Clicks272
Tina 13
5

Geht hin. Öffnet die Tabernakel. Macht den HERRN sichtbar; und geht mit euren Herden in das HEILIGTUM GOTTES. Bittet den HERRN von Angesicht zu Angesicht um Verzeihung eurer Sünden! Denn, es geschieht heute so viel Furchtbares! Und, ihr kennt weder die Stunde, noch den Tag, da keine Busse mehr getan werden kann! Ja, wofür es dann zu spät ist.

Geht hin. Öffnet die Tabernakel. Macht den HERRN sichtbar; und geht mit euren Herden in das HEILIGTUM GOTTES. Bittet den HERRN von Angesicht zu Angesicht um Verzeihung eurer Sünden! Denn, es geschieht heute so viel Furchtbares! Und, ihr kennt weder die Stunde, noch den Tag, da keine Busse mehr getan werden kann! Ja, wofür es dann zu spät ist. (Myrtha Maria, Sühneseele, 31. Jan. 2017)

myrtha-maria.blogspot.ro/…/botschaft-31-ja…

Bleibt auch ihr standhaft und treu! Denn, so Viele machen das lächerlich! Ja, die Zeiten werden noch schwerer werden!

Und, meine treuen Priestersöhne rufe ich auf: Sammelt eure Herden vor demALLERHEILIGSTEN im Tempel GOTTES. Tut Busse. Bekehrt euch. Wie ich gesagt habe: Nur das kann noch retten!
(13. Dez. 2016, Martha Maria, Sühneseele)

myrtha-maria.blogspot.ro/…/botschaft-13-de…
Tina 13
🙏 🙏
Tina 13
"Bleibt auch ihr standhaft und treu! Denn, so Viele machen das lächerlich! Ja, die Zeiten werden noch schwerer werden!

Und, meine treuen Priestersöhne rufe ich auf: Sammelt eure Herden vor demALLERHEILIGSTEN im Tempel GOTTES. Tut Busse. Bekehrt euch. Wie ich gesagt habe: Nur das kann noch retten!"


(13. Dez. 2016, Martha Maria, Sühneseele)
3 more comments from Tina 13
Tina 13
"Denn, Satan versucht, Alles zu verwirren! Und, das ist ihm schon so oft und an vielen Orten gelungen."
Tina 13
"Unerwartet, ganz plötzlich, stehen Menschen vor dem Richterstuhl GOTTES. Ja, schon Vielen ist es so ergangen."

Jammern zwecklos !!!
Tina 13
"Geht hin. Öffnet die Tabernakel. Macht den HERRN sichtbar; und geht mit euren Herden in das HEILIGTUM GOTTES. Bittet den HERRN von Angesicht zu Angesicht um Verzeihung eurer Sünden! Denn, es geschieht heute so viel Furchtbares! Und, ihr kennt weder die Stunde, noch den Tag, da keine Busse mehr getan werden kann! Ja, wofür es dann zu spät ist."