein globale Wirkung in die Gesellschaft zu bringen. Früher, als alle Kinder bekamen, waren die Verhältnisse automatisch überwiegend gerecht. Aber wir werden die heutigen Verhältnisse nicht einfach ändern können. Auch müssen …More
Widerspruch zum ersten Kommentar: Leistung muss sich lohnen, gerade für Familien! das schließt die anderen Aussagen des Kommentators nicht aus, ist aber die einzige Chance, ein globale Wirkung in die Gesellschaft zu bringen. Früher, als alle Kinder bekamen, waren die Verhältnisse automatisch überwiegend gerecht. Aber wir werden die heutigen Verhältnisse nicht einfach ändern können. Auch müssen nicht alle Frauen einen Kinderwunsch haben, es muss nur genug Kinderwünsche geben! Es kann Frauen geben, die sich kinderlos einem Beruf oder einer Berufung widmen und es kann Frauen gehen, die in der Mutterschaft mit ganzer Seele aufgehen. Das letzteres nicht als eine gleichberechtigte Verwirklichung eines guten Frauseins gesehen wird, das ist der schlimme Irrtum der heutigen Emanzipationspolitik. Aber es muss nicht jede Frau Mutter sein. Warum nicht neben kinderlosen Paaren Paare mit 4 bis 6 Kindern?
Durch ein Erziehungsgehalt wäre das möglich! Auch Väter können die Erziehungfsarbeit leisten, wenn das Paare so beschließen. Das Erziehungsgehalt schafft endlich die wahre Emanzipation! Lasst uns mit dieser Aussage ein breites Bündnis in der Gesellschaft suchen.
www.familie-ist-zukunft.de
Salutator
Die geschilderte Problematik ist altbekannt - nichts Neues mehr!

Die Diskussion wesentlich mit Geld zu führen, scheint mir jedoch unzulänglich, wenn nicht sogar falsch.

Es müssen von Persönlichkeiten unserer Gesellschaft ganz klare Aussagen kommen, die den Schwachsinn der praktizierten Emanzipation beim Namen nennen. Familienfeindliche und gotteslästerliche Vorgben - auch in Gesetzesform - der …More
Die geschilderte Problematik ist altbekannt - nichts Neues mehr!

Die Diskussion wesentlich mit Geld zu führen, scheint mir jedoch unzulänglich, wenn nicht sogar falsch.

Es müssen von Persönlichkeiten unserer Gesellschaft ganz klare Aussagen kommen, die den Schwachsinn der praktizierten Emanzipation beim Namen nennen. Familienfeindliche und gotteslästerliche Vorgben - auch in Gesetzesform - der Europäischen Union gehören angeprangert.

Die Lehre der Hl. Katholischen und Apostolischen Kirche gehört wieder gehört zu werden. Es ist nur witzig, wenn ein Bischof damit prahlt, Geld zu verschenken ab dem x-ten Kind - da wird er nicht oft ein Almosen geben müssen.

...

Trotzdem vielen Dank und Gottes Segen für den Denkanstoß. Weitere Schritte müssen folgen.