07:58
Von Brasilien bis Griechenland: Sturzfluten sorgen für Ausnahmezustände | DW Nachrichten Das Wetter scheint verrückt zu spielen: Nach sengender Hitze und zerstörerischen Waldbränden in Südeuropa jetzt …More
Von Brasilien bis Griechenland: Sturzfluten sorgen für Ausnahmezustände | DW Nachrichten

Das Wetter scheint verrückt zu spielen: Nach sengender Hitze und zerstörerischen Waldbränden in Südeuropa jetzt verheerende Überschwemmungen, erst in Spanien und Italien und nun sintflutartiger Regen in Griechenland und der Türkei.
Verantwortlich für die aktuellen Wetter-Extreme ist die so genannte Omega-Wetterlage. Das Phänomen kann in verschiedenen Teilen der Welt auftreten, nicht nur in Europa. Auch in Nord- und Südamerika, in Asien und in Australien bilden sich Omega-Hochdrucksysteme.
Sie sind vor allem in der Übergangszeit zwischen Sommer und Winter wichtig, weil sie für einen Lufttemperaturausgleich zwischen den tropischen und polaren Regionen sorgen. Manchmal treten sie aber auch im Sommer oder Winter auf.

DW Deutsch Abonnieren: youtube.com/channel/UCMIgOXM2JEQ2Pv2d0_PVfcg
Mehr Nachrichten unter: Nachrichten & Analysen: der globale Blick auf Schlagzeilen – DW
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: Log in to Facebook
►Twitter: twitter.com/dw_deutsch
►Instagram: instagram.com/dwnews/

#türkei #brasilien #griechenland
Nadine Wildmann shares this
69
frajo
Lt. EU-Klimadienst Kopernikus ... der heißeste Sommer seit 1940. Lügen über Lügen. Wieso sollten wir euch nur noch ein Wort glauben?
Jule Gabriel
Das ist Wettermanipulation! Eindeutig - Wetter als Waffe!
brood zeit
So sieht Menschengemachtes Wetter aus. Hat aber nichts mit den Klimawandel zu tun.
Tina 13
Unwetter - Ihr werdet sehen, welche Teile der Welt Gott Vater am meisten erzürnen.
Tina 13
Zeichen über Zeichen