Apollos
Die Muslime haben ein Monopol auf ihren Mond-Götzen. Und das ist auch gut so.
Apollos
Allah bekennt in Sure 11,119 seinen satanischen Willen:
Und das Wort deines Herrn soll in Erfüllung gehen: »Wahrlich, füllen will ich die Hölle vollständig mit Dschinn und Menschen, alle zusammen.«

Es gibt da immer noch welche wie @Nujaa und @stefan4711 , die meinen, ich müsste so einen Schwachsinn Allah = Gott akzeptieren. NIEMALS! Allah = Satan.
Elista
Apollos
Apollos
@stefan4711
Schwachsinnig ist es Gott "Allah" zu nennen!
15 more comments from Apollos
Apollos
@stefan4711
Sie haben halt nur oberflächlich bis gar nicht richtig gelesen. Ansonsten hätten Sie festgestellt, dass ich lediglich mehrere Aussprüche Gottes zitiert habe (u.a. auch "Kot ins Gesicht" Mal 2,3), die Sie für aggressiv halten...
Apollos
@stefan4711
Halten Sie Gott für aggressiv?
Apollos
@stefan4711
Die Moslems haben dieses Wort allein gepachtet, da sie es schon in vorislamischer Zeit für ihren Götzen verwendet hatten. Und diese dürfen es getrost für sich gepachtet behalten.
Apollos
@stefan4711
Wenn Sie kein Interesse haben, sollten Sie einfach schweigen.
Apollos
@stefan4711
Nein, heißt es nicht!
Übersetzen Sie doch mal: aschhadu an la ilaha ill allah
Apollos
Irgendein Gesicht wird ein Dämon haben (die Götter der Heiden sind Dämonen... Sie wissen schon). Nö, der letzte Satz bleibt (vergl. Mal 2,3).
Apollos
@Nujaa
Das ist ja nun völliger Stumpfsinn, den Sie geschrieben haben! Arabische Christen haben sich ausschließlich vor GOTT nieder zu werfen und anzubeten. Es ist ihnen nicht erlaubt sich vor dem Götzen Allah nieder zu werfen, noch Gott zu beleidigen, indem sie ihm den Namen eines mekkanischen Götzen verpassen, der im Koran explizit bekannt gibt, dass Jesus Christus nicht sein Sohn ist.

Mein …More
@Nujaa
Das ist ja nun völliger Stumpfsinn, den Sie geschrieben haben! Arabische Christen haben sich ausschließlich vor GOTT nieder zu werfen und anzubeten. Es ist ihnen nicht erlaubt sich vor dem Götzen Allah nieder zu werfen, noch Gott zu beleidigen, indem sie ihm den Namen eines mekkanischen Götzen verpassen, der im Koran explizit bekannt gibt, dass Jesus Christus nicht sein Sohn ist.

Mein Kot in Allahs Gesicht!
Apollos
@Nujaa
Gemäß dieser Logik hätten sich die Israeliten ohne Probleme vor Baal niederwerfen können, bedeutet Baal doch nichts anderes als Herr.
Apollos
@Nujaa
Allah hat weder die Bedeutung Gott - nicht einmal im Arabischen, noch ist es der Eigenname Gottes, da Allah schlicht und einfach ein mekkanischer Götze ist. Das die ungläubigen, islamischen Götzendiener Allah als Eigennamen für Gott verwenden, ist eine andere Sache. Nur was geht es mich an, was einer, der sich vor einem Götzen niederwirft, diesem für einen Namen gibt und fälschlicher …More
@Nujaa
Allah hat weder die Bedeutung Gott - nicht einmal im Arabischen, noch ist es der Eigenname Gottes, da Allah schlicht und einfach ein mekkanischer Götze ist. Das die ungläubigen, islamischen Götzendiener Allah als Eigennamen für Gott verwenden, ist eine andere Sache. Nur was geht es mich an, was einer, der sich vor einem Götzen niederwirft, diesem für einen Namen gibt und fälschlicher Weise für Gott hält?

Da werde ich doch die Dummheit dieser Götzenanbeter nicht wiederholen!
Apollos
Es sagt, dass Allah NIE der Name Gottes war und niemals werden wird. Es war der Name eines der 365 Kaaba Götzen in Mekka und wird es auch bleiben. Auch die Dummheit mancher Christen kann daran nichts ändern.
Apollos
@Nujaa
Übersetzen Sie bitte:
aschhadu an la ilaha ill allah
Apollos
@pio molaioni
Sie wissen, dass der Islam in Malta von 870 bis 1091 geherrscht hat?
Apollos
@Nujaa
Haben die arabischen Christen vor dem Islam zu Allah gebetet?
Apollos
@pio molaioni
Gegen Dummheit gibt es keine Medizin.
Apollos
Ich glaube nicht an Allah. Allah´s Kopf liegt unter meinen Füßen im Staub.