Tina 13
21645.8K
Die Erzdiözese Freiburg nimmt einer blinden Frau ihre Herz-Jesu Statue weg. Damit die Beter wegbleiben. Die Bitten um Rückgabe wurden abgelehnt. Die Beter hoffen auf ein Wunder. Die Erzdiözese Freiburg …More
Die Erzdiözese Freiburg nimmt einer blinden Frau ihre Herz-Jesu Statue weg. Damit die Beter wegbleiben. Die Bitten um Rückgabe wurden abgelehnt. Die Beter hoffen auf ein Wunder.

Die Erzdiözese Freiburg nimmt einer blinden Frau ihre Herz-Jesu Statue weg. Damit die Beter wegbleiben. Die Bitten um Rückgabe wurden abgelehnt. Die Beter hoffen auf ein Wunder.

Das Heilige Herz-Jesu.

Eine sehr traurige Geschichte. Eine blinde Frau nimmt eine lebensgroße Herz-Jesu Statue, die in einer Kirche ausgemustert wurde und auf den Flohmarkt sollte, bei sich auf. Das war im Jahr 1982 in der Gemeinde Waldbronn. Das Herz-Jesu bekam einen schönen Platz im Wohnzimmer der blinden Frau. Es war eine Gnade für sie beim Herz-Jesu zu beten. Das Herz-Jesu begann zu duften. Mit der Zeit kamen immer mehr Beter zum Rosenkranzgebet zu dem duftenden Herz-Jesu und der blinden Frau. Beim beten hatte die blinde Frau auch einige Schauungen, sie sah die Gottesmutter, die ihr und den Marienkindern ans Herz legte mehr den heiligen Rosenkranz zu beten. Es sprach sich herum welch schöne Herz-Jesu Figur und viele durften auch den Duft wahrnehmen. Dem Ortspfarrer der Gemeinde allerdings waren die Treffen der Beter bei der blinden Frau ein Dorn im Auge. “Das duftende Herz muss weg, dann kommen auch keine Beter mehr!“ Das war der Plan. Gesagt - getan.

Die Erzdiözese Freiburg hat am Dienstag in der Karwoche 2018, bei der blinden Sieglinde anrufen lassen, zur Vorankündigung das Herz-Jesu zu Untersuchungszwecken abholen zu lassen und dieses aber auch wieder zurückzubringen, gleich am nächsten Tag am Mittwoch in der Karwoche 2018 wurde es abgeholt unter dem Vorwand „Zur Untersuchung“ solle es nach Freiburg gebracht werden. Natürlich wurde es übergeben, da Freiburg ja sagte es werde zurückgegeben. Nie war jemals davon die Rede, dass diese in Freiburg bleiben soll. NIE!!! Seither wartet die blinde Sieglinde vergeblich auf Rückgabe ihres Herz-Jesu.

Mit der Rückendeckung der Erzdiözese Freiburg, stand also der Pfarrer mit einem Helfer im April 2018 vor der Tür der blinden Frau und sie nahmen ihr die Herz-Jesu Statue „zur Überprüfung“ weg. Die blinde Frau war nicht in der Lage sich zu wehren!

Seither weint die blinde Frau.

Seit 36 Jahren ist das Herz-Jesu bei der blinden Sieglinde und hat dort eine neue Heimat gefunden und seit 22 Jahren duftet es.

Das furchtbare an dieser Geschichte ist, dass es keine Geschichte, sondern eine erschreckende Tatsache ist. Die Erzdiözese Freiburg hat unter fadenscheinigen Gründen, „man müsse die Figur untersuchen“, einer bilden Frau ihre Herz-Jesu Statue weggenommen, damit sich bei ihr keine Beter mehr treffen. Alle Bitten das Herz-Jesu wieder an die blinde Sieglinde zurückzugeben, wurden bisher abgewiesen. Die Erzdiözese Freiburg wird die Figur nicht mehr zurückgeben, dies hat Freiburg der blinden Sieglinde sehr deutlich ausrichten lassen.

Die Beter hoffen auf ein Wunder, dass das Herz-Jesu wieder zurückkommt.

Bitte helft mit, durch Gebet und schreibt auch nach Freiburg, damit das Herz-Jesu der blinden Sieglinde wieder zurückgegeben wird.

Christus erbarme Dich. Lieber Gott Gerechtigkeit. 🙏

Immer heißt es wir sollen beten und in Wirklichkeit werden die Beter verfolgt und sollen sogar daran gehindert werden zu beten.

Aber die Beter lassen sich nicht abhalten zu beten, ganz im Gegenteil! 🙏

Ansprechpartner in Freiburg ist Herr Dr. Fabian Freiseis | Referent für Religions- und Weltanschauungsfragen, welcher im Auftrag und in Vollmacht des Herrn Erzbischof Stephan Burger in diesem Fall handelt. (ist seit Mai 2019 nicht mehr im Bistum)

kommunikation@ordinariat-freiburg.de

oder

info@ordinariat-freiburg.de

www.ebfr.de/html/404.html

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Erntet man etwa von Dornen Trauben oder von Disteln Feigen?

Bei der blinden Sieglinde, am 8. Dezember 2018, am Hochfest Mariens.

Vergelts Gott.

Die Beter hoffen auf ein Weihnachtswunder.
Tina 13
Lieber Gott ich bitte Dich um Gerechtigkeit für Sieglinde. 🙏🙏🙏
viatorem
Schade, dass sie ihre Statue nicht mehr zurückbekommen hat, diese wird wohl in irgendeiner Reservatenkammer verschwinden .,oder schon verschwunden sein. Über ihren Verbleib habe ich jedenfalls nichts gelesen.
Ob sie wirklich untersucht wurde, was ja als Grund der Wegnahme angeführt wurde ist auch nicht bekannt geworden.
Weder ob untersucht wurde , noch das Ergebnis, falls eine Untersuchung …More
Schade, dass sie ihre Statue nicht mehr zurückbekommen hat, diese wird wohl in irgendeiner Reservatenkammer verschwinden .,oder schon verschwunden sein. Über ihren Verbleib habe ich jedenfalls nichts gelesen.

Ob sie wirklich untersucht wurde, was ja als Grund der Wegnahme angeführt wurde ist auch nicht bekannt geworden.
Weder ob untersucht wurde , noch das Ergebnis, falls eine Untersuchung stattgefunden hätte.

So sieht es nach reiner Willkür aus und das wirft in diesem Fall ,kein gutes Bild auf die Erzdiözese Freiburg.

Das scheint denen aber auch egal zu sein.

Die Sieglinde hat jetzt bestimmt ihren Frieden in Gott gefunden und das ist jetzt am Wichtigsten.
Elista
@viatorem
das Letzte was ich darüber hörte war, dass die Statue in der Dorfkirche in einer dunklen Ecke aufgestellt wurde
Tina 13
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!
Thomas Moore
Das sind ja Methoden wie im Totalitarismus. Noch nicht einmal die Helfershelfer von Hitler oder Stalin hätten einer blinden Frau ihre Statue weggenommen. Ich bin entsetzt.
Tina 13
😇 😇
Bibiana
Schön. Ich entdecke auch authentische Jesus-Bilder: Bild aus Turin und Manoppello. Ave Jesu!
Tina 13
🙏
Tina 13
Auch bis heute, gibt der Herr Erzbischof von Freiburg das Herz-Jesu der blinden Sieglinde einfach nicht zurück. (Erst wieder gefragt diese Woche am Montag, 29.07.2019)
Obwohl sein Mitarbeiter Hr. Dr. F. F. (der zuständig war) es der blinden Sieglinde mehrfach auf ihre telefonischen Anfragen versprochen hatte, dass sie ihr Herz-Jesu zurückbekommt.
😡 😡
Die „Neue Kirche Freiburg“ wirft somit ihre …More
Auch bis heute, gibt der Herr Erzbischof von Freiburg das Herz-Jesu der blinden Sieglinde einfach nicht zurück. (Erst wieder gefragt diese Woche am Montag, 29.07.2019)

Obwohl sein Mitarbeiter Hr. Dr. F. F. (der zuständig war) es der blinden Sieglinde mehrfach auf ihre telefonischen Anfragen versprochen hatte, dass sie ihr Herz-Jesu zurückbekommt.

😡 😡

Die „Neue Kirche Freiburg“ wirft somit ihre Schatten weit voraus.

Aber keiner zittert vor dieser „Neuen Kirche“! 😈 😈
😈 😈

Denn es gibt nur SEINE Kirche!!!

Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.
Tina 13
In Freiburg im Bistum kann scheinbar jeder tun und lassen was er will. 😡
Tina 13
😈
Wer sich zu Jesus bekennt, IHN als seinen Herrn anbetet, dem kann der Teufel wenig Böses.
hieronymus333
ein angestellter der amtskirche, der die wahrheit sagt 😂 😂 😂 😂,das ist ja an naivität nicht mehr zu überbieten
Tina 13
2 more comments from Tina 13
Tina 13
Bis heute wird das duftende Herz-Jesu der blinden Sieglinde weiter in Freiburg festgehalten. Zig-mal hat Freiburg die Rückgabe des Herz-Jesu der blinden Sieglinde schon versprochen. Aber bisher waren es nur leere Versprechungen aus Freiburg. Die Masken fallen! 😈
Tina 13
Was wird wohl die Erzdiözese Freiburg als nächstes Tun um die Beter zu vertreiben?
Andreas74
Ich gebe zu, ich höre heute zum ersten mal davon. Und bin erschüttert. Wie kann eine Diözese eine blinden Frau ihre Herz Jesu Statue wegnehmen? Was sind das für "Hirten", die so etwas tun? Der Rauch Satans ist wahrhaftig in die katholische Kirche eingedrungen. Im Gebet, um die Rückgabe der Herz Jesu Statue, verbunden. 🙏
Tina 13
🙏 🙏
diana 1
Jetzt ist es bald Ostern im Jahre 2019, wir hoffen imme noch auf ein Wunder, dass das "Herz Jesu", der blinden Sieglinde wieder von Freiburg, gegeben wird. In der Osternwoche 2018, hat Freiburg, das "Herz Jesu", bei der Sieglinde abgeholt, um das "Herz Jesu", zu prüfen. Wie kann ein Christ einer blinden Frau, etwas wegnehmen, zum prüfen, und dann das "Herz Jesu", einfach nicht mehr zurückgeben??…More
Jetzt ist es bald Ostern im Jahre 2019, wir hoffen imme noch auf ein Wunder, dass das "Herz Jesu", der blinden Sieglinde wieder von Freiburg, gegeben wird. In der Osternwoche 2018, hat Freiburg, das "Herz Jesu", bei der Sieglinde abgeholt, um das "Herz Jesu", zu prüfen. Wie kann ein Christ einer blinden Frau, etwas wegnehmen, zum prüfen, und dann das "Herz Jesu", einfach nicht mehr zurückgeben????? Beten wir, dass das düftende "Herz Jesu", bald wieder bei der blinden Sieglinde ist. Denn nach dem Rauswurf, des "Herz Jesu" aus der Katholischen Kirche von Busenbach, hat die Sieglinde dem "Herz Jesu", in ihrem Wohnzimmer, eine neue Heimat gebeben, vor über 30 Jahren.
Tina 13
🙏 🙏
Tina 13
Heute sind sogar Beter mit dem Zügle aus Berlin angereist um bei der bilden Sieglinde mit Rosenkranz zu beten.
🙏 🙏
Auch in Berlin und in der Schweiz und in Frankreich ist das Herz-Jesu der blinden Sieglinde bekannt und die Leutchen wissen auch dort, dass die Erzdiözese Freiburg der blinden Frau das Herz-Jesu nur weggenommen hat, damit die Beter nicht mehr kommen. Aber die Beter kommen weiter! …More
Heute sind sogar Beter mit dem Zügle aus Berlin angereist um bei der bilden Sieglinde mit Rosenkranz zu beten.

🙏 🙏

Auch in Berlin und in der Schweiz und in Frankreich ist das Herz-Jesu der blinden Sieglinde bekannt und die Leutchen wissen auch dort, dass die Erzdiözese Freiburg der blinden Frau das Herz-Jesu nur weggenommen hat, damit die Beter nicht mehr kommen. Aber die Beter kommen weiter! Aufgeben ist keine Option!!
diana 1
Heute war unsere Gebetskreis wieder bei der Blinden Sieglinde, in Bussen bach. Wir hatten heute Besuch aus Berlin, sie haben mit uns den Rosenkranz gebetet. Wir warten immer noch auf das "Herz Jesu", warum unser Gebetskreis gegrundet wurde. Die Sieglinde vermisst auch das "Herz Jesu", dem sie eine Heimat gab, als das "Herz Jesu", von der Katholischen Kirche, aus der katholischen Kirche rausgeschmissen …More
Heute war unsere Gebetskreis wieder bei der Blinden Sieglinde, in Bussen bach. Wir hatten heute Besuch aus Berlin, sie haben mit uns den Rosenkranz gebetet. Wir warten immer noch auf das "Herz Jesu", warum unser Gebetskreis gegrundet wurde. Die Sieglinde vermisst auch das "Herz Jesu", dem sie eine Heimat gab, als das "Herz Jesu", von der Katholischen Kirche, aus der katholischen Kirche rausgeschmissen wurde.
diana 1
Freiburg will das "Herz Jesu" nicht. Ich habe mit dem Herrn Pfarrer Ret, in Busenbach gesprochen, und den Herrn Pfarrer zu unserem Gebetskreis bei der Sieglinde eingeladen, der Herr Pfarrer hat keine Zeit. Der Herr Pfarrer Ret, wußte nicht, dass Freiburg das "Herz Jesu"nicht will. Ich rufe den Herrn Pfarrer noch mal an, und frage den Herrn Pfarrer, wann wir das "Herz Jesu"abholen können, in Freiburg …More
Freiburg will das "Herz Jesu" nicht. Ich habe mit dem Herrn Pfarrer Ret, in Busenbach gesprochen, und den Herrn Pfarrer zu unserem Gebetskreis bei der Sieglinde eingeladen, der Herr Pfarrer hat keine Zeit. Der Herr Pfarrer Ret, wußte nicht, dass Freiburg das "Herz Jesu"nicht will. Ich rufe den Herrn Pfarrer noch mal an, und frage den Herrn Pfarrer, wann wir das "Herz Jesu"abholen können, in Freiburg. Beten wir Alle den Rosenkranz, das die blinde Sieglinde, wieder das "Herz Jesu" bekommt, denn ein Christ, nimmt einer blinden Frau, nichts weg. Das "Herz Jesu" bekam bei der Sieglinde, eine neue Heimat, als es von der Katholischen Kirche, vor über 30 Jahren, aus der Katholischen Kirche, rausgeschmissen wurde.
Tina 13
🙏
Tina 13
Aufgeben ist keine Option! 🙏
Tina 13
Die Beter kommen weiter zur blinde Sieglinde und beten Rosenkranz um Rosenkranz. 🙏
Möge der Liebe Gott ihr viel Kraft geben.More
Die Beter kommen weiter zur blinde Sieglinde und beten Rosenkranz um Rosenkranz. 🙏

Möge der Liebe Gott ihr viel Kraft geben.
Maria Katharina
Das ist gut und richtig, dass man sich hier nicht einschüchtern lässt. Die wollten mit ihrer Aktion doch nur bewirken, dass die Gebetsgruppen um die Sieglinde zerbrechen.
Pech gehabt!!
Tina 13
Genau, das Rosenkranz beten geht weiter!
diana 1
Das "Herz Jesu", wurde vor über 30 Jahre, aus der Kahtholischen Kirche, in Busenbach rausgeschmissen. Die Blinde Sieglinde, gab dem "Herz Jesu", eine Heimat in ihrem Wohnzimmer. Weil bei der Sieglinde viele das "Herz Jesu", sehen wollten, und die Sieglinde immer gebetet hat, für Alle Menschen, kamen immer mehr Menschen zum "Herz Jesu", um bei dem "Herz Jesu", zu beten, mit der blinden Sieglinde. …More
Das "Herz Jesu", wurde vor über 30 Jahre, aus der Kahtholischen Kirche, in Busenbach rausgeschmissen. Die Blinde Sieglinde, gab dem "Herz Jesu", eine Heimat in ihrem Wohnzimmer. Weil bei der Sieglinde viele das "Herz Jesu", sehen wollten, und die Sieglinde immer gebetet hat, für Alle Menschen, kamen immer mehr Menschen zum "Herz Jesu", um bei dem "Herz Jesu", zu beten, mit der blinden Sieglinde. Beten wir, dass es noch Menschen mit Herz gibt, die das "Herz Jesu", wieder zur Blinden Sieglinde lassen, wo das "Herz Jesu", eine Heimat hatte.
Tina 13
Jetzt ist es schon bald ein Jahr her, dass der blinden Sieglinde ihr duftendes Herz-Jesu von der Erzdiözese Freiburg weggenommen wurde.
Christus erbarme Dich und komm bald wieder. 🙏More
Jetzt ist es schon bald ein Jahr her, dass der blinden Sieglinde ihr duftendes Herz-Jesu von der Erzdiözese Freiburg weggenommen wurde.

Christus erbarme Dich und komm bald wieder. 🙏